Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Woran kann ich eine schwangerschaft erkennen?

Woran kann ich eine schwangerschaft erkennen?

10. Juli 2005 um 14:26 Letzte Antwort: 12. Juli 2005 um 19:48

Wahrscheinlich bin ich die einzige in diesem Forum, die Angst davor hat, tatsächlich schwanger zu sein... Soeben habe ich eine Anstellung bekommen und meine Treffen mit meinem Ex-Freund finden heimlich statt, da unsere Familien (obwohl wir beide alt genug wären *g*) nicht viel von unserer Beziehung halten.
Vor einem Monat setzte ich die Pille ab, um meinem Körper etwas "Hormonurlaub" zu gönnen, da ich wie gesagt von meinem Freund getrennt war. Vor zwei Wochen trafen wir uns wieder und konnten unsere Finger nicht voneinander lassen. Wohlgemerkt habe ich - wegen der fehlenden Verhütung - darauf bestanden, dass wir es beim "Fummeln" belassen. Trotzdem ist mir jetzt ziemlich übel, ich bin im 34. Tag und sterbe fast vor Panik. Zwar haben wir ernsthaft vor, wieder zusammenzukommen, aber das geht mir dann doch etwas zu schnell! Zumal unsere Eltern nicht beide Nachrichten auf einmal verkraften würden: wir sind wieder zusammen UND erwarten ein Baby. Außerdem möchten wir zuerst zusammenziehen und ich möchte meinen Beruf ausüben. Bevor ich die Pille nahm hatte ich einen ziemlich regelmäßigen Zyklus von 33 Tagen, aber ich bin sehr besorgt. Morgen werde ich versuchen, einen Termin beim Gynäkologen zu bekommen.
War jemandem von euch auch schon in den ersten beiden Wochen so schlecht?
Danke für eure Antworten!
Xandy

Mehr lesen

11. Juli 2005 um 19:12

Nach Pillenabsetzung / Zyklus oft unregelmäßig...
Hallo Ringelgelb,

Du erwähntes Du hast die Pille erst vor einem Monat abgesetzt ?!

Also ist es Deine erste Blutung ohne Pille.

Es kommt ost vor das sich der Körper erst an die neue Situation gewöhnen
muß.
Somit kann es leicht sein das Deine Tage etwas auf sich warten lassen.

Wenn Ihr es wirklich nur beim Fummeln belassen habt, ist es sehr unwahrscheinlich das Du schwanger bist.

Zu Deiner Beruhigung würde ich aber trotzdem einen Schwangerschaftstest empfehlen und eine baldige Aussprache mit allen Beteiligten.

Sonst gibt`s bei einer wirklichen Schwangerschaft das nächste Problem.

Alles Liebe für Dich,
Jolene

Gefällt mir
12. Juli 2005 um 14:25

Danke!
danke für deine antwort. Der test war negativ, was mich sehr beruhigt! ich war ein bissl panisch, weil die situation eben etwas eigenartig ist. wir werden die sache demnächst klären!
nochmals danke und viel glück für dich,
ringelgelb

Gefällt mir
12. Juli 2005 um 19:48
In Antwort auf salina_12708809

Danke!
danke für deine antwort. Der test war negativ, was mich sehr beruhigt! ich war ein bissl panisch, weil die situation eben etwas eigenartig ist. wir werden die sache demnächst klären!
nochmals danke und viel glück für dich,
ringelgelb

.. na dann ist ja alles gut ?!
Hallo Ringelgelb,

ich glaube ich sollte Dir dann gratulieren zu deinem negativen Test.
Natürlich ist es für mich, die hofft bald schwanger zu werden, etwas schwierig.

Aber ich glaube Du bist auch noch nicht so weit gewesen.
Du merkst es schon wenn sich die ersten Gedanken einstellen: " Was wäre wenn ich doch schwanger wäre ?"

Alles Liebe für Euch zwei,
Jolene

Gefällt mir