Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Woran habt ihr es gemerkt?

1. April um 17:19 Letzte Antwort: 6. April um 20:37

Woran habt ihr es gemerkt?

In unserem Artikel https://www.gofeminin.de/schwangerschaft/anzeichen-schwangerschaft-s2341502.html schreiben wir über die typischen Anzeichen einer Schwangerschaft.
Aber wodurch seid ihr dem Ganzen auf die Schliche gekommen? Und wann hab ihr als erstes eine Veränderung bemerkt? Erst mit dem Schwangerschaftstest, der gynokologischen Untersuchung oder dem Ausbleiben der Regel? Oder schon viel früher?

Erzählt uns von euren Erfahrungen, wir sind gespannt!

Liebe Grüße
Euer gofeminin.de Team

Mehr lesen

6. April um 7:17

Liebes Team

Ich bin nun aktuell mit dem 4 Kind schwanger.

Bei meiner ersten Schwangerschaft mit 24 Jahre, habe ich es erst gemerkt, als ich Heisshunger auf Fisch hatte und mir in der Pause Lachs gekauft hatte ohne Brot 😅

meiner Mutter kam das schon komisch vor.

Der Tesr zeigte somit nach 5 Tage drüber auch positiv an.

bei meinen zwei Mädels hatte ich es auch erst mit dem positiven Test gemerkt.

Diesmsl war es anders, ich merkte den Eisprung und hatte falsch ständiges ziehen im Bauch und ziemlich brüh Brustscmerzen, was mir komisch vorkam... es veränderte sich vieles vor dem Ausbleiben und hatte einfach das Gefühl das es geklappt hat 🤗so war es auch.

im Januar positiv getestet 3 Tage vor ausbleiben, nun bin ich in der 14 ssw und drei gyn termine, alles gut und bisher top Entwicklung ♥️

1 -Gefällt mir

6. April um 15:21

Ich habe jedes Mal auf die Schwangerschaft gewartet.

Beim ersten war ich ganz unbedarf. Irgendwie hatte ich die Vorstellung aus dem Film: Einem ist schlecht und man bekommt die Periode nicht.

Tatsächlich hatte ich aber die Nacht auf den NMT für mich untypsich starke ULS. ULS hatte ich aber 1-2 Tage vor der Periode sowieso und dann hab ich eben auf die Mens gewartet. Als die nicht kam habe ich 2 Tage später einen Test gemacht (ab da wäre mein Zyklus dann doch ungewöhnlich lang gewesen).

Bei allen anderen waren es vor allem Geruchsempfindlichkeit und häufiger Harndrang, die ich ab etwa ES+10-12 wahrgenommen habe.
Mit dem positiven Test wars dann klar.

Gynäkologische Untersuchungen hatte ich ab der 2.SS nicht mehr (mal abgesehen von einer Untersuchung wegen starker Blutungen, die in einer FG endeten)

1 -Gefällt mir

6. April um 20:37

Ich wusste das ich schwanger sein könnte und bin nach dem ich zwei Wochen überfällig war um FA gegangen, sie machte einen Ultraschall und einen Test beides negativ und nichts zu sehen auf dem Ultraschallbild. Sie meinte ich bekomme in den nächsten Tagen meine Periode. Damit habe ich mich auch abgefunden da ich eh Probleme mit meinem "regelmäßigen" Zyklus habe. Eine Woche später bin ich morgens aufgewacht und habe mich komplett anders gefühlt. Ich wusste einfach das ich schwanger bin, egal was die FA gesagt hatte. Dann habe ich 3 Schwangerschaftstest gemacht und alle waren positiv. Eine Andere FA hat mir dann die Schwangerschaft bestätigt und ich war in der 6ssw

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers