Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Woran erkennt man dass es los geht

Woran erkennt man dass es los geht

4. Februar 2011 um 21:10

Also Blasensprung ist ja klar, aber woran erkennt man, dass man Wehen bekommt?

Ich bin zwar seit gestern wieder aus dem KH raus, weil ich angblich vorzeitige Wehen hatte (Mumu 3 cm offen), aber ich habe diese Wehen nie gespürt.
Seit ner halben Stunde habe ich nun ab und zu so Unterbauchschmerzen und bin sehr unsicher.

Was sind eure Erfahrungen?

Mehr lesen

4. Februar 2011 um 21:28


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 21:34

Es gibt da einen schönen Spruch:
Wenn es echte Wehen sind weißt dus^^


Bei jeder kann sich dass anders äußern...


Manche bekommen regelmässige Rückenschmerzen
Andere Druck nach unten ( Schmerzhafter und regelmässig)
Ziehen in den Leisten und Oberschenkeln
und und und

Guck mal auf die Uhr, schreib dir die Zeitabstände auf...


werden sie gleichmässig oder verkürzen sich gleichmässig sind es Wehen



Wie weit bist du?
Wenn es noch zu früh ist... nimmst du Magnesium etc?


Schone dich, tinke viel und leg erstmal die Füße hoch und versuch zu entspannen.

l.g. Michaela 38 Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 21:42
In Antwort auf zarita_12536568

Es gibt da einen schönen Spruch:
Wenn es echte Wehen sind weißt dus^^


Bei jeder kann sich dass anders äußern...


Manche bekommen regelmässige Rückenschmerzen
Andere Druck nach unten ( Schmerzhafter und regelmässig)
Ziehen in den Leisten und Oberschenkeln
und und und

Guck mal auf die Uhr, schreib dir die Zeitabstände auf...


werden sie gleichmässig oder verkürzen sich gleichmässig sind es Wehen



Wie weit bist du?
Wenn es noch zu früh ist... nimmst du Magnesium etc?


Schone dich, tinke viel und leg erstmal die Füße hoch und versuch zu entspannen.

l.g. Michaela 38 Ssw

Ja
ich nehme Magnesium, aber da ich schon vorz. Wehen hatte, der Mumu 3 cm offen ist usw haben die Ärzte gesagt, dass die Maus die 37. SSW nicht schafft. Bin momentan in 34+1
Habe ja die Wehen nicht gespürt, deswegen kann ich jetzt nichts deuten.
Ich habe immer wieder mal (aber zum ersten Mal in dieser SS) so leichte Unterbauch Schmerzen/Ziehen nach unten, aber nichts was ich veratmen muss. Und regelmäßig ist auch nichts. ICh bin halt einfach nur unsicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 21:50

Kann ich mir vorstellen, dass du dir Sorgen machst.
Aber es reicht auch vollkommen wenn du bis 35 + aushälst


Eine Freundin von mir hat vor kurzen in der 36 Schwangerschaftswoche entbunden.... ihre Töchter haben ne Magen Darm Grippe mit eingeschleppt und dann fing sie an...

Und dadurch gingen auch die Wehen los.

Sie hat ihren Sohn natürlich ( obwohl geschwächt durch den Infekt ) auf die Welt gebracht.
Der kleine war so fit, dass der Kinderarzt nur kurz gucken musste und der Zwerg die ganze Zeit bei Mama bleiben durfte


Wichtig ist, dass du zur Rughe kommst und dich jetzt nicht anstrengst.

Lass dich von vorne bis hinten bedienen und versuch wirklich dich zu entspannen.

Es können Wehen sein... evtl mehr Magnesium nehmen. Möglichst die ganze Zeit liegen.

Sobald aber die Schmerzen merklich stärker werden, du sie veratmen musst und sie sehr regelmässig kommen ab ins KH...
Versuch aber selbst da ruhig und entspannt zu bleiben... Streß und Angst kann leider einiges verstärken


Es wird sich alles zum Guten wenden! Die kleinen sind viel kräftiger als man denkt!

l.g. Michaela 38 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Frage an Mehrfachmamis
Von: elva_12957707
neu
20. Mai 2015 um 12:06
Teste die neusten Trends!
experts-club