Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wollte mit jemanden Erfahrung austauschen .........

Wollte mit jemanden Erfahrung austauschen .........

3. Februar 2008 um 9:22

Hallo
Wollte mit jemanden Erfahrungen austauschen der auch eine Eileiterschwangerschaft hatte.
Bei mir wurde am 07. jänner eine wahrscheinlich ESS festgestellt, musste natürlich sofort ins spital um alles abzuklären zu lassen.
Naja nach zahlreichen Untersuchungen, wurde mir gesagt das es sich wahrscheinlich um eine ESS handelt, denn in der Gebärmutter konnte man nichts erkennen und im Eileiter auch nicht eindeutig. Der Arzt meinte dann wir warten mal ab und kontrollieren die Blutbefunde. Naja am nächsten Tag wurde ich wieder untersucht und er hat gesagt wir müssen jetzt was unternehmen, denn so was könnte sehr gefährlich sein. Er sagte mir das es die möglichkeit gibt eine Spritze zu geben wo sich der Embryo zurückbildet oder eben die Laproskopie.
Ich habe mich dann für die Spritze entschieden denn ich wollte mir keine Vollnarkose geben lassen.
Dann wurde mir die Spritze verabreicht, in der selben nacht bekam ich dann solche Bauchschmerzen das ich geglaubt habe ich müsse sterben, wurde dann um vier Uhr früh untersucht, wobei die Oberärztin festgestellt hatte das er Eileiter geplatzt ist und ich sofort operiert werden müsse. Es wär für mich ein ziemlicher schock, sie klärte mich dann noch auf was gemacht werden müsse und so. Sie sagte mir auch das im Notfall der Eileiter entfernt werden müsse. War in diesem moment einfach nur froh das mir geholfen wird denn die schmerzen waren unerträglich.
Nach der OP hatte sie mir dann leider sagen müssen das sie mir den rechten Eileiter entfernen hat müssen, denn die wahrscheinlichkeit das ich sowas noch mal haben würde ist dann viel größer wenn der Eileiter drinnen geblieben wäre.
Jetzt wollte ich fragen ob jemand weiß ob man mit einem Eileiter auch wieder schanger werden kann oder nicht mehr. Gott sei dank habe ich schon ein kind mit drei jahren.

Würde mich über eure antworten sehr freuen.

Mehr lesen

3. Februar 2008 um 17:15

Hallo, positive Nachrichten...
Hallo liebe Sabine,

Erst mal tut es mir leid, dass du auch eine ESS erleben musstest.
Ich selbst habe zweimal eine ESS erlebt, leider noch keine eigenen Kinder danach bekommen, weil die letzte OP am 25.12.2007 war, aber ich weiss, dass es hier auch Frauen gibt, die nach eine ESS mit nur noch einem EL schwanger geworden sind. Eine Frau ist 3 Monate nach der OP wieder schwanger geworden und sie hat jetzt eine kleine Tochter. Ich hoffe, dass sie dich auch eine Nachricht schickt. (Knuffel 14, bitte, erzaehl deine Geschichte! )

Meine Mutter hat mittlerweile auch mit anderen Frauen und Bekannten ueber mich gesprochen. Sie begegnete eine Frau die nach ihren zwei ESS-en an dem gleichen EL und mit Verlust dieses ELs danach noch 3 Kinder bekommen hatte. Eine Kollegin meiner Tante hatte nach ihrer ESS mit Verlust des ELs noch 4 Kinder bekommen.
Also es gibt noch Hoffnung. Diese Geschichte geben mir auch Mut und Hoffnung. Es ist wegen dieser Geschichte, dass ich noch nicht meinen Kinderwunsch aufgebe. Selbst mit einem EL kann man noch schwanger werden und (mehr) Kinder bekommen.

Mach es gut, ich denke an dich!
LG Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:48
In Antwort auf akua_11988820

Hallo, positive Nachrichten...
Hallo liebe Sabine,

Erst mal tut es mir leid, dass du auch eine ESS erleben musstest.
Ich selbst habe zweimal eine ESS erlebt, leider noch keine eigenen Kinder danach bekommen, weil die letzte OP am 25.12.2007 war, aber ich weiss, dass es hier auch Frauen gibt, die nach eine ESS mit nur noch einem EL schwanger geworden sind. Eine Frau ist 3 Monate nach der OP wieder schwanger geworden und sie hat jetzt eine kleine Tochter. Ich hoffe, dass sie dich auch eine Nachricht schickt. (Knuffel 14, bitte, erzaehl deine Geschichte! )

Meine Mutter hat mittlerweile auch mit anderen Frauen und Bekannten ueber mich gesprochen. Sie begegnete eine Frau die nach ihren zwei ESS-en an dem gleichen EL und mit Verlust dieses ELs danach noch 3 Kinder bekommen hatte. Eine Kollegin meiner Tante hatte nach ihrer ESS mit Verlust des ELs noch 4 Kinder bekommen.
Also es gibt noch Hoffnung. Diese Geschichte geben mir auch Mut und Hoffnung. Es ist wegen dieser Geschichte, dass ich noch nicht meinen Kinderwunsch aufgebe. Selbst mit einem EL kann man noch schwanger werden und (mehr) Kinder bekommen.

Mach es gut, ich denke an dich!
LG Cindy

Kopf hoch!!
Hallo!!

Also ich habe auch 2 ESS gehabt! Immer auf der linken Seite. Nach meiner ersten OP (August 06) blieb mir der Eileiter erhalten. Im Februar 07 wurde ich dann Notoperiert weil mir auch der Eileiter geplatzt war.
Der EL wurde auch entfernt.

Naja und 4 Monate später wurde ich mit meiner kleinen Maus schwanger die am 02.03.08 auf die Welt kommen sollte.
Also brauchst du dir gar keine Sorgen machen, denn auch mit einem Eileiter kann man schwanger werden...

Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 14:14
In Antwort auf orli_12954165

Kopf hoch!!
Hallo!!

Also ich habe auch 2 ESS gehabt! Immer auf der linken Seite. Nach meiner ersten OP (August 06) blieb mir der Eileiter erhalten. Im Februar 07 wurde ich dann Notoperiert weil mir auch der Eileiter geplatzt war.
Der EL wurde auch entfernt.

Naja und 4 Monate später wurde ich mit meiner kleinen Maus schwanger die am 02.03.08 auf die Welt kommen sollte.
Also brauchst du dir gar keine Sorgen machen, denn auch mit einem Eileiter kann man schwanger werden...

Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!!

Hallo @Xbinx...
Hallo,

Danke fuer deine Geschichte. Sie ist fast aehnlich an meine: auch 2 mal links ESS, beim 2. Mal entfernt, auch geplatzt. Ich hoffe in 3 Monate auch wieder schwanger zu werden, oder spaeter...man weiss es ja, nie.
Ich hoffe, dass es dir und deinem kleinen Maus im Bauch gut geht.
Viel Erfolg beim Entbinden und noch eine schoene SS!

LG Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 18:24
In Antwort auf akua_11988820

Hallo @Xbinx...
Hallo,

Danke fuer deine Geschichte. Sie ist fast aehnlich an meine: auch 2 mal links ESS, beim 2. Mal entfernt, auch geplatzt. Ich hoffe in 3 Monate auch wieder schwanger zu werden, oder spaeter...man weiss es ja, nie.
Ich hoffe, dass es dir und deinem kleinen Maus im Bauch gut geht.
Viel Erfolg beim Entbinden und noch eine schoene SS!

LG Cindy

Danke!
Danke Euch allen! Auch wenn Ihr die Beiträge nicht für mich geschrieben habt.
Mir geht es genauso wie ein paar von Euch(und so blöd es ist, es ist irgendwie doch tröstlich, daß man weder der erste noch der einzige Pechvogel ist). Im August die erste ESS, jetzt gerade wohl die zweite - stehe noch unter Beobachtung, sollte eigentlich im Krankenhaus sein, muß aber ständig zum Kontrollieren hin, weil alles auf ESS hindeutet, aber man das auch noch nicht klar beweisen kann. Habe noch keine Kinder und hätte so gern welche. Fällt mir manchmal schwer zu glauben, daß ich das schaffen werde. Muß erstmal das hier hinter mich bringen - wenn's doch schon vorbei wäre...
Sabinem, ich glaube, Du hast Glück, daß der Eileiter weg ist - dann hast Du die Angst und das Theater wenigstens nie wieder! Und wenn Du wieder schwanger wirst, kannst du sicher sein, daß es die "gute" Seite war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2008 um 15:49
In Antwort auf seren_12847320

Danke!
Danke Euch allen! Auch wenn Ihr die Beiträge nicht für mich geschrieben habt.
Mir geht es genauso wie ein paar von Euch(und so blöd es ist, es ist irgendwie doch tröstlich, daß man weder der erste noch der einzige Pechvogel ist). Im August die erste ESS, jetzt gerade wohl die zweite - stehe noch unter Beobachtung, sollte eigentlich im Krankenhaus sein, muß aber ständig zum Kontrollieren hin, weil alles auf ESS hindeutet, aber man das auch noch nicht klar beweisen kann. Habe noch keine Kinder und hätte so gern welche. Fällt mir manchmal schwer zu glauben, daß ich das schaffen werde. Muß erstmal das hier hinter mich bringen - wenn's doch schon vorbei wäre...
Sabinem, ich glaube, Du hast Glück, daß der Eileiter weg ist - dann hast Du die Angst und das Theater wenigstens nie wieder! Und wenn Du wieder schwanger wirst, kannst du sicher sein, daß es die "gute" Seite war!

@Suusi99...
Hallo,

Du hast recht, es ist auch irgenwie troestlich zu wissen, das man nicht der erste noch der einzige Pechvogel ist. Hat mich zum Lachen gebracht, Danke! Ach Du Mensch, Arme, tut mir leid, das Du noch mitten im Prozess von Ungewissheit steckst. ESS oder nicht... Doof. Wie lange wird es dann noch dauern, denkst Du, bevor Du mehr weisst?
Ja, ich haette auch gerne Kinder, aber ich muss/soll warten und Geduld haben...

Das mit dem manchmal schwer zu glauben, dass Du es irgendwann schaffen wirst, erkenne ich. Erstmal sehen, dann glaube ich es, dass ich wirklich mal Mutter werden darf.
Ja erst mal diese Geschichte von Dir hinter dich bringen, ja ich druecke dir die Daumen, dass es schnell vorueber sein wird. Dass Du schnell mehr Gewissheit bekommst.

Ja, das mit der 'gute' Seite stimmt, das wird fuer mich jetzt auch so sein. Keine Moeglichkeit auf eine 3. ESS links mehr! Nun mal abwarten, wenn ich wieder schwanger irgenwann werde , dass der rechten EL i. O. ist und das Ei richtig zur Gebaermutter bringt, aber gehe ich vorlaufig von aus!

Mach es gut ihr allen!
Tschuess,
LG Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper