Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wohnungssuche- Vermieter- Wahrheit?

Wohnungssuche- Vermieter- Wahrheit?

5. Januar 2011 um 19:37

Hallo ihr Lieben,


weiß jmd. von euch, wie das bei der Wohnungssuche ist?
Also, muss man sagen, dass man schwanger ist? Oder darf man das verschweigen?
Kann einen der Vermieter dann kündigen?
Ich kenn mich da gar nicht aus.
Wäre über Tipps dankbar.

Schönen Abend

Christina

Mehr lesen

5. Januar 2011 um 19:47


Hä hä, jedes Mal wenn ich gesagt habe dass ich schwanger bin
wurde ich eiskalt abserviert, manchmal so halb durch die Blumen
,der Vermieter hätte gerne kinderlose Pärchen/Leute,

manchmal aber auch, Kinder kommen mir nicht ins Haus,
Lieber zwei Katzen als ein kind, wie kann man so blöd sein und
mit 19 schwanger werden. und und und.

Sag es nicht, ich rate dir davon ab, kannst es ja später erst
erfahren haben oder so.
Viel Glück bei der Wohnungssuche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 19:49

Hey
Also du musst dem Vermieter nicht sagen, dass du schwanger bist (viele fragen auch gar nicht nach, mit wie vielen Personen man einziehen möchte, wenn man eh schon zu zweit oder so kommt).
Kündigen kann dich der Vermieter deswegen auch nicht, das wäre ja noch schöner, wenn sowas ginge.
Mach dir keine Gedanken darum. Ganz ehrlich, so wie es heute teilweise auf dem Wohnungsmarkt aussieht, würde ich mir das auch überlegen, es zu sagen, weil viele Kinder einfach hassen und man dann weniger Chancen hat, überhaupt eine Wohnung zu finden.
Du kannst also getrost verschweigen, dass du schwanger bist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 19:51

Nein
muss man nicht! Ich habe auch ein bisschen geflunkert
Ich habe den Vermietern erst von der SS erzählt als der Vertrag unterschrieben war! (Natürlich nicht sofort, wäre wohl ein bisschen zu auffällig gewesen...

Es ist schon schade, das man seine Schwangerschaft / Kinder so verstecken muss um eine Wohnung zu finden Naja Deutschland halt.. Da wird ja auch gegen den Bau eines Spielplatzes geklagt..

Wie gesagt.. musst nichts sagen und Kündigen kann er dir deshalb auch nicht!! Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 20:05

Höh
wir haben auch eine größere wohnung gesucht wegen dem baby und das haben wir auch angegeben, dass wir eine 3-raum möchten aufgrund von zuwachs.. da hat bei uns niemand etwas dazu gesagt..wüsste nicht wo das problem ist... andere haben dafür hunde die den ganzen tag bellen oder ebenso kinder die schön laut sind usw..

irgendwas ist doch immer

LG
Jenny + Elena 39.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 20:23


Hallo,
ich habe meinen Vermieter nichts von der Ss erzählt!Geht ihn ja auch nichts an...
Wir hatten die Wohnungsbesichtigung im 7 Monat und der BAuch war auch schon da,hab ihn unter einer Jacke versteckt.
Inzwischen wissen sie über die Ss bescheid (haben mich mit Bauch gesehen) und ncihts gesagt.Werde einfach nach der Geburt den Kleinen als 3 Person mitanmelden und das wars dann...
Kündigen kann er dich nicht!

lg bald Mami und kleiner Prinz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 14:08


Ich danke euch Mädels.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 14:59

Hi
ich habe es gesagt.. ok, beim ersten Haus wurden wir abgelehnt aber dafür haben wir jetzt eine riesen Wohnung.
Die Vermiterin ist selber gerade Oma geworden und hat uns gleich mit einer aneren Mama im Haus bekannt gemacht.

Ich sehe es von der Seite, dass Schwangere eine feste Bleibe suchen und nicht so schnell wieder kündigen, daher nur positiv für den Vermieter.

LG Nicole 32+6
mache aber nicht den Fehler im 9. Monat umzuziehen das ist wirklich stressig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 14:59

Na klar kannst du das verschweigen^^
Mir fällt gerade ein, wenn der Vermieter keine Kinder im Haus will... was will der machen bei einem jungen Paar?


Daneben stehen? Beine zusammendrücken? Ihm Eiswürfel in die Hose schütten?

Und so schnell gekündigt werden kann man dann auch nicht....


Vorallem wenn er auf Eigenbedarf die Wohnung kündigen sollte... ist erstmal sein Ruf im Arsch.... dann muss er auch wirklich die Wohnung beziehen ( kann man ja ganz leicht nachprüfen) und falls er einfach neue Mieter reinsetzt, gibts Schadensersatz... kosten füpr den Umzug etc... also


KEINE PANIK

Such dir eine Wohnung die dir gefällt und freu dich auf deinen Zwerg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest