Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wochenfluss - welche Binden?

Wochenfluss - welche Binden?

19. Mai 2008 um 11:02

Guten Morgen,

da ich langsam in die heiße Phase komme, steck ich nun in den letzten Vorbereitungen. Jetzt wollt ich mal fragen, was Ihr für Binden/ Einlagen für nach der Geburt verwenden werdet? War am Sa mal im dm aber da gibts ja nur Binden mit Haftstreifen, wovon einem ja abgeraten wird.

Gibts alternativ was spezielles in der Apotheke oder im Reformhaus?

LG

Biene, morgen 37. SSW

Mehr lesen

19. Mai 2008 um 11:07

Aloha
ich habe leider gottes die von DM gekauft mit den Haftstreifen und trage immer noch slipeinlagen mit haftstreifen...man sollte sie tatsächlich nicht verwenden...aber komischerweise habe ich sie vertragen. Hatte einen Dammschnitt und Scheidenriss 2 grades und hatte keinerlei probleme mit den Binden. Meine Hebi schimpfte mich noch aus, aber fand solche Binden auch net. Im KH bekommste sowieso solche super dicken ohne haftstreifen binden.

Frag mal in der Apotheke nach vielleicht haben die sowas!?

Gruß Andrea mit Charline 4 wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 11:21

Bei DM...
ich habe jetzt bei DM in der windelabteilung richtige vorlagen gefunden...ohne plastik oder klebeband....die werd ich mir holen. sind nicht teuer und heißen ( oder sind von der firma) PELZY.

also so wie ich das gesehen hab, sind das die richtigen Vorlagen wie man sie im KH auch bekommt. einfach mal schaun^^

LG Ninja mit *Louis Gabriel* inside 38+3 und noch 7 tage bis zum KS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 11:22

Ich
hatte ausm Schlecker so "Totschlag Dinger"

Also das waren echt so Riesendinger, furchtbar, aber die haben das eben super aufgenommen und waren auch sehr kostengünstig.

Apotheke und Reformhaus ist ja sicherlich teurer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 11:28

Also
ich hab davon noch nie was gehört, dass frau keine Vorlagen mit Haftstreifen benutzen darf. Ich habe ganz normale Binden benutzt, bei beiden Kindern. Anfangs die "dick und durstig" später normale Slipeinlagen. (Allways etc...)
Ich hatte auch riesige Nähte, na und??!
PS. Abends auf der Couch hab ich mir ein Handtuch untern Po gelgt und dann Luft ran gelassen.

LG Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 11:44

Ich habe
im Krankenhaus diese extremen Krankenhausbinden genommen.
Zuhause dann die Always Nights (oder die Rossmann Hausmarke). Die haben Flügel, sind lang, sind recht dünn und halten ganz schön was aus.

Klar kannst du welche mit haftstreifen nehmen. Das Klebezeugs kommt ja nicht mit der Haut in Berührung.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 13:57

Danke erstmal..
wieso genau man keine mit Haftstreifen benutzen soll, kann ich mir auch nicht erklären. Ich kleb mir die Dinger ja nicht auf die Haut. Werd mich dann nochmal umschaun, hol mir aber im Zweifelsfall auch die Normalen....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 15:54

Wochenfluss
Am Anfang bekommst du ein paar Pakete aus dem Krankenhaus.
Dann solltest du dir reine Wattebinden besorgen (die gibt es auch in etwas dünner als die Klinikdinger). Die haben kein Plastik drum und auch keinen Klebestreifen und das hat nichts mit der Naht vom Dammriss zu tun, sondern damit, daß nur bei solchen Binden ausreichend Luft zirkulieren kann. Wochenfluss ist nämlich nicht nur Blut sondern auch Wundflüssigkeit und das stinkt in diesen plastikversiegelten Binden ziemlich.
Geht ja nicht eweig der Wundfluss und dann kannst du ja wieder die normalen Binden kaufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 15:59

Endlosbinden
meine hebamme hat mir gesagt ich soll mir endlosbinden besorgen aus der apotheke, ohne klebestreifen..gehört zum verbandsmaterial...
das sind binden die kann man sich in der benötigten größe zurechtschneiden.
ich werde mir die aufjedenfall holen...kann dir leider keinen preis nennen, denke aber das die nicht allzu teuer sind... nach 2-3 wochen kannste auch normale binden von allways oder so nehmen.
achja und wenn man einen dammschnitt hatte ist es noch gut arnika tinktur zu kaufen aus der apo....etwas davon auf die binden, und die naht heil schnell und gut.

lg jasmin
38.woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 16:00
In Antwort auf jane0608

Wochenfluss
Am Anfang bekommst du ein paar Pakete aus dem Krankenhaus.
Dann solltest du dir reine Wattebinden besorgen (die gibt es auch in etwas dünner als die Klinikdinger). Die haben kein Plastik drum und auch keinen Klebestreifen und das hat nichts mit der Naht vom Dammriss zu tun, sondern damit, daß nur bei solchen Binden ausreichend Luft zirkulieren kann. Wochenfluss ist nämlich nicht nur Blut sondern auch Wundflüssigkeit und das stinkt in diesen plastikversiegelten Binden ziemlich.
Geht ja nicht eweig der Wundfluss und dann kannst du ja wieder die normalen Binden kaufen...

Ok, das klingt sinnvoll.
Vielen Dank für die Info.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 21:24
In Antwort auf gita_12285889

Endlosbinden
meine hebamme hat mir gesagt ich soll mir endlosbinden besorgen aus der apotheke, ohne klebestreifen..gehört zum verbandsmaterial...
das sind binden die kann man sich in der benötigten größe zurechtschneiden.
ich werde mir die aufjedenfall holen...kann dir leider keinen preis nennen, denke aber das die nicht allzu teuer sind... nach 2-3 wochen kannste auch normale binden von allways oder so nehmen.
achja und wenn man einen dammschnitt hatte ist es noch gut arnika tinktur zu kaufen aus der apo....etwas davon auf die binden, und die naht heil schnell und gut.

lg jasmin
38.woche

Ich hab die auch...
von coldex, aus der apotheke, ich find sie wirklich gut muss ich sagen. kosten tun die bei mir 5,55euro, ich komm damit ca ne woche hin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 10:28
In Antwort auf kiyoko_12865757

Guten Morgen,

da ich langsam in die heiße Phase komme, steck ich nun in den letzten Vorbereitungen. Jetzt wollt ich mal fragen, was Ihr für Binden/ Einlagen für nach der Geburt verwenden werdet? War am Sa mal im dm aber da gibts ja nur Binden mit Haftstreifen, wovon einem ja abgeraten wird.

Gibts alternativ was spezielles in der Apotheke oder im Reformhaus?

LG

Biene, morgen 37. SSW

Nach den ersten zwei Tagen habe ich so was verwendet:
https://www.femtis.de/periodenslips/perioden-slip-jule-schwarz.html
Wenn es ganz arg war, habe ich noch eine Binde dazu reingelegt, aber so ist nichts danebengegangen. Diese Netzhöschen aus dem KK fand ich einfach unbequem und schrecklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 12:31

Habe von meiner Hebi auch diePelzy empfohlen bekommen. Habe eine Packung gekauft und die hat auch gereicht. Und war auch viel billiger als irgendetwas aus der Apo. Sind auch die gleichen Binden wie im KH.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ovu morgens fett positiv
Von: anni-34
neu
16. Januar um 11:43
Schwanger durch Vitamin D3? Erfahrungen und tipps
Von: dreamli85
neu
15. Januar um 22:26
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen