Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wochenfluss???

Wochenfluss???

21. August 2007 um 23:41

hallo liebe mitkuglerinnen!!!

hab nun ein paar fragen an die lieben "schon" mamis..

und zwar geht es um den wochenfluss.. wollt mal fragen wie der aussieht bzw. wie stark der ist (bin grad dabei meinen KH-koffer zu packen bzw. für die zeit nach dem krankenhaus vorzusorgen) hab nämlich gelesen das man eben keine obs verwenden soll also wollte ich nun ein paar slipeinlagen kaufen.. aber ist der wochenfluss so ähnlich wie wenn man seine tage hat oder stärker??

wie lange dauert er normalerweise an??? wann kann man wieder sex haben??? ist der wochenfluss nach einem kaiserschnitt schwächer als nach einer "normalen" geburt?? und mit dem schwimmen im see wirds dann wohl heuer nichts mehr oder???

sorry wegen der vielen fragen
hab nicht mehr solange zeit.. (am 29.8. wird kaiserschnitt gemacht da meine kleine sich nicht gedreht hat..)

also danke schonmal

gglg bianca mit kleiner ava
38.SSW

Mehr lesen

22. August 2007 um 7:12

Hi!
Auch nach einem KS hat man Wochenfluss. Vielleicht nicht ganz so viel, wie nach einer spontanen Geburt (sie holen ja schon einiges raus), aber trotzdem noch ganz "ordentlich". Es ist definitiv stärker als bei der Regel. Wie lange und wie stark ist, hängt aber vor allem mit der Durchblutung, Wundheilung und Stärke des Zusammenziehens der GBM zusammen. Das ist bei jeder Frau anders.
Im KH kann ich auch die Einlagen empfeheln, die sie da anbieten (trotzdem genug Unterhosen einpacken). Wenn de WF nach de Entlassung immernoch sehr stark ist, kann man sich diese "richtig großen" Einlagen auch in der Apotheke besorgen (habe das damals vorsichtshalber getan und das war auch gut so). Ansonsten reichen dann die großen Einlagen aus`m Geschäft.

Normalerweise dauert de Wochenfluss so 6 Wochen. In der Zeit sollte man keinen Sex haben und nicht mit dem Baby zusammen baden, da dieser hoch infektiös ist. Auch Schwimmen gehen sollte man in dieser Zeit nicht.

LG

Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 7:14
In Antwort auf lynna_12901112

Hi!
Auch nach einem KS hat man Wochenfluss. Vielleicht nicht ganz so viel, wie nach einer spontanen Geburt (sie holen ja schon einiges raus), aber trotzdem noch ganz "ordentlich". Es ist definitiv stärker als bei der Regel. Wie lange und wie stark ist, hängt aber vor allem mit der Durchblutung, Wundheilung und Stärke des Zusammenziehens der GBM zusammen. Das ist bei jeder Frau anders.
Im KH kann ich auch die Einlagen empfeheln, die sie da anbieten (trotzdem genug Unterhosen einpacken). Wenn de WF nach de Entlassung immernoch sehr stark ist, kann man sich diese "richtig großen" Einlagen auch in der Apotheke besorgen (habe das damals vorsichtshalber getan und das war auch gut so). Ansonsten reichen dann die großen Einlagen aus`m Geschäft.

Normalerweise dauert de Wochenfluss so 6 Wochen. In der Zeit sollte man keinen Sex haben und nicht mit dem Baby zusammen baden, da dieser hoch infektiös ist. Auch Schwimmen gehen sollte man in dieser Zeit nicht.

LG

Tina

...
...

Ich wünsche Dir viel Glück und ein schönes Kennenlernen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 7:21

Huhu
Der Wochefluss ist von Frau zu Frau anders..
Bei vielen, läuft er stark,bei anderen schwach und bei anderen unregelmäßig..
Die Ärzte sagen in der Regel dauert der Wochenfluss 6-8 Wochen, daher muss man meistens nach 6 Wochen zu seinem FA zur Kontrolle..
Aber wie gesagt das ist unterschiedlich..
Ich z.B. hatte ganze 8 Wochen gehabt und ganz leicht.
Wie es bei KS läuft weis ich nicht..

Lg Alex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2007 um 22:49

Danke..
ihr lieben für eure große hilfe

jetzt sind schon ein paar fragen bzw. unsicherheiten weniger..

euch allen noch alles gute

gglg bianca mit ava
38.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 21:37

Der
thread ist von 2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 21:43


werd hat den meinen alten thread wieder rausgesucht???


meine tochter ist gesund und munter auf die welt gekommen! und der wochenfluss nach einem kaiserschnitt ist überhaupt nicht schlimm.. ein paar tage etwas stärker dann nur mehr gelblich und ganz schwach (zwei wochen ca.).. slipeinlagen kriegt man auch im KH..

so jetzt hab ich mir meinen thread selbst beantwortet

bekomme übrigens im jänner meinen kleinen sohnemann

lg bianca mit knirps 24.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club