Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wo ist mein Eisprung?

Wo ist mein Eisprung?

15. Juni um 7:48

Was sagt ihr zu dieser Kurve? War da was? Eher nicht, aber warum?! Bin verzweifelt...

Mehr lesen

15. Juni um 10:16

Ich kenn mich da leider garnicht aus. 
Aber ich hätte jetzt Tag 13 vermutet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 10:17

Oder besser gesagt der 06.06. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 11:42

Da gab es keinen Eisprung. Ist den Zyklus in der Regel deutlich länger als 28 Tage?

Wie misst du denn?
Damit du eine gute Kurve bekommst messe vaginal oder rektal mit einem Thermometer mit mind. 2 Nachkommastellen (Deines hat nur eine, oder ist das Zufall?) mind 3 Min. Gilt auch für ein digitales, du misst du über den Piepton weiter.
Wie schuat es mit den Messzeiten aus?
Es gibt auch eine große Reihe weiterer möglicher Störfaktoren, aber die würden wohl eher nicht die tageauernde Tiefphase nach dem angenommenen Eisprung erklären.

Ich hätte auf den 4. getippt, aber deine Temperatur hätte nicht wieder so unter die Coverlinie rutschen dürfen.

LG
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 11:57
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Da gab es keinen Eisprung. Ist den Zyklus in der Regel deutlich länger als 28 Tage?

Wie misst du denn?
Damit du eine gute Kurve bekommst messe vaginal oder rektal mit einem Thermometer mit mind. 2 Nachkommastellen (Deines hat nur eine, oder ist das Zufall?) mind 3 Min. Gilt auch für ein digitales, du misst du über den Piepton weiter.
Wie schuat es mit den Messzeiten aus?
Es gibt auch eine große Reihe weiterer möglicher Störfaktoren, aber die würden wohl eher nicht die tageauernde Tiefphase nach dem angenommenen Eisprung erklären.

Ich hätte auf den 4. getippt, aber deine Temperatur hätte nicht wieder so unter die Coverlinie rutschen dürfen.

LG
 

Aha interessant und wo dran erkennst du das?  Ich hätte auf die höchste Spitze getippt. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 12:11

Bei sehr vielen Frauen ist der Eisprung sogar die niedrigste Temepratur in der Kurve. Erst nach dem Eisprung steigt die Temperatur durch das Gelbkörperhormon an und muss dann mind 3 Tage (oder 4, wenn sie an einem Tag wieder drunter sinkt) über der Coverlinie liegen. Die CL wird ermittel anhand der höchsten Temperatur der letzten 6 Tage.
Das war bei ihr 36,7.
5.-7. machts dann richtig schön nen Eisprung-Anstieg.
Aber danach ist es fast ausschließlich unter der CL. Kenne ich so aus keiner Kurve und kann mich nicht erinnern, dass das dann "gilt" (ich hab das Buch allerdings vor 7 Jahren oder so gelesen. Ich grübel also hier, ob das nicht trotzdem ok ist. Früher konnte man auf der Seite mynfp.de die Schwangerschaftkurven der Userinnen angucken, das wollt ich grad machen, aber jetzt haben sie alles geändert und ich finds nicht, hätte gerne nochmla nachgesehen, ob es nicht doch geht.). Der Kurvenrechner selbst gibt den 4. ja auch als Eisprungtag an.
Der 11.ZT wäre zudem aber auch ziemlich früh. Natürlich möglich, in einem sehr kurzem Zyklus, aber auch eher die Ausnahme.

Was ich mir auch denken könnte wäre, dass es vielleicht auf eine Gelbkörperhormonschwäche hinweisen könnte.
Also Frage an die TE: Ist dein Zyklus regelmäßig sehr kurz (also vielleicht nur 24 Tage oder weniger) und kommen ggf Schmierb.lutungen dazu?

Zuerst würde ich aber zu einem guten Thermometer und der richtigen "Messtechnik" raten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 12:26
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Bei sehr vielen Frauen ist der Eisprung sogar die niedrigste Temepratur in der Kurve. Erst nach dem Eisprung steigt die Temperatur durch das Gelbkörperhormon an und muss dann mind 3 Tage (oder 4, wenn sie an einem Tag wieder drunter sinkt) über der Coverlinie liegen. Die CL wird ermittel anhand der höchsten Temperatur der letzten 6 Tage.
Das war bei ihr 36,7.
5.-7. machts dann richtig schön nen Eisprung-Anstieg.
Aber danach ist es fast ausschließlich unter der CL. Kenne ich so aus keiner Kurve und kann mich nicht erinnern, dass das dann "gilt" (ich hab das Buch allerdings vor 7 Jahren oder so gelesen. Ich grübel also hier, ob das nicht trotzdem ok ist. Früher konnte man auf der Seite mynfp.de die Schwangerschaftkurven der Userinnen angucken, das wollt ich grad machen, aber jetzt haben sie alles geändert und ich finds nicht, hätte gerne nochmla nachgesehen, ob es nicht doch geht.). Der Kurvenrechner selbst gibt den 4. ja auch als Eisprungtag an.
Der 11.ZT wäre zudem aber auch ziemlich früh. Natürlich möglich, in einem sehr kurzem Zyklus, aber auch eher die Ausnahme.

Was ich mir auch denken könnte wäre, dass es vielleicht auf eine Gelbkörperhormonschwäche hinweisen könnte.
Also Frage an die TE: Ist dein Zyklus regelmäßig sehr kurz (also vielleicht nur 24 Tage oder weniger) und kommen ggf Schmierb.lutungen dazu?

Zuerst würde ich aber zu einem guten Thermometer und der richtigen "Messtechnik" raten.

Ah super, 
stimmt da war ja was mit Temperatur Anstieg.

Danke für die Erklärung. 
Dann bin ich natürlich auch bei den 04.06. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 13:19
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Da gab es keinen Eisprung. Ist den Zyklus in der Regel deutlich länger als 28 Tage?

Wie misst du denn?
Damit du eine gute Kurve bekommst messe vaginal oder rektal mit einem Thermometer mit mind. 2 Nachkommastellen (Deines hat nur eine, oder ist das Zufall?) mind 3 Min. Gilt auch für ein digitales, du misst du über den Piepton weiter.
Wie schuat es mit den Messzeiten aus?
Es gibt auch eine große Reihe weiterer möglicher Störfaktoren, aber die würden wohl eher nicht die tageauernde Tiefphase nach dem angenommenen Eisprung erklären.

Ich hätte auf den 4. getippt, aber deine Temperatur hätte nicht wieder so unter die Coverlinie rutschen dürfen.

LG
 

Ich messe drei Minuten, eher mehr als weniger, vaginal und jeden Tag um 5 Uhr bevor ich aufstehe. Also passt alles. Meine einzige Erklärung wäre vielleicht eine Gelbkörperschwäche...deshalb der Temperatursturz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 13:21
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Bei sehr vielen Frauen ist der Eisprung sogar die niedrigste Temepratur in der Kurve. Erst nach dem Eisprung steigt die Temperatur durch das Gelbkörperhormon an und muss dann mind 3 Tage (oder 4, wenn sie an einem Tag wieder drunter sinkt) über der Coverlinie liegen. Die CL wird ermittel anhand der höchsten Temperatur der letzten 6 Tage.
Das war bei ihr 36,7.
5.-7. machts dann richtig schön nen Eisprung-Anstieg.
Aber danach ist es fast ausschließlich unter der CL. Kenne ich so aus keiner Kurve und kann mich nicht erinnern, dass das dann "gilt" (ich hab das Buch allerdings vor 7 Jahren oder so gelesen. Ich grübel also hier, ob das nicht trotzdem ok ist. Früher konnte man auf der Seite mynfp.de die Schwangerschaftkurven der Userinnen angucken, das wollt ich grad machen, aber jetzt haben sie alles geändert und ich finds nicht, hätte gerne nochmla nachgesehen, ob es nicht doch geht.). Der Kurvenrechner selbst gibt den 4. ja auch als Eisprungtag an.
Der 11.ZT wäre zudem aber auch ziemlich früh. Natürlich möglich, in einem sehr kurzem Zyklus, aber auch eher die Ausnahme.

Was ich mir auch denken könnte wäre, dass es vielleicht auf eine Gelbkörperhormonschwäche hinweisen könnte.
Also Frage an die TE: Ist dein Zyklus regelmäßig sehr kurz (also vielleicht nur 24 Tage oder weniger) und kommen ggf Schmierb.lutungen dazu?

Zuerst würde ich aber zu einem guten Thermometer und der richtigen "Messtechnik" raten.

Gelbkörperschwäche hatte ich auch im Verdacht...

Mein letzter Zyklus ging 34 Tage...aber nehme seit einem Monat mönchsofeffer..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni um 18:14

Ist das dann deine erste Kurve? Sonst könnte man evtl mehr sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen