Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wo ist der Embryo?

Wo ist der Embryo?

30. April 2009 um 15:14

Hallo,

ich bin in der 8+1 Schwangerschaftswoche. Vor einer Woche war ich beim FA und sie hat nur eine Fruchthülle (d=2.05cm) gefunden, meinte, dass evl der Eisprung verspätet war und ich einfach noch mal ne Woche später kommen soll, dann müsste man eigentlich den Herzschlag sehen können. Jetzt komm ich eben vom FA und nach wie vor ist "nur" eine Fruchthülle zu sehen, die allerdings größer geworden ist (d=3,69cm).
Indirekt hat sie mir gesagt, dass es durchaus wahrscheinlich ist, dass sich doch keine Schwangerschaft entwickelt und es ist auch schon das Wort "Ausschabung" gefallen. Ich habe mir jetzt Blut abnehmen lassen zur Bestimmung dieses HC* -irgendwas Wertes. Nächste Woche Freitag wird das nochmal gemacht und dann muss ich den Montag darauf nochmal zur Untersuchung.

Hatte die letzten drei Wochen irre Brustschmerzen (seit ca. drei Tagen nachlassend) und hab bestimmt 1/2 Körbchengröße zugelegt - das ist doch ein Schwangerschaftszeichen?!

Mich macht die Ungewissheit gerade kirre. Soll ich hoffen oder lieber nicht?!

Hat jemand Erfahrung mit einem nicht auffindbaren Embryo?

Danke danke

Mehr lesen

30. April 2009 um 15:36

Danke
Aber warum macht dann die Ärztin so "Panik" ... ?! Mir wird schon bei Hören von "Ausschabung" ganz schlecht und natürlich habe ich jetzt auch noch viel rumgegoogelt und nun isses noch schlimmer ... Sie meinte, dass sie ehrlich zu mir sein will und mir keine falschen Hoffnungen machen will ...

ich bin so verunsichert ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 15:39

Erstmal abwarten...
oft verschiebt sich alles ein wenig...bei vielen wurde erst sehr spät was gesehen...deswegen ist noch nichts verloren!!!

Warte ab wie der HCG Wert ist...der sagt auch schon einen Teil aus!!!

Drück Dir die Daumen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 19:28

Ja,
Ich danke euch für die Antworten.
Also hoffe ich vielleicht doch noch ein bisschen weiter ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 19:34

War bei mir auch so...
Hallo,

mein Test war positiv. In der 8. SSW bin ich dann zum FA, da war nur die Fruchthülle zu sehen.
Das war Donnerstags.

Montags bin ich dann wieder hin, da war die Fruchthöhle wohl immer noch leer.

Diagnose: Fehlgeburt (Windei).

Dann wurde ich Dienstags ins KH zur Ausscharbung geschickt.

Doch da stellte man dann doch noch zum Glück fest, dass ich einen sog. "Kantenhocker" in mir habe.

D. h. der Embryo hat sich so sehr an der Fruchthülle festgewachsen, dass man ihm auf dem Ultraschall beim FA nicht erkennen konnte.

Da die Krankenhäuser meist bessere Geräte haben, konnten die dann doch noch mein Baby inkl. Herzschlag erkennen. Auch die Blutwerte waren in Ordnung.

Jetzt wächst und gedeiht er prächtig!!!

Ich hoffe für dich, dass alles gut wird.

LG
Gutzele
23. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 21:44


Ich hatte 2006 das gleiche Problem,d.h. ein Windei. In der 9.SSW hatte ich dann eine Ausschabung.Ein Indiz für ein Windei ist, dass die Fruchthülle nicht rund sondern verzogen ist. Schau dir mal dein US Bild an.
Ursache für Windeier sind Chromosomenschäden, d.h. der Körper hat erkannt, dass die SS krank ist und stößt sie ab.
Du kannst auf eine Ausschabung verzichten und warten bis du starke Blutungen bekommst. Evtl.kommt aber nicht alles raus und dann mußt du doch noch eine Ausschabung machen lassen.
SSSymptome hat man auch beim Windei.
Für mich war das sehr schlimm, aber 4 Monate später bin ich wieder schwanger geworden und alles ging gut.

lg
d

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club