Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wo bekomm ich Antrag für Elternzeit her??!!

Wo bekomm ich Antrag für Elternzeit her??!!

23. November 2007 um 15:26 Letzte Antwort: 24. November 2007 um 15:04

Hallo ihr lieben,

ich bin mal wieder etwas unbeholfen

Wo bekomm ich denn das Formular her, dass ich den Arbeitgeber geben muss bzgl. Elternzeitantrag?!

Noch eine Frage, vielleicht weiss es jemand:
Man kann das Elterngeld ja entweder 1 Jahr bekommen oder es auf 2 Jahre strecken. Was ist aber, wenn ich 3 Jahre Elternzeit nehme, bekomm ich dann im 3. Jahr noch irgendwelches Geld außer Kindergeld? Ich habe immer gedacht man kann längstens 2 Jahre Elternzeit nehmen, hab aber eben von 3 Jahren gelesen.
Eigentlich hatte ich vor das Elterngeld auf 2 Jahre zu strecken und wieder was dazuzuverdienen sobald ich mit meiner Maus einigermaßen klar komm.

Wie macht ihr das?
Lg
Kerstin

Mehr lesen

23. November 2007 um 16:07

Na und wo...
... bekomm ich den Antrag auf Elternzeit für den Chef nun her?

Oder muss man den selbst formulieren?

Lg

Gefällt mir
23. November 2007 um 16:31

Beim
dazuverdienen ist es so, dass Du den Teil Elterngeld (diese paar 60%) nur auf den Teil bekommst, den Du weniger hast. Beispiel: Also wenn Du früher 1000 verdient hast, bekommst Du nun 670 Elterngeld. Gehst Du nun halbtags und bekommst, der Einfachheit halber sagen wir mal, 750 vom AG, wirst Du nur noch 167,50 Elterngeld bekommen. Das sind dann 67 % von den 250 , die Dir zu Deinem vorherigen Verdienst fehlen.
Ansonsten kann ich Dir nur den Tip geben, Dich an Deine Krankenkasse zu wenden. Bzw. es gibt da auch noch eine Einrichtung vom DRK die Schwangerenberatung machen. Die kennen sich bei den Gesetzmäßigkeiten recht gut aus.
LieGrü
Yve

Gefällt mir
23. November 2007 um 16:32

Sehr schön,
vielen Dank

Gefällt mir
23. November 2007 um 20:32

Bürokratendschungel!!
Also den Antrag für die Elternzeit habe ich von meinem Arbeitgeber bekommen.

Elternzeit und Elterngeld sind verschiedene Sachen und haben nichts miteinander zu tun.
Elterngeld bekommst Du für 12 Monate bzw plus 2 "Vätermonate". Die 12 Monate Deines Elterngeldes sind inclusive der 2 Monate MuSchaftsgeld vom Arbeitgeber/Krankenkasse!!
Die Vätermonate können im Anschluss an deine Zeit oder auch gleichzeitig genommen werden.
Du kannst Dir Dein Elterngeld auf 12 (eigentlich ja nur 10 ) Monate oder auch auf 24 Monate auszahlen lassen.
Alles was Du in der Zeit selbst verdienst wird dir vom Elterngeld abgezogen.
Beispiel: Deine 67% betragen 800 Euro und Du Arbeitest ein bisschen und verdienst 400 Euro selbst, dann zahlen sie Dir nur noch 400 Euro daszu!!!!!!!

Und das aller wichtigste, wenn Du verheiratet bist, und die Einkommenssteuer mit Deinem Mann zusammen veranlagst dann wird das Elterngeld zum versteuernden Einkommmen eurer Familie hinzugerechnet und ihr müsst Steuern nachbezahlen!!!!
ASlo schon vorher was weg legen!!!

Und nun zur Elternzeit, die beträt insgesammt 3 Jahre und du kannst sie ziemlich lange glaube bis zum 6 oder 7 LJ (oder länger???) des Kindes nehmen und aufteilen.
Aslo nach der Geburt z.B. 1 oder 2 Jahre und wenn das Kind dann eingeschult wird auch nochmal ein Jahr, musst aber dem Arbeitgeber bescheid geben, dass Du Dir was aufheben willst.

Wenn das Elterngeld ausgelaufen ist bekommst Du nur noch Kindergeld, es sei denn Du bist Beihilfe berechtigt, aber da kenn ich mich nicht aus...

Hoffe ich habe Dir etwas geholfen...

Gefällt mir
24. November 2007 um 15:04

Laut Pro Familia
brauchst du keinen Antrag ausfüllen. Die sagen, es reicht ein Brief an deinen Arbeitgeber, in dem du ihm mitteilst, von wann bis wann du in Elternzeit gehen willst.
Dafür hast du bis spätestens 7 Wochen vor Antritt der Elternzeit Zeit.

Falls dir mit Antrag wohler ist, frag deinen Arbeitgeber danach. Eventuell hat der ein (eigenes?) Formular, das dir die Sache erleichtert.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers