Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wirkung Ellaone

Wirkung Ellaone

20. März 2014 um 14:58 Letzte Antwort: 20. März 2014 um 19:05

Hallo...
ich hoffe, ich Ihr könnt mir helfen.
Ich habe am 15.03.2014 (ca.22 Uhr) GV mit meiner Freudin gehabt. Wir haben mit Kondom verhütet. Als ich gekommen bin und mein Penis rausgeholt habe , habe ich gemerkt , dass das Kondom gerissen war. Dummerweise war genau an dem Tag (laut Kalender) der Eisprung.
Wir sind sofort danach ins Krankenhaus und haben Ellaone verschrieben bekommen. D.h. gegen 01:00 ( 3 Stunden nach dem GV) Uhr hat meine Freundin die Tablette (Ellaone) genommen.
Wir haben jetzt Riesenangst , dass sie Schwanger wird.
Wie sieht Ihr die Lage ? Kann Ellaone noch gewirkt haben ?
Kann die Tablette eine Einnistung verhindern oder war alles zu spät ?
Pillen nehmt meine Freundin keine. Sie ist Raucherin und wir haben an dem Abend auch Bier getrunken. Sie ist 31.

Mehr lesen

20. März 2014 um 15:57

Wenn ellaone
"Ob EllaOne eine Einnistung verhindern kann oder nicht, darueber streitet sich die Wissenschaft."
die Einnistung nicht verhindert, welchen Wirkmechanismus gäbe es, wenn der Eisprung gestern war?

Falls du den Wirkmechnismus nach Eisprung nicht kennst, wieso bist du zuversichtlich, dass sie wirkt, obwohl der Eisprung gestern hätte sein können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 15:59

FA
Vielen Dank euch beiden für die schnellen und vor allem beruhigenden Sätze . Wir haben Angst bekommen, weil die Frauenarztin gesagt hat, wenn der Eisprung schon war kann die Tablette nichts mehr machen ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 16:09
In Antwort auf birkir_12165290

Wenn ellaone
"Ob EllaOne eine Einnistung verhindern kann oder nicht, darueber streitet sich die Wissenschaft."
die Einnistung nicht verhindert, welchen Wirkmechanismus gäbe es, wenn der Eisprung gestern war?

Falls du den Wirkmechnismus nach Eisprung nicht kennst, wieso bist du zuversichtlich, dass sie wirkt, obwohl der Eisprung gestern hätte sein können?

@carn10
Hallo carn10,
danke für die Beteiligung am Forum.
Ich verstehe leider nicht richtig, was du mit deiner Antwort meinst oder welche These du vertrittst . Meinst die Tablette hat noch gewirkt oder kann es u.U. sein,dass wenn der ES schon war, die Tablette nutzlos war ?
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 16:31
In Antwort auf fonsie_12754811

@carn10
Hallo carn10,
danke für die Beteiligung am Forum.
Ich verstehe leider nicht richtig, was du mit deiner Antwort meinst oder welche These du vertrittst . Meinst die Tablette hat noch gewirkt oder kann es u.U. sein,dass wenn der ES schon war, die Tablette nutzlos war ?
Danke

Ich meine gar nichts,
da mir das Wissen das ich finde zu unsicher ist.

Aber capu scheint zu meinen, dass einerseits ungewiß ist, ob die PiDaNa Nidationshemmend ist, dass es andererseits aber sicher ist, dass sie wirken wird, auch wenn der Eisprung gestern war.

Das passt nicht zusammen. Deshalb die Frage an capu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 16:46
In Antwort auf birkir_12165290

Ich meine gar nichts,
da mir das Wissen das ich finde zu unsicher ist.

Aber capu scheint zu meinen, dass einerseits ungewiß ist, ob die PiDaNa Nidationshemmend ist, dass es andererseits aber sicher ist, dass sie wirken wird, auch wenn der Eisprung gestern war.

Das passt nicht zusammen. Deshalb die Frage an capu.

@carn10
Dake carn,

aber ich habe komplett was anderes aus Cappucinos Antwort verstanden. Ich habe nichts von PiDaNa usw. gelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 17:09

@cappu
Hallo Cappu,

ich glaube, du hast was falsch verstanden. Ich habe nicht auf deine Antwort reagiert,sondern auf die von carn10.
Vielleicht liest du dir mal die Beiträge von carn (16:31 Uhr) durch, dann verstehst du , warum ich schreibe, dass du nichts von pidana schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 19:04


"dass dieser carn sich seit einiger Zeit auf meiner Blacklist befindet"
als Mod einen User auf die Blacklist setzen. Sauberes Pflichtgefühl.

"Umso mehr unterstreiche ich: "Warum die beiden Medikamente immer wieder in einen Topf geworfen werden, ist mir raetselhaft und scheint mir in erster Linie ein Zeichen von grosser Ahnungslosigkeit zu sein...""

Nein, ist Tippfaulheit, beide Medikamente gehören zu der Kategorie "Pille danach" was man verschludrig abkürzen kann.

Ist nur für die Frage irrelevant, hat sie aber geklärt, sie hält eine Nidationshemmung zumindest für möglich, was erklärt, warum sie die Einnahme nach möglichen Eisprung noch für wahrscheinlich wirksam hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 19:05

Und ich nehme selbstredend
die Kapitulation an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram