Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wirklich solche Schmerzen bei der Geburt?????

Wirklich solche Schmerzen bei der Geburt?????

27. März 2010 um 15:53

HALLO=)

rein informaziv wollt ich euch mal fragen ob die Schmwerzen wiklich sooo schlimm sind??

kann man daran in ohnmacht fallen?[also ich fall ja ziemlich oft einfach mal vom stuhl: regelschmerzen,...]
was passiert denn wenn man bei der geburt weg kippt??

und an alle die schon ein Kind auf die Welt gebracht haben(normal):
Würdet ihr es noch einmal tun?


Danke für jede Antwort

lg

Mehr lesen

27. März 2010 um 16:08

Ja
das mit der PDA hab ich mir auch schon überlegt - wird wohl meine Rettung sein=)

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 16:22


Hab unsere Tochter spontan (sehr spontan in 2,5 Stunden entbunden) und zwar ohne Schmerzmittel weil die Zeit einfach nicht reichte, und es war trotzdem durchzustehen. Ich hab mich immer damit getröstet, dass mein armes Baby auch keine Schmerzmittel kriegt und noch nicht mal weiß wie es ihr geschieht. Also, alles machbar und ich würd es immer wieder so machen, ja !!!!!!

Liebe Grüße, Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 16:27

Ja und ja
also es sind schmerzen.... und ja ich würde wieder normal gebären!
ich hatte eine pda, die aber zum schluss die wirkung verlor!
ich bin normal total schmerzempfindlich und heule schon wenn ich mir nen nagel weghaue oder so, aber ich lebe noch und bin nicht in ohnmacht gefallen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 16:27

Hey
also ich hab so gegen drei uhr morgens wehen bekommen die ich schon gemerkt hab. fand sie aber nicht schmerzhaft. ich war mir nichtmal sicher ob das die richtigen wehen oder nur vorwehen sind
bin dann um 5:10 uhr ins kh gefahren und um 5:30 war mein männlein da. ganze 7 minuten hat die geburt gedauert und ich hatte bis zu den nachwehen echt fast überhaupt keine schmerzen. aber die nachwehen ham dann echt reingehaun
ich würde jederzeit wieder normal entbinden.

glg tanja mit damian ( schon 7 wochen und 3 tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 16:44

Ich bin bei der geburt weg gekippt
hey ich kann deine frage beantworten
ich hab vor der entbindung ein entspannungsbad genommen. das hat meinen kreislauf total runter gezogen. bin dann mit sauerstoffmaske wieder zu mir gekommen. die kümmern sich schon um dich

ps: die schmerzen waren die schlimmsten meinses lebens, aber ich würds immer wieder tun

hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 18:35


Also Spaziergang wirds keiner, das ist wohl klar. Ob die Schmerzen soooo heftig werden, das hängt von dir, deinem Körper, deinem Schmerzempfinden und ggf den verabreichten Schmerzmitteln ab .

Ich hab nach 11h Wehen meinen Sohn ohne Schmerzmittel entbunden, dafür mit Saugglocke. Es war sehr schmerzhaft, aber auszuhalten (ist nicht so toll, wenn sich eine Ärztin während der Wehe auf deinen Bauch wirft und drückt) und Nr. 2 kommt im Juni zur Welt. Hoffentlich auch normal, gerne ohne Saugglocke diesmal, aber sicher wieder ohne Schmerzmittel.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 20:17
In Antwort auf chanti_11848071

Ich bin bei der geburt weg gekippt
hey ich kann deine frage beantworten
ich hab vor der entbindung ein entspannungsbad genommen. das hat meinen kreislauf total runter gezogen. bin dann mit sauerstoffmaske wieder zu mir gekommen. die kümmern sich schon um dich

ps: die schmerzen waren die schlimmsten meinses lebens, aber ich würds immer wieder tun

hoffe ich konnte dir helfen


ein verbündete

ok, das ist gut, wenn das mit maske schnell wieder behoben werden kann, hätte ja auch schlimmeres passieren können...mit dem baby=(

danke
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2010 um 20:53

Danke
lieb dass du extra im Internet geschaut hast.

wünsche dir eine normale, schone Geburt

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper