Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wird mir tatsächlich eine Schwangerschaft verheimlicht?

Wird mir tatsächlich eine Schwangerschaft verheimlicht?

28. März 2012 um 18:20 Letzte Antwort: 29. März 2012 um 10:00

Hallo ihr Lieben,

ich bin mir nicht sicher, ob es in Ordnung ist, dass ich mich nun als Junge hier angemeldet habe, ich sehe zur Zeit aber keine andere Möglichkeit.

So, ich habe folgendes Problem. Meine Ex-Freundin (15 Jahre alt) hat mir damals, als wir Streit miteinander hatten, gesagt, sie sei schwanger. Wir haben ein einziges Mal miteinander geschlafen (1. November) und verhütet, zudem war die Möglichkeit, dass sie befruchtet wurde, sehr gering.. naja, dies hat sie dann einige Tage lang behauptet und irgendwann dann gesagt, es sei nicht so, sie wollte nur meine Aufmerksamkeit.. okay, ich war erleichtert.. als ich vor einigen Wochen Schluss mit ihr gemacht habe, meinte sie erneut, dass sie schwanger ist.. mittlerweile ist sie es wieder nicht.. bescheuert das Ganze, ich weiß. Aber ich mache mir riesige Sorgen und weiß nicht mehr weiter. Sie geht in meine Stufe und war seitdem nie krank oder so, übel oder so kann ihr also nicht gewesen sein. Ob ihr Bauch gewachsen ist oder nicht kann ich kaum erkennen, da sie eigentlich immer Pullover trägt.

Ihr mögt nun vielleicht schmunzeln aber ich bin echt am Ende.. stellt euch mal vor ihr seid 15 Jahre alt und euch wird gesagt ihr werdet Vater, dann nicht, dann wieder doch und man weiß die Wahrheit nicht..

Meine Frage: ist es ihr möglich, mir zu verheimlichen, dass sie schwanger ist? Sie wäre jetzt ja im 4. Monat.. das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen!

Mehr lesen

28. März 2012 um 18:30


Das ist eine wirklich blöde Geschichte...aber wenn du gerne ein paar Vermutungen haben würdest: Ich denke sie ist nicht schwanger, sondern erzählt dir das nur um dich zu ärgern, von dir Aufmerksamkeit zu bekommen oder aufzufallen.

Spätestens in einem Monat würde man es dann auf jeden Fall sehen. Ich würde dir raten nochmal ein klärendes Gespräch zu führen. (Kauf vorher am besten einen SS Test) Und wenn sie weiterhin sagt sie sei schwanger, lass sie einmal auf den Test urinieren, dann weißt du defintiv Bescheid.

Mal so aus Interesse: wie habt ihr verhütet?

Gefällt mir
28. März 2012 um 18:37


leider kenne ich auch so einen fall allerdings war die frau 22 und der mann 20... sie hat sowas auch behauptet.. dann war es wieder nicht so und plötzlich war sie dann doch wieder schwanger... dass ende vom lied war sie war es nicht hat ihren exfreund damit total verrückt gemacht nur damit er sich nicht von ihr trennt etc... dass einzige was ich dazu sagen kann ist es gibt frauen die erfinden einen haufen müll damit sie ihre männer weiterhin unter den fittichen haben =) .. ich an deiner stelle würde nicht drauf eingehen und es erstmal ignorieren auch wenn es schwer ist denn solche frauen wollen nur dass die männer drauf eingehen etc... sollte sie wirklich schwanger sein wirst du es in ein paar wochen sehen.... lg

Gefällt mir
28. März 2012 um 18:37

@emsigemsig
Nur mit Kondom, aber da sie meinte, es tut ihr weh, haben wir es gelassen.. aber es ist trotzdem nicht auszuschließen..

Gefällt mir
28. März 2012 um 18:37
In Antwort auf emilie_12294195


leider kenne ich auch so einen fall allerdings war die frau 22 und der mann 20... sie hat sowas auch behauptet.. dann war es wieder nicht so und plötzlich war sie dann doch wieder schwanger... dass ende vom lied war sie war es nicht hat ihren exfreund damit total verrückt gemacht nur damit er sich nicht von ihr trennt etc... dass einzige was ich dazu sagen kann ist es gibt frauen die erfinden einen haufen müll damit sie ihre männer weiterhin unter den fittichen haben =) .. ich an deiner stelle würde nicht drauf eingehen und es erstmal ignorieren auch wenn es schwer ist denn solche frauen wollen nur dass die männer drauf eingehen etc... sollte sie wirklich schwanger sein wirst du es in ein paar wochen sehen.... lg

PS:
sprech doch mal mit ihren eltern darüber... spätestens dann wird sie ja mit der wahrheit raus rücken müssen

Gefällt mir
28. März 2012 um 18:42

Danke!
Vielen Dank euch Allen.. ich mache mich schon seit so vielen Wochen verrückt und habe nun diesen Schritt gewagt und mir wird sofort geholfen. Es erleichtert mich total, dass ein Großteil sagt, es sei relativ unwahrscheinlich und dass es in ihren Umkreis auch schon sowas gab.. danke!!

Gefällt mir
28. März 2012 um 19:38

Hi!
Erstmal wollte ich dir sagen, dass ich es wirklivh klasse von dir finde, dass du hier schreibst.

Ich kann mich meinen vorposterinnen nur anschließen - wahrscheinlich wollte sie tatsächlich nur deine aufmerksamkeit. Hat sie ja sogar selbst zugegeben.

Noch ein kleiner Hinweis zu deiner theorie mit dem 4. Monat : sie wäre, vorausgesetzt die zeugung war am 1.11., schon erheblich weiter als im 4. Monat. Ich bin am 14.11. schwanger geworden und bereits im
6. Monat. (22. Ssw). Man rechnet das ein bißchen anders als es scheint .

Allea Gute!!

Gefällt mir
29. März 2012 um 10:00
In Antwort auf agnese_11958893

@emsigemsig
Nur mit Kondom, aber da sie meinte, es tut ihr weh, haben wir es gelassen.. aber es ist trotzdem nicht auszuschließen..


Dann geht die Wahrscheinlichkeit gen Null. Kondom ist eine gut überprüfbare Verhütung. Und so wie du das beschreibst seid ihr auch nicht zum Orgasmus gekommen....dementsprechend glaub ich nicht daran, dass sie schwanger sein könnte.

Gefällt mir