Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wird ein flaschenkind brauche bitte tipps von euch

Wird ein flaschenkind brauche bitte tipps von euch

7. Januar 2011 um 9:14

hi mädels,

da ich aus gesundheitlichen gründen (muss tägl. tabletten nehmen) leider nicht stillen kann, bräuchte ich zum thema flaschenernährung ein paar tipps. habe mich für NUK entschieden.

wieviel flaschen für milch und größe

wieviel flaschen für tee und größe

welche nahrung

was fürn tee

oder was sonst nicht wichtig und zu beachten ist.

vielen lieben dank,
dani mit babyboy inside 28.ssw

Mehr lesen

7. Januar 2011 um 9:47


schiiiiieb....

echt, keiner tipps für mich????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 9:56

Mit Nuk nicht so gut Erfahrungen gemacht
mein Sohn hatte Prbleme mit den Saugern (die Flaschen sind ja ok)...also man muss das ausprbieren,wenn das Baby da ist. Also nur so als Tipp,bevor du losshoppst...kauf nicht so viele Sauger...
Ich werde auch mein 2tes Kind nicht sitllen und ich hab jetzt ca. 8 Flaschen für Milch und 2 für Tee inkl. der passenden Sauger (Gr.1). Ich benutze die von Babylove (Dm Marke)...weil ich bei meinem ersten Kind gute Erfahrungen mit denen gemacht habe. Mein Sohn konnte mit denen besser trinken. Da ist das Loch größer. Hab dann noch einen Sterilisator. Beim 1.Kind hab ich alles in einem Topf ausgekocht...das geht auch,falls du dir das Geld sparen willst. Aber hab den jetzt geschenkt bekommen,also werd ich ihn auch benutzen.
Ja dann braucht man noch ne Flaschenbürste und das Milchpulver. Ich hatte bei meinem Sohn Alete1 hat er gut vertragen. Bin dann mit 6 Monaten auf Milasan gewechselt,die war günstiger und die hat er auch gut vertragen. Am Besten nimmt man halt die,die das Baby im KH bekommen hat. Die Milchmarke sollte man nur wechseln,wenn das Baby die nicht verträgt.
Tee hab ich auch erst mal den von Babylove Bio gekauft. Ab der 1.Woche. Zum Aufbrühen,also kein G'ranulat. Obwohl das Granulat schon praktischer ist. Hatte glaub ich immer das von Alete.

Das Handling mit dem ganzen kommt dann von alleine,wenn das Baby da ist. Jeder hat dann so sein eigenes System. Ich konnte innerhalb kürzester Zeit Flaschen in weniger als einer halben Minute machen. Hab mir das Wasser in einer Thermoskanne schon vorbereiet usw. Aber wie gesagt,dass kommt dann von selbst. Genauso wei bei Mama's die Stillen. Das muss man auch lernen,zusammen mit Baby.

lg
Evy+Nico+Baby 39.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 11:13


sonst keiner...schade...

danke für die antwort und pn an euch schon mal



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 11:31

Hmm also ich hatte
Immer 2 große flaschen für milch und 2 kleine für den tee. Natürlich mit den passenden größen an saugern und für milch und tee halt

Ich hatte die milch von milupa, hatte damit keinerlei probleme und tee gibt es ja verschiedene. Ich glaube ich hatte anfangs fencheltee, würde aber die aus dem
Beutel nehmen und keine fertigen in pulver... Da ist meistens viel zu viel zucker drin, also echt ungesund. Ich hatte diesen fehler gemacht und da sind dann leider die zähne dann später kaputt gegangen, vorallem weil sie die flasche auch nicht mehr hergebenwollte

Viel glück
Vlg agi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 11:35

Achso ja und
Nicht jedes kind verträgt jede milch,
Bei einigen bekommen die kleinen durchfall, bauchschmerzen, müssen spucken, blähungen und und und....
Ist manchmal schwer die richtige zu finden

Ich vertraue aber auf milupa und das wird das 2te kind auch bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 15:47

Hallo
ich hab mein sohn nicht gestillt und werde es jetzt auch nicht zun.

naja zum thema flasche ich hab auch nuk gekauft die weithalsflaschen in glas (plastig wird mit der zeit innendrin so milchig)

damals gab es die pre nahrung noch nicht so und ich hab die 1er milch von bebivita gefüttert mit der kam mein sohn super zu recht und war ein glückliches kind ohne beschwerden.

milupa, alete hat er leider nicht vertragen hat nur gespuckt und hatte totale bauchkrämpfe auf die.

ich hatte 6 milchflaschen aus dem grund weil ich nur einmal am tag die spühmaschine einschalte und einmal am tag die flaschen in den destilator gestellt habe oder wie das ding hieß. und 8 flaschen in 24 stunden brauchen die babys ca.
bei der pre nahrung wird wie beim stillen nach bedarf gefüttert hab ich gehört.

und teeflaschen hatte ich 3 stück mit den teesauger.
hab bis mein sohn 2 jahre alt war den tee von hipp gegeben ab der ersten woche (fencheltee) da ist kein zucker drin. in den anderen tees die man auflösen muss ist die hälfte nur zucker und das finde ich nicht gerade prickelnd. ab dem 6 monat hat er natürlich zwischendurch mal saft von hipp bekommen natürlich verdünnt 100ml saft und 250ml wasser zb.

ansonsten ist nichts zu beachten wie warm der tee oder milch ist musst an dir ausprobieren am angelenk zb zumindest am anfang irgendwann hast das im gefühl wenn du die flasche in die hand nimmst ob das die richtige temp ist.

lg nicole 38ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 17:00

Flaschennahrung
Hallo Dani,
ich stille auch nicht, mein Sohn ist jetzt gut drei Wochen alt und wir haben schon einige Sauger ausprobiert. Am Anfang hab ich mich auch mit NUK eingedeckt, weil ich dachte die sind am Besten, heisst ja auch dass NUK Sauger am ehesten der Brust entsprechen. Im Krankenhaus gabs dann auch NUK Fläschen und Humana. Bei der Humana Pre Nahrung sind wir auch geblieben, ich würde dabei was die im Krankenhaus verwenden, damit kannst du nichts verkehrt machen. Humana verträgt mein Kleiner total gut, allerdings sind die NUK Sauger echt Mist, da kommt kaum was raus. Wir haben dann viel ausprobiert und sind jetzt bei denen von Babylove von DM hängen geblieben, die sind wirklich super. Da kommt gut was raus und er hat das Fläschen recht schnell ausgetrunken, bei den von NUK usw. hats immer ewig gedauert. Ich hab 6 Fläschen, 3 große und 3 kleine und das reicht völlig, hab ein Sterilisationsgerät für die Mikrowelle und natürlich auch Flaschenbürsten, aber das reicht.. Teesauger brauchst du natürlich noch extra. Ich gebe ihm zwischendurch mal Fencheltee.
Viele Grüße
Mila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram