Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wir sind die Märzmamis 2012 Plus (6)

Wir sind die Märzmamis 2012 Plus (6)

6. Februar 2012 um 21:43

Rennie
Hilft bei mir leider gar nicht. Die zweimal die ich sie genommen hab, musste ich vom Geschmack gleich die Toilette umarmen
Meine Hebamme hat mir empfohlen: Milch (Bääh, kann ich nicht), ein Löffel Senf (Überwindung aber es hat geholfen), hoch schlafen.

mieze

Gefällt mir

Mehr lesen

6. Februar 2012 um 23:00

Natron...
...hat mir meine Hebamme empfohlen. Meine Mutter nimmt das auch seit Jahr und Tag und es wirkt wohl sehr gut.
Bin ja bisher verschont geblieben.

Leute, bin grade am Lesen online, hatte vorhin min. 1h lang immer wieder Wehen, zum Teil richtig arg. Knallharter Bauch, Leistenschmerzen, Druck nach unten,Mein Freund ist auf Nachtschicht und ich bin ja mal gespannt, ob das nur so Übungsdingsda war oder ob sich tatsächlich was tut?! Es fühlte sich wie ein großes Gewicht im Bauch an, dass nach unten zieht ...

Mein FA hatte ja schon auf den 2.2. gewettet, obwohl ET erst 5.3. ist - weil wohl alles so bereit aussah?!?!

Was denkt ihr; was das is - Vorboten oder doch Wehen??

Ein altes Sprichwort sagt ja: Wenn du nicht weisst,ob du Wehen hast,dann hast du keine Wehen.


Da mein Freund auf Arbeit ist bin ich alleine zuhause und möchte auch nicht unbedingt seine Eltern und ihn für nen Fehlalarm in Aufrengung versetzen....
Bin echt bissl ratlos , da so das typisch klassische wie Fruchtblase platzen oder Lösen vom Schleimpropf nicht vorhanden ist, auch wenn es nicht bei jeder Geburt so losgeht...

Harre nun mal der Dinge, die da kommen und halte euch auf dewm Laufenden!


GLG,
jazz

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 10:55

Hallöchen
nur ganz kurz bevor meine Verbindung weg ist..

Yasmine, wie geht es dir? War es jetzt falscher Alarm oder doch richtig? bin ganz gespannt...

Tanja, ich war gestern beim fa und der hat mir gehen die schmerzen vom SchamBein Calzium und ein Vitamin b Preparat verschrieben wo ich 2 mal tägl nehmen soll... Mal sehen obs hilft. Meine schmerzen sind jetzt nämlich richtig heftig geworden. Gerade im bett kann ich mich kaum bewegen...

Wegen den Partnern... Bei mir ist das auch so e bisl wie bei yasmine.. Kay lässt mir eig alles.. Er war auch nicht mit mir einkaufen, hat kein Buch oder heft gelesen über baby oder Ss, lässt mich auch das amtliche regeln usw.. Ok er war fast immer beim fa dabei.. Aber zb hat er keine so große Lust auf den PartnerKurs und auf die KreissalFührung eig auch nicht so wirklich... Ich hätte da lieber so ein Mittelding zwischen dem wie er ist und dem Mann von Anne wer nicht?! aber lassen wir uns doch einfach mal überraschen...

Sabrina, ich nimm auch immer rennie und ja die Termine beim fa kenn ich auch. Voll frustrierend wenn man kaum was sieht und auch kein Bild bekommt... Ich lass deswegen auch kein ultraschall mehr machen außer er macht einen von sich aus...

An alle die noch so viel handwerkern.. Ihr tut mir echt leid. Ich bin so froh nun alles fertig zu haben.. Wünsche euch viel kraft und Power

Ansonsten gehts Alice gut. Kopf liegt schön unten und sie wächst toll. Nächste Woche geh ich wider hin.. Joa mehr Infos hab ich auch nicht bekommen da er nur abgetastet hat.. Naja..

Also ihr lieben machts gut. LG Nicola und Alice

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 12:43

Hallo
glückwunsch zur drehung sabrina. ich kann laut FA nichtmehr hoffen popo ist ins beckengerutscht bei mir. selbst aussenstehende sehen, das der bauch runtergegangen ist.

wehen: die habe ich auch mal regelmässig mal zwischendurch. bei mir bewirken sie auch schon etwas. von fingerkuppe einlegbar (letzte woche beim FA) ist jetzt 2 cm offen geworden. musste leider selber abtasten, da ich dachte fruchtwasser verloren zuhaben. war aber nicht so, nur eben das der mumu 2 cm offen ist konnte ich feststellen.

tasche: mein freund/mann will unbedingt das ich die tasche fertigmache dabei hab ich darauf keine lust.

bin mal gespannt wie das hier noch weitergeht bei uns
umbau umzug und geburt alles gleichzeitig und weil es sonst so langweilig ist. hat meine tochter jetzt auch noch eine spastische bronchitis und 39,7 grad....

tiere: wer hat eigentlich was als haustiere?

lg

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 13:04


Huhu, der Spuck ist vorbei.
Nur die Kleine ist sooo wild. Wahrscheinlich zertritt sie jeden Moment selbst ihre FBlase*Augen verdreh*
Irgendwie war mir heut Nacht noch ziiiiiemlich komisch und heut morgen auch noch. Ich kann garnicht genau sagen was das war, bin nachts aufgewacht weil ich total doll Druck nach unten hatte, hatte das Gefühl ich platze gleich und muss dringend Pipi. Druck blieb aber. Hm. Glaub, da lag jemand total beschissen auf meiner Blase Konnt dann gar nicht wieder schlafen und der Bauch war hart. Nun hab ich, wenn ich stehe, auch so ein Gefühl, als zieht da was nach unten und es zieht so in den Rücken. Unangenehm aber nun gut.

Ich habe keine Schmerzen mehr, das war nur gestern Abend und heut Nacht! Ich hab nur so ein Druck nach unten, wenn ich nun stehe oder laufe, ist aber wesentlich besser geworden seit ich 'in Schwung' bin. Keine Ahnung ob das Senkwehen sind, kenn mich damit ja nicht aus.

Vielleicht waren auch Kisten packen, Fußboden schrubben, Sex und 1000x Trepp auf, Trepp ab wandern zu viel gestern?!

Da ich in meiner alten Heimat noch einiges erledigen muss+mein Freund ja die gane Woche Nahctschicht+Bereitschaft hat, fahre ich heute Abend, wenn nichts dazwischen kommt, wie geplant, mit dem Zug 200km zu meinen Eltern und komme Samstag zurück. Bis dahin sollte die Kleine dann doch noch aushalten, oder aber sie bekommt dieses lebenslange Freifahrtticket bei der Bahn*lach*.
Die altjapanische Bedeutung von Yuka ist ja schließlich Schneemädchen, wer weiß, wer weiß?! Wettermäßig würde es ja passen......

So, nun muss ich hier erstmal klar Schiff machen, damit mein Schatz sich in seinen Strohwitwertagen ganz der Arbeit und dem Umbau widmen kann und der Haushalt zumindest einigermaßen i.O. ist

PS:
Bei meinen Eltern ist ein halber Bauernhof. Und ich habe einen großen Hund, halb Dalmatiner, halb Dt. Kurzhaar. Der ist gerade noch in der Ausbildg. zum Therapiehund und erst 1 Jahr. Zurzeit ist er aber überwiegend bei meinen Eltern zweischengeparkt, bis der Umzug zumindest notdürftig vollzogen ist, das hier wäre zu chaostisch. Aber dann zieht er fest zu uns her.

PPS:
Pluriel, wie fühlt man denn den MuMu? Fingerkuppendurchlässig war meiner vor 3 Wochen ja auch schon. Mein nä. Termin ist am Donnerstagfrüh...
Ich 'soll' ja nicht fühlen, mein FA ist da total dagegen, aber ich bin ganz neugierig?!

GLG an euch alle,
die smartphonefrustrierte jazz

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 14:50

Hallo =)
Hi,

@ Haustiere: Wir haben einen Hund der rasse mini malteser und dann haben wir noch 8 Kaninchen =).

@ schmerzen/ senkwehen: das kann gut sein dass diese durch das Kiste packen usw. kommen denn ich habe auch letztens kisten gepackt usw. und hatte dann auch dolle schmerzen und mein FA sagte mir das wäre dadurch gekommen und hat mir verboten sollche dinge zu erledigen lol.

Ich habe mal eine frage ist hier noch jemand der stillt und flasche gibt? also bei mir ist es so ich kann nicht länger als 3 monate bei meinem kleinen bleiben und ich würde aber gerne stillen und als ich im Stillvorbereitungskurs war meinte die Hebamme das wäre kein problem sie hätten viele Frauen die stillen und flasche geben aber das würde nur funktionieren wenn man speziele flaschen hätte die nach dem gleichen system funktionieren wie beim trinken an der Brust und sie sagte mir dann dass sie mit medela zusammen arbeiten und dass die eben sollche speziellen flaschen haben und hat mir diese auch gezeigt. Ist noch jemand von euch der diese benutzt oder schon davon gehört hat oder jemand der weiss ob die wirklich gut sind und ob das auch funktioniert oder wie wollt ihr das machen?

LG
Patricia

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 15:20

Huhu
@jazzfee deine Beschreibung hört sich total nach Senkwehen an, hab ich die ganze Zeit auch. Ärztin sagte mir bis zur vollendeten 36. Woche kann man Magnesium zur Linderung nehmen. Da ich aber jetzt erst anfange darf ich bis Montag nehmen und soll mehr Eisen nehmen.


Aufgrund der Wehen will sie mich zwischenzeitlich doch noch mal nächste Woche sehen. Mal schauen was sie dann sagt / macht.

@Haustiere haben wir keine, weil ja die Disskusion besteht Hund oder Katze.

@ Stillen die ersten Wochen will ich ausschließlich stillen. Dannach möchte ich aber auch mal meine Freiheit haben und endlich wieder nur für mich und mit meiner Freundin ins Fittnessstudio kann. Aber da werde ich keine Flasche mit Nahrung aus dem Supermarkt nehmen sondern abpumpen. Sofern es den klappt.

@ Hebamme Eigentlich wollte meine Hebamme mir was wegen meinem kleinen Sternengucker vorbeibringen, das war schon letzten Do jetzt ist Di und sie war noch nicht da. Hat wohl wieder zu viel um die Ohren.

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 17:05

Hallo
@ Stillen ja natürlich werde ich auch abpumpen und nicht zur nahrung aus dem supermarkt greifen aber ich möchte eben dass wenn ich zuhause bin dass ich dann die brust geben kann und wenn ich nicht da bin dass dann die abgepumpte milch mit der flasche gefüttert wird aber wenn die babys bis die flaschen kennen nehmen sie keine brust mehr da die flasche einfacher funktioniert wie die brust aber diese medela flaschen sind so gemacht dass die babys sich sehr anstrengen müssen und die gleiche methode zum trinken benutzen müssen wie an der brust habe auch bis jetzt nur positives über medela gehört und gute erfahrungsberichte gelesen aber es hätte ja sein können dass auch jemand von euch die benutzt oder schon davon gehört hat oder so.

@ Ssw: Ich bin jetzt in der 33 ssw =) und mir kommt es noch sooooooooooooooo lange vor bis der kleine engel endlich da ist =( bin einfach so neugierig wie er aussieht usw und will ihn endlich im arm halten aber das dauert eben noch 2 monate *seufz*

LG
Patricia

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 22:11
In Antwort auf liddy_12548893

Hallo =)
Hi,

@ Haustiere: Wir haben einen Hund der rasse mini malteser und dann haben wir noch 8 Kaninchen =).

@ schmerzen/ senkwehen: das kann gut sein dass diese durch das Kiste packen usw. kommen denn ich habe auch letztens kisten gepackt usw. und hatte dann auch dolle schmerzen und mein FA sagte mir das wäre dadurch gekommen und hat mir verboten sollche dinge zu erledigen lol.

Ich habe mal eine frage ist hier noch jemand der stillt und flasche gibt? also bei mir ist es so ich kann nicht länger als 3 monate bei meinem kleinen bleiben und ich würde aber gerne stillen und als ich im Stillvorbereitungskurs war meinte die Hebamme das wäre kein problem sie hätten viele Frauen die stillen und flasche geben aber das würde nur funktionieren wenn man speziele flaschen hätte die nach dem gleichen system funktionieren wie beim trinken an der Brust und sie sagte mir dann dass sie mit medela zusammen arbeiten und dass die eben sollche speziellen flaschen haben und hat mir diese auch gezeigt. Ist noch jemand von euch der diese benutzt oder schon davon gehört hat oder jemand der weiss ob die wirklich gut sind und ob das auch funktioniert oder wie wollt ihr das machen?

LG
Patricia

Jaaaaa...
Stillen+Flasche spät. nach 3 Monaten, damit ich auch wieder flexibler bin.
Heißt Medela calma und soll super sein! Besorge ich jetzt aber noch nicht

GLG
jazz

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 10:23

ACHTUNG ARZTBERICHT EGO-POST

ARZTNIRVANA
(vorsicht, lang und langweilig, birgt Penn-Potential)
Gestern hatte ich ja den FA-Termin, und was soll ich sagen, diesmal waren sie alle sehr freundlich und haben sich richtig gefreut, dass die Kleine noch an ihrem Platz ist und den Arztwechsel auch nicht ganz so doof gefunden, wie ich befürchtete.
Der Arzt war auch gleich von Anfang an dabei. Wir haben noch mal alles durchgesprochen und er hat noch mal einen Ultraschall gemacht, da er sich ein Bild davon machen wollte, wie groß und schwer sie ungefähr ist.
Der kleinen Maus geht es blendend und so langsam scheint es wohl wirklich eng zu werden in ihrer Höhle. Wir haben der Kleinen etwa eine halbe Stunde (mit Unterbrechungen) beim Ultraschall zugeschaut und konnten sie in ihrer ersten Wohnung ausgiebig beobachten. Gähnen, am Daumen lutschen, lächeln, Augen öffnen so irre.
Mit schätzungsweise 2600 g hat sie jetzt schon ein gutes Ausgangsgewicht und ihre Startposition hat ja sie auch bereits eingenommen, das Köpfchen ist komplett ins Becken gerutscht *Anatomiekursunterricht an*.
Dann wurde das CTG gemacht. Es zwar nur 1h gedauert, aber ich hatte das Gefühl, dass es eine Ewigkeit dauerte. Ich hatte ziemliche Schmerzen im Rücken und auch die Kleine war sehr aktiv.
Als die Maschine dann lief, fiel sie in 1000jährigen Dornröschenschlaf und die Herzwerte waren nur noch in Schlummerfrequenz. Klar gab es ab und zu ein Zwicken und ein Unmuts-Tritt von ihr, aber das hat durchaus Berechtigung. Dachte ich doch: super, dann haben wirs gleich geschafft und diesmal dauert es nicht ewig. Aber dann stellten sie nach der Stunde fest, dass es nur Schlafrhythmen aufgezeichnet hatte und ich wurde gebeten, eine halbe h spazieren zu gehen (bei -10 Grad), Kaffee zu trinken und etwas zu essen. Gesagt, getan. Nach 30min war ich dann zurück und musste erstmal ewig warten, weil ein Notfall (naja, eig. nur so eine Hysterie-Tante) dran war. Und dann wurde noch eine Stunde CTG geschrieben, gähn. Diesmal war die Kleine zwar auch schläfrig (und ich erst!), aber noch grad so im Limit. Wir hatten schon gewitzelt, ob ich dort überwintern muss
Die Assistentin meinte im Vorfeld noch, ob ich wüsste, was es denn wird. Ich meinte ja, ein Mädchen, wenn die Ärzte sich nicht getäuscht haben. Nach der Untersuchung meinte sie dann zu mir, dass die Ärzte sich nicht getäuscht haben und gratulierte zu einer Tochter. Danach bin ich wieder zurück in die Schwangerenberatung gegangen und habe noch mal ein Gespräch mit dem Arzt geführt und alle Unterlagen zusammen bekommen, alle Befunde eingesackt sozusagen. Dieser hat, nachdem er sich die Bilder und die Daten vom Ultraschall angeschaut hat, mir noch mal aus seiner Sicht geraten, einen Kaiserschnitt machen zu lassen. Da mein Becken im inneren Durchmesser recht klein sei blabla
Aber der Arzt in Jena hatte mich auch noch untersucht und wir hatten uns lange unterhalten und sind da zum Entschluss gekommen, dass wir es erst mal auf dem natürlichen Weg versuchen. Da der Doc da ja meint, die Kleine wäre vor Termin geburtsbereit und bis Termin nicht 4kg schwer und sie hätte auch noch keinen riiiesssengroßen Kopf und mein Wert vom Durchmesser wäre nur grenzwertig. Der hatte mir ja auch erklärt, dass es für mich und auch die Kleine dadurch kein erhöhtes Risiko gibt. Allerdings sobald die merken, dass es nicht funktioniert, dass dann einen Kaiserschnitt gemacht werden soll und man nicht lange herumexperimentieren wird.

Bei der Untersuchung hat der Doc dann auch festgestellt, dass der Muttermund bereits 1-2 cm offen ist und der Gebärmutterhals auch schon verkürzt ist. Die Übersetzung von dem Ärztesprech ist wohl, dass es dann sehr sehr bald losgeht. Aber ich vertrau den Orakeleien nicht mehr (hab ich das je?!), sondern lieber meinem Gefühl

Mein Bauch sieht mittlerweile so irre doof aus Streifenhörnchen sind nix dagegen und an einen Medizinball muss ich auch dauernd denken meine kleine Pflegeschwester witzelte gestern immer, dass der Bauchnabel eigentlich ein Guckloch ist und sie da immer kurz aufmacht und schaut, was grade draußen so los ist.
Neben dieser Funktion ist meiner Meinung nach der Bauchnabel auch ein Indikator dafür, wann die Kleine fertig ist. Dieser wölbt sich ja mittlerweile immer weiter nach außen und wenn er dann richtig nach außen gewölbt ist, ist das wie das Binnnnng der Mikrowelle für Baby ist fertig. Ich bin gespannt in wie weit sich diese Theorie erhärten lässt und beobachte natürlich den Bauchnabel täglich


Hach ja, ihr merkt: Das Ziel ist in Sicht und auch bei uns daheim ist ja bald eventuell vielleicht fast alles fertig vorbereitet und dann ist auch fast alles bereit für die Ankunft der Kleinen.
... wie schön!

Mir geht es weiterhin ganz gut und aller inneren Befürchtungen zum Trotz hab ich den Urlaub bei meinen Eltern ohne große Überraschungen fast überstanden und genieße die letzten Momente hier in der 'alten' Konstellation und mit elterlicher Verwöhnung hoch 3.
Nachdem ich das Ende der letzten Woche mit Rückenschmerzen eingeleitet habe, sind diese Gott sei Dank wieder verschwunden. Vielleicht war es wirklich auf die Lockerung der Gelenke zurückzuführen und die Muskeln ringsum stützen das gesamte Gerüst nun mehr ab. Egal wieso, es ist gut so! Gestern sind Kleinschwester und ich ins Tamtam-Kinderland, einen (ehemals) tollen Indoor-Spielplatz, gefahren. War ja schon letztens geplant, als wir dann vor verschlossener Türe standen und als Notbehelf schwimmen waren. Dort hatte sie dann auch 4 Stunden ihren Spaß und neben Klettergerüsten, Riesenrutschen, Hüpfburgen und Bällebad merkten wir gar nicht wie die Zeit verging. Da sie keinen Mittagschlaf (ich bin groß, ich brauch das nich) hatte und sich als Entschädigung für die letzten beiden Tage mal so richtig auspowern konnte, schlief sie auf dem Rückweg im Auto ein und ließ sich nur noch ein kleines Abendbrot aufzwängen und konnte dann vor 24h vor lauter Übermüdungsmeckerei nicht in den Schlaf findenDas Durchhaltevermögen wünsch ich mir, ich hing so in den Seilen!
Morgen bringen meine Eltern mich die 200km zurück, damit ich nicht Zug fahren muss... ich konnte es meinem Vater einfach nicht ausreden, sonst wäre er sehr sauer geworden und er fand meine Witze über eine Geburt in der Bahn in Verbindung mit lebenslangem Freifahrtticket so gar nicht witzig oder auch nur annähernd belustigend
Eigentlich ist so Overprotection ja nicht meins, aber was soll?! Mein Freund hat ja Nachtschicht und dreht jetzt total am Rad, weil er denkt, er müsste so tun, als wäre bei uns alles ready. Tja, was hilfts - er lässt sich sooo leicht stressen
Oh, ich muss mal schnell zum Tele

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 10:37

@jazzfee
Ein sehr schöner Bericht jazzfee. Ich drück dir sehr die Daumen, das dein Becken mitmacht.

@Wehen und Magnesium
Seit dem ich das Magnesium nehme hab ich zumindest keine Schmerzhaften wehen mehr. Hab nur noch extremes Ziehen im Unterleib. Wenn ich nicht schwanger wäre würde ich sagen das ich meine Tage bekomme und so extrem das ich normal Schmerzmittel nehmen würde, aber das ist ja nicht wirklich sinnvoll.

@Das schreckliche Jahr 2012

Es geht weiter....
Vor 2 Tagen haben wir erfahren das der Opa von meinem Mann im Krankenhaus liegt wegen Darmverschluss und nur wenig Std. später die Info, das meine Oma auch im Krankenhaus ist und eine Herzop bekommen hat um eine neue Herzklappe zu erhalten.
Ich hoffe es wird alles bald besser.

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 11:12


@Jazzfee: schön dass alles so gut aussieht bei dir. Aber bei 2h CTG wäre ich erfroren, bei meiner Ärztin ist es immer so frisch

@lady: Du Arme, wünsche dir viel Kraft

@me: meine Schwiegermutter macht mich gerade wahnsinnig. Die ganze Zeit meldet sie sich nicht wirklich bei uns, sagt nichts zum Hauskauf und sonstiges. Die einzigen die von Anfang an geholfen haben waren immer meine Eltern. Jetzt hat sie beschlossen, sie will dem Enkel auch was kaufen (was ja an sich lieb ist) und hat mir schon geschrieben was sie alles gesehen hat und ob sie dieses oder jenes kaufen soll. Ich hab ihr halt geschrieben: warte bis das Kleine da ist (keiner von unseren Familien weiß was es wird) und dann kannst du dich immer noch austoben, denn dann wissen wir auch die Größe. Jetzt schreibt sie mir schon die dritte Mail, dass sie das unfair findet, dass wir sie davon abhalten wollen Großmutti zu sein. Die treibt mich in den Wahnsinn, ich weiß echt nicht wie ich es ihr noch erklären soll, ohne böse zu werden.

mieze

Gefällt mir
10. Februar 2012 um 16:37

@Großeltern
Danke für eure Wünsche.

Ich komme gerade vom Einkaufen mit meinem Mann. Mann ich bin einfach nur alle. Ich hoffe der Kleine ist bald da, lange geht das echt nicht mehr.

Gefällt mir
11. Februar 2012 um 20:50


Sorry ego post:
hatten uns eigentlich auf till oder frieda geeinigt. jetzt wird es ja auch ein Junge und ich bekomme meinen namen. aber nach langen überlegen meines mannes, gefällt ihm der name nicht so wirklich. er hätte gerne leo...den mag ich aber nicht (zu oft) nun sind wir zum kompromis gekommen Thilo zunehmen.
hätte es ihm nicht eher einfallen können????? ahhh männer..

sorry musste mal dampf ablassen

Gefällt mir
14. Februar 2012 um 13:28

Hallo Mädels
mensch mein Text von gestern ist weg

Seit mir nicht öse, wenn ich jetzt nicht nochmal ales neu schreibe. Mit dem handy ist das echt doof..

Sabrina, mein Arzt hat genau das gleiche gesagt. War eben da und ja ich hab ja kein Ultraschall mehr, deswegen tastet er vaginal ab. Und er meinte auch, dass sie evtl. früher kommen wird. ich freu mich so, ich fühl mich nämlich auch schon wie ein Ballon und will die Kleine endlich bei mir haben

Mein MUMU ist schon weich und der Gebährmutterhals ist schon verkürtzt und ich Kopf fühlt er schon deutlich tief im Becken. Und groß ist sie auch, mega gewachsen. Mir tun schon die Rippen weh, weil sie da immer rantritt und so..

Beim CTG war sie auch furchtbar wild, so viel getreten hat sie noch nie. Iwi mag sie das nicht

Habt ihr auch schon ein bisl Bammel? Ich will dass es endlich los geht und sie raus kommt, aber ich hab schon Angst vor den Schmerzen..

Ah ich hab mir was eingefangen, so Magen-Darm mäßig.. Überlkeit, Durchfall und so. hatte jezt deswegen auch 2 kg weniger auf der Waage.. Also hab ich mittlerweile nur 6 kg zugenommen

Und wie gehts euch so?

LG nicola und Alice

Gefällt mir
14. Februar 2012 um 13:51

@Nicola
Pass auf dich auf, Magen-Darm-Grippe kann Wehen auslösen.
Meine Ärztin hat auch gesagt: spätestens nach 2 Tagen zum Arzt, man verliert sonst zu viel Wasser (keine Sorge, kein Fruchtwasser, nur das normale im Körper )

Bammel hab ich auch.Plötzlich ist die Zeit fast rum und schon ist man zu dritt. Hab Angst was falsch zu machen, wenn der Kleine dann da ist.

Ach ja, wegen früher kommen. Meine Hebamme hat das letzte Mal über Ärzte gemeckert, die sagen: "Das kommt noch diese Woche." und dann war die werdende Mama ängstlich bei ihr, weil sich eben nichts tat.

mieze

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 8:58

Hallo =)
Hallo ihr lieben.

Ich glaube bangel vor der geburt kommt so langsam bei jedem von uns naja ich hat zwar noch ein bisschen zeit und die kommt mir so unendlich lange vor =( aber ich hoffe dass die zeit schneller vergeht als ich es glaube .

Bei euch allen ist es bald so weit oder ist noch jemand der erst ende märz sein baby bekommt oder bin ich die letzte?

Gestern war ich mit meiner mutter einkaufen und als wir dann in der Kasse standen bekam ich plötzlich sehr starke bauchschmerzen so stark dass mir schwarz vor augen wurde und mir wurde es sowas von warm und ich hatte das bis dahin noch nie aber als ich mich dann hingesetzt habe ging es nach 5-10 minuten wieder etwas besser. Hatte jemand von euch das auch schon? und was könnte das gewesen sein?

Heute habe ich auch termin beim FA um 10 Uhr 10 mach mich also bald auf den weg dorthin bin gespannt wie schwer mein kleiner jetzt ist in der 30ten ssw war er ja 1600 g hihi =) ich berichte euch dann später =)

LG
Patricia

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 9:13

Hallo
Bammel hab eich auch, auch wenn es das dritte ist. aber das "unbekannte" ist wirklich angsteinflössend

KH: war gestern im kh zur vorsorge bzw. lagekontrolle. die wollte mich nochnicht mal vaginal abtasten, erst auf mein bitten hin. aber mumu ist fingerdurchlässig und porzio steht noch zu 1/3 aber weich. sie denkt aber nicht, dass es eher losgehen könnte.. bin mal gespannt was mein FA am dienstag dazusagt.ctg wurde auch nciht gemacht....
geschetzt wurde mein wurm auf 50 cm und 2700g zierlich ist was anderes. bin mal gespannt was rauskommt.
lage is timmernoch BEL und ich habe einen termin zum KS bekommen.
ich konnte mir einen zwischen zwei tagen aussuchen. entweder den 29.2. oder 2.3. ich habe mich dann mal für den 2.3. entschieden. auch wenn mein man gerne den 29.2. genommen hätte. irgendwie komme ich mit geburt nach terminkalender nicht so ganz klar.

krank: hab mich mal wieder bei meiner tochter angesteckt. spastische bronchitis..man tut der husten weh.

schmerzen: ich vermute mal da lag wer auf einen nerv und hat ihn abgedrückt. je tiefer die rutschen um so eher passiert das. hatte ich leider auch shcon. aber momentan habe ich gewaltige rückenschmerzen aber so oberhalb der lendenwirbel...

müde: seit ihr auch so müde? ich könnte irgendwie nur shclafen, dabei muss ich kartongs packen. am we ist umzug angesagt....

umbau:wir sind mit dem umbau so weit wie möglich durch. gerade werden die letzen türen eingebaut. bin shcon fleisig babysachen am waschen und am einräumen...juhu wir haben es zeitlich geschafft.

geburt: bin mal gespannt wer als erstes ihr kind hat....
lg

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 11:33

Egopost
Ihr glaubt gar nicht was für eine gemeine nacht ich hinter mir hab. War ständig wach, konnte nicht atmen, dann war immer mein Mund so trocken, das ich trinken musste aber dabei nicht atmen konnte weil die nase dicht war. Desweiteren tat der Unterbauch die ganze Zeit weh. Und die Hüfte hat so genervt das ich nicht schlafen konnte.
Und das wahrscheinlich nur weil ich auf Raten der Hebamme 2 Tage Wii Fit gespielt habe. Die letzten 2 Tage konnte ich mich daher kaum bewegen.

Heute hab ich nochmal Behandlung für die Hüfte, wenn das nicht hilft sprech ich morgen mit der Ärztin. Ich hoffe der Muttermund ist schon was auf und sie tut was. Sonst dreh ich echt noch durch.

Im mom schau ich auch jeden Moment auf mein Telefon. Gestern sollte bei meiner Cousine eingeleitet werden, aber bisher ist noch keine Meldung gekommen.

@Größe

Da bin ich auch sehr gespannt drauf morgen Abend. Ich hoffe ich vergesse nicht schon wieder zu fragen *g*,

@Kleidung und Co

Hab auch alles gewaschen und im Schrank einsotiert.

@Müdigkeit

Ja ich könnte auch nur schlafen.

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 13:56

Arzt Termin
Dem Kleinen gehts sehr gut er wiegt jetzt 2300g aber er hat sich wieder mit dem kopf nach oben gedreht obwohl er in der 30ten woche schon richtig lag jetzt muss ich abwarten und hoffen dass er sich noch einmal dreht sonst muss ein KS gemacht werden.

@ ET mein ET ist am 31 märz.

@müdigkeit Ja ich bin auch ständig müde und schlafe auch sehr schlecht

@ kleider ich habe seit gestern auch schon die kleider gewaschen und in den schrank gelegt =)

LG
Patricia

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 17:38

Von vorderster Front....
Mir gehts so lala...
Heute bin ich 37+3 und erstmalig seit fast neun Monaten am Kränkeln und Durchhängen.

Montags hatte ich Akupunktur bei meiner Hebamme zur Geburtsvorbereitung (erstmalig) und ich bin seitdem krank. Obs nur zufällig zusammenfällt? Keine Ahnung...
Stechen war sehr schmerzhaft und hat direkt in den Rücken gestrahlt, obwohl ich gar kein Prob mit Nadeln hab und total entspannt war. Hatte direkt danach einige h dumpfen Kopfschmerz und seit Montagabend auch richtig Erkältung. Und mächtig auf den Beinen war ich ja auch in der letzten Woche, jetzt spannen Hände und Füße/Fußgelenke, dort ist ordentlich Wasser.

Will nicht Jammern auf hohem Niveau, das sind die allerersten Zipperlein überhaupt in der SS und bisher ging es mir ja echt -zu- gut, geradezu traumhaft und oft besser als unschwanger.

Naja, ich sollte dann gestern mit Nelkenöltampons anfangen und mit dem Einreiben von UT-Öl auf den Bauch. Achja, und Yogitee trinken. Hat aber gar nichts gemacht, außer das ich Rückenschmerzen habe, so auf Höhe des BH-Verschlusses (hat wahrsch. nix damit zutun oder?!) und gestern immer mal ganz leicht nen harten Bauch.
Also nix bewegendes...
Habt ihr irgendwas 'anregendes' gemacht?????????

Mein Mumu war ja am Donnerstag bei 1-2cm, GH bei ca 2cm - auch noch nicht dramatisch.
Na Schuzzeli, wer macht das Rennen von uns beiden?! Ich beneide dich ja sehr um deine HG, aber zumindest wirds bei uns ambulant, sofern sie uns denn weglassen aus dem Klinikknast und natürlich nur, wenn alles ok ist. Zumindest hab ich ja ne Einbettzimmergarantieversicher ung, nicht, dass ich das anvisiere, aber zumindest so als Hinterkopfbackup beruhigt das etwas!
Hier ist zwar noch immer nix so richtig fertig, aber ich würde es trotzdem begrüßen, wenn die Kleine sich bald auf den Weg macht, denn die Hoffnung, dass hier IRGENDWANN mal alles BEREIT ist, habe ich sowieso aufgegeben.

Nur meine Kliniktasche müsste ich wohl tatsächlich allmählich mal packen. Obwohl - dann muss ich hier wohl nackt schlafen und durch die Gegend spazieren... mein bescheidenes Kleider-Ensemble ist fast immer + täglich im Einsatz

Mein Freund ist sich ja übrigens ganz sicher, es dauert noch min. 4-5 Wochen (ET 5.3.) und hat desh. immer noch dermaßen die Ruhe weg wg. Vorbereitungen etc., dass mich das innerlich manchmal ganz schön kirre macht. Ich bin ja selbst nicht die große Planerin und sehr spontan+flexibel, aber so viel Unorganisiertheit, gerade wo er sonst so ein Mister Perfect ist und alles bis ins Detail auslotet, das ist schon strange. Ich glaub, der realisiert das alles nicht so richtig, pfft.

Ich musste schon gestern wiederholt darauf hinweisen, dass ich es nett finden würde, wenn er am nä. Dienstag frei nimmt, um mich zum Arzt ins Uniklinikum zu begleiten. Dass es langsam etwas anstreng für mich ist/wird, merkt er gar nicht und 2h Zugfahrt plus je 2km Fußmarsch vom/zum Bahnhof waren schon in der 36.ssw arg beschwerlich, grad auch wg Eiseskälte und den langen Distanzen.

Wie gesagt, ich will nicht jammern und ich habe ja heut erst wieder einen riesen Einkaufsmarathon mit zus.-gebissenen Zähnen hinter mich gebracht, aber manchmal denke ich, ich müsste etwas wehleidiger sein, damit er ÜBERHAUPT merkt, dass es mir doch auch etwas ausmacht und nicht alles ein Kinderspiel ist.
Er ist ganz toll und einfühlsam, ich will das nicht falsch darstellen, aber so richtig ne Peilung von allem hat er nicht, wie schon mal geschrieben, frei nach dem "Du machst das schon, Liebling"-Prinzip.

Erst vorhin aber wieder so ein scherzhafter Spruch von wegen dass er ja oben im alten unrenovierten Schlafzimmer schlafen kann, wenn es ihm hier unten nachts mit Baby zu laut wird. Ich weiß, es war lustig gemeint, aber Unterstützung klingt anders und ein Fünkchen Wahrheit ist da ja doch auch immer dabei. Er verlässt sich etwas sehr auf mich und das gefällt mir nicht recht.

Klar, ich schaffe das auch, keine Frage, ich war immer sehr selbstagierend, zäh, eigenständig etc., aber ich glaube, er bringt sich da selbst um vieles, Schade . Naja, was solls - man kann sich keine Männer backen und ich muss sagen, ansonsten ist er schon ganz ganz toll.

Die Kleine tobt übrigens irgendwie unverholen wie ein Flummi, nix mit beginnender Ruhe oder Bewegungseinschränkung aus Platzmangel, tja...

Und ihr, wie ists bei euch?
Entschuldigt, dass ich immer so viel von mir berichte, ohne zu wissen, ob es irgendwer lesen mag,
aber ich höre auch gannnnz gerne, was ihr zu berichten habt und finde das ganz sehr spannend und oft auch anregend-inspirierend!

@Müdigkeit
Nö. Aber wahrscheinlich auch, weil ich mich durchbeiße und das nicht erlaube. Auf mehr als insg.7h komme ich selten, also wie vor der SS
@Tigerchen
Wow, auch schon ein kleines Bröckchen, toll. Nur blöd mit dem Lagewechsel. Yuka liegt schon seit 25.ssw brav dauerhaft in SL, bei meinen Minimaßen war da dann wohl auch schon schnell kein Platz mehr für Wendemöglichkeiten, haha. Aber dafür ist sie eine so wilde Strampelliese, dass es manchmal fast zu viel ist.
@Lady
Wenn du Wehentipps hast, dann immer gerne her damit
Meine aktuellen Hinweise/Maßnahmen von der Hebi hab ich ja oben erwähnt.
Viell. hilft dir Baden vorm Schlafen? Soll Wehen fördern UND sehr entspannen!
@Kleidung
Alles beisammen, alles gewaschen. Aber wir haben ja keinen Schrank, hmpf, kein KOMMENTAR
@Umbau
Och Merle, ich freue mich sooo für dich, dass Land in Sicht ist. Hab hier alle Hoffnung verloren, aber schade find ichs schon. Nimmt einem etwas die Vorbereitungsvorfreude auf das Baby ;-((
@Angst
Nein, gar nicht. Komischerweise - bin aber auch nicht der ängstliche Typ. Mittlerweile denke ich nur manchmal, ich mache das lieber alles alleine in Eigenregie, als dass mein Freund mich dann aufgrund seiner Unvorbereitetheit nervt und dazwischen kreuzt. Klingt aber ganz schön hart und unfair jetzt. Hm, also ich meine, dass seine Unsicherheit dann meine Entspannung killt, versteht ihr, was ich meine? Hypnobirth würde wohl sagen, er ist wohl nicht der ideale Geburtsbegleiter. Hm, naja!
@Laura
Muss so an sie denken. So viel Glück sende ich euch
@Geburt
Was tippt ihr denn, wann es bei euch so weit ist?
Wollen wir gegenseitig wetten? So mal als Unterhaltungsspassgag

Oh, nun ists spät geworden, ich muss mal eben los zum Taxi spielen

GLG aus Thüringen,
J.
ET 5.3.12

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 18:51

@jazzfee
Würde dir auch empfehlen, deinem Schatzi etwas mehr vorzujammern.

Seit ich meinem wirklich zeige: "ich kann nicht mehr" passt er viel mehr auf mich auf und nimmt mir ganz viele Sachen ab.
Hat sogar angeboten mich heute zum GVK zu fahren, damit ich nicht 2h mit dem Bus unterwegs bin und dann da einfach in nem Cafe zu warten. Kurs ist aber heute ausgefallen.

Und mach ihm klar, dass es ganz sicher keine 4 Wochen mehr dauert, da dein MuMu bereits offen ist. (Lieber etwas übertreiben ) damit ihm klar wird, was los ist.
Schluck es nicht runter, wenn du seinen Kommentar verletzend findest - Männer können keine Gedanken lesen und wenn du sauer bist, wird dein Baby noch unruhiger (ist bei mir jedenfalls so).

Mein Mann ist auch so: ach sind ja noch 6 Wochen, ist ja Zeit. ich sag dann immer: höchstens 4, ich hab ja KS und es kann auch eher losgehen.

mieze

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 19:18

Ach Miezi
Danke für deine lieben, lieben Worte, das tut so so so gut.
Ich hadere ja immer mit mir. Ich bin wirklich absolut kein 'Jammer-Typ', wenn du verstehst, was ich meine und mich macht dass dann sauer, dass er nicht selbst sieht, das ich hart an der Grenze bin und die Gefahr droht, sozusagen über Limit zu laufen. Das macht mich dann aber oft erstrecht stur und ich kneif den Hintern zusammen, beiße die Zähne aufeinander und wuppe alles doch irgendwie.
Ich würde mich halt so freuen, wenn es von ihm käme, so von selbst, weil er ja sonst sehr einfühlsam ist und merken könnte, dass ich auch gerne mal Hilfe hätte.
Klar, er ist extrem ausgelastet durch seinen Job (mittleres Management und A*** für alle mit ihren Problemen) und unseren Umbau, aber trotzdem doof, wenn hier alles so an uns als Paar vorbeizieht, naja.

Wahrscheinlich Wohlstandsprobleme, wahrscheinlich Glücksüberdruss und ich bekomme langsam einen an der Waffel...

Wie gesagt, ich will da nicht auch noch nervig sein oder ein zusätzl. Stressfaktor und dann bin ich zusätzlich auch noch viel zu stolz, um zu bitten, zu betteln oder 3x nachzufragen.

Bsp. ist unser Wickelbrett immer noch nicht aufgehangen und der Gedanke daran nervt mich schon, zumal ich schon so oft gebeten habe (min. seit 4 Wochen), das eben schnell an die Wand zu dübeln, damit ich auch wenigstens etwas umräumen kann.
Alles andere ist immer wichtiger, und wenn es zocken ist.

Normal denke ich mir dann immer: selbst ist die Frau, aber ich will jetzt auch einfach mal sehen, ob da von selbst etwas geschieht.

Gottogott, ich merke schon, ich werde noch zickig und zynisch auf meine alten Tage, hmpf!

Miezi, danke fürs Ausheulen dürfen, das erleichtert echt!

Gefällt mir
15. Februar 2012 um 20:22
In Antwort auf jolie_12131326

Ach Miezi
Danke für deine lieben, lieben Worte, das tut so so so gut.
Ich hadere ja immer mit mir. Ich bin wirklich absolut kein 'Jammer-Typ', wenn du verstehst, was ich meine und mich macht dass dann sauer, dass er nicht selbst sieht, das ich hart an der Grenze bin und die Gefahr droht, sozusagen über Limit zu laufen. Das macht mich dann aber oft erstrecht stur und ich kneif den Hintern zusammen, beiße die Zähne aufeinander und wuppe alles doch irgendwie.
Ich würde mich halt so freuen, wenn es von ihm käme, so von selbst, weil er ja sonst sehr einfühlsam ist und merken könnte, dass ich auch gerne mal Hilfe hätte.
Klar, er ist extrem ausgelastet durch seinen Job (mittleres Management und A*** für alle mit ihren Problemen) und unseren Umbau, aber trotzdem doof, wenn hier alles so an uns als Paar vorbeizieht, naja.

Wahrscheinlich Wohlstandsprobleme, wahrscheinlich Glücksüberdruss und ich bekomme langsam einen an der Waffel...

Wie gesagt, ich will da nicht auch noch nervig sein oder ein zusätzl. Stressfaktor und dann bin ich zusätzlich auch noch viel zu stolz, um zu bitten, zu betteln oder 3x nachzufragen.

Bsp. ist unser Wickelbrett immer noch nicht aufgehangen und der Gedanke daran nervt mich schon, zumal ich schon so oft gebeten habe (min. seit 4 Wochen), das eben schnell an die Wand zu dübeln, damit ich auch wenigstens etwas umräumen kann.
Alles andere ist immer wichtiger, und wenn es zocken ist.

Normal denke ich mir dann immer: selbst ist die Frau, aber ich will jetzt auch einfach mal sehen, ob da von selbst etwas geschieht.

Gottogott, ich merke schon, ich werde noch zickig und zynisch auf meine alten Tage, hmpf!

Miezi, danke fürs Ausheulen dürfen, das erleichtert echt!

Schwer
Ich denke für Männer ist es schwer zu sehen, dass wir in der SSw weniger können. Einen dicken Bauch setzen sie ja dann doch eher mit "Ist Fett= muss sich mehr bewegen" gleich und nicht "Körper kann weniger, weil es für das Kind sonst gefährlich wird"

Drücke dir die Daumen, dass es wieder besser wird.

Gefällt mir
16. Februar 2012 um 7:59


Bist du etwas zufällig mit meinem mann verheiratet?

der gibt sich in letzter zeit genau so . er ist der ienfühlsamste und organisierteste mensch den ich kenne. aber seit einigen monaten wird es immer schlimmer. entweder fergisst er dinge , hört nicht zu oder versteht einfach die logik nicht. und er ist ingeneur und logisches denken is tsein naturel....
er ist auch der meinung das ich dass alles so einfach schaffe. is tja schliesslich mein drittes. aber das ich nach dem krankenhaus auch ncoh zwei grosse kinder zu versorgen habe übersieht er. er könnte ja nur eine woche urlaub nehmen sobald ich aus dem kh bin und es mir gut geht kann er ja wieder zur arbet....hallo? will er entwar nicht die ersten lebenswochen seines eigenen kindes mitbekommen? unabhängig wie es nach ks mir geht. und das alles nur, weil ich gesagt habe eine woche reicht mir..das war aber nach spontaner ambulanter geburt so, damit ich in einen rütmuss komme. und nicht nach ks.

ahhhh und da soll nochmal wer behaupten männer werden nicht schwanger ich will meinen verlässlichen und durchplanten mann wieder...

schmerzen: ich versuche auch alles um keinen zuzeigen wie es in wirklichkeit schmerzt. hab vorgestern noch auf einer leiter gestanden und 10 lampen (einbauspotz)eingebaut. und das im 10 monat...eigetnlich sind wir schon bescheurt. andere lassen sich sobald der test pos. ist krankschreiben und bedienen von vorne bis hinten. mit dem kommentar..."ich bin schwanger" . aber unsereins hat ein schlechtes gewissen wenn ich mal keinen kratont gepackt bekomme oder eben schnell durch die baustelle gewischt habe.

lg merle

Gefällt mir
16. Februar 2012 um 16:04

Oha Merle...
...vielleicht ists ne Ingenieurskrankheit?! Lässt Raum für Spekulationen
Fühl dich auch mal gedrückt, Merle

Hach ja, hier zusammen fühlt man sich gleich weniger alleine

Bin grad nur mobil online (Zug), aber später mehr von mir.
Irgendwie haben Nelkenöltampons, Tee, Utöl und Co noch so gar keine Wirkung, die Kleine ist wild wie eh und je und Wehen hab ich so gar nicht?!
Hm, ich bin so gespannt, wer als 1. kugelt.
Wann waren nochmal eure ETs?
GLG von unterwegs
Jazzfee 38.ssw

Gefällt mir
16. Februar 2012 um 21:18

@Artzsbesuch
Huhu

war gerade noch mal bei der Ärztin. Kopfdurchmesser ist bereits ca.33,5 cm. also nochmal 1 cm gewachsen. Größe dürfte zwischen 49 und 54 cm liegen, Gewicht liegt bei 3004 g.

Nur Wehen waren diesmal nicht wirklich auf dem ctg zu sehen. Er scheint mich total nachzumachen. Erst wollte ich damals immer raus und als ich ca. 2 Wochen vor Termin durfte wollte ich nicht mehr und wurde fast geholt aber dann wollte ich 14 Tage nach Geburtstermin doch kommen.

Ich hoffe es nicht wirklich, aber wir schaun mal. Und meine Cousine hat sich übrigends auch noch nicht gemeldet.

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 9:31

Hi Mädels,
hab gestern schon fleißig gelesen, aber zum schreiben, hat mein Empfang mal wieder nicht gereicht. Hoffentlich wirds bad was mit dem internetanschluss

Zum Thema Männer..
Also ich kann mich Euch, Yasmine und Merle bloß anschließen. Meiner ist genau so. Klar ist er sich bewusst, was da bald da ist und so. Aber irgendwie dann doch nicht, hab ich manchmal das gefühl. Sind immer Kleinikeiten, wie z.B, dass ich ihn immer Wochenlang bitten muss was zu machen und es erst dann gemacht wird, wenn er Lust hat bzw. ich schon höllisch genervt deswegen bin oder weil wir ne Streiterei hatten und ers damit gut machen will. ZB hängt immer noch nicht der heizstrahler über der Wickelkommode usw..
Und gestern kam zb das Wandtattoo an. Ich war ganz aufgeregt, weils so schön aussah und wollte gleich los legen und es dran machen, er hatte kein Bock dazu. Am nächsten Tag als er arbeiten war, hats mich gepackt und ich habs alleine gemacht. Leiter hingestellt und geklebt wie ne Irre. War voll anstrengend weil das Teil so lang war und viele Einzelteile. Aber dann wars gemacht.
Er war total begeistert davon, aber ich frag mich dann als, ob er denkt, "siehste geht doch, obwohl du ss bist" (hat er noch nie gesagt, aber manchmal fühl ich mich so)

Thema Abwarten / Ungedult..
Mir gehts da auch nicht anders, seit mein FA meinte, dass ich bzw die Kleine schon Geburtsbereit ist / liegt kann ichs kaum abwarten. Ich mach mich tierisch verrückt. geh extra viel spazieren usw..
Durch meine symphysenlockerung (die Schambeinschmerzen) ist jedes Aufstehen, schlafen und Gehen echt ne Qual. Ich will endlich dass sie kommt...

Yasmine, hast du die Tampons verschreiben bekommen oder nimmst du die auf eigene Faust? Hilfts?
Ich hab noch gelesen, dass man ab der 37 ssw Tee mit Zimt, Ingwer und anderen Weihnachtsgewürzen trinken kann. Die sollen wohl auch Wehenfördernd sein..

Würdet ihr eig nen Wehencocktail zu Euch nehmen? Also Rizinusöl mit Osaft oder so?

Sabrina, ja das mit der zeit sehe ich genau so. Mir kommts auch vor, dass die letzten monate total schnell vorbei gegangen sind. Aber ich finde, dass die ersten Wochen der SS und die letzten (jetzigen) total schleppend gehen. Am Anfang hat man Angst, dass es noch abgeht und jetzt hibbeln wir den Entbindungen wahnsinnig entgegen.. Mensch ich bin so Ungeduldig.. ich finde es zieht sich gerade wie Kaugummi..

Thema Müdigkeit / Schlafen
bin eig nicht sehr müde, schlafen tu ich aber sehr schlecht, bin nacht oft wach und verschlaf dann meistens den halben Vormittag bis 10 Uhr. Sonst wäre ich glab total im Eimer..

Thema kinderzimmer,
wie gesagt bis auf die gardinen und den Heizstraheler sind wir fertig. Sieht so süß aus!! Wenn ich Internet daheim hab, mach ich mal ein Foto. Das Wandtattoo hab ich teils selbst gezeichnet und von meinem bruder machen lassen (also Folie und so)
Es ist das Disney-Alice-Mädchen, wo auf einen rießigen Pilz schaut, dann noch die grinsekatze und die Häschen und andere Fabelfiguren. Und ein Spruch: "Das Wirkliche ist ebenso zauberhaft, wie das Zauberhafte wirklich ist"
Sieht toll aus
Und alles in Rosatönen Echt Märchenhaft..

Tanja (ich glaub du ließt ja noch mit), wie gehts dir? und hast du was von laura gehört? Richte ihr doch scöne Grüße aus, ich glaub du stehst ja enger mit ihr im kontakt, oder?..

Also gut Mädels, viel "Spaß" noch beim hibbeln..

LG Nici und Alcie (noch (max.) 25 Tage)

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 9:46


Ja ich lese noch mit!! Muss doch wissen das alles gut ust bei euch!!

Zu mir
Am Dienstag hatte ich FA! Kopf tief im Becken mumu weich aber zu und oben.
Toll hab mir mehr erhofft!!
Ich mach jetzt diese Nelkenöltampons. Trink Bitter Lemon u Himbitee.
Ich hab ne symphysenlockerung u da ist alles nicht mehr so witzig.

Zur Laura ( laura ich hoff das ist ok )

Ihre kleine kam am 15.2 vormittags! Alles gut geklappt. Beiden gehts gut und sind wohl auf!! Stillen klappt auch! total ne süsse maus die kleine!!

Wenn was aufregendes passiert melde ich mich

Alles gute euch

Tanja mit Ben ET-14

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 11:25

Sabrina
Also ich hab da im netz nachgelesen u ne hebamme hat geschrieben

100ml Mandelöl mit 50 Tropfen Nelkenöl mischen. Dann 6 Tropfen auf n ob u einführen.
Hab das in der apotheke mischen lassen. Mal kucken ob es was bringt

Das ist ne Schambeinlockerung, tut höllisch weh. Als wenn du ne prellung unten hast. Wenn ich zuviel mache kann ich abend nicht gehen liegen und sonst was. Nicht mal auf einem bein stehen.
Aber da muss man durch

Ich hab am 2.3 ET genau noch 14 Tage! Aber ich hoff er kommt früher

Lg

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 11:38

Hallo
@ männer: ich glaub alle männer sind ende einer schwangerschaft etwas eigenartig mein Freund beklagt sich momentan über alles und jeden und sieht in fast allem eine gefahr einerseits und andererseits tut er genau das gegenteil z.B. einkaufen gehen darf ich seiner meinung nach nicht mehr das ist zu gefährlich aber andererseits möchte er mit mir nach Trier fahren um dort shoppen zu gehen dann ruft er 1 mal die stunde an und fragt ob alles in ordnung ist obs mir und dem baby gut geht. lol

@ wehencocktail: nein irgendetwas mit alkohol würd ich an deiner stelle auch nicht nehmen. die babys kommen sowieso wenn sie wollen und nicht wenn wir es wollen ich glaube uns bleibt nur abwarten und tee trinken =)

@ schmerzen: ja die schambeinschmerzen kenne ich auch aber ich habe im geburtsvorbereitungskurs bemerkt dass es sehr gut tut wenn man sich dann auf diese bälle setzt die man auch bei der geburt benutzen kann und wenn man dann die hüfte kreisen lässt dann sind die schmerzen anschliessend besser aber leider nicht für sehr lange. Ich wollte mir so einen ball zulegen aber die sind hier in luxemburg sehr teuer =( und ich weiss auch nicht wohin mit dem ball solange hier nicht alles fertig ist lol

@ kizi: klingt echt schon nicola

@ Laura : herzlichen glückwunsch =) freut mich dass es euch gut geht und wünsch euch alles gute und geniesst die zeit mit der kleinen =) .... die erste frischgebackene mami hätten wir ja dann jetzt =) wer ist wohl die nächste

@ me: Ich freu mich so bald ist hier alles fertig und dann können wir endlich das bettchen aufbauen =) jeden Tag sehe ich die Kiste und würde es am liebsten sofort aufbauen aber ich muss noch bis zum 27ten februar warten =)

Mein kleiner ist momentan so aktiv wie nie zuvor also er war ja eigendlich immer ein sehr ruhiger der nur sehr wenig im bauch herumgetobt hat aber seit 2 Tagen ist er fast rund um die uhr in aktion ... vielleicht dreht er sich ja dann doch wieder richtig ich hoffs auf jeden fall ich hab mir nur die frage gestellt ob der arzt jetzt bei den CTG terminen dann ein ultraschall macht um nach zu sehen wie der kleine liegt denn den nächsten termin für den nexten ultraschall habe ich erst am 21 ten märz eine woch vor dem ET und die hebamme meinte aber wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden würde müsste das früher entschieden werden und ein termin gemacht werden naja mal abwarten was er vor hat.

Mir kommt die Zeit noch soooooooooooo undendlich lang vor alle sagen immer oh jetzt gehts schnell und es ist nicht mehr lange aber für mich vergeht die zeit viel zu langsam lol 43 Tage bis zum ET ist nich viel

LG

Patricia

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 20:53




Ich hab heute den ganzen Tag mächtig Rückenschmerzen (so mittlerer/unterer Rücken), so ein fieses Ziehen und mein Bauch wird ständig hart. Aber nich regelmäßig oder so dass sich Muster abzeichnen oder so...
Mein Freund ist ja diese Woche von 12-24 Uhr immer arbeiten, von daher viel Zeit, sich ausschließlich auf seinen Körper zu konzentrieren

Wahrscheinlich ist der Spuck morgen wieder vorbei, dann gehts näml. weiter mit umräumen und abends sind wir bei Freunden eingeladen und die Männer wollen anti-Karneval-Biervernichtung betreiben.

Außerdem hatte ich dem lieben Töchterchen auch angekündigt, sich JETZT wo ich so schön erkältet bin, auch noch etwas zu warten, wenigstens bis ich wieder halbwegs fit bin, hmpf.

Naja, wenns morgen los geht, muss ich mich dann selbst ins Uniklinikum nach Jena taxieren
Ne, Spass - ich denke es dauert noch ein wenig.
Dienstag hab ich ja nä. Termin, also am 21.02.2012 - das wäre doch ein nettes Datum und wenn ich einmal da bin, könnte man sich ja den Weg erneut dort hin so rein benzin- und zeitökonomisch sparen. Frei hätte mein Freund da auch und Geburt in seiner Hassschicht, der Frühschicht fände er super. Nur glaub ich ja, das Yuka da nicht so meiner Meinung ist, Kinder halten ja selten was von Planerei und Praktikabilität

@Wehencocktail
Nein, das lasse ich definitiv, ich hab keine Lust auf Durchfall. Mir wurde auch sehr davon abgeraten. Aber zur Darmanregung kann man auf Flohsamen in Joghurt o Müsli mixen, macht den Stuhl weicher und erleichtert den Wehenstart laut Hebamme.

@Tigerchen
Aber ist ja auch süß, wenn er sich Sorgen macht. Meiner sieht es nicht mal als dringlich an, sein Handy mit zur Arbeit zu nehmen. Sooo schnell geht das ja niiiie. Und wenn, dann kann ich ja im Hauptbüro anrufen oder halt bis zu seinem Schichtende warten, denn Geburten dauern ja eh immmmmmmmmmmmer Stunden *Augenverdreh*

@Laura
Toll, herzl. Glückwunsch. Ist es eine kleine Zoe?

@Bauchaktivitäten
Ja, meine Kleine war auch NIIIE so aktiv, totaler Wahnsinn!

@Tampons
Meine Heb. hat mir die Ölmischung gegeben, die Tanja auch notiert hat hier. Soll man einen dicken OB vollsaugen lassen, einführen und dort 2h belassen, dann 4h Pause, dann nochmal. ...max 3x tgl.
Merke aber keine direkte Wirkung.

@Symphysenlockerung
Hab ich auch. Da wird An- u. Umziehen zur großen Freude, hahaha!

@Sex zur Einleitung
Hm, ich glaube, das funktioniert nicht wirklich, sonst wäre Madame sicher schon da

@Nicola
Ich liiiiiebe deinen Wandspruch, klingt suppppper süß, echt klasse.

@schlafen
geht immer noch super, naja nach 5h muss ich dann mal zur Toi und beim Drehen wache ich wg der Symphyse auf, aber das ist okay. 7-8h schlafe ich oft richtig gut. Nur aktuell quält mich halt meine Erkältung, die erste seit Jahren und dann richtig fett

@Bundespräsident
Was sagt ihr denn dazu? Ich finde diese Geschichte so strange....

@SSStreifen
Ist eigentlich jem. verschont geblieben?

Na klasse, schon wieder ein Roman

Ich wünsche euch einen ruhigen Abend und alles alles GUTE!

Jazz

Gefällt mir
18. Februar 2012 um 11:09

Hi
@ rückenschmerzen: davon bin ich zumglück bis jetzt verschont geblieben bis auf das eine mal wo ich einen hexenschuss hatte.

@ männer: ja süss ist es ja eigendlich aber manchmal auch etwas nervig aber das schlimmste ist dass er momentan alles negativ aufnimmt z.B. wenn ich sage mein kind... dann ist er sofort sauer und sagt .... ja klar mein kind ist es ja nicht es ist ja immer nur deins dann könnt ich ausflippen ich finde es blöd immer zu sagen UNSER Kind und oft geschit es ohne dass ich es bemerke dass ich mein kind sage.

@ schwangerschaftsstreifen: nein ich bin leider nicht verschohnt geblieben aber naja die streifchen ist mein kleiner schatz mir wert

@ Hunde: hat noch jemand von euch einen Hund? also es ist so wir haben einen minimalteser sie ist eigendlich sehr sehr lieb und tut keinem was aber letztens ist uns beim gassi gehen ein kleines kind entgegen gekommen und wollte sie streicheln und da das nie ein problem war habe ich mir auch nichts dabei gedacht aber dann hat sie angefangen zu knurren dass ich angst hatte sie würde beissen ... warum macht sie das plötzlich? Ich habe jetzt etwas angst wie unser Hund auf das Baby reagieren wird =( ich hoffe das dies nicht zum problem wird =(

LG
Patricia

Gefällt mir
18. Februar 2012 um 12:14

@tigerchen
@Hunde: auch Hunde haben sozusagen mal einen schlechten Tag. Und er hat ja durch sein Knurren vorgewarnt. Vielleicht mochte er den Geruch des Kindes nicht oder sowas. Ich denke solange du dem Hund zeigst, an welcher Stelle er steht (erst Baby dann er), wird das nicht zum Problem werden. Gerade am Anfang würde ich die beiden auch nie alleine lassen, sondern eben erst mal schauen, wie der Hund mit dem Baby umgeht. Ich denke wenn er auch einbezogen wird (das ist Rudel, das ist über dir, aber du musst es beschützen ) dürfte sich auch keine Eifersucht zeigen. So hab ich es jedenfalls bisher mit Hunden und Babys erlebt (viele im Bekanntenkreis haben sozusagen beides )

@Männer: bei mir ist es zur Zeit eher "dein Kind". Der Kleine tritt extrem und auch ich hab Kreuzschmerzen. Hab mal gesagt: das Schlechte in der SSw ist "dein Kind" . Und ganz ehrlich: die Beteiligung der Männer ist momentan recht klein (kann ja auch nicht größer sein). da fängt man doch automatisch an zu denken MEINS, wenn man auf den Bauch schaut. Wenn es dann da ist, wird es schon UNSER werden.

mieze

Gefällt mir
18. Februar 2012 um 16:17

Meld mich auch mal wieder
@Männer, wäre schön wenn meiner wenigstetns da wäre. Ist wieder mal geschäftlich unterwegs. Aber Dott sei dank das letzte mal. Fann heissts Urlaub und neue Arbeitsstelle.

@Wehencocktail, meine Hebamme aus dem Geburtsvorbereitungskurs hat vor nem dreiviertel Jahr ihre Tochter bekommen und sie hat sowas zur Einleitung getrunken (sowas immer in der Klinik unter aufsicht natürlicht) weil sie schon über 10 Tage drüber war. Länger wird heute auch nimmer gewartet. Also ich würds auch trinken. Blos über eins muss man sich klar sein, die Wehenschmerzen sind dann einiges stärker.

@Laura, GLÜCKWUNSCH!!! was bin ich neidisch , naja die vier Wochen krieg ich ach noch rum.

@Schwangerschaftsstreifen, ICH HAB KEINE JUCHU !!!! die guten Gene meiner Mutter

Dafür hab ich ordentlich Senkwehen, das zieht und drückt ganz schön krass zeitweise. Der Kleine ist jetzt auch schon in startposition fest im Becken.

@Jazzfee, ich wüschte ich hätt so nen guten Schlaf wie du. ich wach ständig auf weil ich auf toilette muss ODER weil ich Senkwehen hab ODER weil auch die Symphysenlockerung bei jeder Drehung merk.

Ach ja und von wegen Geburten dauern immer so lang. In meinem Geburtsvorbereitungskurs sind 2!!! die im Auto auf die Welt gekommen sind weils nimmer in die Klinik gereicht hat und bei meiner Mutter hat bei drei Kindern keine Geburt länger als 2 1/2 Stunden gedauert. Klar Geburten können lang sein müssen se aber net. Villeicht will er ja jetzt sein Handy lieber doch mitnehmen .

Auf alle Fälle dir noch Gute Besserung.

@Hunde, die können immer noch so lieb sein. Kinder sind was anderes. Für manche, vor allem Kleine Hunde, ist das ziemlich unheimlich wenn plötzlich so was von obern herab auf einen zutorkelt. Mach dir aber keine Sorgen wegen dem Baby. Man kann sie sehr gut anneinander gewöhnen und unbeaufsichtigt lässt man ein Tier ja eh nie beim Kind.

@me, sind jetzt endlich umgezogen. Alles soweit eingerichtet bis auf feinschliffe hier und da. Solangsam mach ich mich jetzt an die Vorbereitung der ganzen Anträge und Formalitäten, damit das nach der Geburt nicht so in Stress ausartet.

Grüße Suusaa

Gefällt mir
19. Februar 2012 um 7:44

Frohe Nachrichten
Ich bin gerade von meiner Cousine geweckt worden.

Sie hat gestern einen Jungen zur Welt gebracht. Einfach total klasse, so hat mein Kleiner einen Spielgefährten.

Der Kleine von ihr heißt Levi Johan.

Gefällt mir
19. Februar 2012 um 14:03
In Antwort auf tegan_11895951

Frohe Nachrichten
Ich bin gerade von meiner Cousine geweckt worden.

Sie hat gestern einen Jungen zur Welt gebracht. Einfach total klasse, so hat mein Kleiner einen Spielgefährten.

Der Kleine von ihr heißt Levi Johan.


Sooo ein toller Name, den hätte ich auch genommen
So, jetzt ist das Baby durch, nun kannst du Mama werden. Ich glaube irgendwie, du machst das Rennen hier
Meine Madame spielt Diva und ärgert mich ordentlich, das wird wohl noch ein wenig anhalten
GLG,
J.

Gefällt mir
19. Februar 2012 um 22:13

@jazzfee
Naja ob ich das Rennen mache ist nicht unbedingt gesagt. Hab die letzten Tage ein wenig Ruhe was das Thema wehen angeht. Hab aber das Problem, das ich fast jede Std auf Toilette rennen muss, besonders nachts weil er zu sehr auf der Blase liegt.

Meine Freundin meinte gestern, mit der Diagnose vom Donnerstag gibt sie mir noch vielleicht 10 Tage. Also wird es vielleicht doch noch Februar werden. Aber irgendwie hab ich das gefühl das es entweder der 29. wird oder das mein Kleiner meine Geburt nachmacht. Ich hab meine Mutter bereits ab der 15. Woche geägert. 14 Tage vorher haben die gesagt ich darf kommen und haben die Zerklage aufgemacht und dann wollte ich nicht mehr und bin dann 14 Tage später gekommen.

Ich bin echt gespannt.

LG

Gefällt mir
23. Februar 2012 um 11:34

Hallo
Wie geht es euch allen?

Mich hat seit Montag mal wieder eine Erkältung erwischt. Zum Glück aber kein Husten, nur die Nase zu. Diesmal weiß ich zum Glück was hilft und hab mein Gesicht 2-3 mal am Tag überm Dampfbad (herrlich).
Finde es momentan extrem schade, dass ich noch 2-3 Jahre auf meine Badewanne warten muss, so ein heißes (ok warmes) Bad wäre toll. Ins Schwimmbad will ich mit Schnupfen ungern.
War dann gestern auch nicht beim GVK, wollte niemanden anstecken. V.a. da das Ganze ja im KH stattfindet.

Samstag habe ich wahrscheinlich meine letzten schriftlichen Prüfungen für mein Studium (es sei denn ich fall durch) und ich so unaufgeregt, dass es schon seltsam ist.

mieze

Gefällt mir
25. Februar 2012 um 14:15

Hallo =)
@ mieze ... Gute Besserung =)

@ lady.... alles gute für deine cousine

@ Igelchen... das kenne ich hatte auch letztens sollche schmerzen usw und dachte auch es würde los gehen aber die kleinen kommen wann sie wollen und wir können nur warten aber bei dir ist es ja nicht mehr so lange wie bei mir =) wirst sehen bald ist dein baby da =)

@ me.... Heute ist der Tag gekommen wo mein Freund bei uns einzieht =) morgen packen wir noch den rest seiner kleider aus und dann ist alles fertig und dann ist alles bereit für den kleinen =) wir freuen uns so. Ich frage mich nur wie die nächsten 5 wochen noch werden habe jetzt schon dass egal wie ist sitze, liege, oder stehe er drück überall es ist einfach kein platz mehr im bauch lol aber ihr kennt das sicherlich auch alle. Aber seit 2 tagen habe ich dass mein blutdruck regelmässig in den keller geht =/ hoffendlich schadet das meinem kleinen nicht hat noch jemand dieses problem? So ihr lieben mehr gibts bei mir momentan nicht zu berichten lol ich hoffe euch gehts allen gut und ich bin sehr gespannt wer als nächstes sein baby auf die welt bringt =).

LG
Patricia und little raphael =) (ab morgen 36 ssw)

Gefällt mir
25. Februar 2012 um 16:45


Hallo ihr Lieben

@Anstrengung
Ich finde das ganze langsam auch anstrengend. Hoffe das es bald soweit ist. Hebamme rechnet aber nicht mit Februar. Was mich nur wundert Ärztin sagt ich soll nichts machen und die Hebamme sagt ich soll mich bewegen.

@Schlafen

Hab die letzte Woche teilweise nur im Stundenrythmus geschlafen weil ich zu sehr auf Toilette musste, aber inzwischen habe ich meine Trinkmenge wieder auf 2 Liter runtergesetzt und ich schlaf auch mal 4-6 Std.

@Saunatherme

Hab mich heute getraut mit einer Freundin in die Saunatherme zu gehen und auch in die Sauna. Es hat so sehr gut getan, das ich mich geärgert hab das wir nur 3 Std genommen haben. War irgendwie zu kurz.

Gefällt mir
25. Februar 2012 um 17:28


Bei mir so gar nichts Neues...
Unser Internet ist launisch wie der April und so schreibe ich regelmäßig fein Beiträge, um dann festzustellen, dass alles weg ist und umsonst war....

@Anstrengung
Alles weitestgehend problemlos, klar, der Bauch ist ab und an etwas hinderlich (Bücken etc.), aber sonst ist alles super

@Schlafen
Einmal nachts muss ich raus, ansonsten komme ich gut auf 7-8h

Hebi meinte Montag erst, alles sieht nach Ende dieser Woche aus (öhm, ja, hä?), aber wenn man Babymobilität und meine 'Beweglichkeit' betrachtet, könnte es ja noch ewig dauern...
Der Arzt möchte mich ungern über ET gehen lassen, da die Plazenta wohl schon sehr am Ende war und er seit dem Termin vor 3 Wochen nur 100gr Gewichtszunahme bei der kleinen Diva vermessen konnte. Er ist aber unsicher, obs viell. auch nur am Messen / Messfehlern lag?!
Am 2.3. hätte ich nochmal Termin, da soll dann besprochen werden, wies weiter geht. ET ist ja 5.3.,
heute bin ich 38+5.

Schmerzen, Unpässlichkeiten, Wehen, Senkwehen irgendwas hab ich gar nicht, nix, niente, nada... mir geht es schlicht sehr gut *KLOPF AUF HOLZ*, fast zu gut.

Ich sende euch Leidgeplagten allen mal ggganz viel Kraft und Energie!

GLG,
jazz

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 13:24

Ich bin mama
Wollte nur schnell sageb das unser Ben Noah gestern um 8:42 geboren wurde. Leider wurde es ein notkaiserschnitt mit vollnarkose. Der kleine hat die Wehen nicht verkraftet

Aber wir sind wohl auf und erholen uns jetzt erst mal

Ben Noah
3830 gramm
54 cm
35 cm kopf

N richtiger Bomber

Drück euch mal alle u alles gute!!! Ich melde mich

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 14:41

Herzlichen Glückwunsch
Das sind ja schöne Neuigkeiten.

Wünsche euch alles Gute.

mieze

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 18:32

WOW
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Das sind ja wunderbare Nachrichten

Alles Gute euch und eine traumhafte Kennenlernzeit

Ich freu mich so für euch

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 20:59

Herzlichen Glückwunsch
natürlich auch von mir.

Mein kleiner will sich echt nichtmehr rühren. Nachher bin ich erst in 4 Wochen dran und fast die letzte.

Gefällt mir
26. Februar 2012 um 22:02


Herzlichen Glückwunsch.....
man bin ich neidisch aber ich frue imich für euch. bitte schreib uns noch deinen geburtsbericht und vorallem wie es zum KS gekommen ist.

schmerzen@ ich kann mich auch seit tagen kaum noch bewegen. liegt aber bestimmt auch an 5 tage umzugsmaraton

Umbau@ wir haben es geschaft. alles steht an ort und stelle alle kartongs ( ok die letzten sind noch im keller) sind ausgepackt. am dienstag hatte mein mann geburtstag. somit habe ich noch neben kartongstragen auch noch kuchengebacken....und morgen wird meine kleine 8 jahre..

Wehen@: am sonerstag dachte ich schon es geht los. 1 std. alle 5 min wehen. nach einer heissen wanne war alles weg.

Sauna@ ich liebe sauna, waren ja silvester in einer therme und haben ins neue jahr sauniert. ist wenn man es gewöhnt ist auch kein problem in der SS.

Termin@ am 1.3. muss ich nochmal ins kh und am 2.3. ist der KS geplant. solangsam bekomme ich bammel

Verhütung@ da ich ja mein drites kind erwarte habe ich mich für eine sterilisatieon beim KS entschieden.

lg merle


Gefällt mir
26. Februar 2012 um 22:23

Kurz n bericht
Der kleine schläft nochmal auswärts muss mal bisschen schlafen. Letzte nacht ging das noch nicht wg den schmerzen.

Also um 0:30 am Samstag ist die blase geplatzt auf dem sofa. Wie ne knackwurst hat sich das abgehört. Hab dann mein mann geweckt u im kreissaal angerufen u sind los. So um 1 uhr waren wir im khaus.
Dort wurde ich untersucht u ctg grschrieben. Da war mumu 1 cm gmh noch bisschen da. Kopf nicht fest im becken also nur noch liegen.
Dann gat die ärztin untersucht u meinte alles ok ca 3500 gramm hat er
Dann erwa um 1:30 gingen die wehen los u wurden immer stärker etwa um 3:30 musste ich vor schmerzen bei den wehen kotzen u hab mich ( sorry ) voll gemacht weil ich während der wehe die schale nicht los lassen konnte naja ausziehen ab in den kreissaal. Da bekam ich n schmerztropf. Das war toll denn jetzt konnte ich die wegen gut veratmen u bisschen runter kommen. Ctg war icht so toll was mir bis dahin keiner sagte. Ich hatte aber im gefühl das es ein ks wird.
Um 7:30 kam meine hebamme zum wechsel. Ich wollte PDA was mir ohne muh u mäh genacht wurde. Ach ja der mumu war er bei 3-4 cm also PDA die echt nicht weh tut u ich war glücklich
Dann kurz darazf kam schon die ärztin u meinte das wir evtl n ks machen müssen da wenn ich ne wehe hatte Ben's herztöne in den keller gehen u er wohl feststeckt toll. Dann kam die oberärztin u ein kurzer blick aufs ctg reichte ab zum ks
Ach zwischen durch musste ich so oft kotzen hab 5 schalen voll gemacht

Dann im op war es echt scheisse, pda wurde verstärkt mein mann durfte sich umziehen u musste draussen warten. So dann der zwick test ob ich noch was merke! JA links schon aber iwie glaubte mir das keiner u sie schnitten los
Ich gestöhnt u gehammert " ich merke die schnitts " also n brennen und das schneiden
Mein mann hat alles mitbekommen wie ich jammer im op
Dann ging alles schnell hektik u mir wurde die maske drauf gemacht weg war ich. Mein mann durfte nicht mehr rein.
Ben war dunkel lila bei der geburt hat aber gleich kurz geschrien was mein mann mir erzählt hat!
Er wurde abgesaugt u hat nach ner std wieder be normale farbe gehBt.
Er kam um 8:42 u ich wurde um erwa 10 wach u war glücklich das er gesund war

Das erste aufstehen nach dem ks war der horror aber jetzt am 2. Tag bin ich n musterbeispiel von ks ich laufe u mache alles selbst will ja am Donnerstag heim

Ich hatte keine Traumgeburt aber wenn die kleinen da sind ist es gigantisch

Drück euch mal alle

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 10:47

Herzlichen glückwunsch
Wünsche euch und dem kleinen ben alles gute =)

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 14:55

Hallo
sabrina: und ich hab ein schlechtes gewissen, weil ich schon wieder auf dem sofa bzw. am rechner sitze. anstelle die windbeutel mit der vanillecreme zufüllen. um 16h kommt meine tochter und ihre freunde zu ihrem 8 geburtstag. dann noch die gesamten verwanten meines mannes
kneif aber am mitwoch die beine zusammen, am besten warte bis freitag, dan haben wir dennoch den gleichen tag

vor der geburt an sich habe ich keinen bammel, eher vor der OP. ist ja mal was neues für mich. und weill ich jetzt die gewissheit habe, es ist mein letztes baby ich bin shcon so gespannt wie er auschauen wird und ich haffe, dass wenigstens er die augen seines vaters hat. grau blau bis jetzt war mein braun immer dominanter

ich meld mich donerstag nochmal, wenn die mich nicht direkt dortbehalten sollten.

lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers