Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wir nehmen keine neuen Patienten!

Wir nehmen keine neuen Patienten!

12. August 2008 um 22:58

Hallihallo,
ich bin hier neu im Forum, bin schwanger ca. in der 6 Woche, eigentlich Grund zur Freude.
Nun ist aber ein Problem aufgetreten womit ich so gar nicht gerechnet habe!
Ich muss vorher sagen, dass ich eher selten zum Arzt gehe, es sei denn ich habe irgendwelche Beschwerden!
Jedenfalls wollte ich einen Termin bei einem Frauenarzt machen (er wurde mir empfohlen), habe auch extra gewartet bis er aus dem Urlaub zurück ist und bekomme dann von der Sprechstundenhilfe zu hören! Wir nehmen keine neuen Patienten . Da dachte ich noch es sei alles halb so wild, schließlich nach der Aussage der Sprechstunde, sollte mich der Nachfolger von dem früheren Frauenarzt übernehmen, denn der Vorgänger ging in die Rente. Als ich dann aber dort angerufen habe, habe ich nur patzige Antwort bekommen, ich soll doch woanders versuchen, ich sei schließlich seit ca. 2 Jahren dort nicht mehr zur Untersuchung gewesen, daher seien sie auch nicht verpflichtet mich zu übernehmen und dass ich nun schwanger sei und kein Termin habe, ist auch nicht ihr Problem! Habe daraufhin alle Frauenärzte angerufen, die wir hier in der Umgebung haben(sind recht kleines Städtchen), aber niemand will neue Patienten haben!! Ich war richtig fertig, mein Mann konnte das gar nicht verstehen, wie sowas passieren kann, hat eine der Frauenpraxen angerufen. Mit dem Satz ich möchte einen Termin für meine Frau!! Und plötzlich kam was ganz unerwartetes!! Die Sprechstunde, die mir noch erzählt hat, wie voll das doch alles sei und dass sie keine neue Patienten nehmen würden, plötzlich ein Termin und man konnte sogar aussuchen vor- oder nachmittags!!!
Jedenfalls habe ich die Vermutung, dass es hier um die Ausländerfeindlichkeit geht.
Denn mein Mann ist deutscher und spricht daher Akzentfrei und ich leider nicht!!
Ich war den ganzen Tag darüber sehr traurig und möchte wissen, ob jemanden von euch schon mal so etwas widerfahren ist?!

Liebe Grüße
finne

Mehr lesen

13. August 2008 um 7:00

Oh mein gott
das ist ja echt fies,und ich wäre genauso traurig wie du darüber.bist du dir sicher,das es die selbe sprechstundenhilfe war mit der du auch telefoniert hattest?wenn ja,dann würde ich sie an deiner stelle dann mal zur rede stellen und sie fragen,wie sowas angehen kann.ich wünsche dir,das jedenfalls der arzt nett ist und du dich dort wohlfühlst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 12:52
In Antwort auf sacha_11963228

Oh mein gott
das ist ja echt fies,und ich wäre genauso traurig wie du darüber.bist du dir sicher,das es die selbe sprechstundenhilfe war mit der du auch telefoniert hattest?wenn ja,dann würde ich sie an deiner stelle dann mal zur rede stellen und sie fragen,wie sowas angehen kann.ich wünsche dir,das jedenfalls der arzt nett ist und du dich dort wohlfühlst

....
Hallihallo miteinander,
das war auf alle Fälle dieselbe Sprechstundenhilfe, ich habe sie an der Stimme erkannt.
Und trotz Termin habe ich kein gutes Gefühl. Ich muss erst mal den Frauenarzt kennenlernen, ob ich mich da auch gut aufgehoben fühle, denn seine Mitarbeiterin hat leider keinen guten Eindruck hinterlassen aber denke das eine muss nicht unbedingt von dem anderem abhängen, so wie es chaholsy schon geschrieben hat!
Ich glaube auch nicht, dass ich es ihm auch gleich bei der ersten Untersuchung sagen werde, doch ich bin auch der Meinung, der sollte davon erfahren.
Ich habe auch darüber noch mal mit meinem Mann gesprochen, er will auf jeden Fall mit zur Untersuchung kommen. Einmal, weil ich Angst habe, dass ich Trotz Termin einfach nach Hause geschickt werde und zum anderen, weil er sein Krümmelchen sehen möchte

Ich wünsche euch auch noch eine glückliche Kugelzeit
LG
finne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 13:17

Das ist ja unglaublich,
ich würde vor Ort den Arzt ansprechen, ob er ne Ahnung hat woran das liegen könnte, dass bei deinem Mann dann ein Termin frei ist....

LG SUmmervine mit Malena 15 Monate und Baby 35. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 13:38

Ging mir sehr ähnlich!
Hallo Finne

Hier meine Geschichte:
Zur Zeit als ich schwanger wurde hatte ich eine FÄ. Als ich merkte, dass ich schwanger bin wollte ich einen Termin. Leider war sie nur 1 Tag in der Wo in der Praxis, da sie eine 3 Monate alte Tochter hatte.
Als ich anrief, sagte mir die am Schalter, dass sie momentan überlastet seien und in den nächsten 3 Wochen keinen Termin frei haben.
Also versuchte ich mein Glück bei allen FÄ in der nähe, aber immer hies es sie haben keinen platz für neue Patienten. Als ich die ganze Liste ohne Erfolg durchtelefoniert hatte, versuchte ich es im Spital (Baden). Diese sagten ebenfalls, dass ich doch einen FA finden soll. Ich war völlig verzweifelt und rief noch einem weiteren Spital (Aarau) an. Endlich jehmand der mich verstand und mir einen Termin gab. Sie konnte meine Geschichte fast nicht glauben und noch weniger, dass ich es so lange versucht habe und bereits in der 9 Woche war.
Am 16.07.08 kam meine Tochter zur Welt.
Nun brauchte ich ja wieder einen FA und fing an zu Tel. Ich war sehr erstaunt, als es beim ersten Anruf klappte.

Also, wie du siehst geht es nicht nur dir (als Aussländerin) so, sondern auch mir als Schweizerin (in dert Schweiz).

Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit!

Liebe Grüsse Jeannine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 15:11

Oder aber
mal bei der krankenkasse nachfragen. da hast du kürzere wege, als gleich die "chefs" der ärzte anzutelefonieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper