Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wir haben uns doch für keanu entschieden

Wir haben uns doch für keanu entschieden

14. Oktober 2012 um 0:47 Letzte Antwort: 14. Oktober 2012 um 17:45

Jeder andere Name, gefällt uns nach ein paar Tagen nicht mehr.
Irgendwie war es auch von Anfang an unser Keanu

Lg Alyssa & Babyboy Keanu

Mehr lesen

14. Oktober 2012 um 8:04

Ihr müsst nicht
Drauf antworten wenn meine Treads euch unnötig scheinen!
Ich kann mir schon vorstellen was für unmenschen ihr seid!
Eifersüchtig?
Oder gibts sonst ein Problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 8:06

Guten morgen!
Herzlichen glückwunsch zu eurer entscheidung! Ist wirklich nicht leicht einen namen zu finden! Hab das nun das zweite mal durch.

Lg und alles gute!
Mella mit jamie joel (2) und jana elea (et- 9)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 8:36


Toller Name

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 9:18

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 9:24

Was hat das mit Unmensch zutun?
Die beiden haben geschrieben was sie denken und du wirst beleidigend. Auch nicht die feine englische Art

Glückwunsch zur Namensfindung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 9:28

Schön
dass ihr einen Namen gefunden habt Aber beleidigend brauchst doch nicht werden. Der Thread ist nunmal sinnlos und die wenigsten imteressierts

Trotzdem einen schönen Sonntag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 10:56

Cacaobutter @
Man spricht ihn Kianu aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 10:57

Blueberrycrumble@
Kevinismus?
Nur weil du den namen nicht kennst, ist das noch kange kein Kevinismus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:00

Boaaahhh
Dachte nicht das solche antworten kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:04

Bibubu@
Warum gehört den Keaunu zum Kevinismus?
Steht das irgendwo?
Und sorry, ich werd schon aufbrausend, aber wenn man sich freut und solche antworten liest, dann bin ich echt den tränen nah

Langsam ist hier jeder tread sinnlos,egal was man schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:13

Boah Mädels...
Fahrt mal wieder die hormonkrallen wieder ein!!!

sinnlos thread...ja und,ned lesen und gut ist!

keanu ist jetzt auch ned meinst...aber auch nicht mein Kind

beleidigend werden ist schei**e,egal wer was sagt....

gaaaaaaaaanz unterste Schublade!

sooooo und jetzt freuen wir uns alle,das unsere Kids gesund und munter sind...das finde ich nämlich am wichtigsten!

so und jetzt auf mich mit gebrüll!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:15

Babyboum
Ja der name ist schon uassergewöhnlich, aber für mich hört er sich nicht nach kevinismus an.
Ich nenne ich ja nicht "Captain Jack Sparrow" oder Jimmie Blue Gonzales. Für mich ist eher das Kevinismus.
Wie auch immer hab kein bock mehr...

Wünsch euch einen schönen sonntag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:20

Ok, ich hab den Artikel nicht gefunden
aber ich versuche es dir in eigenen Worten zu erklären!

Es ist belegt, dass Menschen aus sozial schwächeren Familien dazu neigen, ihren Kindern Namen von Stars oder deren Kinder zu geben (z.B. ist Lennox von Angelina Voit sehr beliebt oder bei euch eben Keanu - egal ober dieser vom Schauspieler aus Matrix stammt oder nicht - das wird vor allem den Lehrern egal sein).

Für diese tragen Kinder aus einer höheren Schicht eher Namen wie Noah ect. - biblische oder mysthische Namen! Das zeigt, dass solche Eltern einen gewissen Bildungsstand einnehmen und sorgt dafür, dass deren Kinder auch ähnlich wahrgenommen werden.

So ist es leider!!

Übrigens sorry, falls die Schreibweise der Namen falsch ist - ich hatte jetzt keine Lust zu googeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:21

Oh Gott, das sollte jetzt aber kein Angriff sein!
Ich glaub, das habe ich ein bisschen unglücklich formuliert!

Wollte dir nur versuchen zu erklären, wie die Mädels hier dazu kommen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:23

Boahh das ist mir echt zu viel
Ich verabschiede mich hiermit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:28

Also
Ich glaube für das Kind ist es eher ne Strafe, der Name. Obwohl das bei uns auch manche gesagt haben. Ich muss mich aber anschließen dass man den Namen als ... Naja assi abtut. Aber er muss damit klarkommen, nicht wir. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:37

Oh gott
Echt unfassbar was sich manche hier raus nehmen.
Erstens ist es doch ihre Sache was für einen Thread sie eröffnet, es muss ja keiner lesen.
Zweitens ist es allein die Entscheidung der Eltern wie sie ihr Kind nennen. Wenn es ihnen gefällt und zu ihnen passt? Why mot?
Drittens kann ich nicht immer von Namen auf die soziale Schicht schließen, denn es gibt viele Gründe für die Namenswahl.
Viertens sind Namen wie Mathilda, Ursula, Wolfgang oder Frieder wie ich finde viel schlimmer.
Fünftens kann ich nicht bei jedem auslàndischen Namen von Kevinissmus reden, denn keiner kennt den Hintergrund für die Namenswahl.
Sechstens wegen sowas beleidigend werden geht garnicht.

So, jetzt hab ich mein Senf auch dazu gegeben.

Ach ja und übrigens heißt meine Tochter Shanice und das ist kein Kevinissmus und wir sind auch nocht sozial schwach oder ungebildet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:51

Sie
Schreibt aber nirgends, dass sie Meinung zum Namen hören möchte und selbst wenn man seine Meinung sagt, geht dies auch ordentlich und respektvoll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:55

Hier gehts nur darum die TE anzugreifen
Dafür bin ich absolut nicht der Typ, aber verstehen kann ich es schon irgendwie. Die TE ist bei jedem Stänkerthread ganz vorn mit dabei und wird schnell beleidigend. Dann nehmen es sich die Damen mal raus und geben Gegenwind und schon ist sie beleidigt und haut ab. Wer gern austeilt muss auch einstecken können und das kann sie anscheinend nicht. Ist nicht böse gemeint, aber da kann man das schon irgendwie verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 11:57

@cat
Erkläre das mal mit der Sozialschicht einen Lehrer - dem wird das keinenfalls jucken!! Mein Mann ist Grundschullehrer - ich weiss, wovon ich rede! Und da spreche ich nicht von ihm, sondern von der kompletten lehrerschaft im Allgemeinen! Klar gibt es Ausnahmen und klar, vielleicht sticht ein Kind so positiv raus, dass es dem Lehrer Einsicht zeigt, aber so ist die Realität - leider!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:03


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:08
In Antwort auf jayda_12633965

@cat
Erkläre das mal mit der Sozialschicht einen Lehrer - dem wird das keinenfalls jucken!! Mein Mann ist Grundschullehrer - ich weiss, wovon ich rede! Und da spreche ich nicht von ihm, sondern von der kompletten lehrerschaft im Allgemeinen! Klar gibt es Ausnahmen und klar, vielleicht sticht ein Kind so positiv raus, dass es dem Lehrer Einsicht zeigt, aber so ist die Realität - leider!!

Wenn
Dein Mann dies so betreibt und andere Lehrer auch, dass sie evtl. Kinder mit solchen Namen auch schlechter bewerten, dann ist dies beschämend und unter aller Sau.

Mein bester Freund ist Ami, heißt Kevin, hat Abi und leitet einen Bezirk bei einer großen Versicherung.
Freunde von meinem Bruder haben beide studiert und sind jetzt selbständig, haben ihre beiden Kinder Kaddy und Rily genannt und dies als rein deutsches Paar.

Ist gibt viele Beispiele wo es eben nicht zutrifft, es liegt lediglich an unserer Gesellschaft, die oft Vorurteile haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:08


Alyssa, lass Dich nicht ärgern. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Ich freue mich für Dich / Euch, dass nun endlich ein Name gefunden wurde. Einen Namen zu finden, der beiden gefällt ist echt schwer, wir haben auch lange gesucht. Und mir ist es egal, was andere aus meinem Umfeld dazu sagen. Klar würde ich mich freuen, wenn meine Eltern, Geschwister und Freunde den Namen mögen (die meisten kennen den Namen / die Namen noch nicht und werden ihn erst nach der Geburt erfahren). Aber wenn es nicht so ist dann leben wir damit trotzdem sehr gut!! Und was andere hier dazu schreiben ist doch völlig egal.

Auch nerven mich Deine Threads keinesfalls!! Hier gibt es viele Sinnlosthreads, ist doch egal. Dafür sind Foren doch auch da. Wer was nicht lesen soll, vielleicht auch speziell von bestimmten Usern, der soll es doch bitte bleiben lassen oder zumindest nicht gleich rumzicken. Ist ja schlimm manchmal

Alles Gute!!

Puttel mit Leni Johanna (Heike?) 33 plus 5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:10


"...wer was nicht lesen WILL..." sollte es heißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:11


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:15

Ich finde den Namen super!!!
Lass dich bloß nich ärgern! Is ein sehr schöner Name!!!!!
Und ich finde es geht doch nich um englisch amerikanische hinternamen wenn der Name sich gut anhört dazu! Fertig
Daumen hoch!!!!!

Ich werde den Namen von meinem baby hier nich sagen denn es gibt dann nur wieder Stress leider!!!!

Wünsche dir alles gute!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:22

Alle regen sich über den Kevinismus auf.
Es gibt schließlich auch den Emilismus. Da heißen die Kinder eben Johanna, Oskar, Gertrud und August. Da gehts auch um die gängigsten Namen, die wieder in Mode sind.

Der Begriff ist nur noch nicht so bekannt wie Kevinismus. Schreiben wir alle eben ab jetzt unter jeden Benedikt, Emma und Lotta. "Emilismus ole" und schon sind alle wieder in einer Schublade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:34


Für mich spielt immer der Nachname die größte Rolle.

Keanu Müller/Meier/Schmidt geht gar nicht!

Ansonsten ist mir das Wurst, wie irgendwer seine Kinder nennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:36


Wenn man einen tread erstellt muss man mit sämtlichen antworten rechnen,ob sie einem passen oder nicht,und wer austeilen kann muss auch einstecken können......

Ich verstehe auch nicht wie man sich sowas zu Herzen nehmen kann,das hier ist schließlich nur ein Forum und nicht das reale Leben!!!!!


Also investiert eure Kraft lieber ins reale Leben als in so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:37

Jeder
kann sein kind nennen wie er es möchte und wenn es leute gibt die dich darüber aufregen dann sollen sie es, dass sind dann wahrscheinlich nur oberflächliche leute die eben nix wichtigeres zutun haben als andere fertig zu machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:39
In Antwort auf yasin_12866379


Wenn man einen tread erstellt muss man mit sämtlichen antworten rechnen,ob sie einem passen oder nicht,und wer austeilen kann muss auch einstecken können......

Ich verstehe auch nicht wie man sich sowas zu Herzen nehmen kann,das hier ist schließlich nur ein Forum und nicht das reale Leben!!!!!


Also investiert eure Kraft lieber ins reale Leben als in so


Eine kindergartenkacke.

Und wenn man sich mit dem Namen 100 Prozent sicher ist,ist es einem scheiss egal was andere sagen,da musst du drüber stehen.......

Oder garnicht erst was über die NamensWahl deines Kindes schreiben!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:46


Mir gefällt der Name gut.
Lasst euch nicht von solchen blöden Kommentaren runtermachen, es ist EURE Entscheidung.
Man kann den Namen doch gut aussprechen und schreiben, also, wo ist das Problem?
Egal wie ihr euer Kind nennt, es wird immer Leute geben, die an dem Namen was zu meckern haben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 12:59

@ pflanze
So geht's meinem Sohn auch. Der ist aber schon 5 und sagt dann immer "Ich heiße Eliah mit h, das ist viel schöner als Elias!!"

Zum Thread: Wer hier was postet, muss sich über Gemecker und Gemotze nicht wundern. Erst Recht nicht, wenn man selber gern austeilt.

Leider vermisse ich bei vielen die "gute Erziehung" bzw. glaube einfach, dass sie nur im"sicheren" Internet so auf den Putz hauen. Im wahren Leben sind sie höchstwahrscheinlich nicht so selbstbewusst und schleudern dem Gegenüber die eigene Meinung so schonunglos an den Kopf?!

Mir gefällt der Name auch nicht, aber das kann der Threadstellerin ja total egal sein. Beim 1. Kind habe ich auch jedem vor der Geburt den Namen verraten und dann so beknackte Kommentare wie "Wie könnt ihr dem Kind einen jüdischen Namen (Eliah) geben?" oder "Den Namen kenne ich nicht, so heißt doch kein Junge?" zu hören bekommen. Beim 2. Kind war ich schlauer und auch jetzt beim 3. Kind behalten wir es für uns. Wer es öffentlich macht, muss auch mit negativen Kommentaren rechnen. Ob die allerdings ein gewisses Niveau unterschreiten müssen..... ? Damit muss man leider wohl rechnen.

Liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 13:56

Hormoooooneee
Die hormoneeee sind freiiii was is schon dabeiiii*sing*

Find keanu auch nicht prickelnd oder über mega toll abeeeeeeer jedem dem seinen! Muss nur einigen hier zustimmen das keanu mit deutschem nachnamen komisch klingen würde & denke auch das einige beim aussprechen probleme haben werden....

Nayaaaa ich geh mich ma weiter mit meiner "siri" unterhalten denn die antwortet genauso intelligent wie gewisse personen

Grüsseeeeee
&küsseeeee

Muhaha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 15:21
In Antwort auf an0N_1198752999z

Wenn
Dein Mann dies so betreibt und andere Lehrer auch, dass sie evtl. Kinder mit solchen Namen auch schlechter bewerten, dann ist dies beschämend und unter aller Sau.

Mein bester Freund ist Ami, heißt Kevin, hat Abi und leitet einen Bezirk bei einer großen Versicherung.
Freunde von meinem Bruder haben beide studiert und sind jetzt selbständig, haben ihre beiden Kinder Kaddy und Rily genannt und dies als rein deutsches Paar.

Ist gibt viele Beispiele wo es eben nicht zutrifft, es liegt lediglich an unserer Gesellschaft, die oft Vorurteile haben

Ich habe NIE gesagt, dass ich das befürworte, also
den Schuh lass ich mir nicht anziehen. Dafür bestätige ich aber, das es eben so ist und sage (schon wieder) - LEIDER!!!

Das ist schön für Kevin, Kaddy und Rily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 17:38


Keanu ist für mich weder positiv noch negativ belegt - noch kenne ich keinen
Es wird immer Leute geben, die den ausgesuchten Namen nicht mögen, oft gefallen einem selber deren Vorschläge ja auch nicht.
Der Name unserers Sohnes würde hier auch einen langen Kopfschüttel- und Böserfingerthread hervorrufen

Schön, dass ihr euch geeinigt habt, ich finde es ist ein ganz anderes und total wunderbares Gefühl nicht mehr nur vom "Baby" zu reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2012 um 17:45

...
hoert sich zunaechst an wie Kanu...wie spricht man das denn aus? ich hab den namen noch nie gehoert!

lg
julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram