Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wintermamis 2018

Wintermamis 2018

21. Oktober um 18:36

Hey ihr, 
sind hier noch November- bzw. Dezembermamis unterwegs die sich noch austauschen wollen?

lg Nyx (31+3) mit Hannah an der Hand❤️

Mehr lesen

21. Oktober um 19:28

Ich bin im Januar ausgezählt. Geht das auch?

27+2ssw

Gefällt mir

21. Oktober um 20:04

Klar

wie geht es dir bisher so? ^^

Gefällt mir

21. Oktober um 21:04

Eigentlich ganz gut. Aber langsam brauch ich eine Pause. 
Es wird anstrengend mit 3 kleinen Kindern und Schichtarbeit. 
Ich will am 31.10. mit meinem Arzt sprechen dass er mich krank schreibt. Dann bin ich 30. Woche, dass reicht.

wie alt ist deine Hanna?

Gefällt mir

21. Oktober um 21:12
In Antwort auf nyx444

Hey ihr, 
sind hier noch November- bzw. Dezembermamis unterwegs die sich noch austauschen wollen?

lg Nyx (31+3) mit Hannah an der Hand❤️

Hallo 👋 ihr  beiden!
Ich habe ET am 20.12., bin also jetzt 32.SSW. Uns geht es soweit gut. Leider habe ich einen SS-Diabetes und muss mittlerweile sogar Insulin spritzen 😢.
Ich denke auch, daß mein Baby deshalb früher geholt wird. Aber wir haben erst Anfang November ein Gespräch in der Klinik. Dann wissen wir mehr...

Gefällt mir

22. Oktober um 22:50

Aber lieber Insulin spritzen, als das etwas mit dem Baby oder dir ist. Und wenn du schon 32. Woche bist hast du es ja bald schon überstanden

lass den Kopf nicht hängen. Egal wie es kommt, es wird gut.

Gefällt mir

23. Oktober um 7:52
In Antwort auf kruemel862

Aber lieber Insulin spritzen, als das etwas mit dem Baby oder dir ist. Und wenn du schon 32. Woche bist hast du es ja bald schon überstanden

lass den Kopf nicht hängen. Egal wie es kommt, es wird gut.

Danke, liebe Krümel. Du hast recht, die paar Wochen werde ich jetzt auch noch schaffen....
Wie geht es dir sonst so? Daß die Arbeit und die anderen Kinder anstrengend sind glaub ich dir sofort. Ich finde die letzten Wochen sind schon deutlich kräftezehrender geworden. Und ich habe „nur“ ein weiteres Kind und bin schon zu Hause (Beschäftigungsverbot...).

Gefällt mir

23. Oktober um 8:34

Eigentlich geht es mir gut. Bisher war es die entspannteste Schwangerschaft. 
Ich hoffe das bleibt so und die Geburt wird dann auch entspannt.

was bekommt ihr denn für ein Geschlecht?

und was hast du schon zu Hause taimane? Und wie alt ist dein großes Kind?

meine sind 4 Jahre (ab November dann 5), 3 Jahre und 10 Monate.

Gefällt mir

23. Oktober um 9:30

Ich habe auch am 20.12 eigentlich et aber morgen schon ein klinikgespräch wegen einem geplanten ks...da hab ich ehrlich gesagt richtig Muffensausen vor.

solangsam denke ich mir aber auch dass es endlich vorbei sein könnte zumal Hannah mit ihren 10 Monaten auch flott unterwegs ist und sehr fordernd 😅 
bei uns wird es wieder ein Mädchen, jedoch haben wir bisher nich keinen Namen gefunden 🙈 
auch hoffe ich dass sie die kleine noch Ende November holen da mein Rücken es kaum noch mitmacht, essen kaum was geht und ich extreme wassereinlagerungen habe sowie eine Erkältung die einfach nicht weggeht :/

mein größtes Problem derzeit ist, das ich meinen eisenwert nicht halten kann und sämtliche Tabletten entweder nichts helfen oder ich sie nicht vertrage 😓

hey Tai :3 schön auch wieder was von dir zu lesen  *-* 

das Ass mit dem Diabetes hört sich ja überhaupt nicht toll an s: hoffentlich geht es dir ansonsten soweit gut

lg Nyx

Gefällt mir

23. Oktober um 10:30
In Antwort auf nyx444

Ich habe auch am 20.12 eigentlich et aber morgen schon ein klinikgespräch wegen einem geplanten ks...da hab ich ehrlich gesagt richtig Muffensausen vor.

solangsam denke ich mir aber auch dass es endlich vorbei sein könnte zumal Hannah mit ihren 10 Monaten auch flott unterwegs ist und sehr fordernd 😅 
bei uns wird es wieder ein Mädchen, jedoch haben wir bisher nich keinen Namen gefunden 🙈 
auch hoffe ich dass sie die kleine noch Ende November holen da mein Rücken es kaum noch mitmacht, essen kaum was geht und ich extreme wassereinlagerungen habe sowie eine Erkältung die einfach nicht weggeht :/

mein größtes Problem derzeit ist, das ich meinen eisenwert nicht halten kann und sämtliche Tabletten entweder nichts helfen oder ich sie nicht vertrage 😓

hey Tai :3 schön auch wieder was von dir zu lesen  *-* 

das Ass mit dem Diabetes hört sich ja überhaupt nicht toll an s: hoffentlich geht es dir ansonsten soweit gut

lg Nyx

@nyx
stimmt, wir hatten ja am gleichen Tag ET. Da bin ich mal gespannt, wie dein Gespräch läuft. Ich habe nämlich auch Anfang Nov ein Gespräch und ich befürchte, daß ich entweder eingeleitet werde oder auch einen KS bekomme wegen dem Diabetes. Mal sehen....
Du scheinst ja schon richtig geplagt zu sein. Da werden die im KH sicher nicht noch so lange warten mit dem KS.
Ich habe da irgendwie Angst davor. War dein erstes Kind auch ein KS? Wenn ja, wie war das so? Ich bin da echt traurig, wenn ich mir vorstelle, daß das Kind dann da ist und ich es kurz gezeigt bekomme und ich dann erst noch genäht werden muss. Da ist ja dann das Kind nicht mehr bei mir, oder? Die ersten Minuten und Stunden waren bei meinem Sohn irgendwie so magisch. Das werde ich nie vergessen. Wie er mich so ganz ruhig und erstaunt angeschaut hat.... Das fänd ich echt schlimm, wenn ich das nicht noch einmal erleben dürfte 😢. Oh Mann, ich bin gerade irgendwie ein Hormon-Monster 😁🙈.
@krümel
Wir bekommen wieder einen Jungen. Mein Großer hat sich auch unbedingt einen Bruder gewünscht. Er ist jetzt schon 8 😳, so schnell vergeht die Zeit.

Gefällt mir

23. Oktober um 10:33
In Antwort auf kruemel862

Eigentlich geht es mir gut. Bisher war es die entspannteste Schwangerschaft. 
Ich hoffe das bleibt so und die Geburt wird dann auch entspannt.

was bekommt ihr denn für ein Geschlecht?

und was hast du schon zu Hause taimane? Und wie alt ist dein großes Kind?

meine sind 4 Jahre (ab November dann 5), 3 Jahre und 10 Monate.

Achso, Babysachen hab ich schon echt viel. Kleidung noch ganz viel von meinem großen Sohn. Einen Kinderwagen habe ich neu gebraucht, der alte war leider kaputt. Den Autokindersitz habe ich schon länger mal gekauft, da war der gerade im Angebot und dann hab ich zugeschlagen....
Und ein Beistellbett habe ich auch gekauft, weil unser Babybay habe ich damals gleich wieder verkauft.
Mein Mann schimpft schon, daß ich fast alles neu kaufe 🙈. Aber manchmal kann ich einfach nicht Wiedersehen 😁.
Igr habt sicher auch noch viele Sachen von eueren ersten Kindern, oder?

Gefällt mir

23. Oktober um 12:45
In Antwort auf taimane

@nyx
stimmt, wir hatten ja am gleichen Tag ET. Da bin ich mal gespannt, wie dein Gespräch läuft. Ich habe nämlich auch Anfang Nov ein Gespräch und ich befürchte, daß ich entweder eingeleitet werde oder auch einen KS bekomme wegen dem Diabetes. Mal sehen....
Du scheinst ja schon richtig geplagt zu sein. Da werden die im KH sicher nicht noch so lange warten mit dem KS.
Ich habe da irgendwie Angst davor. War dein erstes Kind auch ein KS? Wenn ja, wie war das so? Ich bin da echt traurig, wenn ich mir vorstelle, daß das Kind dann da ist und ich es kurz gezeigt bekomme und ich dann erst noch genäht werden muss. Da ist ja dann das Kind nicht mehr bei mir, oder? Die ersten Minuten und Stunden waren bei meinem Sohn irgendwie so magisch. Das werde ich nie vergessen. Wie er mich so ganz ruhig und erstaunt angeschaut hat.... Das fänd ich echt schlimm, wenn ich das nicht noch einmal erleben dürfte 😢. Oh Mann, ich bin gerade irgendwie ein Hormon-Monster 😁🙈.
@krümel
Wir bekommen wieder einen Jungen. Mein Großer hat sich auch unbedingt einen Bruder gewünscht. Er ist jetzt schon 8 😳, so schnell vergeht die Zeit.

Hey taimane

ja ja die erste Geburt war auch ein ks.
ungeplant wegen wehenschwäche. Deswegen ist das Vorgespräch auch recht unbekannt für mich.

Das mit dem Kind und känguruzeit ist von kh zu kh unterschiedlich und kommt auch drauf an wie der ks erfolgt also ob pda/ spa oder Narkose

bei mir hatte die spa nicht gewirkt wirkt und deshalb bekam ich dann eine Narkose und mein Mann hatte die kleine von Anfang an (sie schlief) und als sie gewaschen und gewogen wurde war er auch dabei und kam dann zu mir in den aufwachraum und hat gewartet bis ich wach wurde und dann durfte ich sie auch sofort haben und wurden nur am Tag der Heimreise zur u2 nochmal voneinander getrennt ansonsten war sie immer bei mir auf dem Zimmer. Aufstehen sollte ich dann am nächsten Tag schon was auch gut klappte nur etwas schmerzhaft war und umso mehr man läuft umso besser wird’s. Nur das heben der kleinen war besonders schmerzhaft aber da beißt man sich durch 😜

narbe Ben ist auch top verheilt und ich durfte nach 3 Tagen heim. Nur hatte ich eine wochenbettdepreasuon bekommen weil ich mit dem ganzen nicht klar kam (ks und schreikind und dass das stillen nicht klappte) und ich mir vorkam als hätte ich versagt.

naja will diesmal eine spa haben und wenn die klappt bekomme ich die Maus sofort auf die Brust und muss sie nur mit dem Papa teilen zumindest da wo ich entbinden will. 

 in der Uniklinik hier nehmen sie einem auch gern die Mäuse ab wieso auch immer 😕 da will ich nur im Notfall hin 😂


 

Gefällt mir

23. Oktober um 12:50
In Antwort auf taimane

Achso, Babysachen hab ich schon echt viel. Kleidung noch ganz viel von meinem großen Sohn. Einen Kinderwagen habe ich neu gebraucht, der alte war leider kaputt. Den Autokindersitz habe ich schon länger mal gekauft, da war der gerade im Angebot und dann hab ich zugeschlagen....
Und ein Beistellbett habe ich auch gekauft, weil unser Babybay habe ich damals gleich wieder verkauft.
Mein Mann schimpft schon, daß ich fast alles neu kaufe 🙈. Aber manchmal kann ich einfach nicht Wiedersehen 😁.
Igr habt sicher auch noch viele Sachen von eueren ersten Kindern, oder?

Babysachen habe ich noch alles und nen neuen Kinderwagen (geschwisterwagen) haben wir auch geholt 😅


frühster Termin zum holen wäre in meiner Einschulung bei 36+0 aber ob das so gut für die kleine wäre weiß ich auch nicht :/

habt ihr ihr auch so Probleme mit atemnot und Kurzatmigkeit? Meine erste Tochter war schon Mitte der 29.ssw fest im Becken, aber die jetzige lässt sich Zeit und quetscht wirklich sehr gut 😕
senkwehen und starken Druck nach unten hab ich zwar aber Madame hat wohl keine Lust .-.

werde morgen beim Gespräch auch mal erfragen, ob mein Innenbecken überhaupt breit genug wäre für eine normale (evtl. Irgendwann dritte) Geburt.

lg Nyx

Gefällt mir

23. Oktober um 12:56

Macht euch keine Sorgen wegen KS oder Einleitung. Freut euch einfach auf eure Kinder.
ich würde bisher 3 mal eingeleitet und möchte es auch dieses Mal wieder. Mein Arzt hat kein Problem damit. Im KH muss ich dann noch fragen.

ich wurde aber nie mit Tabletten eingeleitet. Mir wurde immer direkt die fruchtblase geöffnet. Und die letzte Geburt hat danach nur 30 min gedauert. Deswegen möchte ich einen festen Termin. Das Krankenhaus ist nämlich 45-60 min entfernt. Und meine Schwiegermutter kommt her um auf die Kinder aufzupassen. Und da sie berufstätig ist und uns 800km trennen geht das nicht mal einfach so.

sachen von den Kindern habe ich noch alle da bis Größe 116. Maxicosi ist auch schon frei, da mein Baby schon in einen größeren Autositz umgezogen ist. Das gitterbett wird dann im Januar frei, dann zieht sie ins große Bett um.

ich muss also gar nichts anschaffen, außer Windeln

taimane: war der große abstand so geplant?

nyx: ui da habt ihr dann ja einen engeren Abstand als wir. Und ich dachte schon wir spinnen mit den dann 13 Monaten Abstand

Gefällt mir

23. Oktober um 13:00

Nyx: das ist aber normal dass die zweiten erst sehr spät (meist erst während der Geburt) ins Becken rutschen. Meine Nummer 2-3 waren beide nicht im Becken bis zum einleiten. Und beim 3. Kind war ich 6 Tage über ET.

aber du kannst dich ja vermessen lassen.
ich mach mir da keine Gedanken mehr. Meine zweite Tochter hatte einen Kopf von 37 cm und der ging problemlos durch. Sie blieb dann mit den Schultern stecken 😂

Gefällt mir

23. Oktober um 15:54
In Antwort auf kruemel862

Nyx: das ist aber normal dass die zweiten erst sehr spät (meist erst während der Geburt) ins Becken rutschen. Meine Nummer 2-3 waren beide nicht im Becken bis zum einleiten. Und beim 3. Kind war ich 6 Tage über ET.

aber du kannst dich ja vermessen lassen.
ich mach mir da keine Gedanken mehr. Meine zweite Tochter hatte einen Kopf von 37 cm und der ging problemlos durch. Sie blieb dann mit den Schultern stecken 😂

Hey Krümel, 
meine neue Nachsorge Hebamme hatte halt Bedenken geäußert, da ich ja beim einleiten mit Tabletten die wehenschwäche hatte obwohl die Maus so zierlich war bei et+10 (3100g, 48/49cm und 35cm ku) und die Kopfform der kleinen angeblich draufhinweist dass sie irgendwo eingeklemmt war :/

Gefällt mir

23. Oktober um 16:35

Ah ok. Ja, gut, das war dann wirklich zierlich.

mein zweites Kind war 3850 g, 50 cm und 37 cm Kopf bei ET-5

ich bin gespannt was sie dazu sagen bei dir

Gefällt mir

24. Oktober um 11:53

So...komme grade vom Gespräch
bei uns wird es der 7.12. sofern ich nicht vorher schon Wehen bekomme und das ganze geht über spa und ich bekomme die kleine dann auch gleich auf die Brust 😍 
am 28.11. hab ich nochmal ein Gespräch mit dem Anästhesisten und ich muss mich noch zur Geburt anmelden

Gefällt mir

24. Oktober um 12:39

Du klingst sehr glücklich darüber. Das ist schön
wenn ich richtig gerechnet habe bist du dann bei 39+1?

dann hoffe ich dass sich dein scheisserchen bis dahin Zeit lässt und du eine schöne Geburt haben wirst.

wie wird sie denn eigentlich heißen?

Gefällt mir

25. Oktober um 7:46
In Antwort auf nyx444

So...komme grade vom Gespräch
bei uns wird es der 7.12. sofern ich nicht vorher schon Wehen bekomme und das ganze geht über spa und ich bekomme die kleine dann auch gleich auf die Brust 😍 
am 28.11. hab ich nochmal ein Gespräch mit dem Anästhesisten und ich muss mich noch zur Geburt anmelden

Hi Nyx,
das freut mich für dich, daß alles läuft wie du es dir wünschst!
Dann dauert es jetzt nicht mehr wirklich lange! Bin schon sehr gespannt und drücke die Daumen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen