Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Windpocken

Windpocken

7. Januar 2008 um 21:28

Hi ihr Lieben,
war am Do bei meiner Freundin und ihr Sohn hat am gleichen Abend Windpocken bekommen habe jetzt bisschen Angst das ich es auch haben könnte.
Habe meine Mutter gefragt ob ich als Kind Windpocken hatte sie meinte ja ist sich aber auch nicht 100% sicher da es ja schon lange her ist.Habe am 14.01 wieder einen Termin bei meinem FA ich werde ihm davon berichten aber wie kann man erkennen ob ich Windpocken hatte?Gibt es da Tests dafür?
Wäre schön wenn mir jemand antwortet
Lg Jessi 19+1 SSW

Mehr lesen

7. Januar 2008 um 23:12

Ich habe mal ein bisschen
im Internet geschaut:

Ansteckung
Eine Blutuntersuchung wird bei dem Verdacht auf eine frische Erkrankung empfohlen.
Falls keine Antikörper vorhanden sind und ein Kontakt zu Windpocken bestand, kann eine passive Immunisierung mit Immunglobulinen vorgenommen werden. Dieser Schutz ist nur wirksam, wenn er unmittelbar, spätestens aber 96 Stunden nach der möglichen Ansteckung stattfindet.

Wiedererkrankung
Auch nach einer durchgemachten Windpockenerkrankung kann in seltenen Fällen eine erneute Ansteckung der Schwangeren beim Kind zu Hirnschädigungen und zu Embryopathie (Minderwuchs, psychomotorische Retardierung, narbige Hautveränderungen) führen, weshalb der Kontakt mit an Windpocken erkrankten Kindern vermieden werden sollte.

Wann ist die Windpockenerkrankung gefährlich?
Das größte Risiko besteht bei einer Infektion in der 13.-20. Schwangerschaftswoche. Infektionen in der Schwangerschaft können zu neonatalen Windpocken führen, die während des ersten und zweiten Trimenons schwere Komplikationen hervorrufen können (Hypoplasie der Gliedmaßen, geringes Geburtsgewicht, Paralyse mit Muskelatrophie, Augendefekte, psychomotorische Retardierung, Hirnatrophie, frühzeitiger Tod u.A.).

Ich möchte dir keine Angst machen, aber ich würde ganz schnell zum Arzt gehen. Da steht ja das innerhalb der ersten 96 Stunden die Möglichkeit besteht dich diesbezüglich zu schützen.

LG Rebecca 33. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 23:30

Hallo Jessie
GEH SO SCHNELL DU KANNST MORGEN ZUM ARTZT.

Tut mir leid das jetzt so zu sagen, natuerlich bin ich nicht deine Mutter aber meine Schwaegerin hat einen Bruder der durch die SSW Ihrer Mutter Windpocken hatte und es nicht gemerkt hatte.

Das Resultat war GENAU das was meine Vorschreiberin im Internet ausfindig gemacht hat.

Ihr Bruder hat Muskel-Atrophie. D.h. soviel wie, Arme - Haende - Beine -fuesse sind nicht richtig gewachsen, er sitzt in einem Rollstuhl. Ein Glueck hat er zwar keine Hirnschaeden und Razistisch moecht ich auch nicht klingen aber wem wuerde es Helfen wenn du nicht rechtzeitig diagnosiert wirst?

Geh Morgen Frueh schon, je eher desto besser.

Hoffe das Beste fuer dich

lg
el

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2008 um 11:04

Hi!
Hallo!

Ich hatte in der 3. SS in der 12.SSW die Windpocken durch meine anderen beiden kids bekommen. Damals wurde mir gesagt das es nicht sehr schlimm ist.Zum Glück hab ich einen gesunden Sohn bekommen. Mehr kann ich leider nicht sagen.Bei mir lief alles gut und ich hatte auch nur wenige Pünktchen. Ich glaube die ertsen Anzeichen sind nach ca.10-15 Tagen da. Fängt an wie eine leichte Erkältung(ich war leider auch zu dem Zeitpunkt Erkältet). Man bekommt dann rote Punkte die mit Wasser gefüllt sind.Dürfen nicht aufgekratzt werden(gibt böse Narben).Man bekommt dann eine Flüssigkeit die die Pocken austrocknet.Wünsche dir viel Gesundheit und alles gute für dich und baby.

Lg yve 18.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2008 um 12:24
In Antwort auf darian_12964079

Hi!
Hallo!

Ich hatte in der 3. SS in der 12.SSW die Windpocken durch meine anderen beiden kids bekommen. Damals wurde mir gesagt das es nicht sehr schlimm ist.Zum Glück hab ich einen gesunden Sohn bekommen. Mehr kann ich leider nicht sagen.Bei mir lief alles gut und ich hatte auch nur wenige Pünktchen. Ich glaube die ertsen Anzeichen sind nach ca.10-15 Tagen da. Fängt an wie eine leichte Erkältung(ich war leider auch zu dem Zeitpunkt Erkältet). Man bekommt dann rote Punkte die mit Wasser gefüllt sind.Dürfen nicht aufgekratzt werden(gibt böse Narben).Man bekommt dann eine Flüssigkeit die die Pocken austrocknet.Wünsche dir viel Gesundheit und alles gute für dich und baby.

Lg yve 18.ssw

Hi
ich war heute bei meinem FA es wurde mir Blut abgenommen und übermorgen sollte das Ergebniss vorliegen ob ich immun bin oder nicht.Ich hoffe sehr das ich immun bin das werde ich aber erst am Do erfahren.
Lg Jessi 19+2 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen