Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Windei oder warten ?!?

23. März um 20:23 Letzte Antwort: 24. März um 14:37

Hallo , 

ich bin vor kurzem 29 geworden. Mein Freund und ich planen seit einiger Zeit ein Kind zu bekommen - der Wunsch ist groß . Dann war es endlich soweit! Am 1.2.21 hatte ich meinen ersten Tag der letzten Periode . Anfang März hielt ich den ersten positiven Test in der Hand - die Freude war riesig ! Am 15.3. wurde das erste mal beim FA geschallt ... mir wurde der Boden unter den Füßen weg gerissen als nichts zu sehen war . Eine perfekte Fruchthöhle, jedoch vollkommen leer . Kein dottersack , kein Embryo... Verdacht auf Windei. Heute wurde ein zweites Mal geschallt. Nach einer Woche Nerventerror und Hoffnungen sah man wieder nichts ... es sei wohl alles gut entwickelt , aber immernoch vollkommen leer . In zwei Tagen habe ich nun einen Termin im Krankenhaus , da meine FÄ der Meinung ist es würde nichts mehr passieren ... es wurde kein Blut abgenommen , nichts ... 

bin völlig durcheinander ! Soll ich es aufgeben oder besteht noch Hoffnung auf einen "Eckenhocker" obwohl kein dottersack zu sehen war ? Ich fühle mich sehr schwanger ... mit allen Symptomen . Für mich unvorstellbar .. 

habt ihr Ähnliches oder gleiches durchgemacht ? 

Mehr lesen

24. März um 14:37
In Antwort auf

Hallo , 

ich bin vor kurzem 29 geworden. Mein Freund und ich planen seit einiger Zeit ein Kind zu bekommen - der Wunsch ist groß . Dann war es endlich soweit! Am 1.2.21 hatte ich meinen ersten Tag der letzten Periode . Anfang März hielt ich den ersten positiven Test in der Hand - die Freude war riesig ! Am 15.3. wurde das erste mal beim FA geschallt ... mir wurde der Boden unter den Füßen weg gerissen als nichts zu sehen war . Eine perfekte Fruchthöhle, jedoch vollkommen leer . Kein dottersack , kein Embryo... Verdacht auf Windei. Heute wurde ein zweites Mal geschallt. Nach einer Woche Nerventerror und Hoffnungen sah man wieder nichts ... es sei wohl alles gut entwickelt , aber immernoch vollkommen leer . In zwei Tagen habe ich nun einen Termin im Krankenhaus , da meine FÄ der Meinung ist es würde nichts mehr passieren ... es wurde kein Blut abgenommen , nichts ... 

bin völlig durcheinander ! Soll ich es aufgeben oder besteht noch Hoffnung auf einen "Eckenhocker" obwohl kein dottersack zu sehen war ? Ich fühle mich sehr schwanger ... mit allen Symptomen . Für mich unvorstellbar .. 

habt ihr Ähnliches oder gleiches durchgemacht ? 

Hallo!
Tut mir sehr leid!
In den meisten Fällen geht es um natürlichen Abgang. Leider ist es so. Wenn aber nicht natürlicher Angang, dann durch Medikamente.
Natürlich wollte ich sagen, dass du keine Hoffnung zu verlieren brauchst,
Aber du sollst auch bereit sein, dass es nicht klapp!
Tut mit wirklich leid!
Natürlich warte noch!

Gefällt mir