Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Windei oder Eckenhocker?

Windei oder Eckenhocker?

17. Februar 2006 um 9:12

Hallo. Ich bin in der 6 SSW. Nach der letzten FA-Untersuchung haben bei mir Blutungen eingesetzt. Der Ausfluss ist braun, eher hell und nicht schmierig, eher flüssig. Bin dann nochmals zu meiner FA gegangen. Auf dem Ultraschall hat man nur eine angemessen große Fruchtblase erkennen können. Ein Kind war jedoch nicht zu sehen. Meine FA meinte, es sei entweder ein Abgang gewesen "Windei" oder ein "Eckenhocker", der sich am Rande der Fruchtblase aufhält. Da ich nun schon seit 7 Tagen diesen Ausfluss habe und immer wieder leichtes Ziehen im Unterleib spüre, schwindet meine Hoffnung auf einen kleinen "Eckenhocker". Hat jemand Erfahrungen? Kann ich noch hoffen? Falls es zu einer Ausschabung kommt - ist man lange vom Eingriff beeinträchtigt? Vielen Dank für Eure Antworten.

Mehr lesen

17. Februar 2006 um 10:09

Bei mir....
Ich möchte dir keine Angst machen, aber bei mir war es ähnlich. Ich war in der 6. Woche und man konnte auch nur eine Fruchtblase sehen. Ich sollte eine Woche nur liegen und Magnesium nehmen. Nach einer Woche wurde die Blutung aber stärker und die Fruchtblase ist ausgeschwemmt worden. Das war bei mir nur leider nicht alles. Bei der Kontrolle ob alles weg ist wurde eine Eileiterschwangerschaft festgestellt. Die Fruchtblase war eine Pseudofruchtblase, vom Eileiter her vorgegaukelt. Ich bin dann zum Glück noch rechtzeitig operiert worden!

Gruß
lucki1979

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2006 um 10:47
In Antwort auf tomiko_11888095

Bei mir....
Ich möchte dir keine Angst machen, aber bei mir war es ähnlich. Ich war in der 6. Woche und man konnte auch nur eine Fruchtblase sehen. Ich sollte eine Woche nur liegen und Magnesium nehmen. Nach einer Woche wurde die Blutung aber stärker und die Fruchtblase ist ausgeschwemmt worden. Das war bei mir nur leider nicht alles. Bei der Kontrolle ob alles weg ist wurde eine Eileiterschwangerschaft festgestellt. Die Fruchtblase war eine Pseudofruchtblase, vom Eileiter her vorgegaukelt. Ich bin dann zum Glück noch rechtzeitig operiert worden!

Gruß
lucki1979

Oje...
Danke für Deine Antwort. Es tut mir leid, dass es bei Dir so war. Ich hoffe natürlich, dass es bei mir nicht auch noch eine Eileiterschwangerschaft ist. Bin wirklich erstaunt, wie viele unterschiedlichen Komplikationen es geben kann...

Wünsche Dir für das nächste Mal mehr Glück!

Gruß
myso1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2006 um 19:17

Windei oder eckenhocker
hi,

was ist daraus geworden??? ich bin zur zeit in derselben situation! ich muss diese woche ebenfals liegen und noch bis zum 3.3. warten.dan n wird erneut ein US gemacht. du hast genau die symptome die auch ich habe. sie sieht eine fruchthöhle aber ohne inhalt und auch ihre worte waren windei oder eckenhocker. leider habe ich bereits schlechte erfahrungen gemacht, bin daher ziemlich pessimistisch. es ist bei dir ja mittlerweile eine woche vergangen. bin daher sehr neugierig was bei dir herausgekommen ist! ich wünsche dir natürlich, dass es ein eckenhocker war!!!
viele grüße und alles gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 11:57
In Antwort auf shelia_12257988

Windei oder eckenhocker
hi,

was ist daraus geworden??? ich bin zur zeit in derselben situation! ich muss diese woche ebenfals liegen und noch bis zum 3.3. warten.dan n wird erneut ein US gemacht. du hast genau die symptome die auch ich habe. sie sieht eine fruchthöhle aber ohne inhalt und auch ihre worte waren windei oder eckenhocker. leider habe ich bereits schlechte erfahrungen gemacht, bin daher ziemlich pessimistisch. es ist bei dir ja mittlerweile eine woche vergangen. bin daher sehr neugierig was bei dir herausgekommen ist! ich wünsche dir natürlich, dass es ein eckenhocker war!!!
viele grüße und alles gute!!

Alles o.K.
Hallo Heidi,

bei mir war alles in Ordnung, es war tatsächlich ein Eckenhocker. Meine FA hatte bei der ersten Untersuchung gesagt, die Chance stünde 50 zu 50 (Windei/Eckenhocker). Du darfst also hoffen! Sie meinte, selbst wenn es ein Windei sei, was wohl häufig vorkommt, würde dies zukünftig meine Fruchtbarkeit nicht negativ berühren. Das hat natürlich auch beruhigt.
Jetzt bin ich in der 9 SSW und habe immer mal wieder diesen bräunlichen Ausfluss. Versuche mich nicht verrückt zu machen, was bleibt einem schon anderes übrig? Die FA meinte, Blutungen in der Frühschwangerschaft kämen immer mal wieder vor.

Versuche Dich jetzt abzulenken, so gut es geht (ich weiß, ist einfacher gesagt als getan). Man hat aber leider sowieso noch keinen wirklichen Einfluss auf die Entwicklung während der Frühschwangerschaft. Drücke Dir die Daumen und bin für Dich (und auch für mich optimistisch.

Liebe Grüße
Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2006 um 17:21
In Antwort auf alex_12838810

Alles o.K.
Hallo Heidi,

bei mir war alles in Ordnung, es war tatsächlich ein Eckenhocker. Meine FA hatte bei der ersten Untersuchung gesagt, die Chance stünde 50 zu 50 (Windei/Eckenhocker). Du darfst also hoffen! Sie meinte, selbst wenn es ein Windei sei, was wohl häufig vorkommt, würde dies zukünftig meine Fruchtbarkeit nicht negativ berühren. Das hat natürlich auch beruhigt.
Jetzt bin ich in der 9 SSW und habe immer mal wieder diesen bräunlichen Ausfluss. Versuche mich nicht verrückt zu machen, was bleibt einem schon anderes übrig? Die FA meinte, Blutungen in der Frühschwangerschaft kämen immer mal wieder vor.

Versuche Dich jetzt abzulenken, so gut es geht (ich weiß, ist einfacher gesagt als getan). Man hat aber leider sowieso noch keinen wirklichen Einfluss auf die Entwicklung während der Frühschwangerschaft. Drücke Dir die Daumen und bin für Dich (und auch für mich optimistisch.

Liebe Grüße
Sonja

Leider ein Windei
hallo,

ich habe mir in den letzten tagen mal eure beiträge angeschaut. ich war nämlich auch beim FA weil ich über der zeit war.der FA stellte die 7SSW fest, es war aber nur die fruchtblase ohne embyo zu sehen, er sagt das kann schon vorkommen ich soll in einer woche wieder kommen es könnte sein das es ein eckenhocker ist und wir dann in einer woche den embryo sehn. in dieser woche habe ich mir nichts anderes als nur gedanken gemacht ich bin fast verrückt geworden. am mittwoch war es dann soweit ich hatte um 9 uhr morgens den termin.beim ultraschall sagte der arzt dann es tut mir leid es ist kein embryo da.

ich mußte dann sofort am donnerstag in die klinik zur ausschabung. ist ein verdammt scheiß gefühl, man geht da schwanger hin und geht nicht schwanger raus.

wer sowas noch nie erlebt hat der kann sich garnicht vorstellen wie es einem dabei geht.

gruß jatalue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2006 um 18:45

Das macht mir etwas Hoffnung!
Hallo,
Ich war grad heute beim FA, weil ich so extreme Blähungen habe und manchmal ist mir auch schlecht. Nach meiner Rechnung wäre ich heute in der SSW 7+1. Man hat auf dem vaginalen Ultraschall nur die leere Fruchtblase gesehen, die aber der normalen Grösse dieser Zeit entspricht. Ich bin total traurig, denn ich hatte schon mal eine FG. Damals konnte man einen 2mm Punkt sehen, obwohl der Embryo hätte 6mm sein müssen. Der Arzt hat mich damals auch vertröstet.Ich hatte eine Ausschabung, was sehr traurig für mich war. Nun habe ich Angst, dass sich das ganze wiederholen wird! Ich kann erst in 2 Wochen wieder zum FA. Eure Beiträge helfen mir aber doch ein bisschen, weil es tatsächlich diese Eckenhocker gibt und bei einigen ja auch gut gegangen ist. Ich hoffe natürlich, dass es bei mir auch so ist. Kann das sein, dass auch bei 7+ 1 noch nichts zu sehen ist, obwohl alles gut ist? od nur früher? Liebe Grüsse und bitte antwortet bald!Ich kann etwas Zuspruch gebrauchen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2006 um 10:32
In Antwort auf shelia_12257988

Windei oder eckenhocker
hi,

was ist daraus geworden??? ich bin zur zeit in derselben situation! ich muss diese woche ebenfals liegen und noch bis zum 3.3. warten.dan n wird erneut ein US gemacht. du hast genau die symptome die auch ich habe. sie sieht eine fruchthöhle aber ohne inhalt und auch ihre worte waren windei oder eckenhocker. leider habe ich bereits schlechte erfahrungen gemacht, bin daher ziemlich pessimistisch. es ist bei dir ja mittlerweile eine woche vergangen. bin daher sehr neugierig was bei dir herausgekommen ist! ich wünsche dir natürlich, dass es ein eckenhocker war!!!
viele grüße und alles gute!!

Hallo heidi318
wollte mal frage was bei dir draus geworden ist, habe deinen beitrag gelesen das du noch bis zum 3.3. abwarten mußtest ich hoffe es ist alles gut gegeangen.

gruß Jatalue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2006 um 19:35
In Antwort auf cass_12775720

Das macht mir etwas Hoffnung!
Hallo,
Ich war grad heute beim FA, weil ich so extreme Blähungen habe und manchmal ist mir auch schlecht. Nach meiner Rechnung wäre ich heute in der SSW 7+1. Man hat auf dem vaginalen Ultraschall nur die leere Fruchtblase gesehen, die aber der normalen Grösse dieser Zeit entspricht. Ich bin total traurig, denn ich hatte schon mal eine FG. Damals konnte man einen 2mm Punkt sehen, obwohl der Embryo hätte 6mm sein müssen. Der Arzt hat mich damals auch vertröstet.Ich hatte eine Ausschabung, was sehr traurig für mich war. Nun habe ich Angst, dass sich das ganze wiederholen wird! Ich kann erst in 2 Wochen wieder zum FA. Eure Beiträge helfen mir aber doch ein bisschen, weil es tatsächlich diese Eckenhocker gibt und bei einigen ja auch gut gegangen ist. Ich hoffe natürlich, dass es bei mir auch so ist. Kann das sein, dass auch bei 7+ 1 noch nichts zu sehen ist, obwohl alles gut ist? od nur früher? Liebe Grüsse und bitte antwortet bald!Ich kann etwas Zuspruch gebrauchen!!

Glaub schon...
Hallo,

ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich habe in Internet meine ich schon gelesen, dass das Kind auch erst nach der 7. SSW zu sehen sein kann. Weißt Du denn schon mehr? Wünsche Dir jedenfalls alles Gute!

Grüße
Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest