Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Windei bzw. Abortivei- Wer von euch hatte das auch?

Windei bzw. Abortivei- Wer von euch hatte das auch?

26. November 2006 um 14:24

Ich war über meinen positiven Schwangerschaftstest sehr glücklich, doch schon bald hatte ich Schmierblutungen und nach drei Untersuchungen stand es definitiv fest, dass ich ein Windei habe, d.h. die Fruchtblase ist leer.
Der Arzt meint ich solle warten bis es von selbst rauskäme oder eine Auskratzung durchführen lassen. Für was habt ihr euch entschieden?
Bin sehr traurig und heule die ganze Zeit rum. Wie kommt man denn darüber hinweg?

danke
d.

Mehr lesen

26. November 2006 um 15:08

Ich
war anfang des jahres in der gleichen situation. ich hab mich für eine ausschabung entschieden, dadurch konnte ich die sache schneller verarbeiten. ich finde es ist eine zusätzliche qual, zu warten bis "es" von allein raus kommt.
tja, tröstende worte sind schwer zu finden... ich selbst hab mir immer gedacht dass eigentlich nichts in mir gestorben ist und dass es einfach nicht sein hätte sollen. natürlich war es für mich und meinen partner eine absolut schwere situation. wir haben es aber beide relativ schnell und gut verkraftet und ich bin direkt nach der ersten blutung nach der ausschabung wieder schwanger geworden. nun trag ich ein kleines mädchen in mir, das ich in zwei monaten entbinden werde

ich wünsch dir alles gute!!

lg sabine+lisa
30+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2006 um 18:02
In Antwort auf rikke_12771902

Ich
war anfang des jahres in der gleichen situation. ich hab mich für eine ausschabung entschieden, dadurch konnte ich die sache schneller verarbeiten. ich finde es ist eine zusätzliche qual, zu warten bis "es" von allein raus kommt.
tja, tröstende worte sind schwer zu finden... ich selbst hab mir immer gedacht dass eigentlich nichts in mir gestorben ist und dass es einfach nicht sein hätte sollen. natürlich war es für mich und meinen partner eine absolut schwere situation. wir haben es aber beide relativ schnell und gut verkraftet und ich bin direkt nach der ersten blutung nach der ausschabung wieder schwanger geworden. nun trag ich ein kleines mädchen in mir, das ich in zwei monaten entbinden werde

ich wünsch dir alles gute!!

lg sabine+lisa
30+6

Danke...
das macht mir Mut. Vor allem finde ich es toll, dass du so schnell wieder schwanger geworden bist. Mein Arzt meinte ich müsse unbedingt drei Monatsblutungen vergehen lassen, bevor ich wieder probiere schwanger zu werden. Aber bei dir hat es ja super geklappt. Ich wünsche dir und deiner kleinen Maus eine reibungslose Entbindung und eine wunderschöne Zukunft.

Danke für die nette Antwort
d.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 10:31
In Antwort auf elsa_12079345

Danke...
das macht mir Mut. Vor allem finde ich es toll, dass du so schnell wieder schwanger geworden bist. Mein Arzt meinte ich müsse unbedingt drei Monatsblutungen vergehen lassen, bevor ich wieder probiere schwanger zu werden. Aber bei dir hat es ja super geklappt. Ich wünsche dir und deiner kleinen Maus eine reibungslose Entbindung und eine wunderschöne Zukunft.

Danke für die nette Antwort
d.

Monatsblutung
bezüglich monatsblutung hat mir mein fa auch gesagt dass es mehrere therorien der frauenärzte gibt. er hat gemeint manche raten 3 blutungen abzuwarten, er ratet mir eine abzuwarten, er hat aber genauso gut frauen die gar keine blutung abgewartet haben und sofort wieder schwanger geworden sind. es gibt sowieso keine garantie, dass die nächste schwangerschaft normal verlaufen wird... leider, aber das ist der verlauf der natur! und ein abortivei ist nichts seltenes - mein fa hat gemeint 50% der schwangerschaften verlaufen so und viele frauen würden es gar nicht bermerken, da es der körper ja von selbst abstößt.

weißt du schon ob du eine ausschabung machst?

nichts zu danken

lg sabine
31+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2006 um 11:34
In Antwort auf rikke_12771902

Monatsblutung
bezüglich monatsblutung hat mir mein fa auch gesagt dass es mehrere therorien der frauenärzte gibt. er hat gemeint manche raten 3 blutungen abzuwarten, er ratet mir eine abzuwarten, er hat aber genauso gut frauen die gar keine blutung abgewartet haben und sofort wieder schwanger geworden sind. es gibt sowieso keine garantie, dass die nächste schwangerschaft normal verlaufen wird... leider, aber das ist der verlauf der natur! und ein abortivei ist nichts seltenes - mein fa hat gemeint 50% der schwangerschaften verlaufen so und viele frauen würden es gar nicht bermerken, da es der körper ja von selbst abstößt.

weißt du schon ob du eine ausschabung machst?

nichts zu danken

lg sabine
31+0

Hallo!
Ich habe meinen nächsten Termin beim FA am 4.12. Bis jetzt hat sich bei mir nichts getan. Spüre nur regelmäßig leichte Bauchschmerzen. Werde wohl eine Ausschabung machen lassen.
Mental geht es mir aber wieder gut. Habe mein Windei akzeptiert.

Liebe Grüße
d.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2007 um 12:12
In Antwort auf elsa_12079345

Hallo!
Ich habe meinen nächsten Termin beim FA am 4.12. Bis jetzt hat sich bei mir nichts getan. Spüre nur regelmäßig leichte Bauchschmerzen. Werde wohl eine Ausschabung machen lassen.
Mental geht es mir aber wieder gut. Habe mein Windei akzeptiert.

Liebe Grüße
d.

Echt doof
Liebe Didi,
ich habe gestern auch die Diagnose Windei bekommen. So etwas blödes. Wo man sich so gefreut hat.
Ich habe am Freitag den Termin für die Ausschabung.
Mittlerweile habe ich soviel darüber gelesen, dass ich mich nicht mehr so davor fürchte.
Es ist ein Routineeingriff mit geringem Risiko und dauert nur 10-15 Minuten.
Alles Gute für Dich.
Lieben Gruß
pixi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bin durchlässig wie ein Sieb
Von: elsa_12079345
neu
17. Juli 2011 um 18:02
Teste die neusten Trends!
experts-club