Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Will keine Kinder! Normal?

Will keine Kinder! Normal?

16. Oktober 2006 um 20:22

Hallo,
und zwar habe ihc eine Frage an Euch: Gibt es noch mehr Frauen da draussen, die keine kinder haben wollen? ich bin jetzt 28 und seit 5 Jahren verheiratet. Mein Mann ist 10 Jahre aelter und wir gehen zurzeit durch eine harte Zeit. Leider ist es so, dass er mich fuer alle Probleme in der Beziehung verantwortlich macht, da ich keine Kinder haben will. Aber das wusste er schon, seitdem wir geheiratet haben. Ich habe es nie verheimlicht. Ich wollte noch nie Kinder. ich habe mit meinem Gyn darueber gesprochen und der meinte, ich sei ja noch jung und solle doch einfach mal warten, bis die biologische Uhr anfaengt zu ticken. Jetzt bin ich 28 und nix tickt. Bei meinem Mann tickt sie glaube ich schon seitdem er aus der Pubertaet raus ist .
Jetzt frage ich mich, ist es normal, dass ich absolut nicht diesen "Drang nach Kindern" habe? Wenn ich sie sehe, denke ich nur an schreiende Buendel und hysterische Muetter (bitte nicht falsch verstehen). Mein Leben ist geregelt und ich bin jetzt nicht die Karrierefrau, die ihre Karriere ueber alles stellt (bin Kuensterlin und habe somit eigentlich ein sehr "relaxtes" Leben). Stimmt bei mir mit den Hormonen was nicht? Bin ich noch normal? Ich habe manchmal das GEfuehl, wenn ich ein Kind kriegen wuerde, dann waere das Leben fuer mich vorbei und ich muss mich dann die naechsten 18 Jahre um dieses Buendel kuemmern und darauf habe ich absolut keine Lust. Ist das normal? Mein Gyn meinte, das waere egoistisch zu denken. Aber warum bin nur ich egoistisch. Warum ist der Mann nicht egoistisch, der auf Teufel komm raus versucht eine Frau zu schwaengern die ueberhaupt keine Kinder haben will (solche Sachen wie Loecher ins Kondom pixen, Pille ploetzlich nicht mehr auffindbar, Diaphragma mit Feuerzeug verschrumpelt etc. )Ich frage mich auch, ob unsere Beziehung ueberhaupt noch eine Chance hat, mit 2 so grundsaetlich verschiedenen Auffassungen zum Thema "Kinder".
Bitte keine Beleidigungen und solche Sachen wie, ich waere egoistisch, dass hoere ich ja nun jeden Tag von allen Seiten!
Danke fuer euren RAt!

Mehr lesen

17. Oktober 2006 um 17:08

Was ist schon normal???
Hallo,
ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und ich kann dich schon verstehen. Mein Mann und ich, wir wollen zwar Kinder, aber ich persönlich finde es überhaupt nicht egoistisch diesen Wunsch nicht zu verspüren. Stell dir mal vor du lässt dich "überreden" und bereust es ewig. Das hilft deinem Kind auch nicht....im Gegenteil. Niemand möchte solche Eltern.
Außerdem bist du erst 28. Du hast doch auch noch Zeit. Wer weiß, vielleicht stellt sich so ein Gefühl ein...Menschen ändern sich mit den Jahren.
Was deinen Mann betrifft bin ich eher skeptisch. Sicher fühlt er sich sehr schlecht deswegen...Aber wie du schreibst wusste er es von Anfang an. Er hat sicher auch gehofft, dass sich das Muttergefühl irgendwann einstellen wird.
Wie sieht er das? Wäre die Kinderlosigkeit ein Trennungsgrund für ihn? Dann ist es natürlich schon schwierig....

Sag mal hab ich das richtig verstanden, diese Sachen (Löcher im Kondom etc.) hat dein Mann gemacht???? FURCHTBAR.
So wird eure Ehe doch nie glücklich enden..

Liebe Grüße und mach dich nicht fertig.
dm81

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 15:43

Du bist okay!
Hallo!
Es tut mir leid, dass du dich mit diesem Thema so quälen musst. Wahrscheinlich hat dein Mann vor der Hochzeit gedacht/gehofft, dass du deine Meinung irgendwann ändern wirst und jetzt kommt sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 15:49

Du bist okay!
Hallo!
Es tut mir leid, dass du dich mit diesem Thema so quälen musst. Wahrscheinlich hat dein Mann vor der Hochzeit gedacht/gehofft, dass du deine Meinung irgendwann ändern wirst und jetzt kommt sein böses Erwachen. Die Kinderfrage ist für eine Ehe grundlegend und wenn ihr euch absolut nicht einigen könnt, solltet ihr eure ganze Partnerschaft überdenken. Eure BEIDEN Wünsche sind verständlich. Vielleicht werdet ihr mit passenderen Partnern auf Dauer glücklicher, ganz ehrlich...!
Aber mach keinen Blödsinn und lass dich sterilisieren oder so etwas! Unterschätze deine Biologie nicht und warte lieber auf die Jahre, die da kommen!
Vielleicht tut euch diesbezüglich ja auch ein professionelles Paargespräch gut, damit ihr erkennt, was euch aneinander bindet und was euch eure Ehe wert ist.
Alles gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 15:54

Die Frage ist doch nicht, ob du "egoistisch" und "normal" bist.
Liebe Luna,

natürlich bist du nicht egoistisch und mindestens so normal wie eine 25jährige, die gerade ihr sechstes Kind bekommt. Da ist jede der Möglichkeiten, für die frau sich entscheiden kann, so normal wie die andere.
das Thema kenne ich mit umgekehrten Rollen, eine Freundin von mir steckte aber in der gleichen Situation wie Du.
Also ihr müsst jetzt miteinander reden. Ich glaube, die Kommunikation ist bei euch schon zum Teufelskreis geworden.
Sag Deinem Mann, dass Dein fehlender Kinderwunsch nichts, aber gar nichts mit mangelnder Liebe zu ihm zu tun hat. Ich gehe davon aus, dass Du aus Liebe geheiratet hast und Deinen Mann immer noch liebst...Das musst Du ihm immer wieder sagen, denn Deine Kinder-Weigerung ist ja nicht gegen ihn gerichtet. Dass es nichts mit der Beziehung usw.. zu tun hat.Ist echt wichtig, denn sonst verliert er auch den Glauben an Eure Liebe.
Dein Mann leidet wahrscheinlich sehr, das musst Du auch wissen. Er lebt ja nicht im luftleeren Raum, er wird wahrscheinlich auch oft auf Nachwuchs angesprochen. (Davon kann ich ein Lied singen, und ich hasste es zu sagen:"Mein Mann will nicht...")Dann muss er Dich verteidigen, weil dann die Nachfrager über dich schimpfen, und das kann er dan auch nicht so stehenlassen..Unverständnis von allen Seiten, und dann muss man noch den Ehepartner verteidigen, den man aus Liebe geheiratet hat.
Tja, und dein Mann liebt Dich und will mit DIR Kinder haben, hat Dich aus Liebe geheiratet. Mit einer anderen will er vielleicht gar keine Kinder, aber Du bist seine Traumfrau, und er kann Dich nicht einfach so gegen eine andere austauschen, die Kinder haben will.
Komme ihm doch nur einen Milimeter entgegen. Du musst nicht "ja" sagen, wenn Du "nein" zum Kind denkst. Aber Du musst ihm zeigen, dass dir seine Bedürfnisse und Lebensträume nicht egal sind.
Du könntest beginnen, in einer Therapie nach den Gründen für Deine Ablehnung zu Kindern zu suchen. Oft sind das "Programmierungen" bzw. Botschaften, die man von der eigenen Mutter unbewusst übernommen hat. Das kann auch in einer gute Eheberatung sein, da solltet ihr zu zweit hin.
Das heisst nicht, dass dann plötzlich ein Kinderwunsch da ist, aber zumindest sieht dein Mann, dass du dich bewegst. Und dann wird er dich auch nicht mehr so unter Druck setzen, glaub mir.
Ihr habt schon noch eine Chance, eine Trennung sollte der letzte Ausweg sein.

Viele liebe Grüße
Daniela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 21:16

"Will keine Kinder! Normal?"
Hallo! Bei mir ist es genauso. Ich hab mich auch gefragt ob es noch andere solche Frauen gibt. So langsam bin ich in dem Alter wann alle Kinder kriegen, aber ich bin ohne sie ganz zufrieden, ich hab mir nie welche gewünscht und kann auf sie ruhig verzichten. Ich fühl mich eher unangenehm wenn mich jemand danach fragt, wann es denn endlich Babies gibt. Ich würde am liebsten sagen, ich mag sie nicht und ich will sie nicht, aber es ist mir irgendwie peinlich, weil ich das Gefühl hab, dass alle mit Kinderkriegen besessen sind und weil sie mich deswegen doof angucken würden... Mein Freund versteht mich in dieser Hinsicht auch nicht wirklich. Die Männer freuen sich wahrscheinlich schon immer darauf Väter zu werden. Mal sehen ob sich in den nächsten Jahren was ändert. Ich möchte eigentlich keinen Mann der keine Kinder will, weil ich mir sage, vielleicht ändere ich mich doch. Aber was ist wenn nicht? Ich hab Angst, dass es den meisten Männern doch zu wichtig ist, Kinder zu kriegen, dass sie sich lieber eine andere Frau suchen, die Kinder will, als mit einer zusammen zu bleiben, die keine will ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen