Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Will ich wieder ein Baby???

Will ich wieder ein Baby???

22. November 2012 um 13:03

Hallo an Alle!
Ich weiss, komischer Titel... aber so gehts mir seit geraumer Zeit...

Hoffe Ihr habt Zeit mich kurz zu lesen:
Unser Kleiner ist gerade zwei Jahre alt geworden und für mich und meinen Mann war eigentlich immer klar, dass wir zwei Kinder wollen!

Für mich stellt sich immer öfter die Frage, wann will ich noch ein Baby und will ich wirklich???

Meine Schwangerschaft war eigentlich wie im Bilderbuch!
Mir war kaum übel, nur ein bisschen am Anfang aber echt erträglich. Habe bis zum 6. Monat kaum zugelegt, gut dann gings los und ich hab knapp 17 kg zugenommen, aber das hat mich nicht gestört (bis auf die täglich wechselnden Gefühlsschwankungen, wenn zu schlanke Mädels im Bikini im Fernsehen kamen und du selber alleine von der Couch nicht mehr hochkommst... Kennt wahrscheinlich fast jede...)

Die Geburt aber war alles andere als einfach...
Bei 32+4 ca gings los, dass ich immer - wirklich immer - aufs Klos musste. Laut FA lag der Kleine schon sehr tief im Becken und drückte auf die Blase usw... Leider verkürzte sich der GMH immer mehr und bei 34+0 war der MM schon 1cm offen und meine FA hat mich schon mal darauf vorbereitet, dass der Kleine wohl 1-2 Wochen früher kommen kann.
Zwei Tage später hatte ich einen Termin im KH zur Vorstellung und da habe ich das "ich-muss-ständig-pinkeln-Problem" nochmal erwähnt und nach einem Test kam raus, dass es Fruchtwasser ist und die Entbindung eingeleitet wird.
Leider hat unsere Maus das ganze nicht so lustig gefunden und sein Puls war von 180 auf einmal unter 80 und dann gings ab zur Not-Sectio unter Vollnarkose: 14:15 Uhr im OP und um 14:22 Uhr war er dann da!!!!!!
Er war klein (44cm) und leicht (2.150g) aber zum Glück KERNGESUND, musste NIE an Maschinen und er konnte 9 Tage später nach Hause und seitdem fehlt nix und alles läuft toll!!! (bis auf die typischen nervenaufreibenden täglichen Kleinigkeiten... Das kennt wohl auch jede...)

Aber ich kann das alles nicht vergessen. Die plötzliche Angst als ich gemerkt habe etwas stimmt nicht, die rennenden Ärzte, die Vollnarkose, die Angst danach, die Aussagen, dass die Ärzte damals nicht wussten, ob er überhautp noch lebt, als sie ihn geholt haben... Das alles macht mich jetzt immer noch fertig, obwohl das alles scho zwei Jahre her ist und alles GUT ist!!!!
Wenn ich nur daran denke und das hier schreibe kommen diese beklemmenden Gefühle und die Angst wieder hoch...

Ich bin echt (mit allen anderen Mamis ) die glücklichste Mami der Welt, liebe unseren kleinen Zwerg über alles auf der Welt, liebe (und verfluche manchmal) das nächtliche Aufstehen oder die umgeschütteten Apfelschorle-Becher usw. und hätte schon gerne ein zweites Baby...!!
Aber es lässt mich nicht los... meine 2. Schwangerschaft über immer diese Angst zu haben...!
Kann ich das irgendwie überwinden?

Kennt das jemand?
GLG Amerie

Mehr lesen

22. November 2012 um 20:16

Wie sieht das Dein Mann?
Hallo Amerie

Ganz verständlich das Du da Angst hast. Leider kann ich da nicht mitreden, da ich eine sowas, wie Du durch gemacht hast nicht kenne. Ich bin mir sicher, dass Du schon mal mit Deinem Mann über diese Ängste geredet hast. Wie sieht er das alles? Will er denn auch weiterhin ein zweites Kind?

Liebste Grüße Nique

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 20:18

Wie sieht das Dein Mann?
Hallo Amerie

Ganz verständlich das Du da Angst hast. Leider kann ich da nicht mitreden, da ich sowas, wie Du durch gemacht hast nicht kenne. Ich bin mir sicher, dass Du schon mal mit Deinem Mann über diese Ängste geredet hast. Wie sieht er das alles? Will er denn auch weiterhin ein zweites Kind?

Liebste Grüße Nique

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 20:58

Angst ist völlig normal..
..Gerade nachdem,was du erlebt hast..Aber woher willst du wissen,dass es das nächste Mal auch so abläuft? Keiner weiß,was passiert..Und ich glaube ihr solltet euren Wunsch vom zweiten Kind vorrangig sehen.Klar,Du hast Angst. Aber lass die Angst nicht gewinnen.
Mach einen Termin beim FA.Lass dich von ihm beraten. Reden ist wichtig!!
Und dann steht eurem Glück nichts im Wege

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 22:24
In Antwort auf nique86

Wie sieht das Dein Mann?
Hallo Amerie

Ganz verständlich das Du da Angst hast. Leider kann ich da nicht mitreden, da ich sowas, wie Du durch gemacht hast nicht kenne. Ich bin mir sicher, dass Du schon mal mit Deinem Mann über diese Ängste geredet hast. Wie sieht er das alles? Will er denn auch weiterhin ein zweites Kind?

Liebste Grüße Nique

...
Naja, wir haben gerade am Anfang viel darüber geredet, da das alles echt hart war... Konnte auch nicht fassen, dass wir haarscharf an einem echtem Albtraum vorbeigeschrammt sind... Meine FA meinte damals auch, ich solle mir evtl jemand Professionellen zum reden suchen, aber irgendwie hat sich das dann einfach nicht ergeben und so hat die Zeit die Wunden geheilt...

Er will immer noch ein zweites Kind, genau wie ich auch, obwohl das alles echt eine ziemliche Belastungsprobe für uns war, aber manchmal habe ich einfach zu sehr Angst, dass mich diese Ängste in der neuen SS zu sehr belasten könnten, als dass ich das jetzt schon auf mich nehmen will... Kann mich da irgendwie schlecht einschätzen, wie belastbar ich da sein könnte...

Danke auf jeden Fall für Deine und auch die andere liebe Antwort auf meinen Thread! Tut gut auf positive Reaktionen und Verständnis zu stoßen!! Tut gut !

GLG Amerie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram