Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wieviele Spermien braucht man?

Wieviele Spermien braucht man?

19. August 2006 um 21:52 Letzte Antwort: 21. August 2006 um 20:55

Hallo ihr Lieben,

heute wurde um 9.45 Uhr in meiner Ki-Wu-Praxis nach "Sex auf Bestellung" um ca. 7.00 Uhr bei mir eine Art Abstrich (weiß nicht ob Wort das Richtige ist) gemacht. Tja, ich glaube, ob Sperma und Gebärmutter zusammenpassen oder so ähnlich.
Das Gerät sei manchmal defekt, aber die Ärztin hat unter dem Mikro nur 1 einziges Spermium festgestellt und gesagt: "Normalerweise wimmelt es da nur so von Spermien, das ist schon mager"
Dann hat sie schon eine Insemination vorgeschlagen. Mir ist das noch ein bißchen zu früh, eigentlich genügt ja ein spermium auch, oder nicht? Würde mein kind doch lieber im bett als auf dem Gyn-Stuhl empfangen.
Ich fragte nach meinem ES und sie sagte: "Sie sind grad mittendrin." (Freu total, denn ich habe von meiner FÄ verstanden, dass ich mit meiner hyperandrogenämie keinen ES hätte).
Könnte ich jetzt nicht schon ss sein? Meinem Mann Zink undsoweiter geben, dann könnte es auch ohne Insemination klappen? Möchte Insemination noch nicht ausschließen, aber nicht gleich im nächsten Zyklus.
Danke für Antworten.

Mehr lesen

20. August 2006 um 11:18

Sorry
aber ziemlich Naiv. Also 1 Spermien reicht natürlich, aber die Chance ist fast 0 das genau das eine durchkommt. Mit 1 Sperma wird man auch keine Insemination machen. Gesunde Männer bringen 25-40 Mio Sperma mit. Bei mir hatte mein Schatz immer zwischen 6 und 20 Mio. Aber sehr gute Beweglichkeit. Ich bin bei der 2. Insemination schwanger geworden und kann das halt nur empfehlen.

Hallo Lucy, ich drücke Euch die Daumen, ich bin in der 7. Woche und freue mich ,dass der 2. Versuch positiv war. Alles Gute

Gefällt mir
20. August 2006 um 19:56
In Antwort auf ausra_12516752

Sorry
aber ziemlich Naiv. Also 1 Spermien reicht natürlich, aber die Chance ist fast 0 das genau das eine durchkommt. Mit 1 Sperma wird man auch keine Insemination machen. Gesunde Männer bringen 25-40 Mio Sperma mit. Bei mir hatte mein Schatz immer zwischen 6 und 20 Mio. Aber sehr gute Beweglichkeit. Ich bin bei der 2. Insemination schwanger geworden und kann das halt nur empfehlen.

Hallo Lucy, ich drücke Euch die Daumen, ich bin in der 7. Woche und freue mich ,dass der 2. Versuch positiv war. Alles Gute

Danke
aber das war kein Spermiogramm. Das war eine Untersuchung in meinem Gebärmutterhalskanal, ähnlich einem "Abstrich", der gleich untersucht wurde. Hatte so 4 Stunden vorher GV.
Ärztin meinte auch, sie habe schon erlebt dass sie gar nichts gefunden habe und drei Monate später war die Frau schwanger.
Für ein Spermiogramm wäre 1 Spermium natürlich ein Witz, aber das war keins.
Danke für Antworten.

Gefällt mir
21. August 2006 um 20:55

Nachtrag: ICh hatte am Samstag WIRKLICH einen ES!
Also muss noch dazusagen, dass ich heue nachmittag am Telefon erfahren habe, dass ich am letzten Samstag auch nach dem Hormonspiegel im Blut WIRKLICH 100%ig meinen ES hatte.
Das erstaunt mich sehr, da ich wegen meiner Hyperandrogenämie ja damit rechnen musste, keinen ES zu haben.
Ich war da nämlich das dritte Mal zur Zyklusbeobachtung in der Ki-Wu-Praxis und sollte nur NACH Verkehr kommen. Da hat sie dann diesen "Abstrich" oder wie auch immer gemacht und nur 1 Spermium gefunden.
Habe in dem anderen thread ja schon von dem Problem mit der fehlenden Überweisung gesprochen.
Ein viertes mal kann ich dort nicht ohne Überweisung aufkreuzen.
Bin aber gar nicht mehr sauer auf meine (nun ehemalige) FÄ, die mir am Freitag die Überweisung nicht gegeben hat.
Ich freue mich viel zu sehr, da ich ja damit gerechnet habe, "unfruchtbar" wg. mangelndem ES zu sein. Könnte am Samstag also "gefunkt" haben.
Danke für Lesen und Antworten

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers