Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wieviel trinkt ihr in der SS?

Wieviel trinkt ihr in der SS?

3. Juli 2007 um 13:37

ich nämlich sehr wenig,ich zwinge mich auch sehr aber ich habe keinen durst.Hoffe das alles in Ordnung geht.
Jetzt haben wir mittag 13.30 uhr und ich habe bis jetzt nur eine tasse tee getrunken.Was soll ich machen?????
Wie und was trinkt ihr und welche mengen?????
Danke für eure Antworten in Voraus.

LG
Marleen (8+3 ssw)

Mehr lesen

3. Juli 2007 um 13:42

Zu wenig....
Hallo. Also eine Tasse Tee ist eindeutig zu wenig, auch wenn man nicht schwanger ist.
Ich trinke morgens und nachmittags eine kleine Tasse Kaffee. Und dann so über den Tag verteilt min. 3 lt. Wasser und abends meistens noch 0,5 lt. Fruchtsaft und Tee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 13:43
In Antwort auf dot_12532692

Zu wenig....
Hallo. Also eine Tasse Tee ist eindeutig zu wenig, auch wenn man nicht schwanger ist.
Ich trinke morgens und nachmittags eine kleine Tasse Kaffee. Und dann so über den Tag verteilt min. 3 lt. Wasser und abends meistens noch 0,5 lt. Fruchtsaft und Tee.

Zur Not
stell dir einen Wecker. Jede halbe Std ein Glas Wasser. Ist reine Übungssache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 13:44

Leidensgenossen
Liebe Marleen,

ich kann Dich total gut verstehen.. ich hab vor der SS auch immer viiiiel zu wenig getrunken.. manchmal nur ein Glas am Tag.. ich vergesse das einfach und habe komischerweise auch keinen Durst..

Nun, wo man ja mehr trinken soll, hab ich mir ein Glas auf den Tisch gestellt und mir das Trinken aus der Flasche abgewöhnt.. ich mache mein Glas nach jedem Trinken wieder voll und so klappt es ganz gut..

Allerdings muss ich sagen, dass ich immer noch nicht mehr als max. 2 Liter trinke.. Besser wären wohl 3, aber dann komm ich ja gar nicht mehr vom Töpfchen runter..

Ich trinke morgens eine Tasse Kaffee und über den Tag im Büro dann eine Flasche Volvic mit lecker Apfelgeschmack (normales Wasser mag ich nicht..), abends zu Hause dann was mir gerade in die Quere kommt..

Liebe Grüße

Dadi und Lennox (21+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 13:56

Das ist wirklich sehr wenig!!!
Ich setze mir immer das Ziel, dass mein 1 1/2 Liter Trinkbeutel bis Feierabend leer ist und das ist er dann eigentlich immer... selten dass ich schwächle.

Vor der SS habe ich auch immer sehr wenig getrunken. Wenns viel war hab ich grad mal einen halben Liter getrunken (am Tag). In der Anfangszeit, so ab der 10./11. SSW habe ich dann das Gefühl gehabt, dass mein Kleiner verlangt, dass ich mehr trinke! Ich hatte immer Durst und auf einmal hab ich es geschafft am Tag mindestens auf meine 2 Liter zu kommen.

Jetzt hab ich auch schon wieder einen 3/4 Liter getrunken.
Zwing Dich auf jeden Fall mehr zu trinken, denn sonst kann es auch sein, dass der FA bei Dir auf einmal Eiweiß im Urin findet (das hat er mir am Anfang mal gesagt). Zudem schadet es Deinem Baby... also trink Kindchen trink!

LG

Sibylle + Marcel inside (25+2 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 14:02

Meine Trinkgewohnheiten
Habe immer ein Flasche Wasser neben mir stehen. Wenn ich aus dem Glas trinke, dann trinke ich viel weniger als direkt aus der Flasche. Was mir auffällt ist daß ich wenn ich nur Wasser trinke auch weniger Durst habe also trinke ich zwischendurch auch immer mal Limo oder Spezi. Das braucht man auch alleine schon für den Geschmack. Aber mehr als 2 Liter schaffe ich glaube ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 14:10

Leckere sachen kaufen!!
liebe marlee,
viel trinken ist super wichtig!!
hat mir mein fa mehrmals eingebläut.
dein körper schafft jetzt auf hochtouren und braucht viel flüssigkeit!!
bin auch ein wenig trinker, aber ich kaufe mir immer ganz viele leckere sachen!! (10er-pack hohes c drinks) müller milch, multigetränke usw. usf)
von all dem süssen zeugs (was aber ja kaum zucker enthält) bekommt man megadurst auf wasser,
so saufe ich wie ein loch )

lg
tanja 21. ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 16:31

GUTER TIPP
Kauft euch einen Becher zu 0,5 Liter!
Und trinkt etwa 3 davon täglich (z.B. auf Arbeit).

Dann habt ihr das Minimum der empfohlenen Menge schon intus.
Ist ganz einfach, wenn man mal so nen becher hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen