Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wieviel magnesium nehmt ihr am tag ein?

Wieviel magnesium nehmt ihr am tag ein?

9. Juli 2012 um 11:15 Letzte Antwort: 11. Juli 2012 um 12:45

Würde mich mal interessieren Ich bin in der 26. Ssw u nehme am Tag 300mg ein. Da ich aber einen körperlich sehr anstrengenden job habe und dadurch bedingt abends ganz oft einen harten bauch, habe ich überlegt die Dosis zu erhöhen. Also eine Einnahme morgens und eine abends. Kann man das einfach so machen? Danke schon mal

Mehr lesen

9. Juli 2012 um 11:30


Ich nehme seid der 12 ssw täglich 300 mg
Morgens 150mg & abends 150mg. Habe aber zwischenzeitlich auf eigenen wunsch die dosis erhöht und habe mittags zusätzlich nochmal 150mg genommen
bin heute genau bei 31+0



Gefällt mir
9. Juli 2012 um 11:34

Hi!
Ich habe zeitweise auch 600 mg (300 morgens und 300 abends) eingenommen, das wurde vom
Fa angeordnet wg vorzeitigen wehen! Meine wehen wurden nur bedingt besser, ich habe allerdings von 600 mg tgl übelst durchfall bekommen.. Ich würde einfach mal bei deinem
FA durchklingeln und ihn fragen.

LG!
Nachti
37. Ssw

Gefällt mir
9. Juli 2012 um 11:50

Maximal 900 mg
darf man - wurde mir sowohl im KH als auch von meiner FÄ gesagt! Hab ne Zeit lang maximal 3mal täglich 300 mg-Tabletten genommen, wobei ich die v.a. wegen der Verdauung nehmen musste. Jetzt nehm ich meistens 600 mg, dafür hab ich aber auch keine Vorwehen/harten Bauch/sonstige Beschwerden

LG Minchen, 25. Ssw

Gefällt mir
9. Juli 2012 um 11:54


Super, danke euch

Gefällt mir
9. Juli 2012 um 12:31

Huhu
ich hab von zwei FA 400mg empfohlen bekommen - so viel ist auch in den meisten präparaten, hab ich so den eindruck...

ein FA meinte, dass manche FÄ auch 800mg verschreiben, so in der art viel hilft viel - also schaden tut es mal nicht!

ich nehm auch 400, hab aber auch noch seeehr oft ziehen und ul-schmerzen, aber ich belass es erst mal dabei!

bedenke, dass du es in 3 mon wieder absetzen musst und das deine verdauung durcheinander bringen kann

mariamaria 24+1

Gefällt mir
9. Juli 2012 um 13:33

Hallo
Also erst mal solltest du immer erst deinen FA fragen, ob es nun "nur" um Magnesium geht, oder um etwas anderes.
Nachdem du schreibst, körperlich schwere Arbeiten zu verrichten, dann solltest du dir eh überlegen, ob das auch das Richtige ist. Weil wenn dein Bach jetzt schon immer hart wird am Abend, dann ist das schlicht und einfach Überanstrengung und damit Stress für dein Baby.

Also nimm dich lieber in der Arbeit zurück und entspann dich mehr, bevor du unkontrolliert Magnesium nimmst. Das kann nämlich auch Nebenwirkungen haben und wenn es nur Durchfall ist.

lg Claudia mit Bub

Gefällt mir
11. Juli 2012 um 12:45

Hallo
Ich nehme 2 x 450 mg morgens und abends

Ein Zuviel an Mg ist nicht schädlich - man bekommt halt Durchfall. Anders aber bei Calcium - vorsicht - da kann ein Zuviel z. B. die kleinen Gefäße verstopfen.

Bei mir verhindert das Mg aber leider auch nicht komplett die Bauchschmerzen bzw. harten Bauch. Das gehört wohl einfach dazu.

Ich schließe mich meinen Vorredner/innen an: Frag Deinen FA, ob die Arbeit, die Du grad ausübst, Dir nicht vllt. schadet!!!!

Liebe Grüsse und alles Gute
lamajoki 36. SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers