Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wieviel Magnesium?

Wieviel Magnesium?

13. Juli 2011 um 9:18 Letzte Antwort: 13. Juli 2011 um 14:53

Ich soll wegen Blutungen Magnesium nehmen. Ich hab mir welches geholt und der Apotheker sagte 1x am Tag soll ich es nehmen. Mach ich auch.
Nur hab ich jetzt schon die dritte Nacht Wadenkrämpfe, was ja auf einen Mängel hindeutet.
In der Packung steht man kann auch 2 pro Tag nehmen.
Was würdet ihr machen?
Einfach erhöhen, FA oder Hausarzt fragen, oder gleiche Menge weiternehmen?
Kann man das überhaupt überdosieren?
Danke erstmal!

Mehr lesen

13. Juli 2011 um 9:39


Also ich muss auch Magnesium nehmen aufgrund einer GMH Verkürzung.
Ich soll das Magnesium 3mal täglich nehmen.
Seid 2Tage nehme ich es nicht mehr und ich habe Nachts keine Wadenkrämpfe mehr.
Als ich das noch nahm hatte ich jede Nacht welche, locker um die 4-5 Stück.

Was für Magnesium nimmst du?
Probier mal gegen die Wadenkrämpfe diese Magnesium Brausetabletten die hatten bei mir am Anfang geholfen als ich Nachts Wadenkrämpfe hatte.

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 9:43

Also
Bis zur 35ssw kannst du auch zwei nehmen ich habe auch ständig probleme nachts. Deshalb habe ichh die tablette vorm schlafen gehen genommen das reichte meistens auch.
Nur wenn ich wach wurde und es garnicht mehr ging habe ich noch eine gemommen.

Eigentlich dürfte nichts passieren aber wenn du trotzdem unsicher bist frag dein fa.

Alles gute.

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 10:11

FRAGEN!!!
Das ist sehr eigenartig. Vielleicht ist die Menge an Magnesium die in deinen Tabletten enthalten ist nicht viel oder es wird komplett an deinem körper vorbei zum baby geschleußt? Wadenkrämpfe müssen nicht zwingend magnesiummangel sein, kann auch einfach zu wenig bewegung = zu schlechte durchblutung bedeuten.
Frag am besten deinen FA/Hausarzt und nimm die magnesium-packung mit.
Eine Überdosierung ist auf keinenfall gut. Je nach menge kann es abführend wirken, dir kann schlecht werden und bei extrem zu großen mengen (etwa einer schachtel am tag) können auch lähmungserscheinungen auftreten. also zu risiken und nebenwirkungen lesen sie die packungsbeilage und fragen sie ihren arzt oder apotheker.

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 10:46

Hm...
Also erstmal ein paar Fragen vorweg...

Welches Magnesium nimmst du? Schau mal auf der Packung, ist das Magnesiumoxid oder Magnesiumcitrat?

Wie hoch ist das dosiert?

In welcher Form nimmst du es ein? Tablettenform oder als Granulat zum Trinken?


LG - Sabi mit Florian inside, 19+6

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 10:55

Magnesium
Hallo ich muss auch täglich Magnesim nehmen, am anfang musste ich nur 1mal pro tag ein sachet nehmen ah 5 mg... Aber da ich seit letzte Woche immer wieder Blutungen habe und ich deswegen schon 2 mal im krankenhaus war muss isch seither 2 mal täglich 7,5 mg Magnesium nehmen morgens und abends. und wens dann wieder besser wird nur noch 1 mal täglich. Mein FA hat mir gesagt das die blutungen durch Magnesium mangel auftreten können. Hast du denn starke Blutungen wie eine Mens oder schwächer? und was hat dir den dein FA gesagt wegen den Blutungen woher die kommen.

Liebe Grüsse
Stefanie

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 11:01

Also...
Du solltest schauen, dass du in der Schwangerschaft unbedingt ein Magnesiumcitrat einnimmst, denn Magnesiumoxid kann vom Körper nicht gut aufgenommen und in den Zellen verwendet/umgebaut werden.

Was die Dosierung angeht kannst du ohne Bedenken zwischen 300 bis 1200mg zu dir nehmen. Magnesium kann man nicht überdosieren, der Körper nimmt davon nur so viel auf wie er braucht. Bei Blutungen würde ich dir um die 600mg empfehlen mit einer über den Tag verteilten Einnahme, sprich 4 Beutel.

Die Einnahmeform ist auch entscheidend. Magnesium kann zu Magen-Darm-Beschwerden führen und ist deshalb besser als Granulat zum Trinken einzunehmen.
Hier kann ich Magnesium Verla empfehlen. Das ist ein nach Orange oder Zitrone schmeckendes Granulat.

Nimm am Besten 4x täglich einen 150mg Beutel Magnesium Verla in Wasser aufgelöst. Das ist sehr verträglich und hilft gut.

LG

Gefällt mir
13. Juli 2011 um 14:53

Erstmal
Danke für die vielen Antworten, ich nehme "Magnosolv-Granulat" (ist ein Österr. Produkt, weiss nicht ob ihr das kennt.) gibt es auch nur auf Rezept.
Es sind insges. 365mg Magnesium enthalten halb citrat und halb oxid. Zusätzlich ist auch 195 mg Kalium enthalten.
Ich nehme aber auch Femibion wo nochmal 70 mg Magn. drin sind.

Gefällt mir