Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wieviel Koffein/Cola etc. trinkt Ihr ca. durchschnittlich am Tag

Wieviel Koffein/Cola etc. trinkt Ihr ca. durchschnittlich am Tag

11. April 2009 um 21:14

Hallo, wollte mal wissen wieviel Tassen/Gläser Koffein bzw. Cola o.ä. Ihr am Tag (gerade bei so warmen Temp.) so trinkt
Habt Ihr dabei ein schlechtes Gewissen....
Ich trinke mal ganz gerne Cola wenn wir etwas trinken/essen gehen.....total erfrischend finde ich
LG
Braut08

Mehr lesen

11. April 2009 um 21:22

Also
das ist ganz unterschiedlich, natürlich versuch ich es nicht zu übertreiben aber jeden tag bestimmt 1-2 glas cola vllt auch noch ein Red Bull so 1 mal pro woche.
Ich hab kein schlechtes gewissen dabei, man muss ja nicht alles aufhören wegen der schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2009 um 21:59


ich trinke allgemein kein kaffee. aber cola und red bull trinke ich seeehr viel. red bull mind. alle 2 tage und cola 1-2 die woche, dann aber 1,5l.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2009 um 22:12
In Antwort auf kia848


ich trinke allgemein kein kaffee. aber cola und red bull trinke ich seeehr viel. red bull mind. alle 2 tage und cola 1-2 die woche, dann aber 1,5l.

Red Bull
Ich trinke normalerweise mehrere Dosen Red Bull ohne Probleme. In der Schwangerschaft habe ich es bisher einmal getrunken (eine Dose) und ich war mehr als 24 Stunden lang hellwach. Konnte einfach nicht schlafen und war voll aufgehypted. Ich trinke es jedenfalls nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 0:23

Ich
bin auch auf koffeeinfreien Kaffee umgestiegen. Und am We trink ich ab und zu mal ein Glas Cola. Ich glaube man darf bis zu 3 Tassen/Gläser mit Koffeein am Tag trinken, also von daher hab ich kein schlechtes Gewiissen, weil es voll im Rahmen ist. Aber wie sieht es eigentlich mit Red Bull aus? Hab gehört schwangere sollen das gar nicht trinken. Ist das wirklich sooo schlimm? Hab mich bis jetzt noch nicht getraut das zu trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 13:24


Cola hab ich nie gemocht (außer gemischt mit Jacky )
Bei Kaffe bin ich auf Koffeinfrei umgestiegen gibts ja gott sei dank auch für die Senseo, aber hin und wieder trink ich schonmal nen Cappucino oder mal ein Glas Spezi oder so, denk so schlimm ist das nicht wenn man das nicht Literweise in sich reinschüttet ich trink eigentlich weniger Cola und Spezi weil ichs nicht mag sonst würde ich vielleicht auch öfter mal ein Glas trinken!!

Lg Ina 34.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 22:59

Also
ich trinke morgens immer einen latte macchiato und zum mittag ne 0,5 l flasche cola light... manchmal werden es auch 2 latte, aber das soll nicht weiter schlimm sein! meinem baby gehts bestens....

lg sabrina 35.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 1:42

Gar nicht!
anfangs ja (Cola), weil ich gelesen hatte, es sei nicht schädlich, dann hab ichs gelassen, weil meine FÄ mir es "verboten" hatte.

Hab dann die Cola ohne Koffein entdeckt, und auch ab & zu getrunken, bis mir ein Bekannter gesagt hat, dass vor dem in dieser Cola enthaltenen Süßstoff "Aspartam" in der SS gewarnt wird!

Ich find es zum Kotzen, dass es bei Aldi nicht mehr die Kindercola gibt !
Da war bestimmt dieser Süßstoff nicht drin, und gegen Zucker hab ich ja auch gar nichts!

Die Hersteller sollten in Bezug auf sowas mehr an uns Schwangere denken!

Jetzt hab ich nicht mal mehr meine Cola, und ein schlechtes Gefühl, weil ich die mit Koffein, und dem doofen Süßstoff beide in der SS getrunken habe, und hoffe, dass mein Baby darunter nicht gelitten hat .

Würde ich jetzt nicht mehr machen, hätte ein zu schlechtes Gewissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 22:30

Wenn mir danach ist
Cola trinke ich auch nicht schwanger nur gelegenlich in der Schwangerschaft gar nicht. Kaffee, naja zu Hause bin ich zu faul mir einen zu machen, daher nehme ich mir auf Arbeit 1-2 Tassen, davon bleibt die Hälfte eh immer kalt stehen
Tja wenn ich sonst mal Lust daruf habe, dann gibt es ja immer noch Coffee to go

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 22:07

Auf so Fertiggerichte verzichte ich ebenfalls
Eben genau deswegen, weil da chemische Stoffe drin sind, die z.T. sogar krebserregend sein sollen. (Man kann allerdings auch Tütensuppe ohne diese kaufen.)

Wenn man es schon schaffen kann von SUCHTMITTELN wie Zigaretten wegzukommen, kann man sich ja wohl auch bei Cola & Co ein bisschen am Riemen reißen, oder?!
Ich finde, das ist doch das mindeste, was man für sein Kind tun kann, dass man drauf achtet, ihm nicht köperlich zu schaden.
Und ich möchte eben sichergehen, dass wenn mein Kind irgendetwas haben sollte (hoffentlich nicht!!!) , ICH es NICHT schuld bin!
Denn das könnte ich mir nicht verzeihen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 22:19

Wurde mir auch so gesagt
dass 2 Tassen Kaffee unbedenklich sind...Morgens brauch ich meinen Kaffee auch und anfangs hab ich immer 2 Tassen am Tag getrunken, weil ich eigentlich voll der Kaffeejunkie war. Mittlerweile ist es aber nur noch die eine am Morgen. Wenn ich tagsüber nochmal einen trinke, dann fängt meine Kleine immer an aktiv zu werden und irgendwie denke ich, dass es nicht gut ist, also lass ichs lieber Und Cola trink ich nur, wenn wir mal ins Kino oder so gehen..Also jedenfalls nicht regelmäßig und zu Hause ist auch nie welche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
SS in der 13. woche und total krank, was soll ich tun????
Von: odalys_12125470
neu
14. April 2009 um 17:46
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper