Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wieso wird es verlangt von schwangeren??

Wieso wird es verlangt von schwangeren??

15. April 2007 um 21:49

also es ist so bin 18. habe damals erst sehr spät erfahren das ich schwanger bin! alle waren dann stark besorgt um mich, fand ich auch in ordnung mir gind es auch wirklich schlecht! doch, wenn ich gesagt habe fühle mich nich wohl habe angst vorallem was kommt und wirklich haben wollte ich es ja auch nicht....aber genau das wollte niemand hören. dann kam immer ach das schaffst du schon, du bist so stark! jeder will das ich stärke zeige nie zweifel und das ich immer gut aussehe, weil ich ja schwanger bin! aber keiner denkt dadran wie sehr man am liebsten aus sich heraus schrein möchte!! ich weis das alle nur das beste möchten aber dieses gefrage immer wieder wie gehts ihr, was mit dem baby...die fragen meine familie immer nur über mich aus!! alle wollen immer etwas wissen...damit komme ich nicht wirklich klar
fünf minuten gibt es mal ein anderes thema und dann bin ich wieder dran... ich war noch nie ein typ der immer im mittelpunkt stehen muss, ich wollte immer nur ruhe haben! ich weis das ich nun stärke zeigen muss aber gegen manche sprüche komme ich nicht mehr gegen an... wie zum beispiel mensch bist du wieder dick geworden, der panzer kommt!! das ist ja auch normal in einer schwangerschaft aber irgendwie könnte ich über sonne sprüche momentan nur noch heulen. wenn man dann etwas sagen von wegen haha wie lustig, dann kommen sprüche wie oh die hormone.. es ist anstrengend!!

kennt ihr das auch... wir als schwangere müssen glücklich sein!!gut aussehen und immer strahlend rum laufen!! immer sagen wie schön alles ist!! zweifel will niemand hören...warum??

mfg jungmam

Mehr lesen

15. April 2007 um 22:01

Hi Du
Weist du , oftmals möchte das Umfeld hören- wie in allen dingen- das es einen super gut geht. Mit was andeem kommens ie nicht wirklich klar. Zu verstehen ist es einerseits, weil sie selber keinen Rat wissen - ausser DU schaffst es schon
Helfen kann so ein Forum wie hier , gute Freunde die einen vielleicht ein wenig verstehen und der Partner
Du musst nicht immer glücklich sein und auch nicht immer stark. Sprich es doch mal an, das wenn sie schon Fragen, auch damit rechnen müssen vielleicht Sorgen und Ängste zur Antwort zu bekommen.
Sicher wird alleine schon , weil du jünger bist, sehr vorsichtig mit dir umgegangen, über 3 Ecken gefragt und sicher haben hier so manche Probleme mit den diversen Sprüchen von wegen: bist du dick geworden, siehst aus als wenn du schon entbindest ..ect pp
Lasse dich einfach nicht irritieren, gehe deinen Weg und wenn du dich mal nicht so gut fühlst gönne dir was gutes. Weine auch einfach mal... zu weinen ist keine Schwäche sondern beweist das du zu deinen Sorgen und Ängsten stehst.
Du wirst sehen, wenn dein Krümel dda ist, wird es sicher schwierige Situationen geben... aber dein kleines wird dich sicher sehr dafür entschädigen.
Habe ien wenig Zuversicht.. und freue dich erstmal auf das was kommt.
Uns allen geht es manchmal so und so mancher von uns könnte manchmal auch sicher ungehalten werden
Kopf hoch, das wird schon wieder
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 22:03

Hi
ich weiss haargenau wie du dich fühlst ich bin auch 18 und wohne noch zu Hause leider. Ich soll immer das tun was meine Eltern von mir wollen und das schlimmste ist sie mögen meinen Freund net und wollen mir verbieten mit der kleinen zu ihm zu fahren. Sie meinen ich müsse mich an ihre Spielregeln halten sonst fliege ich raus bin total unglücklich und weiss net was ich machen soll nur habe meinen Abschluss noch net und noch keine Ausbildung leider und mein Freund auch noch net könnte echt jeden Tag heulen. Kann die SS auch gar net so richtig genießen mit diesem ganzen Druck und so. LG Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 22:05

Gute frage
ich kann dich voll und ganz verstehen. mich nervt es auch und ehrlich gesagt bin ich froh,dass meine eltern nicht so viel fragen. wenn ich bei meiner ärztin war dann fragen sie wie es war und was sie gesagt hat,das wars aber dann auch...
bei der familie meines freundes ist es anders, es wird nur noch über mich geredet und ich müsste doch dieses tun und jenes und bräuchte keine angst vor der zukunft haben,da die familie ja hinter uns steht etc.
verdammt, natürlich hab ich angst vor dem was kommt, aber so richtig damit beschäftigen will sich keiner. wenn ich deswegen vor meinem freund anfange zu weine will ich ihm irgendwie auch nicht sagen, dass sich seine familie zu sehr in meine schwangerschaft einmischt. denn sie meint es ja eigentlich nur gut,das weiss ich ja. aber es nervt irgendwo nur noch. und wenn ich vor denen dann mal schlecht drauf bin heisst es nur: ''die hormone'' wie du es auch schon geschrieben hast.
es ist einfach was besonderes ein baby zu bekommen und die ganze familie will daran teil haben. ich steh jetzt einfach drüber, aber wenn sie später anfangen sich in die erziehung einzumischen, dann raste ich irgendwann noch ganz aus...

ich steh auch nicht gern im mittelpunkt und finds schrecklich wenn die schwester von meinem freund zu ihren freundinnen sagt ''guck,da ist sie. könnt ihr euch gleich mal den bauch angucken. los, mach mal dein t-shirt hoch.'' da hab ich letztes mal auch schon gesagt: ''nein?! man siehts doch so auch!'' und dann kommen nur sprüche wie ''was hat die denn?'' naja...
so genug aufgeregt

ich glaub einfach,dass wir da durch müssen. wünsch dir viel kraft dabei!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 22:16

Hmmm
was soll ich sagen?
das ist unsere bescheuerte gesellschaft! wir frauen müssen immer toll aussehen dürfen nicht alt oder gar fett werden... es gibt keine schlechte laune, dafür gibt es psychopillen... wir müssen karriere machen, eine super hausfrau sein, eine ünermutti und für den mann die edelhure...
die frage "wie geht es" ist auch nur eine floskel zur begrüßung.
eigentlich wollen doch die wenigsten hören: also ich habe die nacht kaum geschlafen, weil ich immer getreten werde, meine beine haben elefantöse ausmaße, ich keuche wenn ich mehr als 3 stufen hoch gehen muss, mein freund fasst mich nicht mehr an, weil er angst vor dem bauch hat, dann bin ich bei der kleinsten sache am heulen und außerdem bin ich FETT! ach ja und zu guter letzt mach ich mir sorgen, weil ich angst habe wie alles in zukunft abläuft!"
das liegt an der umwelt heutzutage, man ist zu ICH-bezogen als dass man sich die sorgen anderer anhören will.

ich hoffe du weißt was ich meine

aber ich kann dir eines sagen: wenn du dir solche gedanken machst mach ich mir keine sorgen bei dir. das zeigt, dass du den ernst der lage erkennst und das lässt enorme kräfte wachsen. kotz dich ruhig aus. es gibt hier immer gleichgesinnte (natürlich nicht alle).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper