Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wieso glaubt mir niemand?

Wieso glaubt mir niemand?

13. April 2007 um 15:15

im moment ist es so das ich hier etwas reinschreibe und nicht einmal eine vernünftige antwort bekomme...ich bin 15 und vllt schwanger...aber niemand glaubt mir das ich das schaffen kann...wieso??? den abschluss würde ich 100 % nachmachn...das ist selbstverständlich...und wenn ich unterstützung bekomme von eltern und freunde dann ist das doch ok...ich meine...wieso müssen die meisten noch drauf rumtrampeln und wieso sagen sie nicht einfach "du kannst das trotzdem schaffen"...ist schon komisch mit 15 schwanger zu sein,aber man kann es trotzdem schaffen...und auch wenn viele andere meinungen haben...es ist mein leben und ich hab mich hier angemeldet weil ich dachte hier bekommt man mut und auch mal nen rat...(einen guten rat) aber nein hier wird nur gesagt "mädchen du bist 15 dein kind tut mir leid"...oder "wie kann dein freund damit einverstanden sein"...ich meine nur...kann man nich einfach mal nen vernünftigen rat geben und sich auch mitfreuen???ich suche rat aber iwie bekommt man den ja hier nich...

sunny

Mehr lesen

13. April 2007 um 15:17

Mach doch erstmal einen test
und dann mach dir gedanken über deine zukunft! ein GUTER rat von mir!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:17

Kannst du
vielleicht erstmal so einen verdammten test machen, bevor du hier alle incl. dir selbst verrückt machst und tausende neue diskussionen aufmachst.

Denk doch mal nach, natürlich ist das jung und natürlich sehen das alle die "älter" sind, kritisch, die haben nunmal mehr lebenserfahrung, also nimm dir einfach wenn auch nur ein wenig davon zu herzen und gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:19

Nun möcht ich auch mal was dazu sagen
Süße,
keiner hier meint es böse mit dir. Es ist nun mal einfach Tatsache, dass man mit 15 Jahren zu jung ist für ein Baby - sprich diese riesen Verantwortung.
Kleine Babysitter Jobs bei der Tante oder durch das Aufpassen der Geschwister (wie auch immer) kannst du definitiv nicht mit einem eigenem Baby vergleichen.

Und was die Frauen (werdenden Mamis ) hier schreiben , hätten sie auch auf jeden andere 15-Jährige bezogen.

Wenn du in 10 - 15 Jahren nochmal diesen Fall geschildert bekommst, würdest du auch hinter unserer Meinung stehen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:31
In Antwort auf sunny55555

Nun möcht ich auch mal was dazu sagen
Süße,
keiner hier meint es böse mit dir. Es ist nun mal einfach Tatsache, dass man mit 15 Jahren zu jung ist für ein Baby - sprich diese riesen Verantwortung.
Kleine Babysitter Jobs bei der Tante oder durch das Aufpassen der Geschwister (wie auch immer) kannst du definitiv nicht mit einem eigenem Baby vergleichen.

Und was die Frauen (werdenden Mamis ) hier schreiben , hätten sie auch auf jeden andere 15-Jährige bezogen.

Wenn du in 10 - 15 Jahren nochmal diesen Fall geschildert bekommst, würdest du auch hinter unserer Meinung stehen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Sunny

Danke ^^
na gut...wenigstens jemand der es ruhig sagt (sunny55555)...bzw jemand der es nich so frech usw sagt...danke!

lg sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:36

Als ich 15 war..
... bin ich mit meinem jetzigen Mann zusammen gekommen.

Ich wusste schon immer das ich irgendwann ein Kind haben möchte.
Mir war aber auch klar das es nicht mit 15 od. 16 sein wird.

Ist es denn bei dir ein geplantes Kind??

Mein Rat ist: Warte lieber noch etwas. Man stellt sich alles einfacher vor als es ist.

Nicht deine Eltern oder Freunde sollen dein Kind erziehen, sondern du + Partner. Diese Aufgabe trägt viel Verantwortung.

Damit meine ich nicht das du nicht in der Lage dazu bist. Aber ich denke du unterschätzt das alles.

Was machst du wenn es ein sehr schwieriges Kind wird, das mehr Aufmerksamkeit benötigt? Dann wird die Schule immer schwieriger.
Und du möchtest deinem Kind doch auch etwas bieten können oder???

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:39

Stimme zu. mach einen test!
Was willst du denn hören?
Toll das du ein Kind planst und das auch noch so bewusst?
Was willst du für einen Rat?

Du weißt noch nicht mal, ob du schwanger bist.

Ich glaube hier redet kaum einer davon, wenn es durch eine Unfall passiert. Aber du willst ja ein Kind und planst es.
Du sagst das so einfach, ich mach meinen Abschluss usw nach. Da spricht die Unreife.

Eine Freundin von mir war damals, als ich noch zur Schule gegangen bin ungewollt schwanger geworden. Sie hat das Kind bekommen. Da war sie 15, sie hat selber gesagt das es eine sehr schwere Zeit für sie war. Sie liebt ihr Kind klar. Aber sie hat es bis heute nicht geschafft eine Ausbildung zu machen. Weil keiner sie nimmt, sie hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser. Oder glaubst du, dass jeder Arbeitgeber später sagt: "Oh, toll mit 15 ein Kind, natürlich kannst du bei uns eine Lehre machen".

Du machst es dir unnötig schwer.

Shaminchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:43

Hey kleine...
wenn du wirklich schon so Reif bist wie du sagst, warum machst du nich erst den Test bevor du sagst das du schwanger bist?
Am besten ist es das du erseinmal einen FA aufsuchst bevor du versuchts Kontakt mit anderen Schwangeren aufzunehemen..ist nicht böse gemeint und wir alle werden dir mit Rat und Tat zur seite stehen, wenn es sich HERAUSSTELLEN SOLLTE!
"Kleine" wir wollen dir doch nix böses, doch viele hier wissen wie sie selber waren mit 15 (mit mir eingeschlossen)und sehen auch ander Jugentliche in deinem Alter (ich bin immer wieder geschockt von der Jugend von Heute), ich bin ganz erlich mit dir 15 ist nun mal kein Alter um Mami zu werden du hast eine riessen Verantwortung zu tragen und das nicht nur für dein Kind...ich sag mal so wenn du das alles schaftst dann Hut ab vor dir aber Momentan zweiffeln alle, weil sie wissen wie sie waren mit 15.

Nehm es den Mamis hier nicht böse aber besser ist wenn du dir erstmal rat beim FA suchst und dann hier nochmal reinschaust.

Liebe Grüße Janine + kl. Prinz (37SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:46
In Antwort auf raakel_12546285

Stimme zu. mach einen test!
Was willst du denn hören?
Toll das du ein Kind planst und das auch noch so bewusst?
Was willst du für einen Rat?

Du weißt noch nicht mal, ob du schwanger bist.

Ich glaube hier redet kaum einer davon, wenn es durch eine Unfall passiert. Aber du willst ja ein Kind und planst es.
Du sagst das so einfach, ich mach meinen Abschluss usw nach. Da spricht die Unreife.

Eine Freundin von mir war damals, als ich noch zur Schule gegangen bin ungewollt schwanger geworden. Sie hat das Kind bekommen. Da war sie 15, sie hat selber gesagt das es eine sehr schwere Zeit für sie war. Sie liebt ihr Kind klar. Aber sie hat es bis heute nicht geschafft eine Ausbildung zu machen. Weil keiner sie nimmt, sie hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser. Oder glaubst du, dass jeder Arbeitgeber später sagt: "Oh, toll mit 15 ein Kind, natürlich kannst du bei uns eine Lehre machen".

Du machst es dir unnötig schwer.

Shaminchen

Hey...
shaminchen...was soll das denn? Muß das sein? Ich glaub man kann ihr das auch ordentlich sagen oder nicht?
Ich kann sie auch nicht verstehen aber muß das wirklich sein sie so runter zu lassen? NEIN!!

Liebe grüße Janine + kl. Prinz (36SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:59

Mädels...
...jetzt seid doch mal bitte nicht so gemein zu ihr! Habt ihr schon vergessen wie es war 15 zu sein? Natürlich ist man reif, denkt man, und natürlich ist man es noch nicht! Tausend Gedanken gehen einem durch den Kopf, und klar bringt einem ein Test Gewissheit, aber überlegt doch mal, was euer Verstand für Purzelbäume geschlagen hat, als ihr erfahren habt, dass ihr schwanger seid! Man könnte meinen ihr seid schon Omas vom Alter her, dabei bin ich selbst fast schon eine mit bald 36 und könnt euch nicht in sie hineinversetzen!

@sunny: Kleines, erstmal ein Test und dann mach dir Gedanken! Man kann fast Alles schaffen, wenn man den Willen dazu hat, den Rückhalt und aber auch weiss, wo man Hilfe bekommt etc. Aber vielleicht brauchst du dir dann auch gar keine mehr zu machen! Und wenn es so ist, dann sorg bitte erstmal dafür, dass du geschützten Sex hast, denn es ist sicherlich verdammt schwer mit 15 ein Kind in die Welt zu setzen und sich selbst dabei nicht aufzugeben, bzw für sich und das Kind eine realistische Zukunft aufzubauen! Das sollte dir klar sein, einfach wird es nicht! Also, kauf dir so einen Test, es gibt günstige und gute im Drogeriemarkt und falls er positiv zeigen sollte, meld dich hier unbedingt wieder, mit negativem Test natürlich auch!
Ich drück dir die Daumen, dass er negativ ist, denn das wäre der sicherlich wesentlich leichtere Weg in deine Zukunft!

LG
Klonie mit Luca (13 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:06
In Antwort auf skadi_12283690

Hey...
shaminchen...was soll das denn? Muß das sein? Ich glaub man kann ihr das auch ordentlich sagen oder nicht?
Ich kann sie auch nicht verstehen aber muß das wirklich sein sie so runter zu lassen? NEIN!!

Liebe grüße Janine + kl. Prinz (36SSW)

Sorry, mir ist der Kragen geplatzt.
Hi Janine,
ich weiß was du meinst. Ich war auch so bissig, weil ich ihr verdeutlichen wollte, dass das nicht so einfach ist, wie sie sich das vorstellt. Hast du die anderen texte von ihr gelesen? sie eröffnet hier einen Thread nach dem anderen und will einen Rat, aber wofür, das sagt sie nicht wirklich und ob sie schwanger ist weiß sie auch nicht.
Ich finde es einfach unverantwortlich ein Kind in dem Alter zu planen.

LG
Shaminchen
Shaminchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:26

Hallo
hast du inzwischen getestet? ich habe in deiner anderen diskussion deinen bericht gelesen...ich z.b. habe meinen jetztigen mann auch mit 15 kennengelernt, er war 16. werde im sommer 22 und wir sind wirklich absolut glücklich verheiratet. doch ich weiß ehrlich nicht, wie alles gekommen wäre, wenn wir schon vor 7 jahren ein kind hätten. das wäre bestimmt hart für uns, obwohl ich kinder schon immer geliebt habe. weißt du, es ist wirklich nicht einfach schule und arbeit nebenbei zu machen. vor allem wenn der arbeitgeber erfährt, dass du mutter bist. ich bin jetzt in der 14. ssw und bin so glücklich, dass wir gewartet haben. wir haben erst an unserer beziehung gearbeitet, sind verreist, haben uns richtig kennengelernt, bevor wir so einen wichtigen schritt gewagt haben. aber das warten lohnt sich. schreib zurück, wenn du getestet hast.

candysha 13+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:29

Danke an alle die nen guten rat parat hatten
ich weiß schon das es schwer werden könnte aber ich glaub an mich und meinen partner...und joa...danke an die leute die auch ein wenig an so etwas glauben...

lg sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 17:37

Hallo Sunny
hast du mitleerweile mal einen Test gemacht bevor du dich und den Rest weiter verrückt machst??
Wenn nicht mach IHN,und dann kannst du immer noch weiter schauen

Ich persöhnlich halte nichts davon mit 15 ein Kind in die Welt zusetzten.Vor 10Jahren hatte ich weiß gott andere Dinge im Kopf,naja muß jeder selber wissen.Wie gesagt mach einen Test damit du überhaupt erstmal weißt woran du bist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 19:00

Tut mir leid
falls das jetzt ein wenig unfreundlich klingt... du bist einfach zu jung! mach einen test, dann sag uns bescheid. und wenn du nicht schwanger bist,dann leg es beim nächsten sex auch bitte nicht drauf an. zur schule zu gehen ist einfach,ja. aber einen abschluss zu machen zb das abitur,das ist überhaupt nicht einfach. da ist einfach noch keine zeit für ein kind kleine. mach doch bitte erst einen abschluss und eine ausbildung damit du später überhaupt die chance auf einen guten arbeitsplatz hast.
eine freundin von mir wurd mit 15 schwanger und bekam das kind mit 16. mit 18 wurd sie zum zweiten mal mutter. einen hauptschulabschluss hat sie auch, aber keine ausbildung,nichts. sie hat eine schulische ausbildung zur erzieherin angefangen,aber da sie oft gefehlt hat wegen ihren kindern wollte die schule sie auch nicht mehr haben. jetzt sitzt sie nur zuhause rum und macht überhaupt nichts, ihr freund ist weg und sie hat 2 kinder.

natürlich musst du wissen was du machst und auch nur du kannst dich für einen weg in deinem leben entscheiden, nur als ich 15 war, da bin ich in discos etc gegangen. und seit dieser zeit hatte ich auch noch ein paar wechselne partner.

also: mach einen test,dann sag uns bescheid und wir können dir auch ein paar wirklich wertvolle tipps geben. nur bei ''Was wäre wenn...
'' macht das noch keinen sinn.
ich drück dir die daumen!

liebe grüße
desiree + keks (20ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 19:41

Die antworten...
ich wünsche mir ein kind weil ich es schaffen würde...100%...ich hab mich schon öfters um verschiedene kinder und babys gekümmert...meine tante war im kh und ich musste mich ca. ein halbes jahr mit um die kinder kümmern...und ganz ehrlich...meine cousengs lieben mich ^^ und was ich sonst noch so im leben machen möchte weiß ich nich...ich lasse alles auf mich zu kommen...und ich plane das nicht alles...mit meinem freund bin ich jetzt fast ein jahr zusammen...und wir sind immernoch sehr sehr glücklich...wo ich mich in 5 jahren sehe?? keine ahnung...wahrscheinlich bin ich dann immernoch mit meinem freund zusammen und hab nen kind !? aber wo ich mich dann sehe weiß ich nicht...wie auch oO bei den finanziellen sachen bekomme ich unterstüzung...!! mein bruder ist 20 und hat ein kind...er ist glücklich verheiratet und beide gehen nicht arbeiten...trotzdem haben sie genug geld...(gehen aber bald arbeiten falls das nochmal angesprochen wird)...sie können dem kleinen trotzdem viel bieten...allerdings können sie sich selbst nich viel kaufen...was mir persönlich egal wäre...

lg sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 19:43
In Antwort auf sheine_12875888

Tut mir leid
falls das jetzt ein wenig unfreundlich klingt... du bist einfach zu jung! mach einen test, dann sag uns bescheid. und wenn du nicht schwanger bist,dann leg es beim nächsten sex auch bitte nicht drauf an. zur schule zu gehen ist einfach,ja. aber einen abschluss zu machen zb das abitur,das ist überhaupt nicht einfach. da ist einfach noch keine zeit für ein kind kleine. mach doch bitte erst einen abschluss und eine ausbildung damit du später überhaupt die chance auf einen guten arbeitsplatz hast.
eine freundin von mir wurd mit 15 schwanger und bekam das kind mit 16. mit 18 wurd sie zum zweiten mal mutter. einen hauptschulabschluss hat sie auch, aber keine ausbildung,nichts. sie hat eine schulische ausbildung zur erzieherin angefangen,aber da sie oft gefehlt hat wegen ihren kindern wollte die schule sie auch nicht mehr haben. jetzt sitzt sie nur zuhause rum und macht überhaupt nichts, ihr freund ist weg und sie hat 2 kinder.

natürlich musst du wissen was du machst und auch nur du kannst dich für einen weg in deinem leben entscheiden, nur als ich 15 war, da bin ich in discos etc gegangen. und seit dieser zeit hatte ich auch noch ein paar wechselne partner.

also: mach einen test,dann sag uns bescheid und wir können dir auch ein paar wirklich wertvolle tipps geben. nur bei ''Was wäre wenn...
'' macht das noch keinen sinn.
ich drück dir die daumen!

liebe grüße
desiree + keks (20ssw)

Nicht zum Thema,aber
wie kann man denn eine schulische Ausbildung zur Erzieherin mit nur dem Hauptschulabschluss anfangen?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 20:30

ICH HAB DIE IDEE
also, falls du jetzt nicht schwanger sein solltest.

Was hälst du davon wenn du dir eine eigene Wohnung suchst und dir einen Hund zulegst, der braucht nicht ganz so viel Zuwendung und du kannst allen zeigen, dass du dich gut um ihn kümmern kannst. Das klappt auch schon mit 15!!!

Capri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 20:36
In Antwort auf cord_12692327

ICH HAB DIE IDEE
also, falls du jetzt nicht schwanger sein solltest.

Was hälst du davon wenn du dir eine eigene Wohnung suchst und dir einen Hund zulegst, der braucht nicht ganz so viel Zuwendung und du kannst allen zeigen, dass du dich gut um ihn kümmern kannst. Das klappt auch schon mit 15!!!

Capri

Also was...
...manche hier für antworten geben ist echt unterste Schublade sorry aber ist so, wieso wird hier so auf ihr rumghackt? Wie alt sind wir denn das wir solche sachen ablassen müssen????????

Also tut mir leid meine Oma hat mit 15 ihr erstes Kind bekommen (was wohl zu der damaligen zeit oft der fall war, weil es da noch keine pille gab) und sie hat insgesamt 5 stück bekommen die sie alle ALLEINE großgezogen hat und aus denen ist auch was geworden!!!!!Es kommt nicht aufs alter an, es gibt auch Mütter mit fast 30 die nichts mit ihren Kindern anfangen können (liest oder sieht man oft genug im Fernsehn)

Also ich würde sagen, wenn ihr keine "normalen" antworten geben könnt dann lasst es doch besser ganz, weil so hilft es aufgarkeinenfall, im gegenteil!

Glg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:55
In Antwort auf kristin2007

Nicht zum Thema,aber
wie kann man denn eine schulische Ausbildung zur Erzieherin mit nur dem Hauptschulabschluss anfangen?!

LG

Man kann...
auf dem berufskolleg die ausbildung + einen abschluss machen oder erst den abschluss nachholen auf der schule,weiss nicht genau


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:59
In Antwort auf sumati_12737978

Also was...
...manche hier für antworten geben ist echt unterste Schublade sorry aber ist so, wieso wird hier so auf ihr rumghackt? Wie alt sind wir denn das wir solche sachen ablassen müssen????????

Also tut mir leid meine Oma hat mit 15 ihr erstes Kind bekommen (was wohl zu der damaligen zeit oft der fall war, weil es da noch keine pille gab) und sie hat insgesamt 5 stück bekommen die sie alle ALLEINE großgezogen hat und aus denen ist auch was geworden!!!!!Es kommt nicht aufs alter an, es gibt auch Mütter mit fast 30 die nichts mit ihren Kindern anfangen können (liest oder sieht man oft genug im Fernsehn)

Also ich würde sagen, wenn ihr keine "normalen" antworten geben könnt dann lasst es doch besser ganz, weil so hilft es aufgarkeinenfall, im gegenteil!

Glg Sandra

Tz
da ist man echt sprachlos..sorry aber deine oma ist schon n paar jahre älter. meine oma hat auch 3 kinder und hat nie gearbeitet und kam mit dem geld von meinem opa über die runden,eigenes haus,tiere etc...aber gehört das hier hin? nein... versuch heutzutage mal als alleinverdiener so ein leben zu führen. das ist unmöglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 21:22
In Antwort auf sheine_12875888

Tz
da ist man echt sprachlos..sorry aber deine oma ist schon n paar jahre älter. meine oma hat auch 3 kinder und hat nie gearbeitet und kam mit dem geld von meinem opa über die runden,eigenes haus,tiere etc...aber gehört das hier hin? nein... versuch heutzutage mal als alleinverdiener so ein leben zu führen. das ist unmöglich

@diekleine20...
...jetzt erkläre mir doch mal Bitte wie Du auf Alleinverdiener kommst?

Irgendwie wird hier von A nach Z gesprungen.

Heißt das jetzt wenn man ein Kind hat und sich von seinem Partner trennt, das man dann keinen neuen Mann kennenlernt der zu einem steht?

Und es ist echt komisch, meine Ma ist Tagesmutter und die meisten die Ihre Kinder zu Ihr bringen sind ALLEINERZIEHENDE Mütter den es super gut geht ohne Partner und Sie haben auch keine Finanziellen probleme oder werden vom Staat unterstützt. Wie machen die das denn?

Ich wollte Ihr lediglich mut machen wenn es denn so sein sollte, aber anscheinend wird das nicht gerne gesehen, ok!

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 22:03

HeY
ich habe den verdacht dass es menschen sind die mit ihrem leben nicht zufrieden sind und daher fremde menschen fertig machen müssen. Das finde ich ausgesprochen armselig!
Lass dich nicht unterkriegen. Wenn du glaubst dass du es schaffst schaffst du es auch
Lg Julie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 22:08
In Antwort auf sumati_12737978

@diekleine20...
...jetzt erkläre mir doch mal Bitte wie Du auf Alleinverdiener kommst?

Irgendwie wird hier von A nach Z gesprungen.

Heißt das jetzt wenn man ein Kind hat und sich von seinem Partner trennt, das man dann keinen neuen Mann kennenlernt der zu einem steht?

Und es ist echt komisch, meine Ma ist Tagesmutter und die meisten die Ihre Kinder zu Ihr bringen sind ALLEINERZIEHENDE Mütter den es super gut geht ohne Partner und Sie haben auch keine Finanziellen probleme oder werden vom Staat unterstützt. Wie machen die das denn?

Ich wollte Ihr lediglich mut machen wenn es denn so sein sollte, aber anscheinend wird das nicht gerne gesehen, ok!

Lg Sandra

Sicher kann man ihr mut machen
aber sex haben konnte sie doch auch alleine und scheinbar ohne viel drüber nachzudenken. Tut mir wirklich Leid, wenn ich hier eine der jenigen bin, die ach so böse sind, aber lass dir doch mal bitte "15" auf der Zunge zergehen!
Sie ist doch noch ein Kind?

Ich denk da grad dran, wenn mein Kind mir ein Kind anbringt wenn ich vielleicht dann 40 bin. Da soll ich mich dann vielleicht um meins und sein Kind kümmern? Sorry, ohne es jemandem mies zu machen und ich werde auch immer hinter meinen Kindern stehen, aber wo ist da denn die Eigenverantwortung?

Vielleicht bin ich aber einfach anders erzogen, dass ich es eben so sehe, ich beschwehre mich mal eben bei meinen Eltern!

Capri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 22:59

Es
hat doch nichts damit zu tun, ob man dir glauben kann oder nicht. ich persönlich kenne dich nicht, um urteilen zu können. aber die tatsache, dass du wahrscheinlich mit 15 jahren schwanger bist, ist doch nicht "normal". was heißt normal, es gibt ja keine norm für eine schwangerschaft. aber schon allein dieser verlaß auf die freunde und familie zeigt, dass du oder ihr jetzt schon zweifelt, ob ihr es zu zweit schaffen würdet.

ein baby ist kein spielzeug. schon allein, wenn du mal ne lehre BEKOMMEN solltest und dein baby mal krank wird. was machst du dann? rufst du deine freunde an, damit sie aufpassen??? du musst dir klar werden, dass du deine jugend noch vor dir hast. du solltest die stadt, partys etc. unsicher machen und nicht mit nem säugling zu hause sitzen...

ach, es ist dir selber überlassen was du machst oder auch nicht aber es wäre wirklich noch viel zu früh.

hast du denn schon einen test gemacht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 0:19

Aaalllsssooo
ich bin dafür, dass du erstmal nen test machst und wenn du wirklich schwanger bist, dann nochmal nen thread aufmachst
lohnt ja nicht, sich über ungelegte eier auszulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 0:43

Sunny Sei stark
Hi,ich bin 37 Jahre alt und habe 4 Kinder und auch ich habe meine 1 Tochter bereits mit 15 bekommen.Klar ist es schwer keine Frage aber man kann es schaffen.Ich habe es auch geschafft ,Schule ,Ausbildung und bin noch heute stolz darauf.Bei mir sollte es nicht sein aber als ich mich traute meiner Familie etwas zu sagen
war ich bereits 15. Woche
Du bist wahrlich noch sehr jung aber es kommt auch darauf an was deine Familie sagt und tut,unterstützt sie dich??
Sei nicht sauer wenn viele so reagieren war auch bei mir damals so aber ich habe gezeigt das ich es kann und dann hat mich niemand mehr schief angesehen oder
mich gar beschimpft.
Meine Tochte ist jedenfalls stolz auf mich und darauf das sie eine so junge Mutter hat.
Wichtig ist wirklich die Familiäre Unterstützung und dein Wille all dies zu meistern.
Ich wünsche dir und deinem Baby alles Glück der Welt.
LG Jeannette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 11:50

Hallo Sunny
Also ich glaube dir das schon(habe dir in deinem anderen Thread genauer was dazu gesagt!), aber es ist auch klar, dass man in deinem Alter(okay ich bin 1 Jahr älter) nicht immer auf Verständnis stößt - das weiß ich selber! Aber ich sage ganz ehrlich: Wenn du willst, dann kannst du das schaffen. Ich kenne genug Leute, die es geschafft haben.
Und nun zu manchen anderen: Ganz ehrlich, die meisten hier sind 10-20 Jahre älter als ich und führen sich teilweise auf wie das Letzte! Okay, jedem seine Meinung - nur Sunny sucht hier nach Unterstützung und Verständnis!!! Und wenn ihr sie hier runter macht, bewirkt ihr genau das Gegenteil! Wie alt seid ihr denn, dass ihr teilweise solche Dinger hier ablasst? Selbst ich (Ich bin 16) würde nicht solche Sachen sagen. Sorry, aber ich finds einfach teilweise assi, was hier so abläuft!!! Und manchmal denke ich echt, dass manche hier irgendwo hängen geblieben sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 12:13

Hallo
Du schaffst das!!!
Ich weiß es denn ich hab es auch geschafft.
Ich war 16 habe mein abitur gemacht und studire jetzt.
Mein sohn ist 6, meine tovhter zehn wochen alt.
Wir haben ein auto und eine schöne wohnung.Ich und mein freund sind immernoch zusamme.
Du wirst das schaffen.

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft )

Deine Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 12:24

@sunny
Lass Dir ja nichts einreden, sicher wirst Du das schaffen; meine Mama war nur ein Jahr älter als ich zur Welt kam u. sie hatte keine Ausbildung! Sie hat dann trotzdem als berufliche Quereinsteigerin Karriere gemacht; als sie z.B. Anfang 30 war - die beste Zeit beruflich gesehen - da hatte sie bei Einstellungsgesprächen die Nase vorn weil sie die Kinderplanung schon abgeschlossen hatte - andere Frauen beginnen da grade mal, ein Kind zu wollen (=und müssen dann wegen der verminderten Fruchtbarkeit eh jahrelang drauf warten um dann vielleicht mittels IVF grade noch ein Baby zu kriegen); die potentiellen Arbeitgeber waren sehr interessiert weil sie erstens wussten - die Frau hat Power, die hat schon zwei Kinder grossgezogen u. weiss, was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 12:30
In Antwort auf wen_12719801

@sunny
Lass Dir ja nichts einreden, sicher wirst Du das schaffen; meine Mama war nur ein Jahr älter als ich zur Welt kam u. sie hatte keine Ausbildung! Sie hat dann trotzdem als berufliche Quereinsteigerin Karriere gemacht; als sie z.B. Anfang 30 war - die beste Zeit beruflich gesehen - da hatte sie bei Einstellungsgesprächen die Nase vorn weil sie die Kinderplanung schon abgeschlossen hatte - andere Frauen beginnen da grade mal, ein Kind zu wollen (=und müssen dann wegen der verminderten Fruchtbarkeit eh jahrelang drauf warten um dann vielleicht mittels IVF grade noch ein Baby zu kriegen); die potentiellen Arbeitgeber waren sehr interessiert weil sie erstens wussten - die Frau hat Power, die hat schon zwei Kinder grossgezogen u. weiss, was

2.Teil (=hab ich versehentlich auf löschen gedrückt)
..reinbeissen heisst.
Lass Dir ja nichts einreden von den tollen "Karrieretussis"; die Gesellschaft hat einen optimalen Lebensentwurf aufgestellt u. jetzt muss sich jeder dran halten; früher war das nicht so strikt; da gab es wesentlich mehr junge Mütter.
Ausbildung kannst Du später noch nachholen; es gibt immer mehr 45-jähre (=oder eben im mittleren Alter) die sich plötzlich in eine ganz neue Branche einarbeiten...; also wirklich, da kenn ich jetzt einige..;
Ich war in meinen Jugendjahren so unglücklich u. unausgefüllt; süchtig nach allem möglichen (=keine Drogen); hätt ich nur schon früher Kinder bekommen, die Jahre wären nicht so verschwendet! Das was ich jetzt mit meiner Tochter "kann" hätt ich auch damals schon gekonnt; auch von der Reife; ich wäre nicht ungeduldiger gewesen oder weniger bereit, Opfer zu brigen...
Wichtig ist, dass Du fleissig u. tüchtig bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 14:18

Hallo Sunny
Also da es der erste Beitrag ist den ich von dir lese, weiß ich nicht genau was du meinst. Du planst gerade ein Kind und bist jetzt vielleicht schon schwanger oder du bist vielleicht ausversehen schwanger? Also wenn du mit 15 tatsächlich ein Kind planen würdest, dann würde ich auch sagen dass es etwas unvernünftig ist und du dir sehr große Steine in den Weg legst. Du bist schließlich noch von anderen Menschen (deinen Eltern und dem Jugendamt) abhängig, gehst wahrscheinlich noch zur Schule usw. ... Ist es nun aber passiert und du bist tatsächlich schwanger, dann ist deine Einstellung FÜR das Baby sicher gut und deine Freude auch berechtigt. Du kannst das dann bestimmt schaffen, auch wenn es nicht einfach wird! (Ich weiß was ich sage denn ich war selbst mit 16 zum ersen Mal schwanger!)... Behalte immer dein Ziel vor Augen, häng dich rein und mach deinen Abschluss, dann bist du deinem Kind ein gutes Vorbild!!

LG und viel Kraft, Rebecca

SSW 28

www.teeniemamas.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 14:23
In Antwort auf cord_12692327

ICH HAB DIE IDEE
also, falls du jetzt nicht schwanger sein solltest.

Was hälst du davon wenn du dir eine eigene Wohnung suchst und dir einen Hund zulegst, der braucht nicht ganz so viel Zuwendung und du kannst allen zeigen, dass du dich gut um ihn kümmern kannst. Das klappt auch schon mit 15!!!

Capri

@caprisedd
finde deinen Beitrag echt daneben, dass muss ich jetzt mal loswerden!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 15:36
In Antwort auf sumati_12737978

@diekleine20...
...jetzt erkläre mir doch mal Bitte wie Du auf Alleinverdiener kommst?

Irgendwie wird hier von A nach Z gesprungen.

Heißt das jetzt wenn man ein Kind hat und sich von seinem Partner trennt, das man dann keinen neuen Mann kennenlernt der zu einem steht?

Und es ist echt komisch, meine Ma ist Tagesmutter und die meisten die Ihre Kinder zu Ihr bringen sind ALLEINERZIEHENDE Mütter den es super gut geht ohne Partner und Sie haben auch keine Finanziellen probleme oder werden vom Staat unterstützt. Wie machen die das denn?

Ich wollte Ihr lediglich mut machen wenn es denn so sein sollte, aber anscheinend wird das nicht gerne gesehen, ok!

Lg Sandra

@muttilein
also ich hätte keine lust immer auf einen mann angewiesen zu sein,is ja toll wenn man nen neuen kennenlernt aber wer will schon von seinem geld leben? und von seinem geld kinder großziehen,die nichtmal seine eigenen sind? also ich ganz sicher nicht!!!
man muss schon alleine das geld haben um sich und die kinder ernähren zu können!


aber ich find auch nichts wo ich was über allein verdiener geschrieben hab +grins+

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 15:39
In Antwort auf sheine_12875888

@muttilein
also ich hätte keine lust immer auf einen mann angewiesen zu sein,is ja toll wenn man nen neuen kennenlernt aber wer will schon von seinem geld leben? und von seinem geld kinder großziehen,die nichtmal seine eigenen sind? also ich ganz sicher nicht!!!
man muss schon alleine das geld haben um sich und die kinder ernähren zu können!


aber ich find auch nichts wo ich was über allein verdiener geschrieben hab +grins+

Ahh ich dummkopf
ja gefunden
ja klar kann mans schaffen aber ein eigenes haus und nen hund oder sonstige wünschen können dann einfach nicht erfüllt werden. darum gings mir.
ja ist ja nett,dass du ihr mut machen willst,aber vielleicht sollte sie erstmal gucken,ob sie überhaupt schwanger ist?!
und nochmal: wenn nur einer arbeitet ist das leben einfach schwerer! das ist fakt. ausserdem möchte man doch selber nachher sagen können,dass man was erreicht hat im beruf. und wenn man mit 15 nen kind kriegt ist das nun mal echt selten der fall...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:38

Tja...
ich bin in ein wenig zwiegespalten, wenn ich Deine Beiträge lese!

Solltest Du tatsächlich schwanger sein, wünsche ich Dir die Kraft, ein Kind großzuziehen und dass Du diese Entscheidung nicht irgendwann mal bereust, denn meistens leiden dann die Kinder darunter!

Ich weiß nicht was ich davon halten soll, dass sich ein 15-jähriges Mädchen, ein Baby wünscht!? Du meintest, dass Du und Dein Freund eigentlich noch warten wolltet, aber dann ist der "Unfall" passiert?! Da fällt mir nur ein, dass Du vielleicht erstmal lernen solltest, verantwortungsvoll mit Deinem eigenen Leben umzugehen, bevor Du die Verantwortung für ein kleines Baby übernimmst. Heutzutage muss man nicht so früh schwanger werden und wenn man verantwortungsbewusst verhütet kann auch nichts passieren (Tropis bestätigen natürlich die Regel! und ich meine nicht die ACH-ICH-DURCHFALL-UND-SEX-BABYS!!!) Ich glaube nicht dass Du dir wirklich im klaren darüber bist, was es heißt Mutter zu sein! Wenn Du dir in DEinem jetzigen Alter ein Kind WÜNSCHST. Du gibst für lange Zeit dein eigenes Leben auf, um für ein anderes zu sorgen. Diese Zeit, die eigentlich Deine Jugend sein sollte, bekommst Du nie wieder zurück! Und wenn Du Dich jetzt dafür entscheidest Mutter zu werden, solltest Du dir auch darüber im klaren sein, dass viele von den Freunden, die Du jetzt hast, bald nicht mehr da sein werden, denn Du kannsz nicht mit in die Disco wenn alle anderen gehen, oder mal kurz shoppen gehen, denn Du musst gerade füttern. Dein ganzes Leben wird sich nurnoch um den kleinen Wurm drehen. Nach ihm wird sich Deine Uhr drehen!

-Wenn ich dann auch noch höre/lese, dass es ja auch noch die Oma oder wen auch immer gibt, geht mir erstrecht der Hut hoch. Ihr jungen Dinger bekommt die Babys, nicht Eure Mütter. Also kümmert Euch dann gefälligst auch selber. Ihr fühlt Euch alt genug, um Babys zu machen und lebt immernoch in Euren Kinderzimmer bei Mama und Papa. Irgendwie ein abstraktes Bild, denn es gaukelt Euch vor wie leicht es anscheinend ist... alle 2 bis 4 Stunden aufzustehen, um zu stillen und zu wickeln... ein schreiendes Baby zu haben - über Stunden - und Ihr wisst nicht was es hat. OK das geht auch älteren Müttern so, aber es gehört schon eine gewisse Reife und Verantwortungsbewusstsein dazu, damit dann richtig umzugehen!-

Ich ahbe mir auch immer Kinder gewünscht, aber ich habe erstmal mein junges Leben genossen, einen Mann kennengelernt, wirklich lieben gelernt, wirklich schlechte Zeiten mit ihm zusammen durchgestanden, dadurch erst gemerkt, dass es der "Richtige" ist, geheiratet und nach fast 5 Jahren Ehe ein Kind bekommen. Erst nachdem wir uns fast 10 Jahre kannten, fühlten wir uns wirklich reif für ein Baby.
Gut jeder ist und denkt da anders, aber für uns hätte es keinen besseren Zeitpunkt geben können. Es gibt nie eine Garantie für ein ewiges Glück, aber wenn man Jahre mit einem Menschen verbracht hat und weiß, dass derjenige auch an Deiner Seite steht, wenn`s mal richtig scheiße läuft, dann stehen die Zeichen auf jeden Fall besser...

Das hört sich jetzt wie eine lange Moralpredigt an... das soll es nicht! Ich mach mir nur immer so meine Gedanken, wenn ich sowas lese. Natürlich gibt es immer auch junge Mütter, die alles wunderbar auf die Reihe kriegen (allerdings auch 40-jährige Mütter, die wie gesagt, heute bereuen, dass sie so jung Mutter geworden sind). So junge Mädels, die ihr Leben mit Baby meistern und ihre Verantwortung nicht auf andere abwälzen, verdienen auf jeden Fall meinen Respekt. Ich habe in dem Alter keine Lust dazu gehabt!

Nochmal an Sunny:
Wenn Du Dir über alle Konsequenzen bewusst bist, und es so ist wie Du dir dein Leben vorstellst, wenn Du jetzt Mutter wirst bzw. werden willst, dann wünsche ich Dir alles Gute und (wie schon gesagt) die nötige Kraft, und das Wissen um die Verantwortung. Ich hoffe für Dich, und vor allem für das kleine Wesen, dass Du alles so packst, wie Du es DIr vorstellst.
Solltest Du nicht schwanger sein, hast Du nochmal die Chance zu entscheiden, ob Du vielleicht doch erstmal Deine Jugend genießen, einen Schulabschluss und eine Ausbildung machen willst. Du hast dann noch genug Zeit, um ein Baby zu bekommen!!!

Nachdenkliche Grüße!

Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:50

????
wieso textet ihr die kleine so zu??? sie antwortet ja nicht mal! oder seht ihr nur gerne wie ihr selbst schreibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 19:03

Klar ist es krass....
...mit 15 ein Kind zu bekommen, aber wer sagt denn das Sie nicht ihre Schule nachmacht und eine Ausbildung anfängt? Aber ICH würde ihr niemals raten abzutreiben wenn es denn so sein sollte, denn das kann keiner verantworten sorry.

@sunny: Hast Du jetzt einen Test gemacht oder nicht?

@doehschmi: Aber warum in Gottesnamen kommen dann die Kinder zu meiner Ma wenn die Mütter es sich doch angeblich nicht leisten können? Das ist totaler quatsch sorry, aber das muss ich jawohl besser wissen weil meine Ma das jetzt schon seit über 10 Jahre macht und die Mütter tragen das nicht allein sondern das Jugendamt tut einen teil dazu.

@diekleine20: Ein Haus, ein Hund? Also sorry wusste garnicht das man solch hohe ansprüche überhaupt noch stellen kann wenn man ein Kind bekommt. Aber ok.

Aber ich werde mich nun aus dem Thema raushalten, ist einfach besser, ich brauche aufjedenfall kein schlechtes gewissen zu haben, falls sie so am boden zerstört ist und das Kind wegmachen lässt, denn ich habe nichts negatives gesagt.

PS: Habe wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt eine PN von ihr bekommen und Sie ist ziemlich geschockt und enttäuscht aber was solls.

Glg Sandra + Mupfelchen inside (14+5)

PPS: Hoffe ganz ehrlich das das nicht alles nur gefaked ist dann war die ganze Diskutiererei und aufregerei sowieso unnötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 19:14
In Antwort auf juhee_12089567

????
wieso textet ihr die kleine so zu??? sie antwortet ja nicht mal! oder seht ihr nur gerne wie ihr selbst schreibt?

@citticatt29
Was hast Du für ein Problem?

Ich glaube wir sind hier in einem Forum, hier geht es darum, über seine persönliche Meinung oder Erfahrungen zu schreiben. Wie lang oder kurz, ob mit Antwort oder ohne...

Wenn Du sonst hier nichts weiter zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Im Übrigen:
Ich find`s ganz toll, wie ich schreibe, kann gar nicht genug davon kriegen. Von morgens bis abends liebe ich es, mich selber beim Tippen zu beobachten!...

Werd` erwachsen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 19:24
In Antwort auf lynna_12901112

@citticatt29
Was hast Du für ein Problem?

Ich glaube wir sind hier in einem Forum, hier geht es darum, über seine persönliche Meinung oder Erfahrungen zu schreiben. Wie lang oder kurz, ob mit Antwort oder ohne...

Wenn Du sonst hier nichts weiter zu sagen hast, dann schreib auch nichts!

Im Übrigen:
Ich find`s ganz toll, wie ich schreibe, kann gar nicht genug davon kriegen. Von morgens bis abends liebe ich es, mich selber beim Tippen zu beobachten!...

Werd` erwachsen!

@tiso79
muahaha ich hau mich weg löl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 21:41

Liebe Sunny... ich bin auch erst 16
Liebe Sunny
Ersteinmal Glückwunsch zur Schwangerschaft!!!!
Ich schrieb hier einen ähnlichen Artikel, aber es war nicht sicher ob ich schwanger bin. Habe jezt einen Test gemacht und der war negativ, muss aber noch einen machen...
es ist nicht leicht so früh ein Kind zu bekommen. Ich gehe in die Vorstufe und wollte in eineinhalb Jahren Abi machen. Und dann Hebamme werden, habe auch schon ein Praktikum bei einer Hebamme gemacht.
Ich denke es liegt in den Gefühlen einer Mutter, dass sie das Beste für Kind und andere will. es ist in unserer Gesellschaft nicht normal ein Kind zu bekommen und mit 15/16 ist man nicht erwachsen. Ich habe ein Mädchen kennengelernt die hat mit 16 ein Kind bekommen, ihr Abi geschafft und studiert jetzt. Es war verdammt hart aber sie nennt sich immer "das glücklichste Mädchen der Welt". Wenn Du Dir dieses Kind wirklich wünscht und ihm Liebe und finanzielle Sicherheit bieten kannst, dann denke ich hast Du durchaus das Recht Dein kind auf die Welt zu bringen.
Es wird immer entmutigende Momente in deinem Leben geben und durch ein Kind werden diese nicht weniger häufig vorkommen, aber ein Kind macht das Leben um vieles reicher und es geht immer wieder aufwärts.
Ich wünsch dir alles, alles Gute und eine schöne Kugelzeit.
Eine liebe Umarmung von Charlie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 23:27

Hey Sunny
Hast du jetzt mal einen Test gemacht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 23:50
In Antwort auf juhee_12089567

????
wieso textet ihr die kleine so zu??? sie antwortet ja nicht mal! oder seht ihr nur gerne wie ihr selbst schreibt?

...
kennst du PN`s? Sowas kann man auch schreiben...und die tauchen dann hier ja wohl auch nicht auf, oder?

(man,man,man...*kopfschüttelübermancheLeutehier*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest