Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wieder im Krankenhaus.....

Wieder im Krankenhaus.....

12. Januar 2013 um 23:39

Hallo ,
Ich muss mir es einfach von der Seele schreiben.

Bin bei 32+1 und habe heute die lungenreife bekommen, liege gerade am wehenhemmer und Antibiotika.

Habe wehen die auf dem ctg nicht zu erkennen waren aber zum Glück die Ärztin es auf dem Ultraschall erkannt hat.

Habe ja die cerclage und gebärmutterhals ist bei 2cm glaub ich.
Ich kann langsam echt nicht mehr.

Wem ging's ähnlich?

LG Tina 32+1

Mehr lesen

13. Januar 2013 um 2:16

Bleib tapfer...
Ich weiss , ist leicht gesagt...
Haette mur amals jmd gesagt es wird alles gut - haette ichmch statt verrueckt zu machen im kh ,entspannt und die zeit mit baby im auch ntensiv genossen....( hab noch einen 2 1/2jaehrgen zuhaus )

Bereits 17 ssw lag da- gmh weg ud wehen- es wurdenix gemacht ausser magnesium... Abwarten wie die naechste zeit wird...mit bettruhe super sabilisiert...

29 ssw- wehen, druck nach unten, gmh wieder verkuerzt und trichterbikdung, mm durchlaessig- 4 wochen kh, strengste bettruhe, tokolyse und lungenreife...
Die toko war schon echt hart...hitzewallungen, zittern, herzrasn, Atemnot....

Konnte nicht mehr...hatte so angst das die kleine frueher kommt...

Ab der 36 ssw hab ich alles gemacnt...
Und... Ich war 4 tage drueber...

Jetzt denk ich zureck und frage mich warum ch gott nicht infach vertraut hab.

Ich hoffe das du bald wieder heim darfst und den rest der ss geniessen kannst.... Liegen ist jetzt echt goldwert!!!!!!!!

Ist es dein erstes kind??

Drueck dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2013 um 5:17

Danke für die aufmunternden Worte
Ich kann die ganze Nacht nicht schlafen. Diese tokolyse macht mir echt zu schaffen zumal ich in einem vier bett Zimmer liege und hier ganz dolle geschnarcht wird

Ich fühle mich echt schlecht, alles schmerzt, alles.
Ich bin plötzlich so wehleidig geworden obwohl ich eine starke Person bin.

Eben lief ich zur Toilette und beim verstellen der Höhe das infusomator (oder wie diese Dinger sich nennen) , donnerte mir das gesamte Gerät auf meinen Daumen der komplett gerissen ist. Autsch. Ich hätte heulen können.
Normalerweise ist sowas nichts für mich. Aber was passiert jetzt mit mir?

Königskind: ich habe noch eine dreieinhalbjährige Tochter was alles umso schwerer macht.
Es ist alles verdammt hart aber es klingt beruhigend nicht allein mit diesen Problemen da zu stehen.

Murmel auch dir danke ich für die aufmunternden Worte.
Bin leider mit dem Handy drin u kann nur per Mail oder Facebook euch kontaktieren. Wenn ihr Lust drauf habt einfach Kontakt Daten schicken.

Es ist alles hart. Ich kenne das auch, dass die Ärzte vor d. 24. SSW nichts unternehmen und das ist ne Schweinerei.
Mich haben sie damals auch liegen lassen, tagelang -ohne etwas zu tun, denn mein baby ist ja noch nicht reif fürs Leben und wenn's kommt, Naja dann kommt's!!!!

Eins garantiere ich euch dies ist meine letzte Schwangerschaft. Ich kann nicht mehr !

Die Ärztin hatte das Kind vermessen und er wurde auf 1900 g geschätzt und meinte es wäre ein zartes baby und machte meinen Mann total verrückt.
Aber eigentlich ist das doch passend oder täusche ich mich da?

Fühlt euch gedrückt .ihr seid toll.

LG Tina mit Mateo inside 32+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2013 um 8:23

Huhu
Also bei mir wurde vor der 24ssw was gemacht. Das ist meine zweite Ss und bei beiden habe ich in der 16ssw eine cerclage bekommen und hing bzw hänge noch immer an der tokolyse weil ich schon gute wehen hab/hatte.
Liege nun schon eine Woche hier im kh und so schnell werde ich auch nicht heim dürfen

bei meiner ersten Ss wurde in der 25ssw die cerclage gezogen da sie bei mir während der op bockmist gebaut haben. Da durfte ich dann weiterhin nur liegen mit magnesium Hochdosiert und zusätzlich wehenhemmer. Bei 38+0 haben sie mich dann eingeleitet.
Nun bekomme ich hier noch indometacin falls das jemand kennt. Soll wohl auch dafür sein das der mumu nicht so schnell aufgeht.

Ich drück allen die Daumen., wir schaffen das schon.
Wer fragen hat kann gern fragen

Liebe grüße,
Bleeding mit Lisa an der hand und Marienkäfer inside 16+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2013 um 9:56

@bleedingtears
Gut das da manche Krankenhauser anders verfahren. Bei mir war es leider anders.

Geteiltes leid ist halbes leid ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst.
Ekelhaft diese tokolyse ehrlich. Bin nur am rumzittern.

Es ist echt ätzend in der Angst zu leben.
Aber froh bin ich das ich 32 Wochen rum habe.
Es ist echt Woche für Woche ein Kampf!!!!

Hoffentlich bleiben unsere Mäuse in unseren Bäuchen.

LG Tina 32+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper