Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wieder eine fehlgeburt?

Wieder eine fehlgeburt?

23. Juni 2016 um 7:36 Letzte Antwort: 29. Juni 2016 um 20:14

Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein großes Problem. ich hatte am 30.1.2016 eine Fehlgeburt in der 7 ssw. jetzt bin ich wieder schwanger 4+6. gestern hatte ich bräunlichen ausfluss, nur am Klopapier, der am abend weg war und 1-2 Std starke rückenschmerzen, mal unten, mal strahlend über den ganzen rücken. gerade war ich auf der Toilette, ich hatte so einen dumpfen Schmerz im unterleib, als würde ich meine mens. bekommen und dann war am Klopapier ganz hellrosa ausfluss. könnte das wieder eine FG sein? der Arzt kann mir so früh sowieso nicht helfen und ich bin am Boden zerstört vielleicht habt ihr ähnliche Erfahrungen? liebe grüße, sandra

Mehr lesen

23. Juni 2016 um 7:54

Guten morgen
Naja wir sind keine Ärzte und können die sagen was es ist , ich denke man muss abwarten .
Klar sind Blutungen nicht normal aber Ausfluss hingegen mit leichten Blut kann normal sein da ja alles stärker durchblutet ist . Bin heute 4+6 ubd hatte so starkes Schmerzen vorhin und so krasse Rückenschmerzen das ich auch dachte die Regel kommt aber ich musste anscheinend nur mal auf Toilette ( sorry ) . Also es kann alles oder nichts sein .
Wie siehts jetzt momentan aus ??
Lg

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 7:56
In Antwort auf vanna_12770936

Guten morgen
Naja wir sind keine Ärzte und können die sagen was es ist , ich denke man muss abwarten .
Klar sind Blutungen nicht normal aber Ausfluss hingegen mit leichten Blut kann normal sein da ja alles stärker durchblutet ist . Bin heute 4+6 ubd hatte so starkes Schmerzen vorhin und so krasse Rückenschmerzen das ich auch dachte die Regel kommt aber ich musste anscheinend nur mal auf Toilette ( sorry ) . Also es kann alles oder nichts sein .
Wie siehts jetzt momentan aus ??
Lg

& klar
kann der Arzt dir helfen , in dem er dein HCG Wert misst und schaut ob er steigt oder sinkt .

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 7:57
In Antwort auf vanna_12770936

Guten morgen
Naja wir sind keine Ärzte und können die sagen was es ist , ich denke man muss abwarten .
Klar sind Blutungen nicht normal aber Ausfluss hingegen mit leichten Blut kann normal sein da ja alles stärker durchblutet ist . Bin heute 4+6 ubd hatte so starkes Schmerzen vorhin und so krasse Rückenschmerzen das ich auch dachte die Regel kommt aber ich musste anscheinend nur mal auf Toilette ( sorry ) . Also es kann alles oder nichts sein .
Wie siehts jetzt momentan aus ??
Lg

Danke für deine antwort...
... im moment hab ich wieder null Beschwerden. ich hab jetzt Magnesium genommen und werde den tag wohl im bett verbringen. ich weiß ihr seid keine Ärzte... ich bin nur ziemlich verzweifelt, weil mir Ärzte auch nicht helfen können momentan

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 7:59
In Antwort auf vanna_12770936

& klar
kann der Arzt dir helfen , in dem er dein HCG Wert misst und schaut ob er steigt oder sinkt .

....
Naja aber was bringt mir das? ich bin noch im alles oder nichts Prinzip... wenn es weggeht, geht es weg... mein Arzt meinte auch das letzte mal, dass er vor der 12. ssw eigentlich selten was macht, da es die Natur ist und sie weiß was sie tut

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 8:33

Kann
aber ein Arzt nicht grundsätzlich feststellen ob die Blutungen schlimm/harmlos sind?

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 8:44

Klar
kann man was machen. Dein Arzt kann dir Progesteron verschreiben. Das senkt die Fehlgeburtrate um 10%. Viel Glück, dass die Blutung harmlos ist!

Gefällt mir
23. Juni 2016 um 12:48

Danke für deine antwort
Ich hab jetzt nochmal geschlafen und es geht mir wieder gut. das ist so komisch. ich hab nur angst dass wenn ich mich jetzt auf den weg mach und mich dem Stress aussetze, meinem Baby noch mehr schade und ein Arzt kann ja jetzt noch gar nichts sehen außer die fruchthöhle... ach ich weiß auch nicht was richtig ist. soll ich mich nun schonen und liegen bleiben, dass ich zur ruhe komme oder zum Arzt fahren und mich dem Stress aussetzen, wenn er mir dann vielleicht sowieso nicht helfen kann. ich hatte auch beim letzten mal erst einen Termin bei 6+0 bekommen, weil man vorher nichts hätte sehen können

Gefällt mir
29. Juni 2016 um 17:11

Erster frauenarzt termin
heute hatte ich meinen ersten Termin (5+4) und er hat die ssw bestätigen können. dazu sagte er, dass er sehr zufrieden ist, weil er selten in der 6. ssw schon beim Ultraschall auf dem Bauch die ssw entdecken kann. bei meiner FG musste er auch einen vaginalen ultraschall machen um was zu sehen und am Bauch richtig drücken, hatte aber nichts gesehen. irgendwie freu ich mich jetzt sehr, aber die angst schwingt mit. ich zeige mal ein Bild dazu Danke euch allen fürs zuhören und für die Ratschläge

Gefällt mir
29. Juni 2016 um 20:14

Danke schön
er hat das bei meiner ersten ssw auch gemacht. keine ahnung wieso, ich hab da nicht nachgefragt, aber er hat ja gleich was gefunden

Gefällt mir