Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie zuverlassig sing schwagerschaftstests ?

Wie zuverlassig sing schwagerschaftstests ?

9. Oktober 2006 um 13:58

Meine Frau hat fast 2 Wochen Verspätung (über 50 Tage ohne...) aber das dumme Test zeigt nur ein Streif, nicht zwei. Was sollen wir denken ?

Mehr lesen

9. Oktober 2006 um 14:12

Hmmmm,
Schwangerschaftstest sind schon zu 99,9% verlässlich. Zur Sicherheit könnt Ihr aber beim Frauenarzt einen Bluttest machen lassen, bzw. er kann nachschauen, ob sich die Schleimhaut aufgebaut hat, das iat auch ein Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Besorge Ihr doch mal einen anderen Test. Die billigen aus den Rossman, DM, Idea, etc, zeigten bei mir damals am ehesten an.

Ansonsten würde ich auf jeden Fall zum Arzt, denn es kann ja auch an gesundheitlichen Gründen liegen, dass sich die Mens so verschiebt. War sie denn vorher immer pünktlich oder gabs da auch Abweichungen?

Alles Gute für Euch zwei !!
Wuschelkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2006 um 14:20
In Antwort auf emine_12185432

Hmmmm,
Schwangerschaftstest sind schon zu 99,9% verlässlich. Zur Sicherheit könnt Ihr aber beim Frauenarzt einen Bluttest machen lassen, bzw. er kann nachschauen, ob sich die Schleimhaut aufgebaut hat, das iat auch ein Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Besorge Ihr doch mal einen anderen Test. Die billigen aus den Rossman, DM, Idea, etc, zeigten bei mir damals am ehesten an.

Ansonsten würde ich auf jeden Fall zum Arzt, denn es kann ja auch an gesundheitlichen Gründen liegen, dass sich die Mens so verschiebt. War sie denn vorher immer pünktlich oder gabs da auch Abweichungen?

Alles Gute für Euch zwei !!
Wuschelkopp

Danke !
... das Test ist von Altana hergestellt (und nicht speziell bilig !). über Pünktlichkeit kann ich nicht zuviel sagen aber diesen letzten Jahren hatte sie kein besonderes Verspätung (es ist ein ziemlich lang Zyklus, mehr als 30 Tagen, vielleicht 36).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2006 um 14:31
In Antwort auf Danone

Danke !
... das Test ist von Altana hergestellt (und nicht speziell bilig !). über Pünktlichkeit kann ich nicht zuviel sagen aber diesen letzten Jahren hatte sie kein besonderes Verspätung (es ist ein ziemlich lang Zyklus, mehr als 30 Tagen, vielleicht 36).

Hmmmmmmm,
der Zyklus ist mal echt lang. Aber das ist von Frau zu Frau verschieden und dann auch normal, solang er halt regelmässig ist. Altana ist ein guter Test. Den hat meine Freundin benutzt.

Willst Du denn Papa werden, oder bist Du eher froh, wenn sich kein Nachwuchs ankündigt? Wie alt ist denn Deine Partnerin?

Grüssle Wuschelkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2006 um 14:35
In Antwort auf emine_12185432

Hmmmmmmm,
der Zyklus ist mal echt lang. Aber das ist von Frau zu Frau verschieden und dann auch normal, solang er halt regelmässig ist. Altana ist ein guter Test. Den hat meine Freundin benutzt.

Willst Du denn Papa werden, oder bist Du eher froh, wenn sich kein Nachwuchs ankündigt? Wie alt ist denn Deine Partnerin?

Grüssle Wuschelkopp

Sie ist 36...
... und beide wollen wir ein Kind haben. Es ist jetzt oder nie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2006 um 14:42
In Antwort auf Danone

Sie ist 36...
... und beide wollen wir ein Kind haben. Es ist jetzt oder nie

Hach schön !!
Ich bin 34 und werde 35, bei uns hat es jetzt geklappt.
Sage aber bitte nicht jetzt oder nie, heute ist 40 auch kein Alter mehr

Geht bitte mal zu Frauenarzt, denn oft ist es so, dass die Hormone spinnen, oder irgendwelche Werte schlecht sind um schwanger zu werden. Dies kann der Arzt mit Medikamenten beheben und schwwwuuuuuuuuuuuuuups !!!! werdet Ihr zwei Eltern

Und immer brav am Eisprung ÜBEN !!!! Vielleicht hilft Euch auch ein Ovulationstest, damit wird angezeigt wann der EIsprung ist. Dann wird brav geherzelt

Alles Glück dieser Erde für Euch !!!!!
Wuschel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook