Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie würdet ihr reagieren bei "bester freundin"?

Wie würdet ihr reagieren bei "bester freundin"?

16. Juni 2012 um 21:28 Letzte Antwort: 5. Juli 2012 um 11:29

also ich versuch mich kurz zu fassen.
als ich schwanger wurde begann meine beste freundin an mich total zu nerven (einfach alles an ihr) vielleicht sind meine hormone schuld? als sie dann noch besserwisserisch begann mich zu belehren (sie ist mutter,ich zum ersten mal schwanger) habe ich das nicht ertragen da sie in meinen augen nicht viel mehr weiss oder besser ist nur weil sie mutter ist, sie hat in meinen augen einiges nicht richtig gemacht. (kann sein das sies nur gut gemeint hat ich fands nervtötend weil ich nicht gleicher meinung war)

nach mehreren zickereien hab ich ihr dann gesagt dass ich abstand brauche bevor wir uns noch total verstreiten und die freundschaft kaputt geht. damit habe ich nicht funkstille gemeint!!

sie war kurz davr noch meine trauzeugin und ein monat später als ich sie zu meinem geburtstag eingeladen habe ist sie einfach nicht gekommen!! (die beste freundin kommt nicht!) ich hab gesagt wegen den zickereien soll nicht dieser wichtige tag uns ewig an den streit erinnern..sie kam trozdem nicht!

gut... ich war sowas von enttäuscht aber das beste kommt noch! sie hat sich dannach fast 4 monate nicht gemeldet! (ich meine das ist meine erste schwangerschaft ich habe keine familie hier die mich unterstüzt und sie hat kein einziges mal gefragt wies mir mit der schwngerschaft geht.

nun bin ich bei woche 34 und sie schreibt mir ein sms:

"habe gerade an dich gedacht wie geht es dir mit dem baby?"

WTF?! ich dachte ich seh nicht richtig (wiso tut sie so als wär nichts)

ich hab schon mit ihr abgeschlossen ( klar hats mich ständig belastet aber das brauch ich echt nicht! das ist für mich keine beste freundin) jetzt wo der geburtstermin näher rückt will sie wieder teil haben? danke!

3 rektionen schwirren mir durch den kopf:

1. gar nicht antworten
2. oberflächlich und kalt antworten (kontakt nicht gross zulassen)
3. direkt sagen was das soll, dass ich sone freundschaft nicht brauche!

was denkt ihr zu dem ganzen?

ps sorry fürs auskotzen.. und ich finde auch wenn ich überreagiere, eine gute freundin hat doch verständnis für die hormonschwankungen in der Schwangerschaft und lässt ein doch nich hängen? wir kennen uns seit klein ich bin einfach nur enttäuscht!

Mehr lesen

16. Juni 2012 um 21:34

Übel
Das ist wirklich übel! Ich würde oberflächlich antworten und abwarten was passiert! Vielleicht bereut sie mittlerweile was passiert ist und versuch sich so (wenn auch ungeschickt) wieder an dich ran zu kommen! Ich meine wen ihr beste Freunde wart lässt sie das bestimmt auch nicht kalt!
Kann verstehen das du enttäuscht bist! Könntest du ihr nocmal ne Chance geben??
LG Sarina mit Prinz 28 ssw

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 21:34

...
Es sind deine hormone die dich sensibel machen ich habe auch grad die zeit, wo ich am liebsten jeden meine meinung sagen oder die freundschaft kündigen möchte! Mein rat: reagieren; drüber sprechen und vielleicht deine gefühle äussern! Lg

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 21:44

Schade um eure freundschaft!
Natürlich kannst nur du wissen was du empfindest. Ich glaube, ich persönlich würde -wenn die freundschaft mir noch was bedeuten würde- schreiben: hey, schön von dir zu lesen. Uns gehts gut/nicht gut...vielleicht mal aufn kaffee zum ausquatschen treffen? -Aber diese variante hast du nicht angegeben. Hast du mit ihr abgeschlossen? Oder willst du sie zurück?

Ich nehme an, dass sie dir nicht egal ist. Sonst würdest du dir nicht so nen kopf machen, oder?

LG u alles Gute!
Nachtkerze
34. SSS

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 21:46


Einerseits denke ich will die freundschaft nicht einfach wegwerfen..

Andererseits denke ich wäre ich nicht schwanger ok aber gerade jetzt dass sie diese einzigartige zeit nicht mit mir geteilt hat und nie hilfe anbot oder nur fragte enttäuscht mich so sehr dass ich beim gedanken an ihre visage ekel kriege ( sry ist grad so)

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 22:03


Die antwort mit kaffee trinken geht mir gerade gar nicht in den kopf rein..

Und klar ist es mir nicht egal es beschäftigt mich schon seit tag 1 des streites.. Und hat mir schon den anfang der schwangerschaft schwer gemacht.. Darum bin ich ja so enttäuscht... (Nicht sauer und man beruhigt sich wieder sondern das hat mich sehr sehr verlezt..)

@ ichliebemeinemaus

Ich finde das schrecklich da denkt man jahre lang mann sei unzertrennlich und dann sowas! Ich meine ist ja klar das jeder seinen eigenen weg geht irgendwann ,mann muss trozdem in kontakt bleiben und für einander da sein!

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 22:11

Vielleicht hast Du sie verletzt?
Hast Du vielleicht irgendwas gesagt, was sie sehr verletzt hat? Ganz unschuldig scheinst Du ja auch nicht zu sein (ok, Du kannst gerade nicht so viel dafür, Hormonbomber!). Also sie ist über ihren Schatten gesprungen und hat Dir geschrieben. Vielleicht hat sie selbst gemerkt, dass der Kontaktabbruch etwas zu krass war und sie dich als Freundin im Stich gelassen hat. Kann ja sein, dass sie sich jetzt nicht getraut hat Dich anzurufen? Spring über Deinen Schatten und verabrede Dich mit ihr zum Kaffee! Oder antworte zumindest nett bzw. normal!

Jeder macht mal Fehler...

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 22:21


Pollylein: ich hab ihr immer gleich gesagt was mich nervt darum die zickereien..

Vinorosso: ja ich habe ihr dann einmal als sie sich an ihrem freitag mit einer anderen freundin verabredet hat ohne mich auch zu rufen ( hab ihr mehrmals gesagt ich bin ständig alleine zu hause und langweile mich) gesagt, dass ich gar kein bock mehr hab sie zu sehen!

Das war wohl das ausschlaggebende für sie troz meiner einladung nicht an meinem geburtstag zu erscheinen und sich 4 monate nicht zu melden..

Dannach hab ich aber wie gesagt ihr gesagt lass den streit meine geburtstagsfeier nicht kaputt machen.. Lass uns drüberhinweg sehen ( obwohl ich finde hatte recht sauer zu sein! Einmal hat sie frei und ruft mich nicht auch nach draussen)

Achhhhh...

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 23:18
In Antwort auf lea_12749830


Die antwort mit kaffee trinken geht mir gerade gar nicht in den kopf rein..

Und klar ist es mir nicht egal es beschäftigt mich schon seit tag 1 des streites.. Und hat mir schon den anfang der schwangerschaft schwer gemacht.. Darum bin ich ja so enttäuscht... (Nicht sauer und man beruhigt sich wieder sondern das hat mich sehr sehr verlezt..)

@ ichliebemeinemaus

Ich finde das schrecklich da denkt man jahre lang mann sei unzertrennlich und dann sowas! Ich meine ist ja klar das jeder seinen eigenen weg geht irgendwann ,mann muss trozdem in kontakt bleiben und für einander da sein!

Hmm
wie gesagt.. Nur du weißt letztendlich, ob dir die freundschaft noch was bedeutet oder nicht. Du machtest auf mich schon den eindruck, dass dir ihre sms nicht am Ar... vorbei geht - deshalb meine Idee mit dem Kaffee (weil ICH es evtl so machen würde - was ja nicht heißt, dass das für Euch die ideale Lösung wäre ).

Ich kann nur von mir sagen, dass keine von deinen dreien Ideen für mich die richtige ist.

Damit die Beziehung zu meiner "besten freundin" zerbricht, muss schon mehr passieren als bei euch beiden. Wir sehen uns manchmal wochenlang nicht und fangen da wieder an, wo wir aufgehört haben. Aber klar, manchmal täuscht man sich in menschen oder merkt, dass der gemeinsame weg einfach vorbei ist.

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 23:34


@murmel

Deine story gat mich sehr berührt und mitgenommen. Das ist doch einfach ungerecht..
Und es tut mir leid dass du das durchmachen musstest..
Ich verstehe nicht wie deine kollegin ruhig schlafen kann.. Hat sie den kein schlechtes gewissen?
Aber es gibt manche leute die mit ihrem leid nicht klar kommen und sich auch gegen die leiden der anderer abkapseln. Einfach in einer traumwelt leben sie.

Du kannst auf jeden fall stolz auf dich sein! Und alles kommt zu dir zurück auf irgend einen weg.


Gefällt mir
16. Juni 2012 um 23:36

Ich würds mal probieren dabei zu belassen
huhu, ich kenne natürlich nicht alle details der geschichte. Aber wie ich das verstehe hat es einfach Zickereien gegeben und ihr brauchtet mal eine Pause. Vielleicht hat sie das auch ernst genommen mit der Funkstille und vielleicht hat sie das auch stark verletzt, bei Streitereien vergisst man oft, dass auch der andere sehr verletzt sein kann.

Ich würde einfach mal ganz normal antworten und nicht gleich wieder mit diskussionen anfangen. Manche sachen kann man einfach nicht immer diskutieren.

Später kannst du das immer noch ruhig mit ihr besprechen und vielleicht einfach mal sie fragen warum sie sich nicht gemeldet hat. Die Antwort kann überrraschend sein.

Ich selbst hatte mal so was ähnliches mit einer Freundin und bin froh noch kontakt mit ihr zu haben. Auch habe ich gelernt, dass niemand perfekt ist.

Die Geschichte von Murmel.. finde ich sehr traurig.. bei solcehn sachen sieht man das eine Freundin absolut nicht da ist... das ist kaum verzeihbar. Aber Meinungsreibungen, Kontaktstille?

Wichtig ist das Freunde wirklich in den ganz wichtigen Momenten da sind und damit meine ich nicht einen Geburtstag sondern krankheit, starken Kummer etc.

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 23:39
In Antwort auf lea_12749830


Pollylein: ich hab ihr immer gleich gesagt was mich nervt darum die zickereien..

Vinorosso: ja ich habe ihr dann einmal als sie sich an ihrem freitag mit einer anderen freundin verabredet hat ohne mich auch zu rufen ( hab ihr mehrmals gesagt ich bin ständig alleine zu hause und langweile mich) gesagt, dass ich gar kein bock mehr hab sie zu sehen!

Das war wohl das ausschlaggebende für sie troz meiner einladung nicht an meinem geburtstag zu erscheinen und sich 4 monate nicht zu melden..

Dannach hab ich aber wie gesagt ihr gesagt lass den streit meine geburtstagsfeier nicht kaputt machen.. Lass uns drüberhinweg sehen ( obwohl ich finde hatte recht sauer zu sein! Einmal hat sie frei und ruft mich nicht auch nach draussen)

Achhhhh...

Ja da hast du Recht
also sauer wäre ich auch! Ich kann dich verstehen!

Aber ihr kenn euch schon seid Kindertagen... das ist doch wirklich wertvoll und selten, dass man eine Freundschaft so lange halten kann.

Deine Freundin war ein dummer alter Sturrkopf. Verzeih ihr doch noch ein mal, geb ihr sozusagen eine letzte Chance. Wenn sie sich dann nicht änder, weißt du bescheid. Dann kannst du sie vergessen!

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 1:15


Hey leute ich hab mich mit ihr versöhnt und dann kommt der hammer sie hat 2 wochen vor bis 1woche nach geburtstermin urlaub gebucht! Man das war wie ne faust in die fresse! Die labert mich voll von wegen wir sind familie wir sind schwestern und wo ist die familie bei einer (erst)geburt?? Im urlaub! Na prima! Bin echt enttäuscht! Ich hab ihr bei ihrer geburt händchen gehalten versteht ihr?? Ubd sie weiss meine familie lebt im ausland..

Hab ich jetzt kein recht wütend zu sein??
Ich köbt heulen und kotzen gleichzeitig sorry..

Gott sei dank hab ich meinen man!

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 5:09

Sorry aber für mich hört sich das auch an
Wie geh jetzt weg komm jetzt her?
Vielleicht war sie auch genervt von deiner art?
Sie hats bestimmt gut gemeint mit den ratschlâgen ect...

Und das sie ihren jahresurlaub oder nach DIR nehmen sollte find ich mal die höhe das würde ich niiieee verlangen!
Sie hat doch eigene familie.
Du erwartet von deiner freundin zuviel.
Ihr habt euch vier monate gar nicht gesehen jetzt plötzlich muss sie wieder als familie herhalten???
Verlass dich doch nicht auf andere beim schwanger werden.

Ich denke bei euch stimmt vieles nicht.
Kenne euch ja nicht weiss deshalb nicht wer wie recht hat..

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 5:14
In Antwort auf silver_12627989

Sorry aber für mich hört sich das auch an
Wie geh jetzt weg komm jetzt her?
Vielleicht war sie auch genervt von deiner art?
Sie hats bestimmt gut gemeint mit den ratschlâgen ect...

Und das sie ihren jahresurlaub oder nach DIR nehmen sollte find ich mal die höhe das würde ich niiieee verlangen!
Sie hat doch eigene familie.
Du erwartet von deiner freundin zuviel.
Ihr habt euch vier monate gar nicht gesehen jetzt plötzlich muss sie wieder als familie herhalten???
Verlass dich doch nicht auf andere beim schwanger werden.

Ich denke bei euch stimmt vieles nicht.
Kenne euch ja nicht weiss deshalb nicht wer wie recht hat..

Und @ murmel
!!!
Deine geschichte klingt etwas anderster..
Aber so heftig ich weiss sehr wohl wie es ist
Jemandem seine energie zu geben und dafür nichts zu bekommen...
Schade echt

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 11:29

Sry
Sry ich glaub ich hab da was falsch vormuliert.. Also wir sind zusammen im heim gross geworden und haben uns ewig versprochen alles gemeinsam durch zumachen (weil wir keine eltern und geschwister hatten vielleicht kennt das jemand) trauzeuginnen zu sein und bei der geburt des anderen dabei zu sein.. Sie war ja die jenige die mir noch vor 6 monaten gesagt hat wir schaffen das ich werd dabei sein bei der geburt "meines kleinen neffens"so nennt sie ihn.. Das ist sowas wie eine selbstverständlichkeit unter schwestern .. Ich hab 2 andere freundinnen die nicht so eng mit mir befreundet sind (mit familie) die sich auch nach mir gerichtet haben von denen ich es nicht mal erwartet hätte...
Kann sein dass das niemand von euch versteht wie ich mich fühle denke da muss mann schon selber in der situation sein..

Klar schlussendlich werd ich die geburt auch so ueberstehn

Und ja ich werde mir das jetzt zu herzen nehmen und mich nicht mehr damit befassen und mich nur noch auf die vorfreude konzentrieren auf mein wunderchen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers