Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Wie würdet ihr den Einnistungsschmerz beschreiben

12. Oktober 2011 um 20:50 Letzte Antwort: 18. Oktober 2011 um 21:56

Hallo An Alle!

Ich weiß zurzeit nicht ob ich schwanger bin, habe spannende Brüste und ab und an ein Ziehen in den Eierstöcken, mal links mal rechts.

Müsste so um den 04.10 meinen ES gehabt haben.

Hatte jeweils am 28,29.09 und am 02.10 und dann wieder am 05 und 06.10 GV.

Da ich mir den Einnistungsschmerz anders vorstelle, würde ich gerne wissen wie sich der anfühlt.

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

17. Oktober 2011 um 17:38

Einnistungsschmerzen
Hallo Herbstfee90,
Ich habe auch keine Erfahrung und das würde mich auch interessiern. (aber meine Frage am Ende, weil eine story dazu gehört) Ich versuche es kurz zu fassen: Wir wünschen uns sehr ein Kind und am 12 Sept. habe ich wie immer meine Periode bekommen. Genau am 28-sten Tag. Ich hatte nie im Leben Probleme mit meine Periode. Dann habe ich mir die Ovulationstests gekauft und am tag "rot" mit meinem Mann geschlafen. Und ehrlich zu sagen, ich habe nur als "Spass" die Tests durchgeführt. (Dabei konnte ich nicht glauben dass sie was bewirken können. Und ohne hintergedanken , dass wir ein Versuch machen Kind zu krigen ,hatten wir Verkehr)
Nach dem Tag "rot" habe ich keine Tests mehr gemacht, obwohl ich 2 übrig hatte. Und so habe ich alles vergessen...Am 09.10 musste ich meine Periode bekommen. Und...hu..keine Periode. Dann dachte ich mir hm..vielleicht bekomme ich es am 30 -sten Tag..Aber wieder nichts. Ganz entspannt bin zu DM markt gegangen und mir ein Schwangerschaftstest gemacht "Pro Sensive". Positiv, obwohl "leicht" positiv. Ich wusste nicht was ich denken muss und weil ich am nächsten Tag ein Jahreskontrole bei dem FA hatte , habe ich ihm alles erzählt. Er hat ein Urintest durchgeführt- und leider NEGATIV. Ich war super enttäuscht. Aber für mich war alles sehr merkwürdig und 2 Stunden später habe ich noch 3 Schwangerschaftstest von 3 verschiedenen Hersteller gemacht und alle waren "leicht" positiv. Ich habe bei der Hotlines angerufen und wollte auskunft haben, wie ist das möglich und wie dunkel mussen die Linien sein.Sie haben mich (obwohl die leichte positiven linien )gratulieren und sagten, dass die Tests bei der Arzt ab 25 Le positive Ergebnisse zeigen. Und deren Tests sind super sensitiv und ab 10 Le kann man feststellen , ob man schwanger ist oder nicht. Ich war damit so beschäftigt, dass ich bis heute 17.10 fast jeden Tag ein anderen Test gemacht habe. Und Leute , alle waren positiv. Dazu kommt dass die Ergebnisslinien nicht mehr leicht sind, sonder dunkele und klare Farbe wie bei der Kontrollinie. Ich habe vor 3 Tage Clear Blue digital gemacht und zeigte - schwanger. Heute Clear Blue digital mit Wochenbestimmungen und zeigte schwanger 3 plus.
Ich weiss nicht mehr was ich denken soll. Bin ich schwanger??
Also liebe Herbstfee90- jetzt deine Frage- wie du siehst ich habe selber keine Ahnung, aber letzte Do.Fr.Sa. hatte ich permanent links und rechts Ziehen. Ich würde es sogar als Stiche beschreiben.Seit gestern So. keine mehr. Auch heute nicht. Ich habe viel im Internet nachgeschaut und ich nehme an, dass die Einnistungstagen waren, bzw. Einnistungsschmerzen. Ich würde mich wirklich auch freuen wenn jemand sich besser ausskent und diese ständige links und rechts Ziehen bzw. Stiche (was ich seit 2 Tage nicht mehr habe) erklärt.
Falls ich doch schwanger bin (was ich inzwieschen fest glaube) muss ich am 5 SSW sein...Danke

Gefällt mir

17. Oktober 2011 um 19:47

Wenn du am
4.10 ES hattest könntest du ja jetzt schon testen , ab dem ES + 15 kann man testen!!

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 17:18
In Antwort auf

Einnistungsschmerzen
Hallo Herbstfee90,
Ich habe auch keine Erfahrung und das würde mich auch interessiern. (aber meine Frage am Ende, weil eine story dazu gehört) Ich versuche es kurz zu fassen: Wir wünschen uns sehr ein Kind und am 12 Sept. habe ich wie immer meine Periode bekommen. Genau am 28-sten Tag. Ich hatte nie im Leben Probleme mit meine Periode. Dann habe ich mir die Ovulationstests gekauft und am tag "rot" mit meinem Mann geschlafen. Und ehrlich zu sagen, ich habe nur als "Spass" die Tests durchgeführt. (Dabei konnte ich nicht glauben dass sie was bewirken können. Und ohne hintergedanken , dass wir ein Versuch machen Kind zu krigen ,hatten wir Verkehr)
Nach dem Tag "rot" habe ich keine Tests mehr gemacht, obwohl ich 2 übrig hatte. Und so habe ich alles vergessen...Am 09.10 musste ich meine Periode bekommen. Und...hu..keine Periode. Dann dachte ich mir hm..vielleicht bekomme ich es am 30 -sten Tag..Aber wieder nichts. Ganz entspannt bin zu DM markt gegangen und mir ein Schwangerschaftstest gemacht "Pro Sensive". Positiv, obwohl "leicht" positiv. Ich wusste nicht was ich denken muss und weil ich am nächsten Tag ein Jahreskontrole bei dem FA hatte , habe ich ihm alles erzählt. Er hat ein Urintest durchgeführt- und leider NEGATIV. Ich war super enttäuscht. Aber für mich war alles sehr merkwürdig und 2 Stunden später habe ich noch 3 Schwangerschaftstest von 3 verschiedenen Hersteller gemacht und alle waren "leicht" positiv. Ich habe bei der Hotlines angerufen und wollte auskunft haben, wie ist das möglich und wie dunkel mussen die Linien sein.Sie haben mich (obwohl die leichte positiven linien )gratulieren und sagten, dass die Tests bei der Arzt ab 25 Le positive Ergebnisse zeigen. Und deren Tests sind super sensitiv und ab 10 Le kann man feststellen , ob man schwanger ist oder nicht. Ich war damit so beschäftigt, dass ich bis heute 17.10 fast jeden Tag ein anderen Test gemacht habe. Und Leute , alle waren positiv. Dazu kommt dass die Ergebnisslinien nicht mehr leicht sind, sonder dunkele und klare Farbe wie bei der Kontrollinie. Ich habe vor 3 Tage Clear Blue digital gemacht und zeigte - schwanger. Heute Clear Blue digital mit Wochenbestimmungen und zeigte schwanger 3 plus.
Ich weiss nicht mehr was ich denken soll. Bin ich schwanger??
Also liebe Herbstfee90- jetzt deine Frage- wie du siehst ich habe selber keine Ahnung, aber letzte Do.Fr.Sa. hatte ich permanent links und rechts Ziehen. Ich würde es sogar als Stiche beschreiben.Seit gestern So. keine mehr. Auch heute nicht. Ich habe viel im Internet nachgeschaut und ich nehme an, dass die Einnistungstagen waren, bzw. Einnistungsschmerzen. Ich würde mich wirklich auch freuen wenn jemand sich besser ausskent und diese ständige links und rechts Ziehen bzw. Stiche (was ich seit 2 Tage nicht mehr habe) erklärt.
Falls ich doch schwanger bin (was ich inzwieschen fest glaube) muss ich am 5 SSW sein...Danke

..
hallo ihr lieben ... damit ihr noch "ruhig" schlafen könnt.. bei mir hatte stechen im unterleib.. mal links mal rechts, mal schwach mal stärker... und jap das können/sind die einnistungsschmerzen ( sein ) .. fühlt sich an wie die mensschmerzen.. bei mir sogar ident wie die mens.....

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 18:02
In Antwort auf

..
hallo ihr lieben ... damit ihr noch "ruhig" schlafen könnt.. bei mir hatte stechen im unterleib.. mal links mal rechts, mal schwach mal stärker... und jap das können/sind die einnistungsschmerzen ( sein ) .. fühlt sich an wie die mensschmerzen.. bei mir sogar ident wie die mens.....

Oh mein Gott
@bereal019.

Das sind ja gute Neuigkeiten...sollten das nun wirklich die Einnistungsschmerzen sein, kann man dann eigentlich schon testen?
Ausserdem habe ich diese "Reaktionen" schon etwa 3 Tage.
So lange kann doch keine Einnistung dauern oder???

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 20:30
In Antwort auf

Oh mein Gott
@bereal019.

Das sind ja gute Neuigkeiten...sollten das nun wirklich die Einnistungsschmerzen sein, kann man dann eigentlich schon testen?
Ausserdem habe ich diese "Reaktionen" schon etwa 3 Tage.
So lange kann doch keine Einnistung dauern oder???


bei mir haben die schmerzen sogar 4 tage gedauert schrecklich.... ich hab getestet gehabt weil ich paar tage überfällig war, wie is es bei dir denn?

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 20:56
In Antwort auf

..
hallo ihr lieben ... damit ihr noch "ruhig" schlafen könnt.. bei mir hatte stechen im unterleib.. mal links mal rechts, mal schwach mal stärker... und jap das können/sind die einnistungsschmerzen ( sein ) .. fühlt sich an wie die mensschmerzen.. bei mir sogar ident wie die mens.....

@ BEREAL
Danke, das beruigt mich auch..man, sind das gute Neuigkeiten

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 21:02
In Antwort auf


bei mir haben die schmerzen sogar 4 tage gedauert schrecklich.... ich hab getestet gehabt weil ich paar tage überfällig war, wie is es bei dir denn?


Also ich habe seit ca 3 Tagen ungefähr 2-3 Mal in der Stunde so ein Ziehen in der Leistengegend wie gesagt mal links, mal rechts mal mittig aber als schrecklich würde ich es nicht bezeichnen, es zieht nur ein wenig.

War es bei dir etwa so schlimm??

Ich hätte heute meine Mens bekommen müssen, mache morgen früh einen test.

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 21:45
In Antwort auf


Also ich habe seit ca 3 Tagen ungefähr 2-3 Mal in der Stunde so ein Ziehen in der Leistengegend wie gesagt mal links, mal rechts mal mittig aber als schrecklich würde ich es nicht bezeichnen, es zieht nur ein wenig.

War es bei dir etwa so schlimm??

Ich hätte heute meine Mens bekommen müssen, mache morgen früh einen test.


das ist doch mal was war bei mir genauso, dachte halt dass ich die mens krieg.. ich wünsch dir ganz viel glück!!! ich drück dir ganz fleißig die daumen

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 21:56
In Antwort auf


das ist doch mal was war bei mir genauso, dachte halt dass ich die mens krieg.. ich wünsch dir ganz viel glück!!! ich drück dir ganz fleißig die daumen

Huhu
ja, ich beschreibe mal auch meinen aktuellen zyklus....

ich hatte vor 1 1/2 wochen meinen ES (dazu muss ich sagen, dass wir nicht direkt planen, sondern eher alles auf uns zukommen lassen). gleich 1 tag nach dem ES bekam ich Brustspannen bis heute (mal mehr mal weniger). die Schmerzen vom ES hielten an bis ca. eine halbe woche nach den ES. seitdem ab und an mal ein ziepen, aber nicht nennenswert. was mir aufgefallen ist, dass ich keine trockephase habe seit dem eisprung (ständig weißer ausfluss - mal mehr mal weniger). dazu habe ich seit ca. 6 tagen ständig lust auf sex, was ich sonst nie habe und und 1x am tag so ein kribbeln im bauch.

tja, weiß nun auch nicht, was ich dazu sagen soll.....hab keine lust nen test zu machen...kostet und man wird eh nur enttäuscht...werde mich mit dem FA in verbindung setzen, wenn meine tage überfällig sind....würds aber nicht schlimm finden....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers