Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie & wann habt ihr dem großem Kind vom Geschwisterchen erzählt?

Wie & wann habt ihr dem großem Kind vom Geschwisterchen erzählt?

3. Oktober 2017 um 21:21

Hallöchen ihr Lieben.

Mein Mann und ich haben nun 5 Monate gehibbelt und es hat wirklich jetzt geklappt und ich habe am 1.10.2017 einen positiven Schwangerschaftstest in der gehalten. 2 Tage nach NMT. 

Wie gesagt, es ist noch ganz frisch und noch kann ich es selbst kaum glauben aber wir haben bereits einen 7 jährigen Sohn und ich überlege nun schon wie und wann wir es ihm am besten sagen sollten. Mein erster Termin beim Frauenarzt ist am 16.10. und danach würde ich es wahrscheinlich auch meiner Mama sagen wollen vielleicht. Bis jetzt weiß es nur mein Mann und eine Freundin. 
Oder sollen wir lieber bis zur 12. Woche warten und dem zukünftigen großen Bruder dann einweihen und wie? 

Hat schon jemand mal einem großen Geschwisterkind gesagt, dass ein Baby kommt? Vielleicht mit Shirt GROßER BRUDER oder andere Ideen? Wir sind für alles offen. 

LG und schönen Dienstag 

Mehr lesen

3. Oktober 2017 um 21:24

Hallo herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft  . Wir haben es unserm Sohn (3) im 4. Monat gesagt. Vorher war es mir zu unsicher, dass es eine Fg geben könnte... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 21:32
In Antwort auf annis_12168918

Hallo herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft  . Wir haben es unserm Sohn (3) im 4. Monat gesagt. Vorher war es mir zu unsicher, dass es eine Fg geben könnte... 

Vielen lieben Dank 

Ich habe eben auch ziemlich Angst vor einer FG weil ich im Dezember 2008 in der 7. Woche eine FG hatte. Ein halbes Jahr später wurde ich dann mit unserem Sohn schwanger und hatte da auch Blutungen in der 7. Woche. 

Also erstmal noch abwarten. Habt ihr einfach gesagt, da ist ein Baby in Mamas Bauch ist oder noch anders? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 21:39

Ich hoffe sehr für dich, dass alles gut geht! Nein, wir haben ihm nur gesagt, dass er einen kleinen Bruder bekommt und der in Mamis Bauch gerade wächst. Ab jetzt beginnen wir ihn ernsthaft darauf vorzubereiten. Er dürfte sagen, wie sein Bruder heissen soll und wir erzählen ihm, wie es sein wird wenn das Baby da ist und lesen Bilderbücher dazu! Aber erst jetzt so richtig, bin im 6. Monat... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 22:14
In Antwort auf annis_12168918

Ich hoffe sehr für dich, dass alles gut geht! Nein, wir haben ihm nur gesagt, dass er einen kleinen Bruder bekommt und der in Mamis Bauch gerade wächst. Ab jetzt beginnen wir ihn ernsthaft darauf vorzubereiten. Er dürfte sagen, wie sein Bruder heissen soll und wir erzählen ihm, wie es sein wird wenn das Baby da ist und lesen Bilderbücher dazu! Aber erst jetzt so richtig, bin im 6. Monat... 

Mein Sohn hat ja schon des öfteren gesagt, dass er gerne einen Bruder hätte.
Wie hat er das erste mal darauf reagiert, dass er großer Bruder wird? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 22:41
In Antwort auf malumommy2010

Mein Sohn hat ja schon des öfteren gesagt, dass er gerne einen Bruder hätte.
Wie hat er das erste mal darauf reagiert, dass er großer Bruder wird? 

Öhm das hat er glaube ich nicht ganz realisiert, was das heisst und was auf ihn zukommen wird. Er ist ja erst drei... was witzig ist: seine Sachen, die zu klein geworden sind, bekommt sein Bruder dann und mit dem und dem darf der Bruder spielen und er sagt aber auch dass sein Bruder ein eigenes Bobbycar braucht, weil er seins def nicht hergeben wird  aber das Dreirad darf der Bruder dann haben ( er kann es nicht leiden)  
wenn wir ihn im Vorfeld der Ss fragten ob er einen Bruder oder eine Schwester möchte, hat er mal mit ja umd mal mit nein reagiert... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 5:51
In Antwort auf annis_12168918

Öhm das hat er glaube ich nicht ganz realisiert, was das heisst und was auf ihn zukommen wird. Er ist ja erst drei... was witzig ist: seine Sachen, die zu klein geworden sind, bekommt sein Bruder dann und mit dem und dem darf der Bruder spielen und er sagt aber auch dass sein Bruder ein eigenes Bobbycar braucht, weil er seins def nicht hergeben wird  aber das Dreirad darf der Bruder dann haben ( er kann es nicht leiden)  
wenn wir ihn im Vorfeld der Ss fragten ob er einen Bruder oder eine Schwester möchte, hat er mal mit ja umd mal mit nein reagiert... 

Gut, unser Sohn ist ja auch schon 7 und wird auch vor der Geburt noch 8. Also das lustige ist, er will einen Bruder aber das Spielzeug darf er nicht haben. Wo ich meinte Mädchen spielen aber seltener mit Autos (hab ich zwar auch aber man kann es ja mal versuchen. ) meinte er, dass ein Bruder auch sein Spielzeug nicht bekommt.  Zum Glück brauch ein Baby erstmal kein Lego, Playmobil oder Matchbox Autos. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 6:39

herzlichen Glückwunsch!!! ich hab einen 9 jährigen sohn, und da er wusste das wir ein Geschwister planen, sagte er schon jeden tag, ich solle doch nachsehn ob schon ein baby im bauch ist!! 
ich habe meinen sohn erzählt das ich schwanger bin als der test positiv war!! ich habe ihm aber auch gesagt das es jetzt nicht sicher ist, ob alles gut geht... somit hat er die ersten 12 wochen mitgefiebert!!! jetzt bin ich in der 28ssw und er redet jeden tag mit seiner Schwester im bauch und sagt ihr das er stolz ist, das sie es geschafft hat!!! also lange rede kurzer sinn... ich habe meinen sohn von anfang an alles erzählt... aber ich war mir auch sicher das er versteht um was es geht...!!! ich bin sehr stolz auf ihn, das er mich und meinen partner auf so kindliche liebevolle art durch die ss begleitet!!!! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 8:01
In Antwort auf mimiane23

herzlichen Glückwunsch!!! ich hab einen 9 jährigen sohn, und da er wusste das wir ein Geschwister planen, sagte er schon jeden tag, ich solle doch nachsehn ob schon ein baby im bauch ist!! 
ich habe meinen sohn erzählt das ich schwanger bin als der test positiv war!! ich habe ihm aber auch gesagt das es jetzt nicht sicher ist, ob alles gut geht... somit hat er die ersten 12 wochen mitgefiebert!!! jetzt bin ich in der 28ssw und er redet jeden tag mit seiner Schwester im bauch und sagt ihr das er stolz ist, das sie es geschafft hat!!! also lange rede kurzer sinn... ich habe meinen sohn von anfang an alles erzählt... aber ich war mir auch sicher das er versteht um was es geht...!!! ich bin sehr stolz auf ihn, das er mich und meinen partner auf so kindliche liebevolle art durch die ss begleitet!!!! 

Ach Gott, dass ist ja echt süß. 

Naja wir haben ihn ja beim Planen nicht eingeweiht, weil ich immer dachte es klappt nicht so schnell klappen. Aber so haben wir öfters mal gefragt, ob er gerne ein Geschwisterchen hätte und was lieber und so. Leider kommt also eure Variante nicht bei uns ins Frage aber ich finde es total schön, dass er so mitfiebert. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 8:30

hach... ja das mit dem planen war eh so eine sache... es hat leider 9 Zyklen gedauert bis es geklappt hat.... das war ihm fast zu lange....obwohl wir ihm eh erst nach ca einem halben Jahr sagten das wir an einem geschwisterchen üben!!! ich glaube es kommt drauf an wie "reif" euer kind ist, und ob ihr ihm es zutraut es zu verstehen wenn die ss doch nicht halten sollte!! (was wir natürlich nicht hoffen, aber es kann ja leider passieren)!! ich war der meinung das mein sohn es versteht und verkraftet wenn doch ein Abgang gewesen wäre!!! es ist immer schwierig zu entscheiden was kinder aushalten können und was nicht!!! natürlich wäre es furchtbar gewesen wenn ich es verloren hätte und ihm das sagen hätte müssen, aber es ist etwas natürliches, und wenn er erwachsen ist, wird er vermutlich auch in die Situation kommen wo er papa wird, und mit seiner frau mit fiebert....!!!! aber ich denke ihr kennt euer kind sehr gut, und ihr werdet richtig entscheiden wenn ihr es ihm sagen werdet!!! ich bin froh es so gemacht zu haben....!!! alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 9:20

also meine sind 7 + 8, ich in der 16 ssw und sie wissen es noch nicht. So eine Wartezeit ist schon ewig. Ich werde es ihnen aber bald (nächste Woche vermutlich) sagen. Sie wünschen sich aber auch kein Geschwisterchen und es wird ein Halbbruder. Sprich der Mini-Mann ist von einem anderen Papa als die Großen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 16:55
In Antwort auf mimiane23

hach... ja das mit dem planen war eh so eine sache... es hat leider 9 Zyklen gedauert bis es geklappt hat.... das war ihm fast zu lange....obwohl wir ihm eh erst nach ca einem halben Jahr sagten das wir an einem geschwisterchen üben!!! ich glaube es kommt drauf an wie "reif" euer kind ist, und ob ihr ihm es zutraut es zu verstehen wenn die ss doch nicht halten sollte!! (was wir natürlich nicht hoffen, aber es kann ja leider passieren)!! ich war der meinung das mein sohn es versteht und verkraftet wenn doch ein Abgang gewesen wäre!!! es ist immer schwierig zu entscheiden was kinder aushalten können und was nicht!!! natürlich wäre es furchtbar gewesen wenn ich es verloren hätte und ihm das sagen hätte müssen, aber es ist etwas natürliches, und wenn er erwachsen ist, wird er vermutlich auch in die Situation kommen wo er papa wird, und mit seiner frau mit fiebert....!!!! aber ich denke ihr kennt euer kind sehr gut, und ihr werdet richtig entscheiden wenn ihr es ihm sagen werdet!!! ich bin froh es so gemacht zu haben....!!! alles liebe

Wie gesagt wir werden erstmal warten und wenn ich mir auch sicherer bin, es ihm sagen. 
Noch hab ich es selbst nicht realisiert. Das kommt sicher nach dem ersten Termin beim Frauenarzt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 16:57
In Antwort auf einschleicherchen

also meine sind 7 + 8, ich in der 16 ssw und sie wissen es noch nicht. So eine Wartezeit ist schon ewig. Ich werde es ihnen aber bald (nächste Woche vermutlich) sagen. Sie wünschen sich aber auch kein Geschwisterchen und es wird ein Halbbruder. Sprich der Mini-Mann ist von einem anderen Papa als die Großen.

Ui also auch 7. Ich werde ja wenn alles gut geht um Weihnachten aus der kritischen Zeit raus sein und es ihm dann sagen. 
Meine haben ein und denselben Papa dann, wenn es klappt jetzt mit dem 2. Mäuschen. 
Und da er noch alleine ist, kommt da schon eher mal der Wunsch nach einem Geschwisterchen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 16:59

Ich denke über so ein Shirt nach? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook