Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wie viel Geld habt ihr zur Verfügung? reicht es euch??

26. September 2010 um 12:39 Letzte Antwort: 26. Januar 2011 um 10:52

Hallo zusammen,

folgende Situation: ich bekomme nächtes Jahr ein Baby und möchte 2 Jahre zu Hause bleiben.
Nun macht sich mein Partner die ganze Zeit Sorgen, dass das Geld knapp sein kann.
Wir möchte auf jeden Fall noch bevor dass Baby da ist standesamtlich heiraten.
Danach haben wir gesamt ca. 2700 mit Erziehungs- und Kindergeld zur Verfügung. Davon müssen wir noch Miete und 2 Autos unterhalten.
Jetzt ist meine Frage: Wie viel Geld habt ihr zur Verfügung wenn alles bezahlt ist? Reicht es euch?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG Milana

Mehr lesen

26. September 2010 um 12:44


Also wir haben bis jetzt einen Sohn und nächsten Monat kommt unsere kleine Maus noch hinzu. Bis jetzt haben wir auch ca. 2700 gelebt, haben zwei Autos zu finanzieren und auch noch einige andere Kredite etc. monatlich abzubezahlen. Fixkosten haben wir im Monat 1.100, 00 Euro für Lebensmittel plane ich dann nochmal 400 im Monat ein und Sprit sind auch nochmal so ca. 250 . Gesamtausgaben monatlich also ungefähr 1.800,00 . Und wir leben sehr gut damit. Also ich glaub da braucht ihr euch keine Gedanken zu machen das ihr nicht um die Runden kommt. Es kommt allerdings auch immer drauf an was man für einen Lebensstandard hat.

Lg Jacky

Gefällt mir

26. September 2010 um 16:32

Vielleicht..
gibt es ja die möglichkeit bei euch irgendwo "einzusparen".. ich hab mir auch mal unsere fixkosten angeguckt und dann gleich mal drei versicherungen gekündigt.. die waren total umsonst.. dann haben wir ein auto weggegeben.. kommen auch ganz gut mit einem zurecht
und wir passen beim telefonieren besser auf..

auch beim einkaufen kann man so einiges einsparen ohne auf etwas verzichten zu müssen.. ich hab auch immer viel zu viel eingekauft und dann auch viel weggeschmissen.. jetzt schreib ich mir auf was es jeden tag zu mittag gibt dann noch obst, gemüse, brot und das wars.. funktioniert prima

lg

Gefällt mir

26. September 2010 um 18:26


ja dann macht euch mal sorgen

ich bin auch 2 jahre zuhause und bekomme 271euro elterngeld + 184 euro kindergeld

davon gehen 250euro miete jeden monat ab und auto muss auch bezahlt werden.mein freund hat jeden monat um die 800euro, wovon auch miete und versicherungen etc abgehen

Gefällt mir

26. September 2010 um 18:56


Ich wär froh wenn ich zumindest die hälfte hätte.
Ich bin ohne Partner und bekomme im moment Harz4
wenn das kleine da ist hab ich ca. 870 Euro Kindergeld , unterhalt wird mit angerechnet, also auch nicht mehr muss davon noch Miete,strom rechnungen und Lebensmittel bezahlt werden.Auto habe ich bei einem kollegen stehen, kann ihn mir schon lang nicht mehr leisten, aber verkaufen will ich auch nicht.
Und da ja das Elterngeld für Harz4 Empfänger weg fallen soll und es wohl für alleinerziehende keinen Zuschuss gibt.Hab ich schon nen riesen Problem.Gerade jetzt so in der Ss hätt ich das Auto echt gebrauchen können...und Arbeiten gehen will ich, aber als alleinerziehende ist nicht eher möglich bis mein KInd in die Kiga kommt.
Ich bin auch dafür das Harz 4 Empfänger alles in der Arsch gesteckt bekommen...aber ich finde zumindest alleinerziehenden Geld sollte drin sein.

Alles gute für euch

Glg
Hexchenlove+Babyboy inside 39+5

Gefällt mir

26. September 2010 um 19:09
In Antwort auf


Ich wär froh wenn ich zumindest die hälfte hätte.
Ich bin ohne Partner und bekomme im moment Harz4
wenn das kleine da ist hab ich ca. 870 Euro Kindergeld , unterhalt wird mit angerechnet, also auch nicht mehr muss davon noch Miete,strom rechnungen und Lebensmittel bezahlt werden.Auto habe ich bei einem kollegen stehen, kann ihn mir schon lang nicht mehr leisten, aber verkaufen will ich auch nicht.
Und da ja das Elterngeld für Harz4 Empfänger weg fallen soll und es wohl für alleinerziehende keinen Zuschuss gibt.Hab ich schon nen riesen Problem.Gerade jetzt so in der Ss hätt ich das Auto echt gebrauchen können...und Arbeiten gehen will ich, aber als alleinerziehende ist nicht eher möglich bis mein KInd in die Kiga kommt.
Ich bin auch dafür das Harz 4 Empfänger alles in der Arsch gesteckt bekommen...aber ich finde zumindest alleinerziehenden Geld sollte drin sein.

Alles gute für euch

Glg
Hexchenlove+Babyboy inside 39+5


dein elterngeld fällt doch nicht weg!

Gefällt mir

26. September 2010 um 19:10
In Antwort auf


dein elterngeld fällt doch nicht weg!

Doch
das wurde doch beschlossen für ALG2 Empfänger

Gefällt mir

26. September 2010 um 19:10
In Antwort auf


dein elterngeld fällt doch nicht weg!


Leider doch für Harz4 empfänger soll es doch komplett gestrichen werden, haste davon noch nichts gehört?
Ist wirklich so

Gefällt mir

26. September 2010 um 19:18

Hexchen
das ist doch für die muttis, die ab dem 1.1.2011 entbinden!
die reform greift doch erst nächstes jahr - oder etwa nicht?

Gefällt mir

26. September 2010 um 20:00
In Antwort auf

Hexchen
das ist doch für die muttis, die ab dem 1.1.2011 entbinden!
die reform greift doch erst nächstes jahr - oder etwa nicht?


Also so wie ich gehört habe steht es noch nicht fest ab wann.Wenn sie sich jetzt entscheiden und sagen ab sofort fällt es weg...ist ja nicht immer so das sie das erst zum 1.01 machen.was mich mal interessieren würde, wie das wär wenn ein Partner Arbeitet und der andere nicht.Ob man es dann bekommt, warscheinlich auch nur wenn das Gehalt zu hoch ist, das es mit dem Harz4 verrechnet wird.

LG

Gefällt mir

26. Januar 2011 um 10:52

Geld reicht aus
Hallo Milana,
Habe vor kurzem mein Studium beendet und hatte während des Studiums auch reichlich Kredite aufgenommen, um mir die Finanzierung meines Studiums lesiten zu können. Aber ich kann die sagen, dass die 4-5 Jahre, wo ich nicht wirklich was dazu verdient habe, wirklich genutzt haben, um ein privates Management meiner Finanzen zu handhaben. Meine Kredite kann ich in absehbarer Zeit (3-5 Jahre) abbezahlenIch kann dir sagen, dass es machbar ist, finanziell über die Runden zu kommen, ohne dabei auf einen gewissen Lebensstil zu verzichten. Wenn du deine [url=http http://finanzenfreeware.de/finanzen-freeware/freeware-fur-finanzangelegenheiten/] privaten Finanzen regulieren [/url] willst, empfehle ich dir die kostenlosen Freewaretools, um einen Überblick über deine Finanzen zu haben.
vgl. auch http://finanzenfreeware.de/finanzen-freeware/freeware-fur-finanzangelegenheiten/

Gefällt mir