Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie verhaltet ihr euch in der ungewissen Zeit?

Wie verhaltet ihr euch in der ungewissen Zeit?

19. Juni 2014 um 15:48 Letzte Antwort: 20. Juni 2014 um 2:13



Hallo, ihr Lieben!

Ich hoffe wirklich sehr auf ein paar Worte von euch!

Ich habe mir am 22.5. nach 3 Jahren die Mirena ziehen lassen und hatte seitdem keinerlei Blutungen (nicht mal einen Hauch). Wir versuchen seit diesem Tag schwanger zu werden. Ich habe immer wieder "Beschwerden" die für eine Schwangerschaft sprechen. Bei meinen Kindern die ich schon habe waren immer ALLE Urinschwangerschaftstests negativ (auch der im Krankenhaus). Vorige Woche habe ich auch 2x negativ getestet aber auf diese Drogerie-Tests kann ich mich leider nicht verlassen.

Im Sommer fliegen wir auch in den Urlaub. Ich dachte mir jetzt, ich lasse mir einfach einen FA-Termin kurz vor dem Urlaub geben und mich dann untersuchen - bis dahin muss ich (ungeduldig) warten.

Wie habt ihr euch in dieser Zeit immer verhalten?

Ich meine, es kann ja durchaus auch einen sehr lange Zeit nicht klappen mit dem ss werden....

Muss ich schon jetzt auf alles "verzichten"? Rohmilchkäse, rohen Fisch, weiche Eier, Coffein, Alkohl, schwereres Heben.... ect.

Ich hasse die Ungewissheit so sehr

Wie geht es euch?

Vielen lieben Dank für das Gespräch!

Glg Himbeerchen

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 2:13

Ich habe
bis zum positiven Test alles gegessen. Alkohol hatte ich in der Zeit eh kaum bis gar nicht getrunken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest