Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie verhalten sich eure (schwangeren) Freunde euch gegenüber ?

Wie verhalten sich eure (schwangeren) Freunde euch gegenüber ?

29. November 2006 um 18:56 Letzte Antwort: 30. November 2006 um 7:29

Hallo ihr Lieben!

Die Frage steht ja schon oben...

Ich habe eine Freundin-die ich eigentlich nur aus dem Inet und durch SMS kenne, aber wir kennen uns seit nem 3/4 Jahr und waren uns sofort sympathisch

Naja, wir fingen damals auch fast zeitgleich an zu üben (ich etwas später als sie) und ich wurde prompt schwanger, was ja nicht gut verlief

Nun hat sie vorgestern positiv getestet und ich habe mich riesig mit und für sie gefreut-auch wenns schmerzt...

Gestern hielt ich auch einen pos. Test in den Händen, von dem ich ja noch nicht weiß, was er bedeutet...Und natürlich erzählte ich ihr gleich davon, und auch von meinen Gedanken...

ich erzähle ihr nicht mehr viel von der Fg, da ich selbst weiß, wie unsicher einen das macht...
Und ich gönne ihr ihr Glück!

Doch seit gestern, also seit dem ich ihr schrieb kam keine Antowrt mehr-ich weiß dass sie die Mail schon bekommen hat, das ist 100% sicher!

Doch warum antwortet sie nicht?

Ich versteh es nicht, wir verstanden uns die ganze Zeit super und nun das??? Nur weil sie schwanger ist und ich es nicht mehr sein darf, mich aber tierisch mit ihr freue, was ich ihr auch sage und zeige... (?!)

Oder ist dieses Verhalten ganz normal-sind eure Freunde (die Schwangeren) vllt auch so drauf???

Ich hätte wenigstens eine kleine Antwort erwartet *heul*

genauso von einer anderen Bekannten, die dasselbe Leid erfuhr wie ich...Wir sprachen ein wenig darüber und als ich ihr mein Herz ausschüttete (sie sagte mir, sie würde alles sehr gut verstehen, da sie es selbst mal erlebt hat und ich kann mich jederzeit bei ihr melden-egal was ich auf dem Herzen hätte) kam keine Antwort mehr zurück...

es sind zwar nur Inetbekanntschaften-aber trotzdem kann man doch eine kleine Antwort erwarten, oder nicht?

reagiere ich über???

Bitte denkt nicht ich sei verrückt, aber wenn mir jemand schreibt antworte ich eigentlich immer zurück-wenigstens eine kleine...

Oder wie seht ihr das (mit euren Freunden)?

Hören die euch besser zu ?

LG

Mehr lesen

30. November 2006 um 7:29

Meine Freundin ist da!!!
Hey,
ich bin auch mit meiner Freundin gleichzeitig angefangen zu üben, bei mir hatt es auch vorher geklappt. Bei Ihr 3 Wochen später. Ich hatte meine FG ja in der 10 SSw erfahren. Dan habe ich meiner Freundin (die ich allerdings schon aus der Schule kenne sie aber sehr weit weg wohnt) nur eine SMS geschrieben was passier war. Sie war total erschüttert und konnte es verstehen, das ich erstmal nicht mit ihr telefonieren kann. aus SMS weiß ich aber, das bei Ihr Blutungen hinter der Fruchthülle zu sehen sind. Sie schreibt mir manchmal wie leid es ihr tut. Aber nicht mehr von Ihrer Schwangerschaft, wahrscheinlich weil Sie mich nicht mehr traurig machen möchte. Heute habe ich meinen Nachsorgetermin beim FA und habe mir fest vorgenommen Sie heute Abend anzurufen. Weil sie auch gerne wissen möchte warum es passiert ist.

Schreibe deiner Freundin und deiner Bekannten am beste eine Mail oder SMS in der du ihnen erzählst wie es Dir geht wenn Sie sich nicht Melden. Auch das du dich für deine Freundin freust, auch wenn Sie das schon weiß. Manchmal wissen halt auch andere nicht, was sie sagen oder schreiben sollen.
Ich hoffe das sie sich bald bei dir melden.

LG
Melly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club