Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie und wann muss ich den Arbeitgeber von meiner Schwangerschaft informieren?

Wie und wann muss ich den Arbeitgeber von meiner Schwangerschaft informieren?

20. März 2017 um 19:28 Letzte Antwort: 20. März 2017 um 21:51

Liebe Community,

ich habe einige Fragen zu folgender Angelegenheit: ich bin zur Zeit in der 20. SSW, habe bei einem Bewerbungsgespräch meine Schwangerschaft verschwiegen, habe den Job bekommen und soll ihn morgen antreten.

Nun meine Fragen:
Wie (schriftlich/mündlich) sollte ich den Arbeitgeber von meiner Schwangerschaft informieren? Wann muss das spätestens passieren? Gleich am ersten Arbeitstag? Oder in der ersten Woche?

Eine eventuell wichtige Information am Rande: es handelt sich nicht um eine Tätigkeit, bei der die Schwangerschaft mich an bestimmten Aufgaben hindert.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!
 

Mehr lesen

20. März 2017 um 20:03

Hmm ich frage mich ob du trotz Schwangerschaft während der Probezeit gekündigt werden kannst. Erfreut werden die ja nicht sein. 
Normalerweise erhältst du eine Bescheinigung von deinem FA die du deinem Arbeitgeber aushändigen kannst. 
Sieht man dir in dem Fall noch nichts an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2017 um 20:36
In Antwort auf kuschelmaus373

Hmm ich frage mich ob du trotz Schwangerschaft während der Probezeit gekündigt werden kannst. Erfreut werden die ja nicht sein. 
Normalerweise erhältst du eine Bescheinigung von deinem FA die du deinem Arbeitgeber aushändigen kannst. 
Sieht man dir in dem Fall noch nichts an?

Vielen Dank für die Antwort! Danach werde ich auf jeden Fall bei meinem Arzt fragen!

Übrigens: dass man während der Schwangerschaft in der Probezeit nicht gekündigt werden kann, habe ich schon in Erfahrung gebracht!

Dass sie nicht erfreut sein werden, kann ich mir denken, aber ohne Job bin ich nicht nur nicht besonders erfreut, sondern habe ein Existenzproblem. Das ist auch der Grund, warum der Gesetzgeber das genauso sieht. Und das ist gut so!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2017 um 21:51

Im Prinzip bist du erst zu Beginn des Mutterschutzes 6Wochen vor Et verpflichtet es deinem Arbeitgeber mitzuteilen.
wenn du aber möchtest,dass man sich and Mutterschutzgesetzt hält würde ich es sofort sagen bzw. auch die Bescheinigung vorlegen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Villa Haag Dr. Mayer - Eichberger
Von: vanessalynn
neu
|
20. März 2017 um 19:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook