Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie soll ich mich ablenken?

Wie soll ich mich ablenken?

26. April 2004 um 20:34

Ich versuche seit einiger Zeit schwanger zu werden. Leider hat es bisher nicht geklappt und ich bekomme langsam Panik. Bin 28 Jahre und habe nun Angst, dass es bald zu spät ist, Kinder zu bekommen. Kann momentan an nichts anderes denken. Da ich vom Beruf Lehrerin bin, ist es umso schwerer für mich, tagtäglich von Kindern umgeben zu sein.
Meine Frauenärztin konnte bisher nichts feststellen.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und ist dennoch irgendwann schwanger geworden? Wie habt ihr euch abgelenkt und wann hat es geklappt? Danke für eure Antworten!
Gruß Sylvia

Mehr lesen

27. April 2004 um 11:19

Ablenkung
Hallo Sylvia,

ich bin 26 Jahre alt und versuchen seit ca 1 1/2 Jahren ein Kind zu bekommen. Leider hat es bei uns auch nicht geklappt. Mein Mann hat sich daraufhin untersuchen lassen, und man stellte fest, daß seine Spermien etwas langsam sind. Dies wohl durch zu vieles Rauchen.

Hat sich Dein Mann mal untersuchen lassen?

Ich kann mir immer solche Sprüche anhören, daß ich mich nicht so stark darauf konzentieren solle. (Tja, leichter gesagt als getan) Wir sollten noch mal in Urlaub fahren. Das wäre die beste Entspannung und meistens klappt es dann.
Das sind immer solche klugen Ratsprüche, auf die auch selbst gekommen wäre.

Naja, ich persönlich habe einige Bewerbungen geschrieben, da ich von dieser Firma hier wegwollte. Bis jetzt habe ich aber noch keine passende Stelle gefunden. Dann sagte ich mir, wenn ich jetzt etwas finde, dann kann es mit dem Kind doch noch 1 Jahr dauern. Es macht ja keinen guten Eindruck, in eine neue Firma zu kommen, und gleich zu sagen, ich bin schwanger. Heute nun ist der 5. Tag, wo ich überfällig bin. Das soll zwar noch nichts heißen, aber das Wünschen wird doch heftiger und ich habe erstmal meine Bewerbungen eingestellt.

LG Conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2004 um 11:32

Das ist schwierig...
mit dem Ablenken. Jeder redet sich da leichter als es ist. Es ist immer so, das wenn die Zeit um den Eisprung im Monat ist, da kann man an nichts anderes mehr denken. Hat es geklappt?
Dann wenn die Mens kommt dann immer die Enttäuschung und dann wartet man gleich wieder auf den Tag x.
Ein Urlaub kann sicherlich ablenken - aber im Unterbewußtsein ist der Gedanke trotzdem da.
Aber es trotzdem klappen. Auch wenn es etwas länger dauert.. mit 28 Jahren hat man sicherlich noch Zeit.
Ich hatte das Glück ziemlich schnell schwanger zu werden. Ich habe das dann mit einem Ovulationstest gemacht und es hat super geklappt. (bin ab morgen in der 25.SSS)
Also viel Erfolg es klappt sicher bald!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen