Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / WIE soll ich DAS schaffen????

WIE soll ich DAS schaffen????

28. Mai 2010 um 10:05 Letzte Antwort: 29. Mai 2010 um 9:14

Guten morgen,

Bin neu hier weil ich mich gern austauschen möchte..

Kurz mal eben meine Situation: Ich bin 20, glücklich verlobt, habe Arbeit, eine schöne Wohnung mit meinem Fast-Mann

Alles läuft super und wir haben uns entschieden, ein Kind zu bekommen! Also Pille abgesetzt und direkt ein Volltreffer! Ich hätte gedacht es klappt sicher nicht beim ersten mal, aber ich bin wohl sehr fruchtbar.
Eigentlich sollte ich jetzt überglücklich sein, aber bei der letzten Untersuchung hat mein FA gleich ZWEI Fruchthöhlen + Dottersäcke gesehn... Zwillinge, UFF! Ganz schöne Herausforderung, hab ich mir gedacht.
Jetzt hatte ich heute noch mal einen Termin und bin fast von der Liege gekippt, als er meinte: Oh, das hab ich übersehen...mhm mhm.... Und ich immer:Was is denn? Stimmt was nicht?? Hab ich eins oder beide verloren???? FA grinst mich an und meint: Nein nein, alles super! Ich hab nur den dritten Emryo übersehn! Herzlichen glückwunsch, wenn alles glatt geht bekommen sie Drillinge! DRILLINGE!!!!
Ich mein, klar ich hab mir ein Baby gewünscht und als ich gehört hab es sollen zwei werden, war ich schon ganz schön am überlegen, ob wir das echt schaffen... Dachte mir, wo eins geht, gehn auch wohl zwei... Aber jetzt drei! Ich weiss echt nicht, ob wir das schaffen! Unsere Wohnung ist zwar gross, aber so gross? Und das Geld... Es ist ja meine erste Schwangerschaft, ich hab seit Tagen einfach nur das Gefühl mit der Situation überfordert zu sein, ich pack das nicht... Mein Verlobter geht ja auch nach der Geburt weiter arbeiten und ich wär alleine mit drei Säuglingen, die versorgt und geliebt werden müssen!
Bitte, gebt mir Tipps, Erfahrungsberichte...Ich schaff das nicht!

Mehr lesen

28. Mai 2010 um 10:14

Hallo und herzlichen glüchwunsch
ich beneide dich muss ich dir echt sagen mein mann und ich wünschen uns zwillinge vom ganzen herzen drillinge wären auch gut also meine tante und mein onkel haben beide zwill. und meine tante hat von ihrer KK. eine haushaltshilfe bekommen (so wie ne nenny bekkommen ) also keine sorgen da lässt dich keiner alleine das schaffst

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:16
In Antwort auf rauha_12177612

Hallo und herzlichen glüchwunsch
ich beneide dich muss ich dir echt sagen mein mann und ich wünschen uns zwillinge vom ganzen herzen drillinge wären auch gut also meine tante und mein onkel haben beide zwill. und meine tante hat von ihrer KK. eine haushaltshilfe bekommen (so wie ne nenny bekkommen ) also keine sorgen da lässt dich keiner alleine das schaffst


Echt, wo kann ich den so ne Hilfe beantragen? Bei der Krankenkasse? Und die zahlen die dann? Weist du vielleicht auch für wie lange? Das wär ja echt mal ein Lichtblick ....

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:19
In Antwort auf zelpah_11877057


Echt, wo kann ich den so ne Hilfe beantragen? Bei der Krankenkasse? Und die zahlen die dann? Weist du vielleicht auch für wie lange? Das wär ja echt mal ein Lichtblick ....

Hmm also ich frag später meine tante
wenn du magst aber schneller geht das wenn du hier im forum eine neue diskusion anfängst und mal um die runde fragst und zwar schreib bei TITELrillingsmama krieg ich von der KK eine haushaltshilfe kennt sich jemand aus??

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:20

Hey,
ich kann dich gut verstehen. Wenn man das ertse Mal Mama/Papa wird, dann ist ein schon aufregend, zwei sehr aufregend aber drei? Ich glaube es gibt nichts aufregenderes. Aber: Freu dich, wenn du drei gesunde Kinder auf die Welt bringdt.
Man bekommt auch sehr viel Unterstützung. Es gibt in vielen Städten extra Beratungsstellen für Mütter/Väter von Mehrlingen. Oder geh zu Pro Familia, die können dir auch weiterhelfen!
Finanziell kannst du sicherlich Unterstützung von der Caritas etc. bekommen (für die Erstlingsausstattung). Also erkundige dich, denn mit Hilfe geht alles viel leichter.
Und vielleicht hast du ja auch eine Familie die dich unterstützt.
Sehr zu empfehlen ist auch eine liebe Hebamme, mit der du deine Ängste und Sorgen besprechen kannst.
Glaub an Dich/Euch. Ihr schafft das schon!!!

Lg
Anika mit babyboy (23 SSW)

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:21
In Antwort auf rauha_12177612

Hmm also ich frag später meine tante
wenn du magst aber schneller geht das wenn du hier im forum eine neue diskusion anfängst und mal um die runde fragst und zwar schreib bei TITELrillingsmama krieg ich von der KK eine haushaltshilfe kennt sich jemand aus??

Danke!
Werd ich direkt mal machen!

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:27
In Antwort auf friede_11848336

Hey,
ich kann dich gut verstehen. Wenn man das ertse Mal Mama/Papa wird, dann ist ein schon aufregend, zwei sehr aufregend aber drei? Ich glaube es gibt nichts aufregenderes. Aber: Freu dich, wenn du drei gesunde Kinder auf die Welt bringdt.
Man bekommt auch sehr viel Unterstützung. Es gibt in vielen Städten extra Beratungsstellen für Mütter/Väter von Mehrlingen. Oder geh zu Pro Familia, die können dir auch weiterhelfen!
Finanziell kannst du sicherlich Unterstützung von der Caritas etc. bekommen (für die Erstlingsausstattung). Also erkundige dich, denn mit Hilfe geht alles viel leichter.
Und vielleicht hast du ja auch eine Familie die dich unterstützt.
Sehr zu empfehlen ist auch eine liebe Hebamme, mit der du deine Ängste und Sorgen besprechen kannst.
Glaub an Dich/Euch. Ihr schafft das schon!!!

Lg
Anika mit babyboy (23 SSW)

Werd
auf jeden Fall mal so eine Beratungsstelle in der Nähe suchen.
Mit der Familie, das ist so eine Sache.... Mein Vater hat sich damals ganz schnell aus dem Staub gemacht als ich unterwegs war, hab ihn auch nie kennen gelernt...Meine Mutter ist vor zwei Jahren an einer Hirnblutung gestorben, dass war eine seeehr schwere Zeit für mich. Geschwister gibts keine. Der Rest, wie Tanten usw wohnt alles weiter weg. Und meine "super" Schwiegereltern haben überhaupt keinen guten Kontakt zu uns, waren mit der Berufswahl und anderem nicht einverstanden und meiden uns eher. Gibt zwar hin und wieder Pflichtbesuche, aber das wars. Die sind ziemlich engstirnig.....

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:34

Danke!
Hört sich vielleicht echt krank an, aber daran hab ich auch schon gedacht, also das eins noch abgeht....Dann wär ich sicher total traurig, aber vielleicht auch ein bisschen erleichtert. Bitte versteht das nicht falsch!! Aber im Moment überwiegt diese Gefühl der Überforderung und Hilflosigkeit. Ich hasse mich für dieses Gefühl, ich hab mir schliesslich ein Kind gewünscht! Ne Freundin meinte schon, evtl abtreiben und neu versuchen... AUF GAR KEINEN FALL! Diese Kinder sind schliesslich geplant und aus Liebe entstanden! Ich würde das nicht übers Herz bringen, meine kinder zu töten!

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:39


Bin jetzt in der 14 ssw! Eins hatte sich wohl immer hinter seinen Geschwisterchen versteckt

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:49


Mein Verlobter hat wie immer reagiert, ist ein schrecklich positiv Eingestellter Mensch : Na, ist doch toll! Dann haben wir direkt das zweite und müssen uns diesen Eisprungquatsch und das warten und hoffen bis du deine Tage bekommst nicht noch mal fürs zweite antun!
Ja und als ich heut morgen mit ihm gesprochen hab, wars ähnlich... er hatte leider nur kurz Zeit, ist ja arbeiten. Meinte irgendwas von wegen jetzt erst mal meine Kollegen neidisch machen, sagen wie potent er doch wär...Also so im Scherz. Der hatte nach der Nachricht echt noch Zeit für Witze... Also er hat daran nix negatives gesehn.

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:51

Oh Gott
Übers Stillen hab ich noch gar nicht nachgedacht... Wollte ich eigentlich, aber du hast wohl Recht, wenn mir keine dritte Brust mehr wächst wirds schwer

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 10:54


Herzlichen Glückwunsch!

Ihr schafft das das ist eben Glück im Dreierpack!

Ja wie schon geschrieben wurde, du kannst dir eine Haushaltshilfe holen, die von der KK wohl bezahlt wird!
Außerdem kannst du dir die erstaustattung holen bzw. es probieren...! die kann man bis zur 20ssw beantragen...und das bei der diakonie, caritas oder stiftung für familien in not...!das sollte euch finanziell etwas entlasten....

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 11:04


Komme aus Mecklenburg-Vorpommern ! Und du aus Berlin? Stand so aufn Profil, dann wirds wohl stimmen.

Nee leider noch nicht, die liegen immer vor über und untereinander, nix zu sehn.

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 21:34
In Antwort auf zelpah_11877057

Danke!
Hört sich vielleicht echt krank an, aber daran hab ich auch schon gedacht, also das eins noch abgeht....Dann wär ich sicher total traurig, aber vielleicht auch ein bisschen erleichtert. Bitte versteht das nicht falsch!! Aber im Moment überwiegt diese Gefühl der Überforderung und Hilflosigkeit. Ich hasse mich für dieses Gefühl, ich hab mir schliesslich ein Kind gewünscht! Ne Freundin meinte schon, evtl abtreiben und neu versuchen... AUF GAR KEINEN FALL! Diese Kinder sind schliesslich geplant und aus Liebe entstanden! Ich würde das nicht übers Herz bringen, meine kinder zu töten!

Simonchen89
Hallo Simonchen89,
ich finde es super, dass eine Abtreibung für Dich nicht in Frage kommt. Dann bist Du bei ausweg-pforzheim.de richtig. Denn bei Dir macht sich gerade Überforderung und Hilflosigkeit breit und die sind echt fit im Wissen, welche Hilfen Dir von wo zustehen. Bleibe mit Deinen Zweifeln und Fragen die Dich quälen nicht alleine.
LG Itemba

Gefällt mir
29. Mai 2010 um 9:14

Wow
hey, dreifach herzlichen glückwunsch

kann mir aber vorstellen dass du erstmal sehr geschockt von dieser nachricht bist/warst! das wäre mir nicht anders ergangen.

das wird natürlich ein haufen arbeit, aber ich bin mir ganz sicher, dass ihr beiden das packt. informier dich am besten mal bei der schwangerenberatung, was dir alles zusteht. die werden dir dort sicher weiterhelfen und aufbauen können.

wünsch dir eine frohe kugelzeit

Gefällt mir