Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sind eigentlich eure männer drauf!!!!!

Wie sind eigentlich eure männer drauf!!!!!

29. Dezember 2006 um 10:47


Wie sind eure Männer drauf??
Freuen sie sich??
Fragen die euch mal wie es so einem geht??
Was das baby im bauch so macht??
Also!!
Meiner macht nichts!!!!
Er fragt nicht!!
Hab das gefühl das er kein interese hat!!!
Ist das so bei männer??

Würde mich über antworten freuen!!!!!

LG narvina

Mehr lesen

29. Dezember 2006 um 10:56

Am Anfang.....
war mein Schatz mit anderen Dingen beschäftigt, wie z.B. ein sicheres Auto, neue größere Wohnung suchen usw. Das war seine Art sich zu freuen. Am Anfang hatte er noch nicht so die "Beziehung" zu unserem kleinen Krümel, er hat ja nichts gesehen und meine Veränderungen hat er nicht sprüen können. Das änderte sich, als mein Bauch langsam gewachsen ist und er dann auch selber die kleine Maus spüren konnte. Manchmal ist er traurig, weil sie sich nur "selten" bewegt und er nur von "aussen" alles mit bekommt. Bei Männern dauert die Bindung halt ein bißchen länger, sie spüren ja die Veränderungen nicht und der kleine Krümel ist noch so "unwirklich". Spätestens bei der Geburt ändert sich das dann auch noch. Mein Schatz kommt fast zu jedem Artztermin mit, damit er seine kleine Maus sehen und mittlerweile beim CTG auch hören kann.
Wie weit bist du denn? Kommt dein Mann denn zu den Terminen mit?
lg
Jenny (31+3) + Lisa-Marie inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:01

:;.

Na da kann ich ja nur hoffen!!!

Bin aber schon in der 28ssw!!
Und ganz schon rund!!!
Gespräch hat ich auch schon!!
Ich hab noch nicht mal bilder vom meinem bauch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:04

Oh ja...
...das kenne ich. Hab zu Hause auch so einen Stoffel, dem das ganze gleichgültig erscheint. Er ölt zwar abends immer meinen Bauch ein, aber das kommt mir schon so "pflichtgefühlmäßig" vor. Als ich dann mal seine Hand nahm damit er unsere Kleine mal spüren kann, fand er das schon riesig toll - aber von sich aus legt er nicht die Hand drauf. Und wenn wir im Bett liegen und ich sage zu ihm: "Hey schau mal, man sieht es am Bauch wie sie sich bewegt" dann ist ihm das einen kurzen Blick von satten 15 Sekunden wert - danach bekommt der Flimmerkasten wieder seine volle Aufmerksamkeit

Auch mit dem Alkoholkonsum erkenne ich alles andere als Rücksichtname: Da werden schon gern jeden Abend ein paar Gläser gekippt - dass ich vielleicht auch gerne wollen würde aber nicht darf, scheint nicht von großem Interesse zu sein. Eher im Gegenteil - ist ja prima, so kann ich in nächster Zeit immer die Chauffeurin sein

Auch kann ich von keinerlei Vorfreude berichten, wenn es darum geht sich um die Erstausstattung zu kümmern. Scheint ihm alles nur lästig zu sein. Und wenn es dann heißt, Babywagenkauf ist Männersache - stimmt bei meinem dann leider wieder nicht.

Egal, ich versuch mich darüber nicht zu ärgern, denke mir einfach dem männlichen Geschlecht fehlt das "Freude-und-Kümmern-Gen" - solange ich mich freu ist die Welt in Ordnung!

Schöne Grüße & einen guten Rutsch ins Neue Jahr,
Cosimax

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:06
In Antwort auf taneka_12294565

Am Anfang.....
war mein Schatz mit anderen Dingen beschäftigt, wie z.B. ein sicheres Auto, neue größere Wohnung suchen usw. Das war seine Art sich zu freuen. Am Anfang hatte er noch nicht so die "Beziehung" zu unserem kleinen Krümel, er hat ja nichts gesehen und meine Veränderungen hat er nicht sprüen können. Das änderte sich, als mein Bauch langsam gewachsen ist und er dann auch selber die kleine Maus spüren konnte. Manchmal ist er traurig, weil sie sich nur "selten" bewegt und er nur von "aussen" alles mit bekommt. Bei Männern dauert die Bindung halt ein bißchen länger, sie spüren ja die Veränderungen nicht und der kleine Krümel ist noch so "unwirklich". Spätestens bei der Geburt ändert sich das dann auch noch. Mein Schatz kommt fast zu jedem Artztermin mit, damit er seine kleine Maus sehen und mittlerweile beim CTG auch hören kann.
Wie weit bist du denn? Kommt dein Mann denn zu den Terminen mit?
lg
Jenny (31+3) + Lisa-Marie inside

!!!!
Er war am anfang mal mit!!!
Hat dann aber schnel nachgelasen!!
Jezt kommt er gar nicht mehr mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:11
In Antwort auf huldah_12916622

Oh ja...
...das kenne ich. Hab zu Hause auch so einen Stoffel, dem das ganze gleichgültig erscheint. Er ölt zwar abends immer meinen Bauch ein, aber das kommt mir schon so "pflichtgefühlmäßig" vor. Als ich dann mal seine Hand nahm damit er unsere Kleine mal spüren kann, fand er das schon riesig toll - aber von sich aus legt er nicht die Hand drauf. Und wenn wir im Bett liegen und ich sage zu ihm: "Hey schau mal, man sieht es am Bauch wie sie sich bewegt" dann ist ihm das einen kurzen Blick von satten 15 Sekunden wert - danach bekommt der Flimmerkasten wieder seine volle Aufmerksamkeit

Auch mit dem Alkoholkonsum erkenne ich alles andere als Rücksichtname: Da werden schon gern jeden Abend ein paar Gläser gekippt - dass ich vielleicht auch gerne wollen würde aber nicht darf, scheint nicht von großem Interesse zu sein. Eher im Gegenteil - ist ja prima, so kann ich in nächster Zeit immer die Chauffeurin sein

Auch kann ich von keinerlei Vorfreude berichten, wenn es darum geht sich um die Erstausstattung zu kümmern. Scheint ihm alles nur lästig zu sein. Und wenn es dann heißt, Babywagenkauf ist Männersache - stimmt bei meinem dann leider wieder nicht.

Egal, ich versuch mich darüber nicht zu ärgern, denke mir einfach dem männlichen Geschlecht fehlt das "Freude-und-Kümmern-Gen" - solange ich mich freu ist die Welt in Ordnung!

Schöne Grüße & einen guten Rutsch ins Neue Jahr,
Cosimax

Ja so ein hab ich auch

Das passt ja so gut!!!
Genau so ist meiner auch!!!
Da kommt nichts!!!
Wenn er aus der arbeit kommt klemmt er sich vor seinen PC und spielt!!!
mit mir reden??
Baby sachen kaufen??
Wozu??
Er hielft ja noch nicht mal im haushalt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:13

Hallo
also mein Freund ist echt klasse!! Wenn es mir net gut geht hilft er mir!! Fragt auch immer wie es mir und dem Baby geht!! Streichelt all abend der Bauch!!! Find das echt lieb!! Und freuen tut er sich auch schon ganz fest !!
Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:16

Das ist ja doof.
Wie hat denn dein Mann beim Gespärch reagiert? Hat er denn eine Erklärung gehabt?
Mein Schatz fässt meinen Bauch auch nur selten an. Meistens "ärgert" er die kleine wenn ich schlafe und findet es ganz toll, wenn sie ihn dann boxt. Das ist dann "seine" Zeit mit ihr. Er freut sich natürlich nicht so, wie ich, aber wir Frauen sind da ja auch anders.
Vielleicht kann dein Mann es einfach noch nicht wirklich realisieren?! Es ist für die Männer ja auch etwas schwer. Wir spüren unsere kleine Krümel ständig und sind auch etwas mehr mit uns beschäftigt als sonst. Nimmt er denn sonst Anteil an der Schwangerschft? Z.B. beim Klamotten kaufen oder Möbel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:20
In Antwort auf taneka_12294565

Das ist ja doof.
Wie hat denn dein Mann beim Gespärch reagiert? Hat er denn eine Erklärung gehabt?
Mein Schatz fässt meinen Bauch auch nur selten an. Meistens "ärgert" er die kleine wenn ich schlafe und findet es ganz toll, wenn sie ihn dann boxt. Das ist dann "seine" Zeit mit ihr. Er freut sich natürlich nicht so, wie ich, aber wir Frauen sind da ja auch anders.
Vielleicht kann dein Mann es einfach noch nicht wirklich realisieren?! Es ist für die Männer ja auch etwas schwer. Wir spüren unsere kleine Krümel ständig und sind auch etwas mehr mit uns beschäftigt als sonst. Nimmt er denn sonst Anteil an der Schwangerschft? Z.B. beim Klamotten kaufen oder Möbel?

Ne !!

Ne!!!Das mach ich alles alleine!!
Beim gespräch hat er mir das gefühl gegeben das er mich versteht!!
Dann ging es 2-3 tage gut!!
und das wars!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:28

Wie war es denn....
vor der Schwangerschaft? Ist dein Mann eher jemand, den man in den Hintern treten musste? Vielleicht braucht er einfach nur öfter mal einen Tritt?
Bei meinem brauche ich manchmal auch etwas Geduld, bis er in die Hufe kommt. Liegt aber auch an der vielen Arbeit. Ich hätte am liebsten alles sofort erledigt und mein Schatz hatte die Ruhe weg.
Manchmal verlagen wir wohl einfach zuviel von den Männern?!
Wie stellt er sich das denn nach der Geburt vor? Will er dann alles von dir erledigen lassen? Ihr solltet vielleicht nochmal in Ruhe darüber reden. Nach der Geburt wird es schließlich erstmal alles recht anstregend und es ändert sich dann ja auch eine Menge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:28

....

Das hab ich auch gesagt!!
Wenn er ja jezt schon keine interse zeigt,wie ist es erst wenn das baby da ist?
ich habe so viele schwangere getrofen und die sind alle so glücklich!!
ich habe es mir schon anders vorgestelt!!
wir sind ja auch schon fast 9jahre zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:32

Kopf hoch...
versuch einfach öfter ihm zu zeigen, dass du darunter "leidest".
Versuch es dir nicht so zu Herzen zu nehmen. Denk dir einfach, dass es für deinen Mann auch schwer ist und er vielleicht seine Freude nicht so zeigen kann?!
Es gibt auch sehr viele Schwangere, die stehen ganz alleine da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:34
In Antwort auf taneka_12294565

Wie war es denn....
vor der Schwangerschaft? Ist dein Mann eher jemand, den man in den Hintern treten musste? Vielleicht braucht er einfach nur öfter mal einen Tritt?
Bei meinem brauche ich manchmal auch etwas Geduld, bis er in die Hufe kommt. Liegt aber auch an der vielen Arbeit. Ich hätte am liebsten alles sofort erledigt und mein Schatz hatte die Ruhe weg.
Manchmal verlagen wir wohl einfach zuviel von den Männern?!
Wie stellt er sich das denn nach der Geburt vor? Will er dann alles von dir erledigen lassen? Ihr solltet vielleicht nochmal in Ruhe darüber reden. Nach der Geburt wird es schließlich erstmal alles recht anstregend und es ändert sich dann ja auch eine Menge.

!!!!!!

Das kann ja sein das wir frauen etwas zu viel vordern!!Du hast schon recht er arbeit schon sehr viel,das tue ich aber auch!!
Und doch versucht mann einen weg zuvinden das man glücklich ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:36

!!!!
ich will die Männer nicht in den Schutz nehmen, aber sie sind oft überfordert. Wir Frauen bekommen halt viel mehr "auf die Reihe" als sie.
Ich würde immer wieder mit ihm reden und ihm deine Gedanken mitteilen. Vielleicht fruchtet es ja dann bei ihm?!
Drücke dir ganz fest die Daumen.
lg
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:38
In Antwort auf taneka_12294565

Kopf hoch...
versuch einfach öfter ihm zu zeigen, dass du darunter "leidest".
Versuch es dir nicht so zu Herzen zu nehmen. Denk dir einfach, dass es für deinen Mann auch schwer ist und er vielleicht seine Freude nicht so zeigen kann?!
Es gibt auch sehr viele Schwangere, die stehen ganz alleine da.

Da hast du auch recht!!!!!

Da sind so viele mama"s ganz auf sich gestelt!!
Respeckt!!!!
IHR LIBEN!!!!
ICH MUSS WAS TUN!!!
EINKAUFEN!!!
LG EUre Narvina!!

BIS Später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest