Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Wie sicher sind Ovulationstests?

Wie sicher sind Ovulationstests?

13. November 2007 um 11:34 Letzte Antwort: 16. November 2007 um 8:03

Hallo zusammen,

bin etwas verunsichert. Benutze seit etwa 2 Monaten den Cyclotest 2 Plus, da mein Mann und ich nach einer Fehlgeburt anfangs Jahr wieder mit der Kinderplanung angefangen haben. Bei dem Compi hat es die fruchtbaren Tagen schon vor über 2 Wochen angezeigt.Mit dem Clearblue Ovulationstest jedoch erst Mitte letzte Woche..grübel..grübel...
Worauf kann ich mich nun verlassen? Dachte, der Compi zeigt erst nach 6 Zyklen ein sicheres Ergebnis an. Könnt Ihr mir da beipflichten?
Der Ovulationstest kann doch kein LH-Anstieg anzeigen, wenn der gar nicht stattfindet, oder?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüsse
Annette

Mehr lesen

16. November 2007 um 8:03

Und ich kann....
*grins...
nur sagen das ich mit dem clear-blue fertimonitor nur gute erfahrungen gemacht hab.. sogar mit zyklusunregelmässigkeiten bishin zum ausbleiben (4 zyklen lang) und als ich letztes mal wieder ES und GV hatte, hat es sofort geklappt. leider hab ich sonntag vor 2 wochen abgeblutet wegen der schwierigkeiten, hormonproblemen, usw. .... naja, beim nächsten mal...
der fertimonitor muss auch erst 2-3 zyklen lernen und deine daten auswerten. einen lh-anstieg zeigt er dir auch nur an wenn er da ist. im allerersten zyklus soll man aber nicht zuviel erwarten. klappt trotzdem gut. ich mach weiter mit fertimonitor.

lg...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen