Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sicher sind Geschlechtsprognosen vom FA?

Wie sicher sind Geschlechtsprognosen vom FA?

2. Juli 2009 um 15:32

Hallo Mädels,

in wie weit vertraut ihr den Geschlechtsvorhersagen eurer/eures FA???
Ich bin mir total unsicher weil er beim ersten Mal Mädchen gesagt hat, dann Junge und beim letzten mal wieder Mädchen.
Häääh?
Bei meinem ersten Kind gabs auch schon dieses Hin und Her.
Damals hieß es erst Mädel, dann 2 mal Junge und zuletzt doch wieder Mädchen.
Raus kam meine Tochter Lea.
Kennt das jemand?

LG
Kruemel204
31.SSW

Mehr lesen

2. Juli 2009 um 15:41


Also bei mir war es heute das gleiche
Erst das EIne, dann doch das Andere. Es tat der Ärztin auch ganz arg leid, es war Ihr merkbar unangenehm.
Aber ich fand es gar nicht so schlimm. Weil die medizinische Untersuchung sehr genau ablief, und nur Idealwerte bei rauskamen, über die ich mich unheimlich gefreut hab.

Ich denke es kommt auf so viele Dinge an: wie gut das Gerät ist, wie das Baby liegt. Es kann zuverlässig sein oder eben auch nicht. Ich denke es kommt auf den Einzelfall an, ob man der Prognose glaubt oder nicht.

Ich hab entschieden es nicht als absolut anzusehen, sondern als Tendenz. Und mir hat das Hin und her geholfen zu sehen, dass es vielleicht gar nicht so wichtig ist.

Liebe Grüße Truething mit Baby inside (18+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 15:42

.....mmmmh
willst du auf nummer sicher gehen, dann müsstest du eine Amnizentese machen, dann hast du es schwarz auf weiss... OIch glaube, dass manche FA es einfach nicht immer deuten können, was sie sehen.... vielleicht verwechseln sie die Nabelschnur mit dem Penis, oder können einfach nicht zwischen die Beine schauen, weil das Baby schlecht sich zeigen will....
Deswegen gibt es bei mir nur ü-Eier.... das sit sooo toll.... Und diese ständige Frage: na, was wird's? die kann ich ja schon gar nicht mehr hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 15:43

...
Klingt blöd, aber ich denke, ich glaube es erst dann, wenn ich es selbst auch erkennen kann. Oder mir mein FA zumindest genau zeigen kann "Das sind die Schamlippen" oder "Das ist der Hodensack" ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 15:49

RE KRUEMEL
Bei mir wurde in der 20.ssw festgestellt das ein Junge ist,und ich vetraue dem Arzt schon,
da ich selbst sofort dachte als ich auf den Monitor starrte" es ist ein Junge " .Der Arzt hat es mir
dann zu 95% bestätigt.Bin mal gespannt ob sich seine Meinung nochmal ändern wird....was ich aber
nicht glaube,DAS konnte keine geschwollene Klitoris oder so sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 15:49

Lass dich nicht
verrückt machen dieses ewige hin u her kenne ich bei der jetzigen ss auch sehr gut, anfangs hiess es v. meiner Fa, sie sieht nichts zw. den beinen baumeln(ich dachte freu ein mädel)... dann hatte ich FD sie meinte,das es ein junge wird,aber sie war sich auch nicht sehr sicher , super sache dachte ich...dann frag ich beim 3D den arzt was er denkt was es ist... er sagte den schniepel hat er nicht gesehen,aber paar sek. hinterher die Hoden... also war ich mir sicher ein junge.... als ich nun zur kontrolle öfters war hab ich noch ne 4. Ärztin gefragt u sie sagte eindeutig ein JUnge... bei mir hat man es erst um den 7. monate gesehen.obs vorher nicht sein sollte...keeeeeeeeeeeeine ahnung,bei meinen anderen kiddies da wars schon glaub im 5. u im 6. monat glocken klar...naja also manche ärzte sehen es wg. der technik nicht u manche geben sich gar keine Mühe, es ist leider so,weil wenn ich mir 4 meinungen einholen muss um zu wissen was es wird,naja...nun wissen wird es u ich wünsch mir nur noch alles gute....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 15:50

Also bei mir
hat sich der FA beide mal nicht getäuscht und auch nicht umentschieden,..

Bei meiner Tochter sagte er in 19. SSW, " Da ist nix, dass ist ein Mädchen!"

Und nun bekomme ich einen Jungen und da sagte er mir in der 16. SSW, dass er denkt es sei ein Junge es könnte aber auch die Nabelschnur sein,..4 Wochen später hat mein Zwerg uns dann aber seine volle Pracht ins Bild gehalten,.. dass ist wirklich unverkennbar ein Junge!!!

LG

Bobbycar 25+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 15:54

Hi
Bei mir hat der Arzt damals schon in der 17 SSW sicher gesagt das es ein Junge wird und so wars dann auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 18:33


ab wann kann man sicher sein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 19:59

Kommt auf das US Gerät an
Mein Arzt hat es bei mir in der 13 SSW gesehen und dies wurde Wochen später beim Organsreening nochmal bestätigt

Der selbe Arzt hat mir vor 17 Jahren bei meiner ersten SS auch schon ziemlich am Anfang das Geschlecht genannt....und es hat sich auch bestätigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2010 um 10:55
In Antwort auf yoko_12858663


Also bei mir war es heute das gleiche
Erst das EIne, dann doch das Andere. Es tat der Ärztin auch ganz arg leid, es war Ihr merkbar unangenehm.
Aber ich fand es gar nicht so schlimm. Weil die medizinische Untersuchung sehr genau ablief, und nur Idealwerte bei rauskamen, über die ich mich unheimlich gefreut hab.

Ich denke es kommt auf so viele Dinge an: wie gut das Gerät ist, wie das Baby liegt. Es kann zuverlässig sein oder eben auch nicht. Ich denke es kommt auf den Einzelfall an, ob man der Prognose glaubt oder nicht.

Ich hab entschieden es nicht als absolut anzusehen, sondern als Tendenz. Und mir hat das Hin und her geholfen zu sehen, dass es vielleicht gar nicht so wichtig ist.

Liebe Grüße Truething mit Baby inside (18+1)

Hallo
Also bei mir hieß es in der 16. und 18. ssw, dass es ein Mädchen sein kann, sie aber sich nicht festlegen möchte. (Angeblich muss der Bimmel größer sein als der Kitzler).

In der 26. und 27. ssw sagte sie, dass es eindeutig aussieht, wie ein junge. Aber sie es trotzdem nicht in den Mutterpass eintragen will. (Aslo gehe ich davon aus, dass sie sich nicht sicher ist)

hatte gestern (29. ssw) einen termin bei einem anderen arzt um 3d bilder machen zu lassen. Davon hatte mein FA kenntnis. Da mein wurm sich nicht richtig gezeigt hat, haben wir den termin verlegt. Am nächsten tag ruft mich mein FA an, und wollte das geschlecht wissen.

Nun weiß ich nicht, ob mein FA hier einfach vor sich rätselt. Bitte seht euch zwei outingbilder an und gibt mir bescheid, was ihr denkt, was es wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2010 um 10:59

Hab am
29.03. ein Organscreening im KH, hoffe, dass die dann sicher was sagen können, bin dann in der 22. SSW. Mein kleiner Cousin war bis zur Geburt aber ganz sicher ein Mädel. Und es ist trotzdem ein kerngesunder Junge zur Welt gekommen, hat immer alles geschickt versteckt. Naja, kommt wohl auf die US-Geräte an und darauf, dass das Baby zeigen will, was es wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook