Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie sicher kann FA den ES per Ultraschall bestimmen?

Wie sicher kann FA den ES per Ultraschall bestimmen?

20. März um 8:34

Guten Morgen zusammen,

ich melde mich mich zu einem Thema, dass mich doch mehr und mehr verunsichert. Ich war im aktuellen Zyklus am 12. Zyklustag (07.03.19) bei meiner Frauenärztin zur Vorsorge.
Ich war kaum auf dem Stuhl da wusste sie schon, dass ich in der Zyklusmitte bin. Ich dachte jedoch mein ES würde noch stattfinden. Sie machte einen Ultraschall und meinte der ES wäre wohl schon gewesen, da sich etwas Flüssigkeit im Douglasraum befindet. Außerdem hat sie am linken Eierstock wohl den Rest vom Gelbkörper gesehen und gemessen, wenn ich mich nicht irre. Sie meinte alles sieht super aus.

Da sie meinte der ES war schon bin ich mal davon ausgegangen, dass er einen Tag vorher war, also am 06.03.19.
Mein Mann und ich hatten regelmäßig GV. Soweit so gut...

Jetzt sind 2 Wochen vergangen und die Mens lässt auf sich warten. Man muss dazu sagen, dass ich IMMER 2 Tage bevor sie kommt Schmierblutungen habe und erst am 2. Tag der Periode leichte Unterleibskrämpfe. Aber die hab ich jetzt schon, aber nich nicht mal Schmierblutungen...

Ich will jetzt nicht wissen, ob ich schwanger bin, sondern wie sicher die Aussagen der Frauenärztin sind. Kann mir jemand sagen, ob sie das wirklich so sicher wissen kann? Kann es auch sein, dass der ES doch später war? (Ich hab doofer weise keine Ovus mehr gemacht, weil ich ja dachte der ES war schon). Wäre auch Flüssigkeit da, wenn gar kein ES stattgefunden hätte?
Ich bin verwirrt...

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

20. März um 16:35

Danke für deine Antwort! 

Also so in der Regel ist der Zyklus 28-32 Tage. Noch nicht ganz regelmäßig nach dem Absetzen der Pille im Oktober, aber denke das ist noch im Rahmen... 

also eigentlich ist meine zweite Zyklushälfte bisher immer 14 Tage gewesen (einmal 12). Habe die Monate vorher immer Ovus genutzt. 
Das mit der Gelbkörperschwäche hab ich auch schonmal gedacht, jedoch ist meine zweite Zyklushälfte ja über 10 Tage und dachte damit, kann ich das nicht haben... aber geht ja vielleicht doch?

sollte ich wohl beim Frauenarzt mal ansprechen. 

Ich teste morgen früh, wenn ich mich traue ansonsten am Wochenende... oder es hat sich bis dahin erledigt 🤷🏽‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 20:19

Ich danke dir! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen