Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie seht ihr das?

Wie seht ihr das?

13. September 2013 um 23:28

Guten Abend!
Bin in der 39. Ssw und wir sind am Wochenende zu einer Hochzeit eingeladen. Ich werd vsl. nicht mitgehen, weil ich mich einfach nicht mehr so danach fühle. Mein Freund wird also allein hingehen... Er möchte nicht selbst fahren, denn dann kann er logischerweise nichts trinken. Jetzt denke ich darüber nach, was ist, wenn es "früher" losgeht und er ist betrunken? Das geht doch nicht.... Wie seht ihr das? Sollte er lieber darauf verzichten, Alkohol zu trinken oder seh ich das zu eng?

LG
wonderbelly 39. Ssw

Mehr lesen

13. September 2013 um 23:33

Ja
Definitiv verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 0:12

Ich bin..,
...Alkohol gegenüber sehr feindlich eingestellt, weil ich schlechtes erlebt habe.
D.h. Jeder kann trinken und sich betrinken, aber eine Beziehung mit Alkohol kommt für mich nicht mehr in Frage!
Meln Mann und ich trinken seit 3 Jahren keinen Alkohol mehr (aufgrund gewisser Vorkommnisse) und deshalb denke ich da auch relativ radikal. Einen Abend wird man da ja wohl verzichten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 0:39

Meiner
traut sich nicht mal, daheim mehr als zwei Gläschen Wein zu trinken, und ich bin jetzt in der 38. SSW!! Außerdem muss das Auto immer fahrbereit und aufgetankt sein und am liebsten würde er rund um die Uhr auf mich aufpassen. Wenn er ins Training geht, muss sein Trainer auf sein Handy aufpassen, ich könnte ja melden, dass es losgeht und dann will er so schnell wie möglich nach Hause, damit er bei mir sein kann.
Ich denke, dass meiner auch nicht alleine zu einer Hochzeit gehen würde, sondern nur, wenn ich mitkomme..

Ich denke aber, dass mein Mann im Hinblick auf die Geburt nervöser ist als ich, und dass jeder Mann da anders reagiert. Rede einfach mit ihm über deine Sorgen, es kann ja wirklich jeden Moment losgehen. Fahren solltest du in den Wehen sowieso nicht, also wäre es gut, wenn ihr dann wenigstens jemanden hättet, der dich in die Klinik bringt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 2:14

Nabend
Hochzeit feiern ist ok. Auf Alkohol verzichten finde ich aber ratsam. Ich hab grad mal Halbzeit und als ich in der 18. ssw war, kam mein Freund um drei Uhr nachts sturzbetrunken nach Hause und konnte nicht mal mehr geradeaus gucken. Ich war stinksauer. Ganz einfach, weil ich das verantwortungslos finde. Es kann immer was passieren mit dem Baby. Dann brauche ich ihn einfach an meiner Seite. Und ihm kann auch etwas passieren. Das muss auch nicht sein. Ich hab es ihm erklärt und er versteht es jetzt auch. also solange dein Partner auf Abruf bereit steht und du ihm nicht den weg zum Krankenhaus erklären musst, würde ich ihn fahren lassen. gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 6:06

Auf keinen fall
Sollte er was trinken. Wenn es los geht muss er dich doch zwangsläufig auch ins krankenhaus fahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 8:54

Danke für die Antworten
Die Feier findet ca. 20 km von uns entfernt statt. Dass er mit dem Auto hinfährt, finde ich nicht problematisch. Denn dann kann er schnell bei mir sein. Zu Not könnt ich auch mit einem Taxi zur Klinik fahren. Und auch so, er wäre ja schnell bei mir. Nur, wenn er etwas trinkt, dann ist er außer Gefecht gesetzt, wenn es wirklich losgehen sollte oder irgendwas ist. Das seht ihr ja genau wie ich... Werde nochmal mit ihm sprechen...

Vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 8:54

Ja gut..
...das finde ich schon auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 9:02

Also sich abschießen würd ich jetzt auch nicht
so n anstandsgläschen sekt zur feier des tages und vllt noch n bier... aber mehr sollte da nicht drin sein. er kann sich jeden tag besaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest