Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wie schnell wolltet ihr das zweite Baby??

Wie schnell wolltet ihr das zweite Baby??

25. Januar 2008 um 21:53

Hallo meine Lieben!

Ich habe vor 10 Wochen meine süße kleine Tochter (Album: Leja) zur Welt gebracht..

Die Geburt war echt heftig, aber ich hatte es gar nicht, dass ich gesagt habe, dass ich niiiiie mehr ein Kind bekomme oder so.. ganz im Gegenteil! Ich vermisse es total schwanger zu sein und wäre nun gerne schon wieder schwanger!

Wie sieht / sah es bei euch aus? Was findet ihr besser - erst ein zweites wenn das erste im Kindergarten ist oder lieber mit den zwei Kleinen zu Hause lümmeln?

Liebe Grüße

Dadi

Mehr lesen

25. Januar 2008 um 21:55

Naja
ansichtssache. aber wir wollen das zweite auch erst wenn luca schon mindestens 4 is. ich will dazwischen auch noch arbeiten gehen damit ich den anschluss nicht verliere und dann kann ich mich auf das neue würmle konzentrieren melci & luca (18 wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 21:59

Hi
mein sohn wird am 28.2.08 ein jahr alt und mein zweites kind (trage ich noch mit mir) hat am 5.4.08 entbindungstermin.
muss aber dazu sagen das es sehr anstrengend ist.

lg jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 22:02
In Antwort auf yseult_12529127

Naja
ansichtssache. aber wir wollen das zweite auch erst wenn luca schon mindestens 4 is. ich will dazwischen auch noch arbeiten gehen damit ich den anschluss nicht verliere und dann kann ich mich auf das neue würmle konzentrieren melci & luca (18 wochen)

Mmh..
..dachte auch, dass es vermutlich stressfreier ist, wenn Leja im Kindergarten ist und dann das Zweite kommt..

Meine Freundin empfindet es wiederum ganz anders.. sie sagt, dass es nichts Schöneres gibt als mit zwei kleinen Würmchen zu Hause zu sein und dass es erst richtig stressig wird wenn der eine erst mal in den Kindergarten morgens muss..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 0:22

Hallo!
Ich habe mein zweites Kind im November bekommen und die Große ist 6 und geht noch in den Kindergarten.

Ich finde das muß jeder für sich entscheiden, da beides Vor und Nachteile hat.

Kurzer Abstand: am Anfang stressig aber dafür spielen sie später eher miteinander

Großer Abstand: am Anfang toll aber später wenn der/die Große dann mal mit den Freunden in Ihrem Zimmer allein sein will aber so weit sind wir ja noch nicht

Bei uns waren beide Kinder sehr ruhige und viel am schlafen aber man sollte ja auch immer damit rechnen das es auch Babys gibt die die ganze Nacht durchschreien oder man wird schwanger mit Zwillingen und dann wird es richtig stressig.

Liebe Grüße Fränze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 1:32

HI
als meine grosse Tochter mit 6 Jahren in die Schule kam, stand ich kurz vor der Entbindung mit meinem 4.Kind.
Die ersten beiden sind nur 13 Monate auseinander...
Ich fand es klasse; war zwar sehr anstrengend, aber toll!!
Innerhalb von 6 Jahren hab ich 4 Kinder auf die Welt gebracht; jetzt spielen sie zusammen,zanken natürlich auch, aber Langeweile kennen wir nicht

lg,momo0607

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 12:06

Hallo,
also meine große Tochter ist 4 gewesen als unser kleine Maus geboren wurde. Also sie sind 4Jahre auseinander. Ich finde es optimal wenn die Kinder nicht soweit auseinander sind. Also so 3-4Jahre finde ich schon ok. Ich liebe Kinder über alles und will auch noch mehr, aber wir warten noch ne weile. Meine Geburt ist ja nun auch gerade mal 11Wochen her.

Also viel Spaß beim überlegen
LG Nadine mit Hanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 12:34

So ist es mir auch
immer ergangen mit der zeit legt sich es.
Meine ersten beiden sind 23 monate auseinander und der 2 und 3 werden 22 Monate auseinander sein.
Das heißt nach 12 Monaten haben wir es wieder versucht.
Klar ist es nicht einfach aber total schön vorallem wie sie jetzt bald 2 und 4 Jahre miteinander spielen.
Lg 35woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest