Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wie schmerzhaft war eure Entbindung?

Wie schmerzhaft war eure Entbindung?

22. Februar 2014 um 20:53 Letzte Antwort: 23. Februar 2014 um 5:46

Hallo eerst mal bin neu hier im Forum... bin 16 Jahre alt und Schwanger nur will ich wissen wie schmerzhaft eine normale Entbindung ist?

Mehr lesen

22. Februar 2014 um 20:58

Hi
also das mit dem schmerz empfindet jede frau anders. bei meinem ersten sohn hatte ich eine pda. bei meinem zweiten nicht und fand die zweite angenehmer....
ich möchte dich nicht anlügen das es NICHTA weh tut den das tut es aber der schmerz war danach so gut wie vergessen wie ich meine babys in den armen halten durfte.... und es gibt ja immer noch die mòglichkeit einer schmerzlinderung.

achja ich bin mega schmerzempfindlich und FREUE mich schon jetzt auf meine dritte entbindung im sommer
alles gute

Gefällt mir
22. Februar 2014 um 22:03

Natürlich tut eine geburt weh..
bei einer natürlichen geburt hast du die schmerzen davor, die sind aber nach der entbindung in der regel sofort weg..

bei einem Kaiserschnitt hast du tage wochenlang die schmerzen und noch jahrelang ein taubes gefühl um die Narbe. und evtl. entzündungen!

ich hab mir bei meiner ersten Geburt damals gleich ne PDS geben lassen und hab bis zu den presswehen gechlafen..also bis auf den druck kein schmerz gespürt..

bei meiner zweiten geburt, wollte ich es ohne versuchen.. aber irgendwann wurde der schmerz zu foll.. die geburt schritt sogar zurück ( mumu wurde wieder kleiner als grösser) dabei hatte ich keine wehenpausen mehr.. hab mir dann wieder ne pda geben lassen..

beim dritten kind werd ich es so machen wie bei kind nr. 1..

ich hab bisher noch nie erlebt, das eine frau wegen geburtsschmerzen gestorben ist.. so leicht das kind rein geht.. raus kommt es immer mit schmerzen!

Gefällt mir
22. Februar 2014 um 22:07

AAAABER
schmerzen mit einem gaaaaanz tollem ergebnis <3

Gefällt mir
23. Februar 2014 um 1:31
In Antwort auf an0N_1225466099z

Natürlich tut eine geburt weh..
bei einer natürlichen geburt hast du die schmerzen davor, die sind aber nach der entbindung in der regel sofort weg..

bei einem Kaiserschnitt hast du tage wochenlang die schmerzen und noch jahrelang ein taubes gefühl um die Narbe. und evtl. entzündungen!

ich hab mir bei meiner ersten Geburt damals gleich ne PDS geben lassen und hab bis zu den presswehen gechlafen..also bis auf den druck kein schmerz gespürt..

bei meiner zweiten geburt, wollte ich es ohne versuchen.. aber irgendwann wurde der schmerz zu foll.. die geburt schritt sogar zurück ( mumu wurde wieder kleiner als grösser) dabei hatte ich keine wehenpausen mehr.. hab mir dann wieder ne pda geben lassen..

beim dritten kind werd ich es so machen wie bei kind nr. 1..

ich hab bisher noch nie erlebt, das eine frau wegen geburtsschmerzen gestorben ist.. so leicht das kind rein geht.. raus kommt es immer mit schmerzen!


Wie spannend
"bei einem Kaiserschnitt hast du tage wochenlang die schmerzen und noch jahrelang ein taubes gefühl um die Narbe. und evtl. entzündungen!"

Davon kann ICH nichts berichten und ich hatte immerhin 2 davon Für mich wars nur wie ein starker Muskelkater im Bauch, mehr ned, und taub ist da auch nix.

Gefällt mir
23. Februar 2014 um 4:01

Halb so wild
Ich hatte auch eine Traumgeburt. Meine Daten waren ähnlich wie bei Kiraz:

Spontane Geburt, da ich beim Eintreffen im KH schon fast Presswehen hatte war gefahrlos keine PDA zu legen (zum Glück!!!), Dammriss + Dammschnitt (hab ich nix von gemerkt), von der ersten Wehe bis zum Moment als ich unseren Sohn auf meiner Brust liegen hatte und seinen wundervollen Duft atmen konnte: 3,5 Stunden
Die Wehen selber waren schmerzhaft aber auszuhalten. Ich habe vorher immer befürchtet, ich würde vor Schmerzen heulen, weil ich 1. sehr schmerzempfindlich und 2. nah am Wasser gebaut bin, aber wenn du erst Wehen hast, löst dein Körper Hormone aus, die den Schmerz dämpfen und ertragen lassen. Sonst wäre die Menschheit längst ausgestorben

Geniesse die Zeit deiner ersten Schwangerschaft! Sie ist unheimlich kostbar und du wirst nie wieder zum ersten Mal schwanger sein!

Gefällt mir
23. Februar 2014 um 5:46
In Antwort auf sasha_12924355

Hi
also das mit dem schmerz empfindet jede frau anders. bei meinem ersten sohn hatte ich eine pda. bei meinem zweiten nicht und fand die zweite angenehmer....
ich möchte dich nicht anlügen das es NICHTA weh tut den das tut es aber der schmerz war danach so gut wie vergessen wie ich meine babys in den armen halten durfte.... und es gibt ja immer noch die mòglichkeit einer schmerzlinderung.

achja ich bin mega schmerzempfindlich und FREUE mich schon jetzt auf meine dritte entbindung im sommer
alles gute

...
Ich empfand es als wahnsinnig schmerzhaft und würde sogar sagen das war das grausamste was ich bisher mitmachen musste. Ich hatte 10 h lang Wehen, hab mich erbrochen, geschrieen und war nur noch k.o.

Aber wie die anderen berichten - auch wenn es noch so schmerzhaft war - das Ergebnis entschädigt alles! Und nach ein paar Tagen ist eh alles vergessen!

Ich wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir